nx6325 VS. nx7400

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Brummbaer, 12.11.2006.

  1. #1 Brummbaer, 12.11.2006
    Brummbaer

    Brummbaer Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo. Ich will mir bald ein Notebook holen. Ich möchte damit hauptsächlich surfen, Office und einige anwendungen die nicht sehr rechnerintesiv sind. Auch möchte ich das Teil in die Uni mitnehmen. Nun ist der Preisunterschied der beiden Notebook gerade bei geizhals ca 25€ und ich wollte fragen, ob jemand schon Erfahreungen mit den beiden Notebooks gesammelt hat und, welches ihr mir empfehlen würdet. Über das nx6325 gibst ja hier infos en masse, dass nx7400 hat ja 20 GIG mehr als Festplatte und nen Breitbild Moni. Kann jemand was zur Quallität und Verarbeitung sagen?


    Gruß

    Brummbaer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Wenn du sagst es kostet nur 25€ mehr, dann denke ich mal, du meinst das RH387EA mit Celeron.
    Also ich kenn das Gerät nicht, aber es ist auf jeden Fall auch aus der nx-Serie von HP, also ein Business-NB. Ich denke mal die Verarbeitungsqualität ist in etwa gleich, wie die des nx6325. Allerdings glaube ich nicht, dass die Hardware im Ganzen besser ist als die beim nx6325. Klar, es hat 20GB mehr HD aber auch den etwas schlechteren Grafikchip und die CPU ist afaik auch nicht ganz so gut wie der Mobile Sempron. Außerdem fehlt der Kartenleser und GBLan. Dafür gibt es das nx7400 inkl. Windows. Das bedeutet andererseits aber auch, dass das NB ohne Windows nochmal günstiger sein sollte und es dann ohne Software wahrscheinlich günstiger als das nx6325 sein könnte.
     
  4. #3 Brummbaer, 12.11.2006
    Brummbaer

    Brummbaer Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also ohne Windows wäre es am besten, da ich schon eins habe. Leider finde ich im Netz das Book nur mit Windows. Sind denn die Unterschiede der GRAKA und der CPU so stark? Zocjen wird man ja sowieso darauf nur die älteren Spiele.


    Gruß

    Brummbaer
     
  5. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Klar, neue Spiele laufen darauf nicht. Zum nx6125 gibt es ja ein Testbericht, wo auch Spieletest ausgeführt wurden.

    Benchmarkergebnisse der Grafikchips findest du z.B. hier:
    http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html
    Eine Liste für CPUs gibt es hier:
    http://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste-Beta.1809.0.html
    Leider sind die CPUs, um die es genau geht nicht vertreten. Es stehen nur deren Vorgänger drin.
     
  6. #5 Brummbaer, 12.11.2006
    Brummbaer

    Brummbaer Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mir geht es darum, dass ich für unter 600€ Euro ein Notebook brauche, dass den obengenannten anforderungen entspricht, und eine gute Verarbeitungsquallität hat. Betriebssystem und Software sind mir total egal, da ich sie schon habe. Zum zocken habe ich auch nen stzarken Desktop PC. Die Vor und nachteile der beiden Books interessieren mich. Oder gibts in der Preisklasse eine Alternative?


    Gruß

    Brummbaer
     
  7. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    In der Preisklasse gibt es meiner Meinung nach keine Alternativen. Und wenn du Windows schon hast und es auch noch benutzen darfst, dann würde ich auch ein NB ohne Windows kaufen. Und da das nx6325 günstiger ist und meiner Meinung nach auch ein bisschen besser würd ich das nehmen. Allerdings solltest du dir im Klaren über die Auflösung sein. Wobei das nx7400 hier nicht arg viel besser ist.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Brummbaer, 12.11.2006
    Brummbaer

    Brummbaer Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Meinst du dass das Book nur 1024:768 kann? Oder gibts da was schlimmers? Finde dieses Auflösung nämlich ok.


    Gruß

    Brummbaer
     
  10. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Ja genau, das meinte ich. Wäre mir eindeutig zu klein. Mir ist mein WXGA ja eigentlich schon zu klein.
     
Thema:

nx6325 VS. nx7400

Die Seite wird geladen...

nx6325 VS. nx7400 - Ähnliche Themen

  1. Funktioniert ein SSD im HP nx6325 ?

    Funktioniert ein SSD im HP nx6325 ?: Hallo, ich habe schon google gequält aber leider ohne Erfog:mad: Eventuell kann mir ja hier jemand helfen... Betreibt jemand erfolgreich ein...
  2. NX6325 CPU Wechsel

    NX6325 CPU Wechsel: hallo zusammen, ich wollte mein NX6325 - sempron64 3500+ auf einen turion64 x2 tl-52 aufrüsten... leider bekomme ich nach dem wechsel nur...
  3. HP Compaq NX6325

    HP Compaq NX6325: Hallo :p Also, ich besitz einen Compaq NX6325 Techn. Daten: Mobile AMD Sempron Processor 3500+ 1.79 GHZ 1,37GB Ram ATI Radeon Xpress 1150...
  4. nx6325 Bleibt im Bios screen hängen

    nx6325 Bleibt im Bios screen hängen: hi, hab seit gestern nen dickes problem mit meinem nx6325 lappy hab ganz normal in Windows XP gearbeitet bis auf einma ein Bluescreen kam....
  5. nx6325 intel ssd sinnvoll?

    nx6325 intel ssd sinnvoll?: Bin seit einiger Zeit am überlegen ob ich meinem nx6325 eine intel ssd spendieren soll, hat jemand erfahrungen dazu? Ausserdem lese ich...