Packard Bell Easynote SJ51 Hitzeproblem?

Dieses Thema im Forum "Alle anderen Hersteller" wurde erstellt von Scrippler, 30.05.2011.

  1. #1 Scrippler, 30.05.2011
    Scrippler

    Scrippler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Servus...

    Ich habe in PB EN SJ51 daliegen, vor 2,5 Jahren gekauft und bisher mehr Ärger damit gehabt als Freude. Nun liegt es dank folgendem Defekt seit 6 Monaten im Keller:

    Ich hatte das Gerät am Abend normal am Netzbetrieb laufen, WLAN, nochn bissl gesurft, ausgemacht, unters Bett geschoben, gut...

    am Morgen wieder angemacht, nach 45 Minuten geht er einfach aus, nicht runterfahren oder was, einfach aus...Das hat sich zwischenzeitlicht gesteigert auf 5 Minuten, länger bleibt er nicht an.

    Folgendes wurde schon gemacht:
    vor 1,5 Jahren war der spannungswandler auf dem Mainboard defekt, das Mainboard wurde dann gegen ein nagelneues getauscht auf Garantie lt Real Markt, wo ich es kaufte.

    wegen dem momentanem Defekt:
    Kühlerleitpaste getauscht
    Lüfter gereinigt
    Heatpipe gereinigt
    Festplatte ausgebaut
    Akku/Netzbetrieb getestet, Defekt identisch.

    Habt ihr irgendeine Idee worans liegt? sollte es wieder das Mainboard sein, besteht nach dem austausch nochmam 2 Jahre Garantie auf das ausgetauschte Teil? es kann ja generell nur am Mainboard liegen hab ich das Gefühl

    Ich wäre dankbar für Ratschläge

    Mfg Kay
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 31.05.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Nein !

    Das Kühlsystem ist generell der Schrott an dem Teil (unter vielem Anderem).
    Das nächste Mainboard wird wieder die selben Probleme haben (wegen praktisch total verhunztem Kühlprinzip).

    PB ebend...:mad:
     
  4. #3 Notebook-Expert, 31.05.2011
    Notebook-Expert

    Notebook-Expert Forum Freak

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo.

    Es kommt beides in Frage, Abschaltung wegen Überhitzung oder Mainboardproblem.
    Müsste genauer geprüft werden.

    Wird innerhalb der Garantie kostenfrei eine Reparatur oder ein Austausch vorgenommen, verlängert sich die ursprüngliche Garantie dadurch nicht. Es gibt auch keine extra Garantie auf die verwendeten Bauteile etc.
    Anders sieht es aus, wenn man dafür zahlen musste.

    Grüße
     
  5. #4 Scrippler, 31.05.2011
    Scrippler

    Scrippler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hi danke erstmal für die Antworten...

    was hab ich jetzt für Alternativen einer zu teuren Reparatur aus dem Weg zu gehen? Wo kann das Problem noch liegen in der Kühlung? wie gesagt:

    Heatpipe ausgebaut, Kühlrippen gereinigt, Lüfter gereinigt, Kühlerleitpaste getauscht, Kühlerleitpaste auf den Grafikchip gemacht der ja ebenfalls von der Heatpipe überdeckt wird...aber nichts hat geholfen...

    Und ein Ersatzmainboard gibts nicht und da es dieses Schrott Notebook nirgends als Teilespender gibt, bekomm ich auch kein gebrauchtes Mainboard und ein neues wäre vermutlich verschenktes Geld weil das nach 1 jahr wieder in die Binsen geht...

    was also machen? vor 2,5 Jahren 800 euro umsonst versenkt und mich evtl. über 50 Euro auf ebay freuen?
     
  6. #5 Retrostyle, 31.05.2011
    Retrostyle

    Retrostyle Forum Stammgast

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Lifebook E8010/E8020/C1110
    Für 800 € hätte man auch vor 2,5 Jahren schon, ein deutlich haltbareres Laptop als einen Packard-Bell bekommen. ;)
     
  7. #6 Scrippler, 31.05.2011
    Scrippler

    Scrippler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    stimmt nur war mir damals ein 17" Display wichtig und es gab kein vergleichbares Notebook mit 17" Display, diese haben halt erst ab 1000 Euro angefangen, anständige Marken jedenfalls...und ich hatte halt trotzdem Hoffnungen die PBs würden taugen
     
  8. #7 Retrostyle, 01.06.2011
    Retrostyle

    Retrostyle Forum Stammgast

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Lifebook E8010/E8020/C1110
    Da wäre ich pragmatischer gewesen und hätte mir zu einem Notebook mit kleinerem Bildschirm einfach noch einen externen Monitor dazu gekauft, ggf. sogar eine Dockingstation für zuhause. Oder musstest du es überall mobil nutzen?
     
  9. #8 Scrippler, 01.06.2011
    Scrippler

    Scrippler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Da ich LKW Fahrer bin und ich damals gerade im Fernverkehr unterwegs war, hatte ich mir extra das Teil mit dem grossem Bildschirm geholt, sowie nen DVB-T Stick, damit man mal unterwegs DVDs oder TV schauen kann, bzw via Webstick ins Netz gehen kann und nebenbei kann man auch mp3 hören und mal was zocken...wobei es sich schnell herausgestellt hatte dass es vermutlich ein 15" Lappi genauso getan hätte, aber gut...ich hab ihn genau 1mal im Fernverkehr mitgehabt als ich mal im LKW übernachtet hab, danach war ich nie mehr im Fernverkehr...

    Mfg
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 norbi333, 29.06.2011
    norbi333

    norbi333 Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also ich habe das gleiche Teil seit über 2 Jahren. Das läuft jeden Tag mindestens 8 Stunden, auch am Wochenende und noch nie Probleme damit gehabt.
     
  12. #10 Scrippler, 29.06.2011
    Scrippler

    Scrippler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Glückwunsch, meins vergammelt jetzt in seiner Tasche, ein Verkauf lohnt nicht, weil kriegt man eh nix mehr dafür. Vielleicht steig ich irgendwann mal dahinter was dran kaputt ist.
     
Thema: Packard Bell Easynote SJ51 Hitzeproblem?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. packard bell easynote sj51

    ,
  2. sj51 packard bell

    ,
  3. easynote sj51 bios

    ,
  4. packard bell easynote sj51 datenblatt,
  5. probleme easynote sj51,
  6. packard bell easynote sj51 test,
  7. easynote sj51,
  8. packard bell easynote sj51 startet nicht,
  9. packard bell laptop easynot sj51,
  10. packard bell easynote sj51- 17“
Die Seite wird geladen...

Packard Bell Easynote SJ51 Hitzeproblem? - Ähnliche Themen

  1. Ladebuchse Packard Bell LV44-HC-865CH

    Ladebuchse Packard Bell LV44-HC-865CH: Hallo, kann mir jemand sagen woher ich eine passende Ladebuchse bekomme ? Meine ist leider defekt, ich finde nur Rep. Services die die Buchse...
  2. Hilfe: Packard Bell Easynote Lüfter Reinigung

    Hilfe: Packard Bell Easynote Lüfter Reinigung: Hallo liebe Community, ich habe seit einigen Tagen Probleme mit meinem Notebook. Sobald ich ein Spiel mindestens 5 Minuten lang spiele, stürzt...
  3. Packard Bell EasyNote TE69 oder Asus X55A-SX174D

    Packard Bell EasyNote TE69 oder Asus X55A-SX174D: Hi Community, Suche ein Notebook zum Surfen (Youtube, Google, Mail) und Office Aufgaben (Word, Excel, etc.). Möchte ein Notebook im Bereich...
  4. Packard Bell Easy Note TE

    Packard Bell Easy Note TE: Hi! Bin neu hier, und kenne mich allgemein nicht gut mit PCs aus. Ist mein erstes Notebook. Hab mir einen Packard Bell Easy Note TE 11 HC...
  5. Grafikkartentausch Packard Bell Easy Note Lj65

    Grafikkartentausch Packard Bell Easy Note Lj65: Liebe Community! Ich möchte wenn möglich meine Grafikkarte tauschen. Habe meinen Laptop auch schon nach Anleitung zerlegt. Meine Frage nun: Wie...