Problem mit Telefon - Rückgabe, Umtausch, Reperatur?!

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von abby., 29.11.2005.

  1. abby.

    abby. Forum Freak

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier, Deutschland
    Hi Jungs (ggf. auch Mädels ;) ),

    ich habe im August ein Festnetztelefon gekauft - Siemens Gigaset C320. Leider haben wir erst vor ca. 2 Wochen festgestellt, dass es damit Probleme gibt: wenn man uns anruft, hört der Anrufende schon 2-3x das Klingelsignal, während unser Telefon noch gar keinen Anruf anzeigt. Legt der Anrufende auf, klingelt unser Telefon noch fleißig einige Male weiter.
    Jetzt wissen wir also, wieso seit dem Telefonkauf vermehrt schon aufgelegt wurde, als wir rangegangen sind. Mit dem Router bekamen wir ein Siemens Gigaset A120, dieses reagiert auf Anrufe einwandfrei.
    Also liegt es wohl am Gerät, richtig? Aber Umtausch oder Rückgabe kann ich wohl vergessen, da der Kauf des Telefons leider schon eine Weile her ist. Mein Recht als Kunde beruht hier wohl nur noch auf Reperatur, die wohl aber sinnlos ist, oder? Bleibt mir wirklich nichts anderes übrig, als den Fehler zu akzeptieren?! Fände ich verdammt ärgerlich :mad:

    Thx für Lesen und Rat,
    Abby
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 29.11.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Da es sich um keinen bei Übergabe der Ware ersichtlichen Mangel handelt, kannst du beim Händler entweder auf einen Austausch, oder eine Reparatur bestehen. Für Österreich gibts da bei der Arbeiterkammer Infos dazu, wies in Germany is weiß ich nicht.
    Kosten der Reparatur sind innerhalb der Gewährleistung vom Erzeuger der Ware zu tragen.
    Wenn du das Ding über deinen Händler einschickst, entstehen für dich keine Kosten. Wenn du die Ware direkt ans Raparaturcenter des Herstellers schickst (ohne Umweg über Händler, geht meist schneller), solltest du dich vorher über die Erstattung der Versandkosten beim Hersteller informieren.
     
  4. #3 ThomasN, 07.12.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    was is jetzt mitn tel?
     
Thema:

Problem mit Telefon - Rückgabe, Umtausch, Reperatur?!

Die Seite wird geladen...

Problem mit Telefon - Rückgabe, Umtausch, Reperatur?! - Ähnliche Themen

  1. Hall probleme bei IP telefonie

    Hall probleme bei IP telefonie: Hallo Leute, ich habe mir für eine längere reise vor ein paar Tagen ein Asus Eee netbook gekauft, und bin so lala zufrieden. Nur der Sound...
  2. Toshiba A200 1VF PS3AE Probleme mit WLan

    Toshiba A200 1VF PS3AE Probleme mit WLan: Hallo habe ein Toshiba A200 1VF PS3AE. Mein Problem damit ist das sich öfters der WLan Treiber verabschiedet. Dann muss ich das WLan am Gerät...
  3. [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?

    [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?: Hallo Notebookforum.at ! Bin neu hier ! Ich habe meinen Packard bell wieder zum laufen gebracht nur dass der interne bildschirm nicht vom...
  4. Windows 10, Update, bei 30% automatischer Neustart, Problem

    Windows 10, Update, bei 30% automatischer Neustart, Problem: Hallo Community, bin neu hier und hab auch gleich mein erstes Problem. Ich hab von unserem Nachbar den Laptop genommen um für Ihn die Updates zu...
  5. Asus N76VZ-Startprobleme

    Asus N76VZ-Startprobleme: Hallo liebe Leute,:) ich habe ein obengenanntes Asus Notebook,bei welchem ich das Board gewechselt habe.Nun lief es 3 Wochen prima,ohne...