Probleme mit dem T400?

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von Buchschnüffler, 10.09.2009.

  1. #1 Buchschnüffler, 10.09.2009
    Buchschnüffler

    Buchschnüffler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo.

    Ich möchte mir bald ein Notebook zulegen und schwanke noch zwischen einem DELL Precision M4400 und einem Lenovo T400.

    Zum Dell habe ich im entsprechenden Thread schon einiges lesen können, u.a. auch zu den Problemen, die teilweise (auch öfter) auftraten/auftreten.

    Jetzt würde mich interessieren, ob es auch bekannte Probleme beim T400 gab/gibt. Habe schon geschaut, aber leider nichts wirklich finden können. An sich macht das ja schon einen guten Eindruck, aber ich dachte, ich frage lieber noch einmal nach, man überließt ja auch gerne mal etwas...

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 10.09.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  4. #3 2k5.lexi, 10.09.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das sind 2 komplett unterschiedliche Geräte... ich würd sagen kommt drauf an was du willst
     
  5. #4 Buchschnüffler, 14.09.2009
    Buchschnüffler

    Buchschnüffler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo

    @singapore: Danke für den Link, ich weiß ja gar nicht, wo ich anfangen soll, sind ja Fluten von Informationen.

    @2k5.lexi: Danke für die Einschätzung, aber unterscheiden sich die beiden Geräte denn wirklich so gravierend?
    Hatte ja im M4400-Thread schonmal umrissen, nach was ich ungefähr suche, kann aber gerne nochmal etwas detaillierter darauf eingehen...

    Danke schonmal für alle Hilfen
     
  6. #5 SchwarzeWolke, 14.09.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das eine ist eine mobile Workstation, das andere ein reinrassiges Businessnotebook. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht!

    Das Businessnotebook ist ausgelegt auf lange Akkulaufzeit, geringe Emissionen, Haltbarkeit usw., während bei der mobilen Workstation vor allem die Leistung im Vordergrund steht.
     
  7. #6 Buchschnüffler, 15.09.2009
    Buchschnüffler

    Buchschnüffler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo

    Bezüglich der Untschiede dachte ich, dass es zwischen diesen beiden Modellen eigentlich keine so großen Unterschiede gäbe.
    Wenn ich bei NotebookCheck.com schaue und die Artikel zum T400 und zum M4400 scheinen mir beide Modelle in diesen Eigenschaften in einer ähnlichen Klasse zu spielen(unter dem Gesichtspunkt, dass ich beim M4400 auch einen P-Prozessor wählen würde, was weniger Lärm und Wärme zur Folge haben dürfte/sollte...?).

    Wichtig ist mir, dass das Gerät sowohl mobil ist, da ich es fürs Studium wohl ab und an brauchen werde, andereseits aber auch einen "Desktop-Ersatz" darstellt, da ich es oft/jeden Tag auch an meinem neuen Wohnort benutzen will.
    Hinzu kommt, dass ich viel Wert auf Qualität lege, sowohl, was die Verarbeitung der Notebooks selbst angeht, als auch, was den Service drumherum angeht. In diesen beiden Punkten schienen mir beide Geräte auch ziemlich gut abzuschneiden.

    Bzgl. der Fehler hab ich im M4400-Thread gelesen, dass es u.a. bei der Lüftersteuerung und beim Sound Probleme geben soll, außerdem teilweise eine recht "speckige" Optik vorhanden sein soll(Tastatur?).

    Das wollte ich jetzt halt auch mal mit dem T400 vergleichen, also was da so für Probleme/Fehler auftreten und ob/wie man denen beigekommen ist...

    Danke schonmal für eure Mühen
     
  8. fs005

    fs005 Forum Master

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Es gab zu Beginn der Reihe Probleme mit flexenden Tastaturen und teilweise auch der Verarbeitungsqualität (sich durchbiegende Handballenauflagen, Spaltmaße).

    Diese Probleme sind mittlerweile aber alle behoben.
     
  9. #8 robert.wachtel, 15.09.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Als Student würde ich mir überlegen, ob ich mir nicht einen T400S mit SSD zulegen würde - der z.Zt. aufgerufene Preis ist m.M.n. unschlagbar und das Gerät ist wirklich klasse.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Buchschnüffler, 16.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2009
    Buchschnüffler

    Buchschnüffler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo

    Hatte mir das Gerät auch schon einmal angesehen, aber es scheint mir ein wenig schwach auf der Brust in Puncto Grafikleistung zu sein.
    Als "Arbeitsnotebook" an sich ists bestimmt nicht schlecht, aber ob es auch als Desktop-Ersatz taugt?

    Weis nich, bin da eher skeptisch, zumal es ja nur eine Onboard-"Grafikkarte" hat...

    Danke aber für den Tipp bin auch für gegenteilige Meinungen und andere Hinweise dankbar und würde mich über weitere Beiträge freuen
     
  12. #10 Megara, 20.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2009
    Megara

    Megara Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Mein Notebook:
    ThinkPad W7000|T500|DELL Mini9
    T400s

    Die Grafikkarte im T400 ist nicht so dolle, der Grafikchip im T400s reicht für etwas ältere Spiele wie z.B. Oblivion durchaus aus. Zudem hast Du beim T400s ein wirklich gutes LED Display. Ansonnsten ist es das derzeit best verarbeitetste Notebook, dass ich je besessen habe. Ich hatte schon Compaq, Toshiba, Acer, Asus und unterschiedliche ThinkPads, aber das ist erste Sahne.
    Es gibt im ThinkPad-Forum einige gute Reviews diesbezüglich auch bezüglich der Grafikleistung des T400.
    Das DELL Precision M4400 soll große Hitzeprobleme haben - verschiedene Foren im Netz zeugen jedenfalls davon. Zudem ist die verarbeitung der ThinkPads, egal ob T400 oder T400s erheblich besser als die der DELLs, auch der Service ist für meinen Geschmack besser. Dafür kannst Du aber mit dem DELL Precision M4400 schon besser zocken....was natürlich auch etwas für sich hat...
     
Thema:

Probleme mit dem T400?

Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem T400? - Ähnliche Themen

  1. Toshiba A200 1VF PS3AE Probleme mit WLan

    Toshiba A200 1VF PS3AE Probleme mit WLan: Hallo habe ein Toshiba A200 1VF PS3AE. Mein Problem damit ist das sich öfters der WLan Treiber verabschiedet. Dann muss ich das WLan am Gerät...
  2. Asus N76VZ-Startprobleme

    Asus N76VZ-Startprobleme: Hallo liebe Leute,:) ich habe ein obengenanntes Asus Notebook,bei welchem ich das Board gewechselt habe.Nun lief es 3 Wochen prima,ohne...
  3. Mehrere Probleme mit Acer Notebook :(

    Mehrere Probleme mit Acer Notebook :(: Hallo liebe Community, wie der Titel schon sagt habe ich einige Probleme mit meinem Notebook. Ich besitze ein Acer Aspire E15 (E5-571G-50K9): -...
  4. Probleme mit meiner Maus

    Probleme mit meiner Maus: Hallo, Ich hab mal eine Frage. Und zwar hab ich mittlerweile eine neue Maus seit 4 Wochen einen Razer Orochie 2013. Folgendes Problem: seit heute...
  5. Bildschirmprobleme

    Bildschirmprobleme: Hallo! Mein Laptop fährt wie gewöhnlich hoch. "Lebenszeichen" sind also zuhören, d.h. Laufwerk wie Lüfter arbeiten normal. Zu Beginn des...