Preisunterschied Notebooksbilliger und Elektromarkt

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von DarkComedy, 27.03.2011.

  1. #1 DarkComedy, 27.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2011
    DarkComedy

    DarkComedy Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Tag,

    ich werde mir nächste Woche einen Sony Vaio der E-Serie kaufen. In einem Elektromarkt meiner Nähe (medimax) gibt es folgendes Modell zu kaufen:

    Intel Core i3 380M 2x 2,53 GHz
    4 GB DDR3 RAM
    500 GB Festplatte
    Radeon HD 5650 mit 1 GB Grafikspeicher
    ...

    für 699€.


    Gerade habe ich bei notebooksbilliger (Notebooks > SONY > Einsteiger EB-Serie > Sony VAIO EB3M1E/WI bei notebooksbilliger.de) folgendes gefunden:

    Intel Core i3 370M 2x 2,40 GHz
    4 GB DDR3 RAM
    500 GB Festplatte
    Radeon HD 5650 mit 1 GB Grafikspeicher
    ...

    Für einen Preis von 575€

    Meine Fragen sind nun: Rechtfertigt der leicht leistungsstärkere Prozessor einen Preisunterschied von knapp 125€? Wäre mir der Kauf des Sony Vaio von notebooksbilliger zu empfehlen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 27.03.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Mediamax hat eine Ladenmiete und Ausstellungsfälche und Angestellte zu bezahlen. Daher wird ein Großteil des Preisunterschieds kommen.

    Du kannst ja mal mit dem Angebot von Notebooksbilliger zum Medimax laufen und mal nach einem Rabatt fragen. Am Ende sind die daran zu entscheiden ob sie deine Kohle haben wollen oder ob deine Kohle lieber an die Internetkonkurenz geht. ;)
     
  4. #3 DarkComedy, 27.03.2011
    DarkComedy

    DarkComedy Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Anderwertige Kosten (Miete, Mitarbeiter etc.) habe ich vollkommen vergessen :D
    Also wäre es im Endeffekt für mich besser, wenn ich bei notebooksbillger einkaufen würde.
     
  5. #4 2k5.lexi, 27.03.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die Frage ist doch ob du den Laden vor Ort unterstützen willst und wenn ja wieviel Aufpreis du bereit bist für die 0.13GHz zu zahlen.

    Das musst du dann selber entscheiden und schauen ob MM dir bei deiner Preisvorstellung entgegenkommt.

    Garantieabwicklung geht jedenfalls direkt über Sony.
     
  6. #5 DarkComedy, 27.03.2011
    DarkComedy

    DarkComedy Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Genau das Gegenteil ist der Fall. Mediamarkt verlangt sogar 749€ dafür :) Eine Frage hätte ich dann allerdings noch: Wenn durch den Transport eventuell ein Defekt auftreten sollte, an wen muss ich mich dann wenden? Wahrscheinlich an Sony, wenn die Garantieabwicklung über Sony läuft?
     
  7. #6 2k5.lexi, 27.03.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    mit mm meinte ich in diesem Fall MediMax. Aber egal :) Bei Mediamarkt gilt das gleiche. Es kommt drauf an was du bereit bist für die bessere CPU und den Laden vor Ort zu zahlen.

    Alles geht über sony. In den ersten 14 Tagen gibts bei Internetkauf ein Rückgaberecht. Die Meisten Einzelhändler bieten das aber in der Regel auch an, auch wenn sie nicht verpflichtet sind.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 DarkComedy, 27.03.2011
    DarkComedy

    DarkComedy Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank für deine Hilfe :)
     
  10. #8 singapore, 27.03.2011
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Für Defekte bei der Auslieferung haftet der Händler.
    Eventuell hier vom Versandhändler angebotene Zusatzversicherungen sind völlig unnötig, da der Händler ohnehin haftet.
     
Thema:

Preisunterschied Notebooksbilliger und Elektromarkt

Die Seite wird geladen...

Preisunterschied Notebooksbilliger und Elektromarkt - Ähnliche Themen

  1. Macbook Pro 15,4 Zoll, 2,5 Ghz Preisunterschied?

    Macbook Pro 15,4 Zoll, 2,5 Ghz Preisunterschied?: Was genau ist der Unterschied zwischen diesen 2 Macbook Pro 2,5 GHz, ausser dem Preisunterschied von 300 Euro? APPLE MacBook Pro MGXC2D 15 Zoll...
  2. Vostro 3560 Preisunterschied

    Vostro 3560 Preisunterschied: Hallo, Ich würde mir gerne das Vostro 3560 mit der HD7670M Grafik holen. Nun gibt es diesen bei Notebooksbilliger für 699 € (1) und direkt bei...
  3. Preisunterschied = Unterschied in der Lebensdauer?

    Preisunterschied = Unterschied in der Lebensdauer?: Hallo Miteinander Ich habe die Möglichkeit folgendes Notebook für 1500 CHF (400 CHF günstiger als im Normalhandel) zu kaufen: HP EliteBook...
  4. gerechtfertigter preisunterschied?

    gerechtfertigter preisunterschied?: hallo, nach langem hin und her habe ich mich nun entschieden anstatt in ein asus, doch in ein samsung notebook zu investieren und wollte euch...
  5. Preisunterschied Dell Latitude E6400 vs Lenovo T400

    Preisunterschied Dell Latitude E6400 vs Lenovo T400: Hallo zusammen, bin Student und schwanke, wie viele andere auch zwischen zwei Notebooks, dem Dell Latitude E6400 dem Lenovo Thinkpad T400. Was...