nutzt jemand von euch den Amazon DVD Verleih?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von Thorsten, 18.05.2006.

  1. #1 Thorsten, 18.05.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Hallo,

    wollte fragen, ob jemand von euch zufälligerweise den Amazon DVD Verleih nutzt?
    Bin am Überlegen, mich dort anzumelden, denn für 10€ im Monat drei DVDs ausleihen und keine weiteren Kosten halte ich für sehr preiswert und komfortabel ist es noch obendrauf.

    Wenn jemand Erfahrungen dazu hat würde ich mich über seine Meinung / Urteil freuen.

    Thorsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 18.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Diesen hier kann ich wärmstens empfehlen. Habe dort selbst in den letzten Monaten DVDs ausgeliehen: ovideo. 8 DVDs pro Monat kosten 17,90 ohne weitere Kosten, für 12 zahlt man 23,90 und für 16 29,90. Der Dienst ist für Deutschland und Österreich.

    Auch wenn Amazon in den Tests bei der Qualität und Versanddauer des Verleihservices sehr gut abschneidet, halte ich 3,30 Euro pro DVD für viel zu teuer. In den lokalen Videotheken leihe ich einen Film für gerade mal 0,50 - 1 Euro.
     
  4. #3 Thorsten, 18.05.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M

    Echt?
    Bei uns kosten Filmneuerscheinungen in den lokalen Videotheken pro Tag 1,80€.
    Wenn ich den Film dann abends schauen möchte und danach nicht mehr zur Videothek fahren möchte und den Film erst am nächsten Tag zurück bringe zahle ich für zwei Tage - also 3,60€. Daher wäre dies günstiger und ich hab weniger Stress mit Film reservieren, abholen und zurück bringen.

    Thorsten
     
  5. #4 Schripsi, 18.05.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Kommt auf die Videothek an, klar. Die lokale "normale" Videothek verlangt 1,10 pro Kalendertag, also 2,20 wenn man am Abend ausborgt und am nächsten Tag zurückbringt.
    Es gibt in meiner Nähe zwei Automatenvideotheken (Moviethek), dort gibt es die Top-Neuerscheinungen für 80 Cent für 6 Stunden, ein bisschen ältere Filme um 50 Cent. Damit ich am verregneten Sonntag Nachmittag eine DVD anschaue, ist das genug.
     
  6. #5 Thorsten, 18.05.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    haben wir auch, aber 6h für 0,80 Cent ist bei uns nicht machbar, ist ein wenig mehr.
    Sicher ist dies auch eine Lösung - musst aber auch zweimal fahren (hin und zurück) und meistens haben die dann nicht den Film, den ich möchte.

    Thorsten
     
  7. #6 Schripsi, 18.05.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Das mit dem Fahren stimmt, kann aber jeden Film auch online reservieren. Dann krieg ich ihn sicher. :)
    Ich sehe ja die Automaten nicht als Konkurrenz zu den Onine-Verleihern, aber mein Tipp ist eben ovideo. Problemlos und viel günstiger als Amazon. Ich bin halt nicht bereit, den 4-fachen Preis für die selbe DVD zu zahlen, nur weil Amazon mir die nach Hause schickt. Der knapp doppelte Preis ist mir der Versand aber Wert.
     
  8. #7 Thorsten, 21.05.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    hab mich soeben mal bei dem DVD Verleih von Amazon angemeldet, der erste Monat soll gratis sein und man kann jederzeit kündigen. Wie gesagt, 3DVDs für 10€ halte ich für einen fairen Preis und ich finde es praktisch aufgrund des Postversandes.

    Mal schauen wie in der Praxis funktioniert.

    Thorsten
     
  9. #8 Schripsi, 21.05.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Bin gespannt auf deine Erfahrungswerte. :)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Bibi

    Bibi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Soest
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Hallo...

    Ich bin jetzt seit ca. 3 Monaten bei dem DVD-Verleih von Amazon angemeldet und ich muss sagen ich bin sehr zufrieden. Über den Preis pro DVD läßt sich natürlich streiten, da es sicher immer irgendwo eine Videothek gibt, die günstiger ist. Aber der Versand geht echt super-schnell und bequemer kann man es doch kaum haben.
    Bei uns gibt es auch eine Automatenvideothek. Dort bezahlt man für jeden Film 1,00 €, wenn man ihn innerhalb von 4 Std. zurückbringt. Das ist auch günstiger als Amazon, da muss ich mich aber so beeilen, dass ich den Film schon fast mit dem NB im Auto vor der Videothek gucken muss.

    Also mein Fazit: DVD- Verleih bei Amazon sicher nicht das günstigte, aber auf jeden Fall bequem, zuverlässig und schnell.

    Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Service!!!:D
     
  12. #10 Schripsi, 21.05.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Naja, man kann ja mit der DVD auch was anderes machen als bloß schauen ... :D
     
Thema:

nutzt jemand von euch den Amazon DVD Verleih?

Die Seite wird geladen...

nutzt jemand von euch den Amazon DVD Verleih? - Ähnliche Themen

  1. nutzt jemand von euch den Virenscanner NOD32?

    nutzt jemand von euch den Virenscanner NOD32?: Hallo, in den letzten Test verschiedener PC Zeitschriften wurde NOD32 stets gut gelobt. Derzeit arbeite ich mir AntiVir in der gratis Version....
  2. Hat jemand schon diese Akku benutzt ??? Für FS115M VGP BPL2

    Hat jemand schon diese Akku benutzt ??? Für FS115M VGP BPL2: 6458 Ich habe in dieser Website gesehen http://www.ucs.de/notebook_akkus/SONY/VAIO_VGN_S90PSY6.html , es gibt Hochleistung Akku für FS Serie...
  3. Welchen Smartphone benutzt ihr?

    Welchen Smartphone benutzt ihr?: So eine frage fehlt auf diesem Forum. Wollte mal wissen welchen Smartphone benutzt ihr gerade?
  4. [V] Sony VPC-Z21C5E (FullHD und mit SSD) kaum benutzt, Restgarantie

    [V] Sony VPC-Z21C5E (FullHD und mit SSD) kaum benutzt, Restgarantie: Ich biete hiermit ein wirklich edles und kaum benutztes Ultrabook an. Es wurde im November 2011 erworben und hat somit noch bis 11/2013 Garantie....
  5. Festplatte arbeitet wenn Notebook nicht benutzt wird

    Festplatte arbeitet wenn Notebook nicht benutzt wird: hallo, ich hab ein kleines nerviges Problem mit meiner Festplatte "Hitachi Simple Drive III 2TB" und zwar, wie schon im Titel beschrieben,...