nx 6325 bricht win7 installation ab

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von lakota, 15.04.2011.

  1. lakota

    lakota Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    habe eine neue Festplatte (formatiert) eingebaut und WIN7 cd gestartet. Ging 10 min alles gut bis zur WIN7 Ankündigung PC wird jetzt neu gestartet: ... disk error Taste drücken !?

    ... und dann ging diese Prozedur wie oben beschrieben wieder los. Irgendwie
    bin ich einer Kreisbahn gelandet. Was läuft da falsch.

    Hoffe auf hilfreichen Tip. Danke !

    Walter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 15.04.2011
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Am besten mal mit einem Diagnose-Tool des Festplattenherstellers prüfen, ob die neue HDD wirklich fehlerfrei ist.
    Diese Diagnose-Tools gibts auf der Homepage des Herstellers, das ganze brennt man dann auf eine CD und bootet davon. (Alternativ könnte man auch die UBCD = Ultimate Boot CD verwenden, diese enthält neben diversen anderen Tools auch etliche HDD Diagnoseprogramme. - Meist sind die Tools direkt vom HDD Hersteller aber "aktueller".)
     
  4. lakota

    lakota Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für schnelle Rückinfo,

    aber die 2,5 SATA ist brandneu und top in Ordnung. Formatierung wurde natürlich in einem anderen Rechner durchgeführt und für 100% i.O. befunden.

    Der sog Abbruch entsteht dann, wenn WIN7 ankündigt-nachdem schon ca 10 min problemlos Daten der Installation übertragen wurden - den Rechner jetzt neu zu starten. Dann springt das System irgendwie ins leere. Das ist etwas HP-spezifisches, was nicht erlaubt oder ermöglicht, auf die bisherige WIN7 Installation wieder zuzugreifen. Dieser System-Neustart ist ja eigentlich nichts ungewöhnliches bei WINDOWS.

    Irgendwo lauert im BIOS oder wo sonst ein HP Initial Hindernis ...
    aber wo und was !?

    Gruss
    Walter
     
  5. #4 4eversr, 16.04.2011
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Ist denn das aktuellste BIOS drauf ?
     
  6. hosl

    hosl Forum Freak

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal ob du im Bios etwas mit AHCI findest.
    Probier mal diesen Wert zu ändern.
     
  7. lakota

    lakota Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    das mit dem Bios ist ein Problem. Was man da über F9 oder F10 aufrufen kann, entspricht in keiner Weise den üblichen Bios der Desktop-Boards, wie z. B. von Award etc.

    AHCI ist nicht aufgeführt.

    Hab mal weiter im Forum gestöbert und da wurde schon 2006 über dieses merkwürdige HP-Bios berichtet. Kann ja mal paar Bilder reinsetzen, falls von Interesse. Habe mir das wirklich einfacher vorgestellt. WIN7 Scheibe rein und auf der neuen Festplatte erscheint dann das neue Betriebssystem.

    Doch mein alter nx 6325 mag das alles nicht ...

    Dennoch fröhliche Ostern rings rum
    ... und vielleicht taucht ja ein Lösungsei auf...

    Gruss
    Walter
     
  8. #7 4eversr, 22.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2011
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Wenn es dir die Umstände wert ist, könntest du die neue Notebookfestplatte auch mal in einen anderen Desktop-PC einbauen und Windows 7 dort auf die Festplatte installieren.
    (Vom Chipsatz sollte der PC ähnlich sein, z.B. wenn das Laptop nen Intel 900er hat, sollte der Desktop am besten auch was aus der 900er Reihe haben, ist aber kein Muss sondern verbessert nur die Chancen).

    Damit die Festplatte nach erfolgreicher Installation auf deinem Desktop-Rechner später auch im Notebook ohne Bluescreen startet, muss man im Gerätemanager den erkannten IDE-Controller auf den Treiber "Standard-Zweikanal-IDE-Controller" umschalten (sollte Windows 7 dir von sich aus vorschlagen, wenn du beim IDE Controller "Treiber aktualisieren" wählst und dann auf "alle kompatiblen anzeigen" klickst. Dann den PC ausschalten und die Festplatte wieder ins Notebook einbauen. - Dank des universellen "Standard-IDE"-Treibers sollte das Notebook dann Windows 7 ohne Probleme/Bluescreen booten können und dann halt jede Menge neue Hardware erkennen.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. lakota

    lakota Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Fehler gefunden !!!

    Hatte die neue 320er Festplatte extern ja formatiert und in 2 gleiche Partions vorgeteilt. Das!!! mag WIN7 nicht ! Alles gelöscht und die neue Einteilung auf Nachfrage von WIN7 vorgenommen, dann ging alles plötzlich fehlerfrei.

    Offensichtlich mag WIN7 keine vorgeschnittenen Tortenstücke !

    Wie auch immer, vielen Dank an alle, die hier im Forum mich auf dieser Fehlersuche mit Rat und Tat begleitet haben. Ostern und mein altes Schätzchen nx8325 sind gerettet.

    Fröhliche Ostern ringsrum.

    Gruss
    Walter
     
  11. #9 4eversr, 24.04.2011
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Ich hatte mich auch schon gewundert warum jemand eine neue Festplatte extra vorher extern "vorpartitioniert", wo doch auch das Windows 7 Setup eine komplette Partitionierung/Formatierung usw. nach Wunsch ermöglicht.

    Sehr löblich aber von dir, dass du dich noch einmal mit des Fehlers Lösung hier zurückmeldest. - Dir auch frohe Ostern !
     
Thema:

nx 6325 bricht win7 installation ab

Die Seite wird geladen...

nx 6325 bricht win7 installation ab - Ähnliche Themen

  1. Funktioniert ein SSD im HP nx6325 ?

    Funktioniert ein SSD im HP nx6325 ?: Hallo, ich habe schon google gequält aber leider ohne Erfog:mad: Eventuell kann mir ja hier jemand helfen... Betreibt jemand erfolgreich ein...
  2. NX6325 CPU Wechsel

    NX6325 CPU Wechsel: hallo zusammen, ich wollte mein NX6325 - sempron64 3500+ auf einen turion64 x2 tl-52 aufrüsten... leider bekomme ich nach dem wechsel nur...
  3. HP Compaq NX6325

    HP Compaq NX6325: Hallo :p Also, ich besitz einen Compaq NX6325 Techn. Daten: Mobile AMD Sempron Processor 3500+ 1.79 GHZ 1,37GB Ram ATI Radeon Xpress 1150...
  4. HP nx 6325: Netzteilbuchse hat wackelkontakt

    HP nx 6325: Netzteilbuchse hat wackelkontakt: Guten abend liebe Leute, ich habe ein problem mit meinem 2.Notebook dem Hp nx 6325 und zwar das es einen wackelkontakt an der Netzteileingang...
  5. Nx 6325 Systemfehler. Wiederherstellen wie?

    Nx 6325 Systemfehler. Wiederherstellen wie?: Schönen Morgen an alle , mein schon älterer Laptop ist sehr langsam geworden zudem kann unter Systemsteuerung-> Software keine Programme...