P55 statt X22?

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Mark1989, 03.09.2008.

  1. #1 Mark1989, 03.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2008
    Mark1989

    Mark1989 Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Halle liebe Notebookgemeinde,

    Durch ein paar unglückliche Umstände bin ich leider gezwungen, mich etwas mit der Thematik zu beschäftigen und ich hoffe, ihr könnt mir etwas bei meinem Problem weiterhelfen.
    Hoffentlich schreck der lange Text nicht ab…;)

    Ich habe zum Abi ein X22 Aura von Samsung (Samsung X22 Aura T7300 Choi - Technische Daten, Datenblatt und Produktinfos bei PreisTrend.de) fürs Studium bekommen. Zu dem Zeitpunkt kannte ich mich leider überhaupt mit notebooks aus bzw. wusste, auf was man denn achten muss. Mittlerweile habe ich mich etwas in die Materie eingelesen und es scheint sich wohl leider immer herauszustellen, dass das X22 wohl nicht die beste Wahl war. Die zwei Wochen Rückgabefrist sind natürlich mittlerweile abgelaufen.
    Ein Test von genau diesem Modell habe ich zwar nicht gefunden, das X22 Pro Boyar scheint aber ziemlich unterirdisch abzuschneiden, was das Display betrifft (Helligkeit 107…). Das Display ist angeblich bei beiden Modellen das gleiche, was sich auch mit meinem Eindruck (und dem anderer Besitzer) deckt, dass es eben viel zu dunkel ist. Ich hab es schon auf max. Helligkeit, was natürlich noch dafür sorgt, dass der Akku noch viel kürzer halt, als ohnehin schon...

    Habe mit der Samsung Hotline telefoniert, um mir diese riesige Differenz (Samsung gibt max 200 an, bei keinem Test kommt das notebook über 130) erklären zu lassen und warum man eines der dunkelsten Displays auf dem Markt mit superbright bezeichne. Der freundliche Herr an der Leitung meinte dann, dass die Angaben bei Samsung schon stimmen müssten, dass er andere Tests für unrepräsentativ hält und dass er das notebook selber unglaublich hell finde und er auch noch nie Beschwerden bezüglich der Helligkeit gehört habe…. Mir wurde angeboten, dass notebook einzuschicken und auf Fehler überprüfen zu lassen. Da ich bei keinem Fehler die Kosten in nicht genannter Höhe selber tragen muss, und der Test wohl kaum das Ergebnis haben wird, dass kein Samsung notebook die Angaben erfüllt, habe ich das dann gelassen.
    Zumindest in dieser Hinsicht scheint da nichts zu machen zu sein…:(:(

    Ich meine ansonsten gefällt mir das Gerät auch, sieht echt super aus, Verarbeitung top, extrem leicht und handlich. Nur was bringt mir ein ultramobiles Gerät, mit dem ich aber nur in der Dunkelkammer bequem arbeiten kann? Was meint ihr?

    Naja, mir fällt sonst nur noch ein, das notebook weiter zu verkaufen, scheinbar gibt es andere, die damit gut klarkommen. Da das Gerät während so einer Rabattaktion gekauft wurde, könnte ich es für wesentlich weniger als der im Internet angegebenen 1400 anbieten, und somit hoffentlich den Einkaufspreis wieder reinbekommen. Ist ca. 2 Monate alt und so gut wie nicht benutzt. Was wäre ein realistischer Preis?

    Habe mich mal nach einer Alternative umgeschaut. Am liebsten wäre mir die eierlegende Wollmilchsau, die aber nicht zuviel kosten darf:D:D:D… bzw. ein ebenfalls mobiles aber etwas leistungsstärkeres Notebook das ggf. auch für Spiele und Filme und Bildbearbeitung geeignet ist. Hauptkriterium ist aber natürlich ein gutes Display, das ebenfalls matt sein sollte.
    Momentan scheint mir die einzig gute Lösung das neu erschienenen Samsung P55 Pecino (Studentenrabatt Notebooks Rabatt Studenten Samsung Studentbook) zu sein. Von den Werten liest sich das in jeder Hinsicht super, aber einen Testberich habe ich noch nicht gefunden. Laut diesem Forum, scheint die Serie P5x aber wirklich gut zu sein, und ein tolles Display zu haben. Vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung damit gemacht (ob gut oder schlecht).

    Nunja, was ratet ihr mir zu tun...:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 03.09.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich hab den Text jetzt 2x gelesen und verstehe dein Problem noch nicht ganz... Ist dir der Akku zu schwach? Ist das Display zu dunkel? Oder magst du das X22 einfach nicht und willst ein neues Notebook?
     
  4. #3 Mark1989, 03.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2008
    Mark1989

    Mark1989 Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, tut mir Leid, wenn ich mich undeutlich ausgedrückt habe.

    Kurz gesagt, ich will das X22 loswerden, wenn sich eine gute Alternative findet, und ich nicht zu viel Verlust dabei mache.
    Und mein Vorschlag für die Alternatvie heißt eben P55.

    denn:
    Das Display des X22 gefällt mir nicht, ich würde aber nur ein neues Laptop wollen, wenn es denn wirklich ein wesentlich besseres Display als das X22 hat, damit sich der Aufwand lohnt.
    Vergleichsmöglichkeiten, wie viel schlechter das X22 jetzt ist als andere habe ich leider nicht (außer den Tests im Netz eben), daher wäre ein Einschätzung von euch evtl. hilfreich.
    Und die möglichkeit ein Display durch ein besseres auszutauschen, aufzuhellen o.Ä. gibt es, soweit ich das herausgefunden habe nicht (oder?).

    Und das P55 liest sich eben sehr gut, und da ähnliche Modelle ein sehr gutes Display haben sollen, erhoffe ich mir, dass das hier genauso ist.

    Dazu wollte ich fragen, ob das 1. wirklich der Fall ist, oder ob es Gründe/Mängel gibt, die massiv gegen dan P55 sprechen und mir bis jetzt entgangen sind (gibt bis jetzt keine richtigen Test dazu)
    und
    2.wenn ich mich dann entschließe, dass X22 verkaufen zu wollen, ob ich es denn loswerden würde, und zu welchem Preis. Wenn ich dabei nämlich einige 100er verliere, würde ich es mir eben einmal mehr überlegen, und mich evtl. eben mit dem X22 abfinden müssen


    Das mit dem Akku war nicht ganz so wichtig
    Also der Akku hält nicht besonders lange, besonders wenn man es mit den Herstellerangaben vergleicht. Das scheint aber irgendwie immer so zu sein, soweit ich das richtig gelesen habe. Das allein ist dann natürlich kein Grund für mich, das Notebook nicht mehr zu wollen, wenn es sich bei anderen notebooks ähnlich verhält. Mich würde nur interessieren, ob das X22 tatsächlich einen besonders schwachen Akku hat (1 gute std reichts bei mir), was dann zusätzlich gegen das X22 sprechen würde...



    Hoffe, jetzt ist es klar:;)
     
  5. #4 2k5.lexi, 03.09.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Okay... Erstmal würd ich bei Notebookcheck und Notebookjournal nach Tests zum X22 suchen. Wenn das Display bei dir fehlerhaft ist, wäre das ein Grund für einen Umtausch/Reparatur.

    Wenn du was mattes helles suchst würde ich mich mal beim Thinkpad T400 umschauen (mit LED Display!!!) oder bei den neuen Dell Latitude. Bei einem Preisrahmen von über 1000€ gibt es einige Möglichkeiten.


    Achja nochwas: Nur weil das Matte Display die Leuchtstärke nicht erreicht ist das kein Grund das ding zu verteufeln. Draussen hättest du mit der beworbenen Leuchtstärke auch nicht arbeiten können...
     
  6. Fang

    Fang Forum Freak

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    VAIO FE31M, NR11Z
    Den zurzeit gültigen VK wirst Du wahrscheinlich nicht mehr annähernd erreichen, da

    1. mittlerweile die neue centrino 2 Plattform mehr Leistung und Ausstattung für häufig weniger Geld bietet,

    2. das dunkle Display im x22 viele vom Kauf abhält,

    3 und last but not least m. E. das book weder Fisch noch Fleisch ist. (Stichwort: Akku, Spieleleistung)

    Ich denke, mit knapp 1.000,- EUR wärst Du gut bedient. Aber vielleicht hast Du auch glück und es findet sich ein Liebhaber, der deutlich mehr zahlt. Du kannst es ja mal hier in den Marktplatz einstellen. Eventuell noch bei ebay.

    Wenn dir das Display so wichtig ist, würde ich es an deiner Stelle erst gar nicht mit dem P55 probieren, sondern gleich nach Alternativen Ausschau halten. Selbst wenn das P55 ein deutlich besseres Display als das x22 haben sollte, so wird es im Vergleich zu den Modellen von Dell Latitude mit LED backlight, oder dem neuen LG S510 mit LED backlight und den Sony Modellen mit duallamp trotzdem noch schlecht abschneiden.
     
  7. #6 minos5000, 03.09.2008
    minos5000

    minos5000 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Keines der momentan erhältlichen Samsung Notebooks erreicht auch nur annähernd die versprochenen 200cd/m^2.

    Das P55 würde ich selbst auf vielleicht 150 schätzen aber ich schließ mich meinem Vorredner an. Hol dir eins von den neuen Dells mit LED Beleuchtung. Allerdings sind die so begehrt, dass die Lieferzeit momentan extremst lang ist.
     
  8. #7 Mark1989, 03.09.2008
    Mark1989

    Mark1989 Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke erstmal für die schnellen Antworten!
    Scheint als habt ihr mich vor dem nächsten Fehler bewahrt...:)


    @2k5.lexi: Ich habe Tests gelesen, die mir eben dies bestätigen z.B.
    Das Display: Matt aber dunkel : Praxistest Samsung X22-Pro: Stabil aber dunkel
    Notebookcheck: Test Samsung X22-Pro Boyar Notebook
    Mein Display ist soweit ich das beurteilen kann nicht kaputt. Darstellung und Pixel ist alles in Ordnung, es ist nur eben generell sehr dunkel, was ja ein Schwachpunkt des Modells sein soll (genaugenommen beim Boyar). Deshalb wird mir Samsung wohl nicht weiterhelfen mit Reparatur etc. (hatte ich ja auch im Eingangstext geschildert).

    Ich dachte mit einer Leuchtstärke von 200 (wie angegeben) könnte man draußen arbeiten bei matten Displays?
    Auch wenn nicht, sind 200 sicher noch besser als 107-120, da es dann immerhin drinnen gut funktionieren müsste.

    @Fang
    Die Gründe klingen plausibel. Aber wenn es noch 1000 gibt, wäre das wirklich super, entspricht dann auch ungefähr der Kaufpreis. Wenn ich dann noch 0-300 drauflegen müsste für ein neues notebook, wäre das völlig i.O.
    bzgl. weder Fisch noch Fleisch, dann ist der Akku also tatsächlich auch so schlecht?

    Habe mal etwas recherchiert zu euren Kommentaren, also:

    Danke für die Hinweise mit den LCD Bildschirmen, das scheint bis jetzt irgendwie völlig an mir vorbeigegangen zu sein, dass es soetwas gibt. Bis auf den Preis, scheint das ja in jeder Hinsicht die bessere Technik zu sein (heller, besser, stabiler, stromsparender, evtl. dünner..).

    Um Lenovo habe ich bisher einen Bogen gemacht, weil ich bis jetzt nur gelesen habe, dass deren Displays angeblich immer sehr dunkel sind. Das T400 liest sich wirklich gut, der Preis ist bei einer guten Ausstattung aber auch ordentlich...

    Das LG klingt von den Zahlen ja am verlockendsten, aber das scheint es leider nicht mit mattem Display zu geben
    Und Sony produziert nur noch Spiegeldisplays, soweit ich weiß.
    Damit wären die beiden für mich wohl weniger geeignet.

    Dann käme wohl für mich noch das Dell in die nähere Auswahl (nehme an ihr meint das E6400), ist vielleicht preislich etwas interessanter als das Lenovo.

    Eigentlich würde ich jetzt noch fragen, zu welchem ihr mir raten würdet und ob es noch ähnliche Modelle von anderen Herstellern gibt, aber damit scheint der Thread dann langsam seine Berechtigung zu verlieren, im Samsung Forum zu stehen..;)

    Aber zu einem Samsung notebook (speziell dem P55) rät mir hier also niemand?
     
  9. #8 2k5.lexi, 03.09.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die P55 sind meiner Meinung nach genau wie die X22 tolle geräte. Aber wenn wenn dich das X22 Display stört ist das P55 auch nix.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Da kann ich Lexi nur zustimmen. Die Displays werden sich nicht viel nehmen. Für den Inneneinsatz reicht die Helligkeit ja und für draußen sieht es generell schlecht aus. Zwischen dem P55 und dem X22 wird aber sicher nicht viel Unterschied sein.
     
  12. Fang

    Fang Forum Freak

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    VAIO FE31M, NR11Z
    1.000,- € sind lediglich eine grobe Hausnummer. Jetzt liegt es an dir und deinem verkäuferischen Talent den realen Marktpreis zu eruieren. Davor würde ich mir über mögliche Alternativen erstmal nicht den Kopf zerbrechen.

    Schau dir am besten die Angebote bei ebay an und leite für dein x22 ein Expose ab. Gute Bilder können dabei sehr hilfreich sein und weise auf die lange Garantierestlaufzeit (22 Monate hin?).

    Viel Erfolg!
     
Thema:

P55 statt X22?

Die Seite wird geladen...

P55 statt X22? - Ähnliche Themen

  1. NP-R510 Samsung mit 1TB-HDD ausstatten

    NP-R510 Samsung mit 1TB-HDD ausstatten: Hallo, ich habe für meinen R510 Aura mit P8400 eine defekte 320 GB-HD gegen eine 1 TB große HD ausgetauscht. Nach einer Reihe misslungener...
  2. 0 auf Nummernfeld öffnet Menü statt 0 zu schreiben obwohl Fn-Taste nicht gedrückt

    0 auf Nummernfeld öffnet Menü statt 0 zu schreiben obwohl Fn-Taste nicht gedrückt: Hallo alle zusammen, seit einem halben Jahr habe ich ein Samsung Laptop und seit ca. 4 Tagen funktioniert die 0 auf dem Nummernfeld nicht mehr....
  3. nur 4gb ram statt 6gb ram

    nur 4gb ram statt 6gb ram: Hallo hab ein asus g60 mit win 7 64 ultimate. soweit läuft er ganz gut aber statt 6gb Arbeitsspeicher werden mir im Task Manager nur 3975MB...
  4. Ein leichter 15-Zoller mit guter Ausstattung

    Ein leichter 15-Zoller mit guter Ausstattung: Hallo Leute, ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich suche ein Notebook mit folgenden Kriterien: Wie hoch ist dein Budget? - Sollte...
  5. Vaio Z SSD statt Harddisk im VPC-Z1

    SSD statt Harddisk im VPC-Z1: Hallo möchte gerne meine HDD auf eine SSD (500GB) tauschen. Wie ich aber am Notebook gerade gesehen habe, ist unten nur ein Deckel für den...