Power4Gear im Netzbetrieb

Dieses Thema im Forum "Asus Forum" wurde erstellt von neo23185, 07.08.2006.

  1. #1 neo23185, 07.08.2006
    neo23185

    neo23185 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Gestern bersucht, mit Power4Gear die CPU Taktung im Netzbetrieb zu senken. Hab zuerst Autoconfig ausgeschaltet und konnte dann auch die Taktunk von 100% auf 50% senken und speichern jedoch wenn ich wieder nachgeschaut habe, hat er es wieder zurück auf 100% gestellt.
    Kennt jemand eine Möglichkeit die CPU Taktung zu senken?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Xenitic, 09.08.2006
    Xenitic

    Xenitic Forum Freak

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    wieso will jemand im netzbetrieb die cpu taktung senken? mir wärs eher lieber wenn ich da 125% oder so einstellen könnte. (wenn man grade in sibierien ist und -30°C umluftkühlung hat. *gg*)
     
  4. #3 neo23185, 14.08.2006
    neo23185

    neo23185 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Naja liegt auf der Hand das der Lüfter weniger gebraucht wird;)
     
  5. #4 Thoemse, 16.08.2006
    Thoemse

    Thoemse Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus A6JM (2 GB)
    Zu Power4Gear kann ich nicht viel sagen aber du solltest das Tool deistallieren und Notebook Hardware Control installieren. Da hast do selber die volle Kontrolle über das Gerät. Desweitern kannst du für jeden Multiplikator die Spannung einstellen und dadurch untertakten. Dadurch läuft bei mir die CPU um einige Grad kühler bei maximalem Takt.

    Ich sehe keinen Grund Power4Gear zu verwenden. Es gibt nichts was P4G könnte was NHC nicht besser könnte.
     
  6. #5 fuel, 20.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2006
    fuel

    fuel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    ASUS A6TC
    Ich habe auch seit ein paar Tagen ein Asus Notebook (A6TC) und mir vor dem Kauf hier einiges durchgelesen. Auch die Sache mit Power4Gear - was mich allerdings nicht vom Kaufen meines NB aubhielt (es handelt sich schliesslich nur um Software). Nach einer Woche hatte ich aber nun genug von Power4Gear und habe hier von NHC als Alternative gelesen.
    Ich weiss nicht, was die anderen NB-Hersteller für eine Software mitliefern, aber Power4Gear kann echt nicht viel. Allen Asus-Usern empfehle ich ausdrücklich das NHC. Wirklich ein klasse Programm, gefällt mir ziemlich gut.
    Bin auf weitere Updates gespannt, habe atm ein pre-release der 2. version.
    Danke für den Tip, seitdem nervt auch der Lüfter kaum mehr :)

    [edit] nach einem reboot laufen alle lüfter wieder konstant. das verstehe ich nicht. gestern war alles schön gesteuert. komisch... habe power4gear deaktiviert und NHC aktiviert.. warum läuft der lüfter wie bekloppt, bei CPU/HDD Temperaturen unter 40° ?! [/edit]

    [edit2] verweis auf den Thread "Asus A6T" -> habe das Problem behoben. NHC unterstützt nun auch ACPI auf meinem NB [/edit2]

    *happy*

    fuel
     
  7. Jillus

    Jillus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    ASUS Z92J (9200 Series)
    danke

    ebenfalls danke für den tip. hab auch nach einer möglichkeit gesucht mein asus nb runter zu takten weil ich eh fast nur surfe und das ding ziemlich heiß wird.
     
  8. fuel

    fuel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    ASUS A6TC
    eigentlich nervig, dass es so heiss wird.
    aber wenn man unter NHC bei ACPI die lüfterwerte etwas ändert (ich habe die temperaturen, wann der lüfter auf welcher stufe anspringen soll um ca. 3-4° runter gesetzt > der fängt also früher an zu laufen) dann wird es etwas besser/kühler.
    leiser als normal ist es auch -> ohne nhc würde der lüfter ja kontinuierlich laufen.

    aber ganz aus ist der lüfter bei mir selten, weil das notebook halt wirklich schnell warm wird :-/ und dann muss der lüfter natürlich laufen

    aber dass die asus notebooks so heiss werden scheint "normal" zu sein. toll finde ich das aber ehrlich gesagt nicht.
     
  9. Jillus

    Jillus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    ASUS Z92J (9200 Series)
    also mit den lüfterwerten muss ich komplett übersehen haben, oder gibt es das nur bei der pro version? und weißt du zufällig ob ich den multiplikator niedriger als 6 bekommen kann. für i net und unterwegs würden mir 500mhz völlig hinreichen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. fuel

    fuel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    ASUS A6TC
    der lüfter wird über ACPI gesteurt -> das muss also in NHC funktionieren, du brauchst die passende ACPI datei dazu. (habe ich das nicht hier gepostet, wo die ist) -> Verweis auf "Asus A6T" Thread, da hat klausn das glaube ich passend beschrieben.
    Wie das bei deinem Modell allerdings geht habe ich keine Ahnung.

    Über die Taktfrequenz hätte ich auch gerne mehr kontrolle.
    Falls da jemand was weiss bzgl NHC und Asus Notebooks bitte mal melden. Bei mir kann ich da nix frei konfigurieren. Unterstützt meine CPU das nicht?
     
  12. Jillus

    Jillus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    ASUS Z92J (9200 Series)
    taktfrequenz

    also bei mir ist der multiplikator einzustellen, ebenso die voltzahl. allerdings nur min 6X und das ist für den office-betrieb noch zu viel mhz ( ca 800 ). seltsamer weise hab ich über cpuz festgestellt dass dieses power4gear meine cpu auf 250 mhz runterstellen kann was natürlich auch wieder totaler quatsch ist, da die einstellbaten schritte bei diesem prog 250, 1000 und 1667 mhz sind. waren die asus-leute besoffen als sie das programmiert haben?
     
Thema: Power4Gear im Netzbetrieb
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. power4gear alternative

Die Seite wird geladen...

Power4Gear im Netzbetrieb - Ähnliche Themen

  1. Power4Gear bei ASUS PRO5IJU Laptop

    Power4Gear bei ASUS PRO5IJU Laptop: Guten Tag, ich bin kurz vor dem verzweifeln :( Seid geraumer zeit habe ich Probleme mit der Hitze des Laptops. Mein erster Gedanke: "Wird halt...
  2. A6JM: Kombination Power4Gear/NHC? Andere?

    A6JM: Kombination Power4Gear/NHC? Andere?: hallo, 1) macht es eigentlich sinn, power4gear und nhc parallel laufen zu lassen (inkl. "set selected power scheme" auf "power4gear") oder...
  3. Asus M5600N Power4Gear Fehler

    Asus M5600N Power4Gear Fehler: 5357 Hallo bei meinem Asus Notebook kommt ein Fehler wenn ich die Power 4 Gear Taste drücke!!!!!Es steht Open Power policy file error!Bitte...
  4. Samsung SE11 Aura Dinic - Starke Temperaturschwankungen zwischen Akku/Netzbetrieb

    Samsung SE11 Aura Dinic - Starke Temperaturschwankungen zwischen Akku/Netzbetrieb: Guten Abend Leute. Mein oben genanntes Notebook verhält sich was die Temperatur angeht ziemlich wirr. Bei Netzbetrieb : GPU -> 50°C...
  5. Samsung R41 Collin startet/läuft NUR mit Akku + Netzbetrieb?!

    Samsung R41 Collin startet/läuft NUR mit Akku + Netzbetrieb?!: Hallo, ich habe einen Samsung R41, Modell Collin, 2 GB Arbeitsspeicher mit Windows XP. Für detaillierte techn. Info hier der Link vom...