PCI USB-Karte - garantierte Spannung?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Foaly, 10.12.2007.

  1. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Hi!

    Ich hab ein Problem:

    Kurzfassung: Garantiert mir eine USB-PCI Karte (also eine PCI Karte die mir zusätzliche USB Anschlüsse bereitstellt) eine bestimmte Spannung an den USB-Anschlüssen (~5V), oder hängt das immer noch vom Mainboard ab?

    Längere Erklärung:

    Die USB-Ports an meinem Desktop-PC liefern alle nur sehr wenig
    Strom, so das eine neue optische Maus über USB ohne eine weitere Stromzufuhr nicht funktioniert.

    Das die Ports zu wenig Strom liefern kommt wohl immer mal
    wieder bei Mainboards vor, wenn entweder kein guter Spannungsregler für den
    USB-Bus verwendet wird oder alle Ports billig in Reihe geschaltet werden.

    Deshalb dachte ich, dass eine PCI-Karte mit 2-4 USB Ports Abhilfe
    verschaffen könnte, wenn diese einen guten Spannungsregler und oder USB-Chip
    hat. Dazu habe ich aber im Internet bisher noch keine klare Aussage
    gefunden. Die meisten Leute haben ein solches Problem gelöst, indem sie
    entweder einen aktiven Hub verwenden (das will ich nicht - da steht noch
    mehr auf meinem Schreibtisch) oder ein neues Netzteil im PC eingebaut
    haben, da bei denen scheinbar generell die Spannungsversorgung kritisch war.
    Mit Ausnahme meiner USB-Ports haben meine anderen Spannungen im PC aber
    keine Probleme (sind sogar minimal zu hoch), so dass ich eigentlich auch
    kein neues Netzteil brauche (vor allem nicht nur wegen einer optischen
    Maus).

    Kann mir demnach eine PCI-Karte das Problem lösen, mir also 5V Spannung garantieren, oder ist das immer noch abh. vom Mainboard?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 10.12.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Naja, die Spannung ist ja da, sie geht dir nur in die Knie wenn die Geräte zu viel Strom ziehen.
    Ob dir da die PCI Karte was hilft kann ich nicht sagen. Wenn dein Netzteil aber stark genug ist die PCI Karte richtig zu versorgen, dann müsste das eigentlich hinhauen.
    Wenns also nicht geht, weißt du dass dein Netzteil zu schwach ist.
     
  4. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Also Du meinst es würde definitiv am Netzteil liegen, wenn ein PCI Steckplatz (und damit dann ja auch der USB-Anschluss) nicht mit genügend Strom versorgt wird - und nicht am Mainboard ?
     
  5. #4 Realsmasher, 11.12.2007
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    Es gibt da praktisch 2 möglichkeiten.

    a) Dein Netzteil liefert auf der 5V Schiene zu wenig.

    In dem Fall würde dir auch eine pci Karte nicht weiterhelfen, da diese ebenfalls von der 5V Schiene "beliefert" wird und im schlimmsten Fall sogar noch mehr frisst.


    b) Das Mainboard lässt nur x-y Ampere für deine USB Ports zu aus Selbstschutz.

    In dem Fall würde eine PCI Karte wunderbar funktionieren.



    Obs dein Netzteil ist kannst du recht einfach rausfinden, wenn du einfach mal nachkuckst wieviel Ampere dein Netzteil für 5V liefert(steht oft drauf) und du alle 5V Verbraucher zusammen zählst.(pci karten, lüfter, etc)
     
  6. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Danke Dir. Ich werd das am Mainboard mal checken und mir dann wahrscheinlich ne PCI Karte holen und das ausprobieren.
     
  7. hosl

    hosl Forum Freak

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Also jeder USB Port ist auf 100mA begrenzt. Durch Anmeldung am Bus (durch Treiber) können maximal 500mA pro Port gezogen werden.
    Egal wie stark das Netzteil ist.

    Wenn deine Maus mehr als 500mA verlangt, dann kannst sie aufn Müll werfen. ;)

    lg hosl
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 4eversr, 12.12.2007
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    *g* Nicht ganz richtig, weil wenn das Netzteil zu schwach/unterdimensioniert ist, kann es die 500mA auch nicht liefern, die das USB-Gerät fordert...
     
  10. #8 Realsmasher, 12.12.2007
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    klar ist die Beschränkung des Netzteil die deutlich unwarscheinlichere Geschichte, schon allein weil in diesem Fall wohl nicht nur die Maus nicht funktionieren würden, sondern vielmehr der Ganze Rechner zusammenbricht und möglicherweise sogar abstürzt.


    Trotzdem wäre es möglich und gerade wo man es so kinderleicht in 2 Minuten abklären kann, kann man auch drüber nachdenken.
     
Thema: PCI USB-Karte - garantierte Spannung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. usbkarte bekommt keinen strom

    ,
  2. samsung q45 lüfter kein strom