Office-Notebook für Diplomarbeit

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Elton, 30.01.2007.

  1. Elton

    Elton Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    ich bin ein Neuling auf dem Notebook-Markt. Habe bisher keinen gebraucht. Allerdings steht bald meine Diplomarbeit an und da will mich meine Firma des öfteren mal auf Betriebsreisen schicken. Um da auch arbeiten zu können, benötige ich nun ganz dringend ein Notebook.

    Anbieter: Ist mir egal, ob Markenname oder No-Name-Hersteller. Hauptsache, das Teil taugt auch was.

    Anwendung: Alle MS-Office-Programme, Adobe Indesign, Adobe Photoshop, evtl. Adobe Illustrator. Natürlich auch zum recherchieren und surfen im Netz, aber das sollte ja eigentlich jedes Notebook können.

    Preisniveau: Als Student bin ich nicht unbedingt Krösus, also um die 600 € rum maximal.

    Laufleistung: Der Akku sollte schon ein paar Stunden halten.
    Wie teuer sind denn Zweitakkus in etwa?

    Komponenten: WLAN wäre schon nicht schlecht, ein DVD-Brenner sollte auch dabei sein. Das Display sollte vielleicht nicht allzu mikrig sein.

    Neu oder gebraucht?: Kennt jemand gute Adressen für gebrauchte Notebooks ausser eBay?


    So, ich such dann mal weiter. Aber vielleicht kann mir ja jemand hier einen "heissen Tip" geben. Wäre echt toll und ich wäre demjeniegen sehr dankbar

    MfG,
    Elton


    P.S.:Ich könnte als Student das HP Compaq Business Notebook nc6120 für 599 € erstehehen. Was meint Ihr? Hört sich doch erst mal ganz gut an, oder?
    http://www.electronicscout24.de/catalog/article.do?id=169051118120332151
    Technische Daten:
    Merkmale:
    HP Compaq nc6120 Business Notebook PC
    Microsoft® Windows® XP Professional
    Intel® Centrino™ Mobile Technology
    Intel® Pentium® M Prozessor 760 (2 GHz)
    40 GB Festplatte
    512 MB RAM
    DVD-RW
    14" TFT XGA Diplay
    WLAN Broadcom 802.11b/g
    Produktnummer: BPN936AV
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ferrari987, 30.01.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Das Notebook hört sich ganz gut an.
    Allerdings musst du bei deinen Anforderungen mit diesem Preis schon Einschnitte machen.

    - 1GB ist für Photoshop und Indesign Pflicht
    - 40 GB HDD sind nicht sehr viel, aber wenn man eine externe Platte hat, ok
    - Bildbearbeitung auf XGA ist nicht sehr spaßig

    mfg ferrari987
     
  4. Ryin

    Ryin Forum Freak

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    bzgl des XGA Displays kann ich nur beisteuern, dass es "subjektiv" ist. Du kannst darauf viel spaß mit Bildbearbeitung haben, wenn du willst ;).

    Ich habe Erfahrungen mit dem Gebrauchthändler TB-Computers gemacht. Das Notebook war in einem Top Zustand und mit IBM ist man bzgl. der Qualität auch immer auf der richtigen Seite. Dabei ist nur zu bedenken, dass die Akkus gebraucht sind, also ist ein Neukauf zu empfehlen. Gegebenenfalls könnte man sicher mal anrufen, was für ein Wear-Level die Akkus haben, die bei den Laptops dabei sind.
    TB-Computers kauft Laptops von Firmen auf (Konkurs) und nicht von Privatleuten.
    Alternative wäre Lapstore, wobei ich den Laden nicht kenne. Er kursiert hier nur im Forum ab und an meine ich.

    Als Alternative kann ich dir noch das HP NX6325 (4-students) vorschlagen. Auch hier ist die Auflösung nicht Perfekt, um Bildbearbeitung zu machen.
    Als Test könntest du einfach die Auflösung deins PC's auf 1024x768 stellen und Photoshop starten ;).
    Ein weiteres Minus ist, dass auf dem NB kein Betriebssystem vorinstalliert ist.
    Es ist ein 512 RAM Modul verbaut und wenn es nicht reichen sollte, und bei der professionelleren Photoshopbearbeitung kann es gut sein, ist es kinderleicht ein zweites 512er Modul nachzurüsten.
    Diese sind bei Ebay für ~30€ zu ersteigern.

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ryin
     
  5. Elton

    Elton Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke schonmal für die Antworten. Ich hab da aber noch eine Frage:
    Könnte mir mal jemand die geläufigsten Notebbok-CPUs aufzählen und evt. Vor- und Nachteile erläutern? Ich blick da nicht so ganz durch, welche denn nun Single-Core oder Dual-Core sind und auf was ich überhaupt beim Kauf achten sollte.


    Habe mich acuh noch ein wenig umgesehen, kann mich aber nicht so ganz entscheiden. Evtl. könnt Ihr ja mal einen Blick drauf werfen. Diese habe ich erstmal so "ausgeguckt":

    Packard Bell EasyNote R1907 - ca. 600 €
    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/595205_-easynote-r1907-packard-bell.html

    Dann das oben erwähnte HP nx6325 - ca. 580 €
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/hp_nx6325_4students

    Das als erste, ganz oben erwähnte HP nc6120 - ca. 600 €
    http://www.electronicscout24.de/catalog/article.do?id=169051118120332151

    Acer Aspire 5051AWXMi - ca. 650 €
    http://shop.gamestar.de/Acer-Aspire-5051AWXMi_p__7279612_c__1017.prd

    ACER Travelmate2482NWXMi - ca. 550ß €
    http://shop.zur48.de/eshop.php?action=article_detail&s_supplier_aid=1322513

    Toshiba Satellite A110-334 - ca. 650 €
    http://www.preistrend.de/produktinf...ergleich.php?x=7306730307757207764D037C730377



    MfG,
    Elton
     
  6. #5 ferrari987, 31.01.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    HIER gibt es eine schöne Übersicht für CPUs.

    Zu den Notebooks will ich mich nicht äußern, das sind mir ein paar zu viel ;)

    mfg ferrari987
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ryin, 31.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2007
    Ryin

    Ryin Forum Freak

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    da auch ich dir nicht alle Prozessoren aufzählen will machen wir es schnell und schlicht. Ich zähle dir die Doppelkernprozessoren auf:

    Intel: Core Duo, Core 2 Duo
    AMD: Turion X2 (konkurrenz zu Core Duo. Zu Core 2 Duo noch keine vorhanden.)

    Core 2 Duo Modelle sind alle sehr "teuer". Bzw. sie überschreiten dein Budget.
    Das billigste und noch aktzeptable Notebook mit Core 2 Duo ist das Maxdata Pro 600IW.
    Du wirst es im Betrieb auch nicht im geringsten merken ;). Das sind zwei Porsche und der eine hat halt seine 20 PS mehr.

    Von den von dir aufgezählten NB's "überzeugen" mich nur Packard Bell EasyNote R1907, Toshiba Satellite A110-334 und Acer Aspire 5051AWXMi. Erfahrungsberichte habe ich nur zum Acer Aspire 5051AWXMi gelesen und diese waren für den preislichen Rahmen zufrieden.


    Mit freundlichen Grüßen

    Ryin.
     
  9. #7 finepixler, 31.01.2007
    finepixler

    finepixler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe das HP NX6310 RH322EA (1,73GHz Celeron M 430, 512MB DDR2 RAM 667MHz, Intel Chipsatz 945GM, Intel Grafikchip 950GM 128MB shared memory, 60GB SATA HDD) für 499 Euro erworben. Ohne OS. Zusätzlich habe ich WinXP für ca. 90 Euro, ein internes Intel PCIe WLAN Modul 3945abg und einen weiteren 512MB RAM Riegel gekauft. Insgesamt hat mich dieses Notebook schlußendlich ca. 650 Euro gekostet. Ich benötige es für MS Office XP, Adobe Ps. Elem. 2.0, Canon DPP 2.2, Internet und E-Mail.

    Dieses Notebook ist perfekt auf meine Anforderungen zugeschnitten. Alle Anwendungen laufen rund. Mit dem nicht spiegelnden Display und der sehr angenehmen Tastatur bin ich sehr zufrieden. Vielleicht hat Dir mein Beitrag weiterhelfen können.
     
Thema:

Office-Notebook für Diplomarbeit

Die Seite wird geladen...

Office-Notebook für Diplomarbeit - Ähnliche Themen

  1. Office-Notebook für PPP & DVDs

    Office-Notebook für PPP & DVDs: Hallo zusammen, wir brauchen in unserer Firma ein Notebook, um es unseren Mitarbeitern für DVD-Vorführungen und PowerPoint-Präsentationen außer...
  2. Kaufberatung für Office-Notebook erbeten

    Kaufberatung für Office-Notebook erbeten: Guten Abend! Ich möchte mir ein neues Notebook kaufen, bin jedoch noch unschlüssig, für welches Modell ich mich entscheiden soll. Bisher...
  3. Suche Office-Notebook für Enkel. Bitte um Hilfe.

    Suche Office-Notebook für Enkel. Bitte um Hilfe.: Wie hoch ist dein Budget? bis 600 Euro Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer /...
  4. Office-Notebook für Firma

    Office-Notebook für Firma: Hallo, ich suche ein günstiges Notebook für den Office-Betrieb. 320GB HDD reicht locker. 2GB-Ram ebenso. Betriebssystem ist notwendig. Windows...
  5. Office-Notebook mit Top P/L-Verhältnis für angehenden Student gesucht

    Office-Notebook mit Top P/L-Verhältnis für angehenden Student gesucht: Hallihallo! Nachdem ich letztens bei euch schon sehr nett aufgenommen wurde mit meinen Neulingsfragen/wünschen dachte ich mir so, ich könnte...