Probleme mit einem Reparaturdienst

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von MasterLT, 03.02.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 MasterLT, 03.02.2008
    MasterLT

    MasterLT Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Leute,

    ich besitze ein Sony Vaio FS 115m Notebook und mir ist der Line Out Ausgang kaputt gegangen, weil jemand mal übers das Audiokabel gestolpert ist und ein Plastik Stück vom Line Out abgerissen hat. Zur Überbrückung habe ich Sekundenkleber benutzt am Anfang hielt das ganz gut, aber es ging nach einer Zeit immer wieder ab. Wobei ich immer wieder Sekundenkleber benutzt habe, nur dann ist gar kein Sound mehr aus dem Speaker gekommen. Nicht nur das! sondern es ist auch ein kleines Kontakt, Draht oder Verbindungsteil im Line Out Ausgang ab und der Sound wurde auch nicht mehr über den 3,5mm Stecker übertragen. Das ist der Anfang der Geschichte gewesen.

    Über Ebay habe ich mein Sony Vaio FS115m zu einem Notebook Reperaturdienst geschickt, um mir ein Kostenvoranschlag für den Austausch des Line Out Ausgang zu holen. Nach ca. 10 Tage hatten die mich angerufen und meinten der Soundprozessor sei kaputt, was ich aber nicht richtig glaube aber auch nicht bestätigen kann. Denn bevor ich es wieder versucht habe zu kleben ist der Sound noch aus den Line Out Aushang gekommen. Nur immer mit diesen Störungen, da die Kontakte nicht richtig mit dem 3,5mm Klinkenstecker verbunden wurde. Die wollten 230 EUR für den Austausch einen neuen Soundprozessor haben, was ich Dankend ablehnte und die es mir wieder zurückschicken sollten.

    Das Notebook kam letzte Woche Freitag den 25.01.2008 zurück, ich habe es in der Zeit bis Donnerstag nicht wieder angemacht, um zu testen, ob alles noch funktioniert, da ich auf die bestellte Creative Audigy 2 ZX PCMCIA wartete. Mit der externen Soundkarte müsste es eigentlich wieder klappen, nur das mit den internen Speaker ist die Frage ob es klappt oder nicht.

    Als ich die Karte angeschlossen habe versuchte ich mein Notebook anzuschalten, aber da kam kein Bild, ich höre auf jeden Fall die Festplatte arbeiten und wie die sonst immer ins Windows lädt. Sofort habe ich den Dienst angeschrieben, als
    Antwort bekam ich das zitiere mal:

    "Möglicherweise handelt es sich in Ihrem Fall um eine transportbedingte Störung, falls sich durch Erschütterungen auf dem Transport Kabel etc. gelöst haben sollten.
    Ihr Notebook wurde hier mit einem Diagnosegerät überprüft und muss dazu nicht geöffnet werden.
    Da Sie den Kostenvoranschlag abgelehnt haben, wurde Ihnen Ihr Gerät in dem Zustand übersendet, wie wir es erhalten haben."

    Nur jetzt die Frage wie können die mir ein richtige Diagnose geben, wenn die nicht mal mein Notebook geöffnet haben, was zu diesen Punkt nicht stimmen kann. Die Festplattenabdeckung wurde nicht richtig zu gemacht. Das CD Laufwerk ist auch weiter draußen als sonst.
    Die S1 und S2 Tasten lassen sich auch nicht mehr richtig eindrücken und der Powerknopf ist irgendwie an einer Stelle tiefer unten, also schräg.

    Was würdet Ihr mir jetzt am Besten empfehlen? Soll ich zum Anwalt gehen? Bis jetzt habe ich noch keine weiteren Antworten erhalten, als ich die auf diese Merkmale wie oben beschrieben angesprochen habe, dass die doch geöffnet wurde.
    Meine Schwester meinte ich müsste eher zum Gutachter als zum Anwalt und dort alles dokumentieren lassen, kann aber teuer sein und ob sich das lohnen würde. Habe Angst falls ich es nochmal einschicken soll, das die mich beschuldigen es kaputt gemacht zu haben. Ich möchte ja nur wieder ein Notebook haben, wie vor der Versendung. Für den Sound sorge ich selber.

    Ich bedanke mich schonmal für die nützlichen Ratschäge hier.

    Gruss an alle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MasterLT, 03.02.2008
    MasterLT

    MasterLT Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @cultvari

    ne leider nicht, denk mal ich kann mich ja kostenlos beraten lassen. Hoffe ich.
     
  4. #3 cultvari, 03.02.2008
    cultvari

    cultvari Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Von einem ANWALT kostenlos beraten lassen ?

    :eek:
    naja...
     
  5. #4 notebookankauf, 03.02.2008
    notebookankauf

    notebookankauf Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stassfurt
    Mein Notebook:
    diverse Modelle
    @ TE

    traurig, das es solche "Reparaturfirmen" gibt. Ich meine, ein Kabel kann sich durch den Transport lösen, das ist bei uns auch schonmal vorgekommen.
    Aber die ganzen anderen Dinge, die Du beschreibst, kommen ja sicher nicht von alleine und schon garnicht, wenn das NB nicht geöffnet wurde.
    Die Mähr von dem "nicht geöffnet da Diagnosegerät" würde ich auch erstmal nicht so ganz glauben.

    Schreib mir doch mal per PN, welche Firma das war? Wir reparieren selber Notebooks und kennen so einige "schwarze Schaafe" durch unsere Kunden, die uns sowas berichteten. (absolut unvorstellbar, was da manch großer Rep.-Anbieter für Metoden drauf hat...)

    Tobi
     
  6. #5 MasterLT, 03.02.2008
    MasterLT

    MasterLT Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @notebookankauf

    hast PN
     
  7. #6 heinerhemken, 04.02.2008
    heinerhemken

    heinerhemken Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solares System 1
    Mein Notebook:
    Maxdata 6100 IW
    Du solltest auf jeden Fall Beweise sichern. das machst Du am besten, in dem Du das Gerät einem anderen Sony-Service (Oljocom soll ja wirklich gut sein) übersendest.

    Diese sollen feststellen, was genau die Ursache ist. Ferner sollen die Dir sagen, ob das, meiner Meinung nach, Märchen mit dem Diagnosegerät überhaupt stimmen kann. In beiden Fällen sollte die Haftung aber bei der Reparaturfirma liegen. Entweder durch fahrlässige Beschädigung oder aber durch unsachgemäße Verpackung für die Versendung.

    Gib mal ne Info, was die Überprüfung ergeben hat.

    Gruß

    Heiner
     
  8. #7 Closertogod, 04.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2008
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    Also .......

    l,ol das ist ja der Hammer aber ich find das Angebot bei Ebay "Wir machen einen KV für ihr defektes Notebook für 20€" schon ziemlich drollig. Irgendwie hatee ich beim lesen schon meinen Zweifel das solche Dienste irgendwas seriöses haben. Das hat eher was von Basar.

    Zum Problem:
    Soundprozessor kaputt! Durch externenes Testgerät festgestellt! Was ist das ein Hardwareorakel? Wenn ich so einen Mist höre dann krieg ich echt einen Anfall. Also die brechende Buchse bei FS ist leider kein Einzelfall und auch ein anerkanntes Problem bei Sony. *Man möge mir meinen Mist verzeihen der hier stand! Ich werde in Zukunft meine Aussagen vorher auf Richtigkeit mit einem Techniker von AVC oder Comspot abgleichen* ;-) Und ein Board bekommt man beim Hersteller nicht so billig das dir ein Service 220€ verlangen kann was heisst da wollte dich Einer über den Tisch ziegen.Du hättest wenn überhaupt ein gebrauchtes Board bekommen oder es war nuir die Buchse und anstatt das Plastik zu verlangen machen wir das mal richtig neu. Sind zwar Vermutungen aber anders lässt es sich nciht erklären wenn jemand die Preise von Sony kennt.

    Wenn wir dein Notebook anschauen sollen dann sag mir Bescheid.

    Greetz
     
  9. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Warum tut man sich das unnötige Risiko an und verschickt sein Notebook an einen Reparaturservice der seine Dienste bei eBay anbietet?

    Leider muss man oft so aus Fehlern lernen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MasterLT, 04.02.2008
    MasterLT

    MasterLT Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @dooyou

    der Reparaturdienst hat ja auch über 900 Positive Bewertungen und da ist nur was von einen Kostenvoranschlag erwähnt worden. Naja aus Fehlern lernt man ja.
     
  12. #10 MasterLT, 04.02.2008
    MasterLT

    MasterLT Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    und außerdem sollten die mir es, nur so wie es ist zurückschicken. Wahrscheinlich hatten die keine Lust gehabt es wieder richtig einzubauen als ich das Angebot abgelehnt habe.
     
Thema:

Probleme mit einem Reparaturdienst

Die Seite wird geladen...

Probleme mit einem Reparaturdienst - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit meinem Acer Aspire E17 E5-772G-795L

    Probleme mit meinem Acer Aspire E17 E5-772G-795L: Hallo Leute, Hatte den oben genannten 17 Zoll Laptop bei Saturn für 900€ gekauft. Zuhause musste ich feststellen das beim Booten nach dem Acer...
  2. Hallo alle mit einander ich habe probleme mit einem fujitsu siemens lifebook C1110

    Hallo alle mit einander ich habe probleme mit einem fujitsu siemens lifebook C1110: Das Ding will nicht booten weder von DVD - CD- oder USB könnte mir da jemand möglicherweise helfen . Ich wäre sehr Dankbar für eine schnelle...
  3. Tastatur Probleme bei meinem Samsung notebook SE 20

    Tastatur Probleme bei meinem Samsung notebook SE 20: Hallo Allerseits Ich bin in Südostasien zur Zeit und an meinem Laptop geben immer mehr Tasten ihre Funktion auf,Habe schon den Treiber...
  4. Probleme mit meinem Lenovo B570e- HDMI funktioniert nicht

    Probleme mit meinem Lenovo B570e- HDMI funktioniert nicht: Hallo, nach der Neuinstallation funktioniert bei meinem Lenovo der HDMI Anschluss nicht mehr. Im Gerätemanager sind keine Probleme...
  5. Kleinere Probleme mit meinem PRobook

    Kleinere Probleme mit meinem PRobook: Hallo! Ich nutze momentan das HP Probook 6560 und kann sagen, dass die Verarbeitung und die verwendeten Materialien deutlich besser und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.