Probleme mit HP Pavillion dv6000

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von MorpheusM, 16.04.2009.

  1. #1 MorpheusM, 16.04.2009
    MorpheusM

    MorpheusM Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,
    meine Freundin hat den HP Pavillion dv6000 mit Windows XP und hatte bis vor kurzem kein Problem mit ihm.
    Vor zwei Tagen hatte sie einen Bluescreen, von dem ich leider keine genaueren Angaben geben kann. Aber seitdem spinnt er.
    Die Probleme sind folgende:

    Manchmal funktioniert der log in nicht: Man kann das Passwort tippen, aber man kann es nicht mit Enter bestätigen (auch nicht mit Mausklick)

    Manchmal kann es passieren, dass nach dem Log in nur der Hintergrund geladen wird, aber keine Leiste und keine Icons. Die Tastatur reagiert in jenen Fällen dann ebenfalls nicht mehr.

    Weiters passiert es ab und an, dass gewisse Programme einfach nicht reagieren, und man sie dann über Task Manager schließen muss. Meine Freundin meinte, dass sie letztens den Laptop normal verwendet hat, aber als sie dann Skypen wollte, hat sich das die ganze Zeit aufgehängt.

    Manchmal passiert es auch dass sich der Laptop einfach ausschaltet.

    Vor einer Stunde gab es folgende Fehlermeldung:
    svchost.exe - Application Error

    The application failed to initialize properly (0xc0000005).

    Jetzt gerade hat wieder ein Programm nicht reagiert und es kam dieses Zusatzfenster von wegen, warten oder sofort beenden. Als wir auf sofort beenden gedrückt haben waren auf einmal alle Icons und Taskleiste weg und wir konnten mal wieder nur das Bild am Desktop sehen.

    Ich bin leider kein PC oder Notebook Spezialist und hoffe auf eure Hilfe und bitte um Nachsicht wenn ich es nicht besser beschreiben kann, da ich zum Einen erst heute darauf aufmerksamgemacht wurde und zum anderen kein spezielles technisches Wissen besitze.
    Könnte es das Motherboard oder die Grafikkarte sein? (In der Suchfunktion hab ich solche Andeutungen gefunden, jedoch waren die Problemstellungen etwas anders)
    Achja, und die Garantie ist vor einem halben Jahr abgelaufen.
    Bitte um Hilfe
    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 16.04.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Grundsätzlich besteht noch Hoffung, daß es nur ein Softwareproblem ist.
    Ich würde die Daten sichern und das System dann mit den RecoveryDVDs / der Recoverypartition neu aufsetzen. Vielleicht vorher noch die Systemwiederherstellung versuchen.
    Sollten dann die Probleme immer noch auftreten, könnte es sich im besten Fall um ein Festplattenproblem (einfach austauschbar) im schlimmsten Fall um einen Mainboardschaden (wirtschaftlicher Totalschaden -> ebäh) handeln.
     
  4. #3 MorpheusM, 16.04.2009
    MorpheusM

    MorpheusM Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnelle Antwort.. wir haben inzwischen mal die Festplatte bereinigt und defragmentriert.. dieser Programmerror ist jedoch immer noch aufgetreten.
    Wenn wir Windows neu aufsetzen mithilfe der Recoverypartition, bruachen wir die Windows Installationscd nicht oder?
    Hab da nicht groß reingeschaut, aber die Partition heißt Recovery disc. Ich kenn das ganze aber nur über DVD/CDs. Findet man dafür brauchbare guides im Inet?
     
  5. #4 singapore, 16.04.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das hilft nicht viel.
    Nein.
    Im Handbuch / pdf, das mit dem Notebook kam, sollte stehen wie man beim Booten in den Recoverymodus kommt.
    Vorher Daten sichern, sonst sind sie weg.
     
  6. #5 MorpheusM, 16.04.2009
    MorpheusM

    MorpheusM Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Dank dir nochmal.
    Meine Freundin meinte sie hätte kein Handbuch, auch nicht in pdf Form. Werd mir das mal anschauen. Ich denke da findet sich schon was im Internet.
     
  7. #6 MorpheusM, 19.04.2009
    MorpheusM

    MorpheusM Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich weiß zwar nicht ob du noch hierreinschaust, oder sonst wer, aber es hat sich nach einem VIrenscann herausgestellt, dass sie sich einen Trojaner geholt hat :) super oder?
    Nach Testen von Kasperski, AVG, Antivir haben wir zwar viele infos darüber dass wir einen Trojaner haben, jedoch sind die gelöschten oder "bereinigten" Daten nicht alle betroffenen.
    Ich habe im Netz wo gelesen, dass es sein kann, dass man den manuell suchen und löschen muss. Vor allem die auto start exe oder wie auch immer das heißt.
    Jetzt wollt ich fragen: Soll ich ihn einfach neu aufsetzen oder vielleicht noch manuell suchen?!?
    Hab als Anhang auch eine Fehlermeldung (von vielen) kopiert!

    (Falls ich neu aufsetzen soll: Welche Treiber muss ich mir von welchen Elementen wo besorgen? GIbts da ein Packet für HP Pavillions? Achja und, kann ich Daten sorglos auf meine Externe Festplatte kopieren? Oder wird dadurch der Trojaner mitkopiert?)

    Sorry für diesen Überfluss an Fragen, aber ich bin etwas verloren....

    Danke schonmal für jegliche Bemühungen!
     

    Anhänge:

  8. #7 singapore, 19.04.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Neuaufsetzen ist der einzig sinnvolle Weg.
    Wenn du die Recoverypartition / DVD nutzt wird das Notebook in den Auslieferungszustand zurückversetzt. Alle Treiber sind dann bereits installiert.
    (Du kannst auf der HP Homepage zu deinem Notebook nach Updates schauen.)
    Die Gefahr kann durchaus bestehen. Während des Kopierprozess sollte ein Virenscanner laufen. Wenn es sich um einem Wächter handelt, der im Hintergrund immer aktiv ist, wird er beim Kopieren alle Dateien scannen.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 MorpheusM, 19.04.2009
    MorpheusM

    MorpheusM Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnelle Antwort!
    Also wenn ich AVG im Hintergrund laufen lasse sollte es kein Problem sein oder?
     
  11. #9 singapore, 19.04.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Eigentlich nicht, wobei ein kleines Restrisiko immer bleibt, da kein Virenwächter die komplette Malwarepalette erkennt.
     
Thema:

Probleme mit HP Pavillion dv6000

Die Seite wird geladen...

Probleme mit HP Pavillion dv6000 - Ähnliche Themen

  1. HP Pavillion DV6 6B55EG Startprobleme, Disk Error

    HP Pavillion DV6 6B55EG Startprobleme, Disk Error: Hallo Leute, habe oben besagten Laptop vor einiger Zeit fing er auf einmal immer an abzuschmieren während des spielens oder normaler Arbeit am...
  2. HP Pavillion dv6 - Bootprobleme

    HP Pavillion dv6 - Bootprobleme: Hallo ! Ich hab folgendes Problem: Mein HP Pavillion dv6 Laptop funktioniert nicht mehr. Gestern Abend noch einwandfrei, hab noch ein neues...
  3. Pavillion dv6 2120eg Hitzeprobleme

    Pavillion dv6 2120eg Hitzeprobleme: Moin, ich bin ein neuer hier und hab da gleich mal ne Frage. Ich besitze ein dv6 2120eg und in letzter Zeit wird die CPU bei normalen...
  4. Toshiba A200 1VF PS3AE Probleme mit WLan

    Toshiba A200 1VF PS3AE Probleme mit WLan: Hallo habe ein Toshiba A200 1VF PS3AE. Mein Problem damit ist das sich öfters der WLan Treiber verabschiedet. Dann muss ich das WLan am Gerät...
  5. Asus N76VZ-Startprobleme

    Asus N76VZ-Startprobleme: Hallo liebe Leute,:) ich habe ein obengenanntes Asus Notebook,bei welchem ich das Board gewechselt habe.Nun lief es 3 Wochen prima,ohne...