Nutzung von TPM / Verschlüsselung

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von srynoname, 28.08.2007.

  1. #1 srynoname, 28.08.2007
    srynoname

    srynoname Forum Freak

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    die Dell Latitudes und Precision haben ja TPM, aber wie kann ich damit die Festplatte meines Laptops verschlüsseln? Der TPM Chip speichert ja nur den Key, also braucht man dafür noch extra Software?

    Hoffe jemand kann mir da etwas mehr sagen, konnte dazu nichts brauchbares an Infos finden ):

    Schonmal vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Hallo,

    also ich habe bei meinem M90 eine Embassy Security Software, diese meldet mir allerdings, dass der TPM Chip nicht aktiviert ist.
    Habe dass alerdings nur auf die Schnelle gesucht, werde mich aber bei Bedarf versuchen kundig zu machen.

    WEUD
     
  4. #3 srynoname, 28.08.2007
    srynoname

    srynoname Forum Freak

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    wäre super wenn du das mal n bisle testen könntest, man findet da leider absolut keine brauchbaren infos drüber ):
    die Embassy Security Software ist ein windows programm, oder?
     
  5. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
  6. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Hallo,
    habe mir gerade mal die Beschreibung einwenig durchgelesen und bin im Moment etwas verunsichert. Habe folgenden Text entdeckt:
    ANMERKUNG:
    Diese Option mit einem eingeschränkten Merkmalsatz (TPM deaktiviert) bietet einen Basissicherheitsgrad für jene Benutzer und Organisationen, die noch nicht in der Lage sind, Trusted Platform Modules und die zugehörigen Verschlüsselungscodes zu aktivieren, bereit zu stellen und zu verwalten. Einige Organisationen und Einzelpersonen werden möglicherweise zunächst auf diese Möglichkeit der eingeschränkten Merkmale zurückgreifen, um zu einem späteren Zeitpunkt das TPM zu aktivieren und damit die verbleibenden Merkmale der EMBASSY Trust Suite verwenden zu können. Diese Strategie der Einbringung wird vollständig unterstützt. Wenn das TPM jedoch eingeschaltet ist und die Besitzrechte während des ersten Setup- und Konfigurationsschritts für die EMBASSY Trust Suite vergeben werden, wird die von ETS zur Sicherung der Berechtigungen verwendete Datenbank verschlüsselt und die Schlüssel werden durch das TPM gesichert. Ein anschließendes Zurückkehren in den Modus TPM Disabled (TPM deaktiviert) wird NICHT unterstützt.

    Ich muss mir mal die komplette Geschichte nochmal durch den Kopf gehen lassen, bevor ich dass Ganze aktiviere.
    Hoffe Du hast dafür Verständnis.

    WEUD
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 srynoname, 30.08.2007
    srynoname

    srynoname Forum Freak

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo weud,

    natürlich habe ich dafür verständnis.
    kannst ja mal schaun ob es dir selbst was bringen würde, aber ich habe bisher auch noch nichts dazu gefunden, dass man damit etwas verschlüsslen könnte. dient wohl mehr der eindeutigen identifizierung des nutzers?
    habe so das gefühl, auf hardwarebasis bzw. direkt beim laptop dabei gibts sowas wie richtige verschlüsselung nicht.
    als festplatte mit hardware verschlüsselung ist mir nur die seagate momentus 5400 fde.2 bekannt, aber die hat nur 128bit und in D scheint man sie garnicht zu bekommen. softwarelösungne gibts genug, aber die sind halt immer ans betriebssystem gebunden und benötigen resourcen.
     
  9. #7 WEUD, 30.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2007
    WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
Thema: Nutzung von TPM / Verschlüsselung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell tpm chip aktivieren

Die Seite wird geladen...

Nutzung von TPM / Verschlüsselung - Ähnliche Themen

  1. Akku Abnutzung bei fest verbautem Notebookakku

    Akku Abnutzung bei fest verbautem Notebookakku: Hallo Community :-) könnte mir jemand von seinen Erfahrungen mit einem fest verbauten Notebook Akku berichten? Ich wollte mir ein Samsung...
  2. Vaio (diverse) Sony Vaio braucht ungewöhnlich lange bis zur Benutzung ... ?! HILFE

    Sony Vaio braucht ungewöhnlich lange bis zur Benutzung ... ?! HILFE: Hi leute, habe ein Problem mit meinem Vaio - VPCEB1M1E. Kurze Details zu meinem Notebook. Prozessor: Intel® Core™ i3-330M...
  3. Laptop gesucht, für die Schule, allgemeine Nutzung (fb, srufen etc) und BF3

    Laptop gesucht, für die Schule, allgemeine Nutzung (fb, srufen etc) und BF3: Hallo, wie der Titel schon heisst, suche ich einen Laptop, mitdem ich gut lernen, arbeiten kann etc. Natürlich sollte er auch fürs surfen, fb...
  4. Acer 5810 - Laptop schaltet sich automatisch in Standby während Nutzung

    Acer 5810 - Laptop schaltet sich automatisch in Standby während Nutzung: Hallo zusammen, ich bin habe da ein Problem mit meinem Laptop. Es kommt immer wieder vor, dass sich der Laptop einfach in den Standby-Modus...
  5. Packard Bell Easynote LJ75 Zeiger steht im Spiel bei Tastaturbenutzung

    Packard Bell Easynote LJ75 Zeiger steht im Spiel bei Tastaturbenutzung: Packard bell easynote LJ75. Zeiger steht im Spiel Hallo, ich habe ein Notebook von Packard Bell, EasyNote LS75-JP-071G. wenn ich z.B....