Packard Bell Butterfly S FM 150 - Wo ist der Haken?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Willichmijaja, 21.10.2009.

  1. #1 Willichmijaja, 21.10.2009
    Willichmijaja

    Willichmijaja Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    da sich mein Sony S1HP leider nach vielen Jahren treuer Dienerschaft in den Notebookhimmel verabschiedet hat, muss nun ein neues Notebook her. Preisrahmen bis 800€ und ich möchte gerne wieder ein 13,3" Da mir diese Größe am besten zusagt.

    Bei der Recherche bin ich auf das
    Packard Bell Butterfly S FM 150 gestoßen. Die Beschreibung ließt sich einwandfrei. Hier nochmal die Technischen Daten in der Kurzübersicht.

    Core 2 Duo SU9400 2x 1.40GHz • 4096MB • 500GB • kein optisches Laufwerk • ATI Mobility Radeon HD 4330 512MB • 3x USB 2.0/LAN/WLAN 802.11agn/Bluetooth • HDMI • 5in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro/xD) • Webcam (1.3 Megapixel) • 13.3" WXGA non-glare LED TFT (1366x768) • Windows Vista Home Premium • Li-Ionen-Akku • 1.80kg • 24 Monate Herstellergarantie
    Grafikkarte lässt sich abschalten, dann sollen 8Std akkulaufzeit drin sein. Außerdem bietet es ein Nicht-Spiegelndes Display und das für "nur" 733€

    Da frag ich mich, warum hat das noch niemand getestet, bzw findet man kaum Erfahrungsbereichte im Inet?

    Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung helfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. caromz

    caromz Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Genau das selbe habe ich mich auch gefragt, fällt niemandem was dazu ein?
    Willichmijaja, hast du noch was herausfinden können oder ein anderes, vergleichbares Gerät entdeckt?
     
  4. #3 Willichmijaja, 30.10.2009
    Willichmijaja

    Willichmijaja Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ich habe keine nachteile herausgefunden, mich aber tortzdem für den Dell Vostro 1320 entschieden, da dieser bei gleichem Preis eine Bessere CPU bietet und mehr akkulaufzeit. Die schlechtere grafikkarte und fehlendes hdmi kann ich verschmerzen.
     
  5. #4 0Ahnung, 03.11.2009
    0Ahnung

    0Ahnung Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Genau das hab ich mich auch gefragt, liebäugel mit dem Kauf. Kann sich bitte ein Kenner der Materie dazu äußern?
     
  6. #5 4eversr, 03.11.2009
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Also von der Rechenleistung eher Mau... Sone Stromspar-CPU ;)
    Das ist der einzige Nachteil den ich an dem Gerät entdecke. - Ich hab nen XPS M1330 mit Core2duo T7700 2x 2,2Ghz...
     
  7. #6 0Ahnung, 03.11.2009
    0Ahnung

    0Ahnung Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ?

    Leider hab ich vom Thema Rechenleistung keine Ahnung, aber reicht die CPU nicht für 2 Sachen gleichzeitig (Surfen + Office) locker aus?
     
  8. #7 robert.wachtel, 03.11.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Ja klar.


    (10 Zeichen)
     
  9. #8 4eversr, 03.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2009
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Aus einem Testbericht von Tecchannel:
    SU9xxx-CPUs sind halt auf Stromsparen ausgelegt, nicht auf Leistung.
    Wenn einem die Akkulaufzeit nicht ganz so wichtig ist greift man besser zu einem Core2Duo mit dem Kürzel T7xxx oder T9xxx, die bringen deutlich mehr Performance, verbrauchen aber auch mehr Strom...

    Normale "Office"-Arbeit und Internet sollte auch mit dem SU9400 gehen. - Wenn es aber an die Wiedergabe von HD-Videomaterial oder anderen aufwendigen Sachen geht, sind die T-Prozessoren besser.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 andiw24, 22.11.2009
    andiw24

    andiw24 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Studio 1557
    Hi Willichmijaja,

    wieso bleibst du nicht bei Sony, wenn dich dein altes so gut bediente? Ein guter Freund von mir hat auch eins und lief prima! Ääh läuft noch - jetzt hat er sich aber ein neues gekauft, da ihm sein Prozessor zu langsam wurde deswegen nimmt er sein altes nicht mehr so oft aber es geht!

    Mein altes Notebook war ein Packard Bell (Easy One Note R1907) - ich sag nur eins: FINGER WEG!!!
    Ich habe es gekauft und zwei Wochen später war die Tastatur kaputt! So - Hotline anrufen (später über die 15 Euro Telefongebühren ärgern) - einschicken - nach ca 4 Wochen war es wieder da, ohne irgend eine Beschreibung was kaputt war oder so! Einfach friss oder stirb!

    Einige Zeit darauf war auf dem Display alles verschwommen! Hotline (diesmal nur 10 Euro Telefongebühren) - Einschicken - nach 4 einhalb Wochen war es wieder da - ohne Kommentar, aber das wusste ich ja schon!

    Anschließend verhielt sich alles ruhig! Doch 2 Monate, kurz nach Ablauf der Garantie, stellte ich fest, dass meine LAN-Schnittstelle nicht funktionierte! Ein Anruf brachte, außer Telefonkosten, nichts! Ist ja klar, wenn die Garantie weg ist. (Notebook war zwar genau DIE 2 Monate in Reparatur aber das sieht warscheinlich eh kein Hersteller...)

    Ich benutzte dieses Notebook weiter doch dies konnte ich nicht lange tun, da es sich zwischendurch einfach mal aufhängte, ausschaltete oder einfach neu startete und somit meine nicht gespeicherten Dateien (ist ja klar ich wollt ja noch weiter machen) gelöscht waren! Eine Neuinstallation brachte mich zu der Erfahrung, dass das Notebook zeitweise keine IDE-Geräte wie Festplatte oder DVD-Laufwerk mehr erkannte und mich (ich sollte in der Schule Referat halten) einfach im Regen stehen lies!

    Nun - da nichts mehr geht - steht mein Notebook in der Orginal-Schachtel auf dem Dachboden und gammelt vor sich hin. Ich muss sagen, für diese 2 Jahre und 3 Monate die das Notebook geschafft hat, war mir der Preis eindeutig zu hoch! Deswegen würde ich nie Packard Bell weiterempfehlen!

    Ich habe mir zwischenzeitlich ein Notebook von Dell gekauft und bin sehr zufrieden! Aber es gibt auch noch andere gute Hersteller, die ich hier nicht unerwähnt lassen will! Sony ist auch eine gute Marke! Hatte aber leider nicht den i7-Prozessor wie ich mein Notebook bestellt habe, aber das wird wohl die Wenigsten stören.

    Sicherlich darf man dieses Beispiel nicht auf alle Packard Bell Produkte beziehen. Dies ist MEINE Erfahrung mit dieser Marke! Ich bitte euch dies zu berücksichtigen. Ich kann euch weder abhalten, noch dazu zwingen, es zu kaufen oder nicht.

    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen!

    MfG

    andiw24
     
  12. Keylan

    Keylan Forum Stammgast

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also ich möchte mich sicher nciht für PackardBell stark machen, aber der Erfahrungsbericht hilft in diesem Fall nicht viel da PackardBell von damals nichtmehr PackardBell von heute ist.

    Der Name wurde aufgekauft und liegt seit diesem Jahr bei Asus.
     
Thema:

Packard Bell Butterfly S FM 150 - Wo ist der Haken?

Die Seite wird geladen...

Packard Bell Butterfly S FM 150 - Wo ist der Haken? - Ähnliche Themen

  1. Ladebuchse Packard Bell LV44-HC-865CH

    Ladebuchse Packard Bell LV44-HC-865CH: Hallo, kann mir jemand sagen woher ich eine passende Ladebuchse bekomme ? Meine ist leider defekt, ich finde nur Rep. Services die die Buchse...
  2. Hilfe: Packard Bell Easynote Lüfter Reinigung

    Hilfe: Packard Bell Easynote Lüfter Reinigung: Hallo liebe Community, ich habe seit einigen Tagen Probleme mit meinem Notebook. Sobald ich ein Spiel mindestens 5 Minuten lang spiele, stürzt...
  3. Packard Bell EasyNote TE69 oder Asus X55A-SX174D

    Packard Bell EasyNote TE69 oder Asus X55A-SX174D: Hi Community, Suche ein Notebook zum Surfen (Youtube, Google, Mail) und Office Aufgaben (Word, Excel, etc.). Möchte ein Notebook im Bereich...
  4. Packard Bell Easy Note TE

    Packard Bell Easy Note TE: Hi! Bin neu hier, und kenne mich allgemein nicht gut mit PCs aus. Ist mein erstes Notebook. Hab mir einen Packard Bell Easy Note TE 11 HC...
  5. Grafikkartentausch Packard Bell Easy Note Lj65

    Grafikkartentausch Packard Bell Easy Note Lj65: Liebe Community! Ich möchte wenn möglich meine Grafikkarte tauschen. Habe meinen Laptop auch schon nach Anleitung zerlegt. Meine Frage nun: Wie...