Problem mit externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Svenja34, 09.01.2012.

  1. #1 Svenja34, 09.01.2012
    Svenja34

    Svenja34 Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich habe ein kleines Problem mit meiner neuen externen Festplatte die ich mir gekauft habe. Und zwar habe ich mir diese Festplatte gekauft (Intenso Memory Station 6002561 1TB). Hatte sie mir liefern lassen und an meinen Laptop (ASUS X5MSN-SX091V) angeschlossen.
    Allerdings ist gar nichts passiert. Normal wäre gewesen wenn er die Festplatte gefunden und automatisch die Treiber installiert hätte. Allerdings ist die Festplatte nicht angesprungen und auch in der Systemsteuerung konnte ich sie nicht finden.
    Habe alle USB-Ports getestet aber ich hatte keinen Erfolg?
    Kann mir jemand sagen was ich für ein Problem habe? Muss ich die Festplatte erst noch formatieren oder in der Systemsteuerung aktivieren? Oder habe ich vielleicht ein Kompatibilitätsproblem zwischen USB2.0 oder USB3.0?

    Bin kurz davor das Ding wieder zurück zu schicken, wobei mir aber eine schnelle Lösung deutlich lieber wäre.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kbon, 09.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2012
    kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Wenn sie nicht anspringt (sollte doch auch über eine LED Lampe sichtbar sein), hat es nichts mit Formatierung o.Ä. zu tun. Davon abgesehen sind externe Platten i.d.R. bereits partitioniert/formatiert.
    USB3.0 ist abwärtskompatibel zu 2.0, d.h. daran liegts auch nicht (die Platte hat ja 2.0).

    Laut Produktbeschreibung liegt ein Y-Kabel bei. Hast du auch beide USB-Stecker ans Notebook gesteckt? (Eigentlich dürfte es nicht daran liegen, aber sicher ist sicher ^^)

    Sicherheitshalber auch mal an ein Notebook/PC eines Bekannten oder Freund anschließen, auch mal mit einem anderen USB Kabel. Kann ja wirklich sein, dass die Platte defekt ist (kommt zwar selten vor, aber ausschlißen kann man es nie).
     
  4. #3 Svenja34, 10.01.2012
    Svenja34

    Svenja34 Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wow, das war ja eine schnelle Antwort, danke. Ja das mit dem Y-Kabel habe ich natürlich direkt getestet, wobei es an sich nicht notwendig ist, da sich die Platte durch den normalen USB mit Strom versorgen sollte. Da ich die Festplatte heute erst bekommen habe konnte ich sie noch nicht an einen anderen Laptop anklemmen. Das werde ich morgen aber direkt tun wenn ich die Gelegenheit bekommen - Danke für den Hinweis!
     
  5. #4 Brunolp12, 10.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Nein. Wenn sie nicht anläuft, dann soll man das Y Kabel benutzen. Damit wird die Stromversorgung zweier Ports parallel geschaltet, um somit einen höheren Strom liefern zu können. Das kann theoretisch den Unterschied zwischen "Platte läuft an" und "Platte läuft nicht an" ausmachen.

    Wenn die Platte beim Einstecken nicht erkannt wird, dann kann das bedeuten, daß sie zu wenig Strom bekommt um zu arbeiten (oder es liegt ein Software/Treiberproblem mit deinen USBs vor).

    Aber wir sollten jetzt mal den Versuch an einem anderen Rechner abwarten.
     
  6. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Wie hast du denn "erkannt", dass die Platte nicht anläuft? Durch LED, hinhören, anfassen und auf Vibrationen warten, oder wie? ^^
    Heißt, falls du letzteres nicht gemacht hast, ausprobieren! ;)
     
  7. #6 Brunolp12, 10.01.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich glaube "erkannt" wurde da nichts, aber "Platte läuft nicht an" und "Software/Treiberproblem" sind die 2 besten Erklärungen, die wir uns bisher zusammengereimt haben, für das Symptom "es passiert garnichts, beim Anschliessen der USB Platte"
     
  8. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    @Brunolp12
    Ich habe mich auf diese Aussage bezogen:
    Darauf basierte auch mein erster Beitrag und der Hinweis mit dem Y-Kabel. Kann ja sein, dass es eine Fehldeutung von Svenja34 war ^^
     
  9. #8 Brunolp12, 10.01.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    jepp - allerdings schreibt er/sie dann wieder "Ja das mit dem Y-Kabel habe ich natürlich direkt getestet, wobei es an sich nicht notwendig ist, da sich die Platte durch den normalen USB mit Strom versorgen sollte" - worauf ich mich nun wieder bezog, um "die Theorie" nochmals zu erklären...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Svenja34, 10.01.2012
    Svenja34

    Svenja34 Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also um etwas Licht ins Dunkel zu bringen --> ich habe das Y-Kabel komplett genutzt, also beide USBs eingestöpselt und es passiert nichts. Also die Platte gab kein Geräusch , Vibration etc. von sich.

    Das mit den Treibern checke ich gerade, wollte die Platte heute eigentlich bei einer Freundin anklemmen aber das hat nicht hingehauen, werde es morgen aber mal an einem fremden PC getestet haben - hoffe dann bin ich schlauer.
     
  12. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Wenn die Platte nicht anspringt, hat es nichts mit den Treibern zu tun, man benötigt dafür nur Strom.
    Also liegt das Problem an der Platte (bzw. am Gehäuse in dem es steckt), dem Kabel oder deinen USB Ports. Kabel kann man leicht testen (einfach ein anderes nehmen), USB Ports auch (Platte an anderes Gerät stecken, was du noch vorhast). Ansonsten schick die Platte zurück ;)
     
Thema: Problem mit externer Festplatte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. intenso memory station piept

    ,
  2. intenso 6002510 pipst

Die Seite wird geladen...

Problem mit externer Festplatte - Ähnliche Themen

  1. Precision Serie Problem mit M6500 und externer Monitor Dell U2713H

    Problem mit M6500 und externer Monitor Dell U2713H: Hallo Zusammen, vielleicht kann mir hier jemand eine Tipp bzw. Lösung geben. Ich habe folgendes Komponenten: Laptop: Precision M6500 (Win...
  2. Vaio FE Problem: externer Monitor mit Blaustich (FE31m)

    Problem: externer Monitor mit Blaustich (FE31m): Hallo Zusammen, ich würde gerne einen externen Monitor mit meinem Sony Vaio FE31m betreiben. Allerdings hat der externe Monitor bisher (den...
  3. Externer Monitor - Problem!

    Externer Monitor - Problem!: Hey Leute, ich habe folgendes Problem: Habe heute meinen bestellten Monitor für meinen Acer-Lappy bekommen, da ich demnächst eine Umschulung...
  4. PROBLEM mit externer HD

    PROBLEM mit externer HD: moin, ich habe folgendes problem: ich wollte heute von meiner externen festplatte auf meinen laptop ein programm installieren. aber es kommt...
  5. Problem mit externer Western Digital

    Problem mit externer Western Digital: Hallo! Hab mir die Western Digital Festplatte vor ca. einem halben Jahr gekauft! Amazon.de: Western Digital WDE1U5000E Elements externe...