PCG-K115B Umbau 2,8 Celeron auf P4 2,26

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von mblisy, 17.10.2007.

  1. mblisy

    mblisy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Studio 1737
    Hallo zusammen,
    da mich dieses Forum schon in vielen fragen weitergebracht hat, möchte ich nun auch mal einen Beitrag dazu abgeben.
    Es handelt sich zwar um ein älteres Sony Modell, aber viele stehen vielleicht vor der selben Frage: Kann ich das olle ding noch schneller machen?

    Auch ich habe mir dieses Book mal in der absicht gekauft... Spielen tue ich sowieso nicht, da reicht ja auch der Celeron....

    Aber zum Arbeiten reicht er auch nicht..:mad: stellte ich dann fest, naja, man schlägt sich dann halt so rum damit.

    Hier im Forum habe ich dann gelesen das ein Prozessortausch nicht gehen soll... dann ist das halt auch gestorben.... Nachdem also das ding mit dem Fürchterlichen Celeron 2,8 länger im Schrank gelegen hat, bat mich ein bekannter sein Desktop (Celeron 2,8) auf P4 2,26 Umzubauen, gesagt, getan, das Teil rannte wesentlich schneller, klar, die Werte sind deutlich besser... ich dachte zwangsläufig wieder an den Flaschenhals im Vaio. Nun wollte es der zufall das ich hier noch einen zweiten P4 2,26 Ghz liegen hatte.

    Also: Blende ab, Tastaur raus, Blech runter und Lüfter raus, CPU getausch, neuer Wärmeleitpaste, alles wieder zusammengebaut.....und.....

    Dat dingens läuft.... mit 2,26 Ghz... ich fass es nicht, ohne Probs.
    Alles startet nun schneller, so macht das Ding doch tatsächlich wieder richtig spass, auch Leistungsfressende Programme kommen jetzt tatsächlich in gang.

    Zur info: Für mich ist das ein versuch gewesen, auch mit dem bewusstsein das das Ding dann hinüber ist. Ich bin nicht auf das Teil angewiesen, aber als Reise schlepptop oder für den Sohneman der das Ding ab und zu in die Schule mitnehmen muss, ist das schon eine verbesserung.

    Ich möchte noch darauf hinweisen das wenn man nicht ein wenig erfahrung im zerlegen von komplexen Teilen (sprich Notebook) hat, sollte man lieber die Finger davon lassen. Eine Garantie das genau das bei anderen Notebook´s auch funktioniert, kann ich natürlich auch nicht geben.

    Wer fragen hat soll gerne fragen...

    Manfred
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Closertogod, 17.10.2007
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    Na ist doch fein. Freut mich für dich. Ich frag mich nur wer dir den Mist mit "Proztausch geht nicht!" erzählt hat.
     
  4. mblisy

    mblisy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Studio 1737
    Hi,
    es ist ungefähr ein Jahr her das ich in einem andere Forum mit einem Sony mitarbeiter sprach, nach seinen Informationen (auch hier hatte ich das zu der zeit gelesen) das Motherboard andere Prozessoren nicht unterstützen sollte...

    Wie dem auch sei, ist nun egal, da einzige was mich ärgert, ist das ich den Umbau dann schon früher gemacht hätte:rolleyes:

    Manfred
     
  5. #4 Thorsten, 19.10.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    kurze Frage dazu - ist die Performance deines Vaios nun spürbar besser geworden?

    Thorsten
     
  6. mblisy

    mblisy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Studio 1737
    Hallo,
    die Performance ist spürbar besser, ich denke das ist nicht nur subjektiv. Das Startmenü und die Programme öffnen sich wesendlich schneller, gerade in der Anwendung mit 2-3 offenen Programmen lässt sich nun schneller hin und herschalten (z.B. verschieden office, IE). Man hat einfach das gefühl das der enge Flaschenhals den der Celeron hat (geringer Cache) nun weg ist.

    Ich muss allerdings dazu sagen das ich schon lange vorher etwas Arbeitsspeicher nachgerüstet habe (nun 1GB) und eine 7200rpm, 80GB Festplatte. Beides war natürlich schon eine verbesserung, aber zufrieden war ich damit nicht, nun jedoch macht das Ding tatsächlich wieder Spass..... Töchterchen leiht sich das Ding nun immer zum Age of Empires II spielen aus :eek:

    Manfred
     
  7. #6 Thorsten, 20.10.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Das hört sich ordentlich an - ich ging eigentlich davon aus, dass der spürbare Leistungsschub von RAM und Festplatte kommen würde.
    Wenn du aber alles vorher schon hattest, ist dem wohl nicht so.

    Danke für die Rückinfo,

    Thorsten
     
  8. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Thorsten, ich bin sicher, falls du nen Pentium M 780 in dein FS packst, wirste davon schon auch einiges merken... :)
     
  9. #8 Thorsten, 20.10.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Mag sein - aber nicht dadurch, dass sich die Menüs schneller öffnen.

    Thorsten
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Naja, sagen wir mal so ich war insgesamt sehr positiv überrascht, wie schnell mein FS mit 2GB RAM einer 7200er HDD und 2,26GHz ist; aber die Menüs haben sich schon immer schnell geöffnet;)
     
  12. #10 Thorsten, 20.10.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Sicher, der Unterschied ist schon nicht schlecht - aber mein Vaio ist nun älter als zwei Jahre und für nächstes Jahr Herbst ist was neues geplant.
    Daher vesuche ich der Aufrüstung zu widerstehen.

    Thorsten
     
Thema:

PCG-K115B Umbau 2,8 Celeron auf P4 2,26

Die Seite wird geladen...

PCG-K115B Umbau 2,8 Celeron auf P4 2,26 - Ähnliche Themen

  1. Inspirion Serie Dell 15R SE - benötige Hilfe bei SSD und HDD UMBAU

    Dell 15R SE - benötige Hilfe bei SSD und HDD UMBAU: Hallo zusammen. Habe soeben das Dell 15R SE bestellt Da keine SSD eingebaut ist, habe ich mir eine Samsung 840 SSD mit 256GB gekauft und...
  2. Inspirion Serie 17R SE "Umbau" - alles durchdacht?

    17R SE "Umbau" - alles durchdacht?: Hallo, Ich habe vor mir, nach seeeeehr langer weiträumiger Beratung (leider einige Notebooks auch nicht mehr verfügbar ...), einen Dell...
  3. Inspirion Serie Speicherumbau beim Dell 630m

    Speicherumbau beim Dell 630m: Hallo, ich bin stolzer Besitzer eines zwar betagten aber noch gut funktionierenden Dell 630m. Nun möchte ich gerne den Speicher von 1 GB auf 2...
  4. VAIO CW SSD- und Lüfterumbau

    SSD- und Lüfterumbau: Hallo liebe Community, ich möchte gern meine HDD gegen eine SSD tauschen und habe eine vage Vorstellung, was rein soll. Habe schon ein bisschen...
  5. Vaio Z Bezugsquelle für Umbausatz ODD->HDD gesucht

    Bezugsquelle für Umbausatz ODD->HDD gesucht: Hi Ich bin nun seit einigen Tagen begeisterter Besitzer eines Vaio Z. Ich habe ein Modell mit 128GB SSD und einem ODD (VPCZ13C5E). Nachdem die...