Optimale Displaygröße für mobile Nutzung

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von singapore, 04.10.2008.

?

Ich nutze mein XY Zoll Notebook regelmäßig mobil und bin mit der Größe

  1. 17 Zoll und größer, zufrieden

    10,2%
  2. 15 / 15,4 / 16 Zoll, zufrieden

    37,4%
  3. 14,1 Zoll, zufrieden

    16,3%
  4. 13,3 Zoll, zufrieden

    21,8%
  5. 12,1 Zoll und kleiner, zufrieden

    13,6%
  6. 17 Zoll und größer, unzufrieden

    5,4%
  7. 15 / 15,4 / 16 Zoll, unzufrieden

    10,9%
  8. 14,1 Zoll, unzufrieden

    2,7%
  9. 13,3 Zoll, unzufrieden

    3,4%
  10. 12,1 Zoll und kleiner, unzufrieden

    4,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 singapore, 04.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Hallo,

    mich interessiert welche Displaygröße ihr für die "mobile Nutzung" bevorzugt.
    Mir ist klar, daß es innerhalb jeder Kategorie natürlich eine relativ große Bandbreite gibt, in der 15,4 Zoll Kategorie z.B. vom Macbook Pro (2,41 kg, 26 x 357 x 243mm) bis zum Alienware Area-51 m15x (3,56 kg, 33 x 360 x 273mm).
    Unter "mobiler Nutzung" verstehe ich nicht nur den Transport von Schreibtisch A zu Schreibtisch B oder gelegentlich zu einer LAN Party.
    Das Notebook sollte regelmäßig (mit dem Akku) z.B in der Uni, im Zug, im Flugzeug, im Cafe oder einfach nur unterwegs genutzt werden.

    Ein kurzer erläuternder Text (Notebookmodell, Art der mobilen Nutzung, Vor- und Nachteile) ist erwünscht.

    Danke

    PS: Leider läßt sich eine Umfrage nur mit maximal 10 Auswahlmöglichkeiten erstellen, sonst hätte ich noch mehr Möglichkeiten angegeben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eXcalibur, 04.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2008
    eXcalibur

    eXcalibur Forum Master

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen && Thüringen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9300 / Latitude E6400
    Hallo,

    ich muss gestehen, dass mein Dell Inspiron 9300 (17" ;)) zwei Jahre lang mein ständiger Begleiter zur BA war.
    Mit zwei 9cell Akkus kam ich die 4x1,5h hin, jedoch hat die Größe und vor allem das Gewicht (mit Akkus bestimmt ~5kg) nicht gerade eine Mobilität gehabt. Aber dass ich unzufrieden war, kann ich jetzt nicht behaupten - es hat seine Dienste wunderbar erledigt :D

    Vorteile: eindeutig das WUXGA-Display ... mit 1920 Pixeln lässt es sich wunderbar Programmieren. Photoshop und Co fühlten sich damit auch extrem Wohl ;)

    Wie es sich mit einem 14" a la Dell Latitude E6400 anfühlt, werde ich demnächst kennenlernen und dann nochmal ein kleines Statement abgeben ;)

    Grüße,
    eXcalibur
     
  4. #3 sprinttom, 04.10.2008
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Ich benutze mein D630 mit 14,1" Display täglich mobil. Mit der Auflösung von 1440x900 reicht es für Office und Internet locker.

    Mein nächstes hat aber wieder 15,4" mit 1680x1050...wie mein vorgehendes D800...
     
  5. #4 2k5.lexi, 05.10.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    habe ein Thinkpad T60 mit 1400x1050. Das ist auch die Auflösung, die mein Samsung P35 hatte. Insofern kann ich sagen, dass ich dem Display seit knapp 5 Jahren treu bin. Und ich möchte sie nicht missen. Da aber alles auf Widescreen umgestellt wird 16:9 - wer hat diesen Mist eigentlich verbrochen? - wird mein nächstes NB wohl 1680x1050 bei 15.4 wide werden oder 1440x900 bei 14.1" wide.
     
  6. #5 klaudsch, 05.10.2008
    klaudsch

    klaudsch Forum Stammgast

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Vaio V505CP 12,1" mit leider nur 1024x768, aber für 99 Prozent aller Inet Seiten reicht es! Für Word und Excel ist es sogar (finde ich) ein Vorteil, da man nicht kilometerweit irgendwelche Knöpfe am Display suchen muss.

    Das nächste wird sicher ein 13 Zoll, entweder ein alter SZ oder Z.
     
  7. #6 Realsmasher, 05.10.2008
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    derzeit ein 12 zöller, ist mir aber noch ein wenig zu groß.

    Trotzdem bin ich zufrieden damit, um Welten mobiler als das 15,4er vorher.


    Vorallem das ich im Hörsaal über das Book kucken kann um den prof zu sehen finde ich sehr wichtig, deswegen käme ein größeres, oder ein 4:3 für mich nicht mehr in frage.
     
  8. #7 jimjupiter, 05.10.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Ich hatte bis vor einem Jahr einen Dell D400 mit 12" und der war schon sehr leicht und handlich, allerdings musste ich immer das Netzteil mitnehmen, weil der Akku auch dementsprechend klein war. Damit war der Gewichtsvorteil dann doch etwas vermindert. Die Performance wurde mir mit der Zeit dann doch zu wenig, weil das Notebook mein einziger Computer war und die Displaygröße war für meine Bedürfnisse auch zu klein --> ständiges Scrollen.

    Dann bin ich auf den D630 mit 14" umgestiegen und damit bin ich eigentlich recht zufrieden. Das Display ist ein guter Kompromiss zwischen Handlichkeit, Gewicht und Größe. Die Leistung stimmt jetzt auch und mit zwei Akkus kann ich das Netzteil daheim lassen. 15" finde ich dann doch schon etwas zu groß für den täglichen Einsatz unterwegs.

    LG JJ.
     
  9. #8 Schripsi, 05.10.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Ich glaube ja, dass es weniger auf die Displaygröße alleine als auf die Displaygröße in Bezug auf die Auflösung ankommt. Und es kommt ganz stark darauf an, was man mit dem Book macht. Mir reichen meine 1024x600 meines Acer One als mobile Ergänzungslösung zu meinem Desktop-Rechner locker. Wenn es mein einziges Gerät wäre, würde ich damit allerdings nicht glücklich.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 jimjupiter, 05.10.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Meine Rede. Aber mit einer sehr hohen Auflösung hat man zwar mehr Platz am Display, allerdings werden dabei Icons und Schriften auch kleiner. Bis zu einem gewissen Grad geht das ja, aber irgendwann geht der Größenvorteil dann auch zu Lasten des Komforts.

    Als Zweitgerät, auf dem man nicht wirklich oder nur gelegentlich arbeitet, würd ich mir wahrscheinlich auf irgend ein kleines Teil kaufen. Nachdem das NB aber mein Hauptrechner ist, will ich darauf auch Arbeiten können, ohne mir dabei die Augen zu ruinieren. ;)

    Für mich persönlich ziehe ich mal bei 12 Zoll die Grenze. Kleiner wäre nicht einmal ein Zweitgerät bei mir, weil ich einfach eine gewisse Displaygröße schätze.

    LG JJ.
     
  12. #10 Black Butterfly, 05.10.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Also mein M1530 ist für den gelegentlichen mobilen Einsatz ganz gut geeignet, aber das Optimum für Mobilität wäre für mich vermutlich entweder 13,3" oder 14,1", das müsste ich einmal im Vergleich sehen. 12" sind mir jedenfalls zu klein ;)
    Da mein XPS für mich sowohl Hauptrechner als auch Mobilgerät ist, ist das aber aktuell eine gute Lösung... In der Bahn, im Auto usw. habe ich die Arbeit am 15,4"-Display (1440x900px) bisher immer als recht angenehm empfunden, auch die hohe Akkulaufzeit trägt hier ja ihren Teil zur Mobilität bei.
     
Thema: Optimale Displaygröße für mobile Nutzung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. optimale displaygröße notebook

Die Seite wird geladen...

Optimale Displaygröße für mobile Nutzung - Ähnliche Themen

  1. Wer hilft mir bei der Suche nach einem optimalen Notebook?

    Wer hilft mir bei der Suche nach einem optimalen Notebook?: Hallo, ich, Elke, 65 Jahre alt, suche ein Notebook für mich. 1. Frage: ist ein Notebook besser oder ein Laptop? 2. Frage: Ich habe durch...
  2. CAD & Video/Bildbearbeitung optimales Notebook gesucht

    CAD & Video/Bildbearbeitung optimales Notebook gesucht: Vielleicht könntet ihr mir helfen. Ich weiß, dass es keine eierlegende Wollmilchsau gibt, bin für alle Vorschläge offen! Wie hoch ist dein...
  3. Suche: Großes, solides Office-Notebook mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis

    Suche: Großes, solides Office-Notebook mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis: +++ ++++++++++
  4. Optimale WoW Grafikeinstellung

    Optimale WoW Grafikeinstellung: Also ich besitze einen: "Asus X51L-AP185C, Intel Core Duo T3200" und zocke WoW über W-Lan. im großen und ganze läuft WoW super ab und zu...
  5. Optimales Notebook gesucht

    Optimales Notebook gesucht: Hallo zusammen, Wie der Titel schon sagt, möchte ich mir einen neuen Laptop kaufen. Und zwar soll er für mich die optimale Lösung darstellen,...