qual der wahl

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von masta_kush, 17.12.2006.

  1. #1 masta_kush, 17.12.2006
    masta_kush

    masta_kush Forum Freak

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    werde mir in naher zukunft ein notebook besorgen, hab auch schon einige modelle im visier.Nach stundenlangem recherchieren bin ich jetzt allerdings total verwirrt.:confused:

    -)ASUS G1-AP001M http://de.asus.com/products.aspx?l1=5&l2=74&l3=464&model=1447&modelmenu=2
    -------------------------
    -)ACER TravelMate 8210 Serie
    http://www.acer.at/acereuro/page9.d...ram=de&ctx3=-1&ctx4=Österreich&crc=2923492414
    -------------------------
    -DELL Inspiron 9400
    http://www1.euro.dell.com/content/products/compare.aspx/nb_performance?c=at&cs=atdhs1&l=de&s=dhs

    WICHTIG sind mir folgende Faktoren..(id der reihenfolge):
    1) Leistung 2)Qualität Komponenten(langlebigkeit,verlässlichkeit) 3)Speicher 4)GRAKA 5)Geräusch/Wärmeentwicklung 6)Festplatte 7)Anschlüsse 8)Support 9)Mobilität (akku/gewicht)

    gewünschte SYSTEMDATEN: CORE 2DUO (7200)2GHZ/4MB CACHE/667mhz//2gig speicher667/gute GRAKA/gutes chipset/ca.150gbFestplatte/15,4"WIDESCREEN(1080x1600)/ausreichend usbz und firewirez/angemessenen akku/soll auch nicht zu laut sein im betrieb...

    Ich werde das Notebook hauptsächlich zum Soundmachen(Cubase/Ableton) und Spielen(C&C /NFS /COD) verwenden -Es soll also ein richtiger Powerrechner sein,bei dem Qualität im Vordergrund steht und die GRAKA auch einiges hergibt !(??besser Nvidia go 7700 oder ATI Radeon X1600 ??:confused: )
    Finde vom Preis/Leistungsverhältnis alle drei Modelle sehr verlockend..
    Habe aber sehr lange darauf gespart und möchte jetzt keinen Fehler machen.

    Habe schon festgestellt ,dass in diesem forum einige kompetente leute schreiben .
    Ich bitte euch also mir aus der Misere zu helfen und mich mit argumenten zu füttern (PRO & CONS) ..umso mehr desto besser...
    was habt ihr für erfahrungen gemacht mit besagten Firmen und könnt ihr mir eventl ein notebook empfehlen auf das ich noch nicht gestossen bin?!

    DANKE DANKE DANKE DANKE :p mfg masta_kush
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ferrari987, 18.12.2006
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Das Acer Notebook würde ich außen vor lassen, denn die Qualität ist nicht soo überragend, gerade wenn du so viel Geld ausgeben möchtest.
    Das Asus ist sicherlich das im Moment schnellste Spielenotebook bis 15.4'' und schon deswegen eine Überlegung wert. Allerdings ist der Service bei Asus nicht immer top, seit sie das Service-Center nach Holland verlegt haben, dauert der Austausch teilweise Wochen.
    Das Dell ist mit 7900gs natürlich schneller aber wg. 17'' auch lange nicht mobil, da muss man abwägen. Die Auflösung vom Asus ist mit 1280x800 nicht wirklich hoch, das sollte man auch beachten, beim Dell kann man ja biszu Full-HD gehen.

    Die Frage stellt sich meiner Meinung: 15 oder 17 Zoll.

    mfg ferrari987
     
  4. #3 masta_kush, 18.12.2006
    masta_kush

    masta_kush Forum Freak

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    asus A8Js / asus g1 / dell 9400 / ( adk )

    @ferrari 987
    danke für deine schnelle antwort

    genau die gleichen bedenken hatte ich auch schon
    -also das acer book is mehr oder weniger aus dem rennen

    möchte mir schon irgendwie die mobilität bewahren und dehalb scheiden die 17 zoller auch eher aus.. obwohl sie mich mit der NVIDIA 7900gs schon sehr reizen erscheinen sie mir aber fast zu fett...(oder zb.. der dell xps, der schlägt überhaupt alles mit seiner GeForce™ Go 7950 GTX ..aber bleibt halt ein 17"a und is ned grad billig (2300€)
    die 15"zoller von dell sind halt alle mit miesen GRAKAS bestückt und haben KEINE PCMCIA mehr (gar nimma!!!) ..und nur wegen dem service würd i ma den dell nicht kaufen ..da sind mir die komponenten schon wichtiger...

    das problem was ich mittlerweile mit dem asus g1 habe, nachdem ich mir einige photos im internet angschaut habe, ist ,dass er mir für einen 15 zoller auch irgendwie recht gross aussieht (abstand des gehäuses über dem display ist gewaltig) und auch nicht gerade leicht ist...ich möchte mir jetzt nicht einen schwächeren 15" kaufen der dann fast so gross ist wie ein 17"a! habe aber bisher leider noch keinen in realität anschauen können :( (abgesehen davon dass es nicht wirklich mein style is mit den ganzen bunten leds..di brauch i ned wirklich) ausserdem hat es , genau wie du sagst, nicht gerade eine berauschende display auflösung...

    was das service von asus anbelangt bin ich mittlerweile wieder etwas zuversichtlicher, da ich gelesen habe, dass ASUS gerade die ganze support-abteilung zentralisiert (hat) und es aus diesem grund im letzten jahr probleme gab. davor haben sie beim support aber stets 1a abgeschnitten...ich schätzte (&hoffe), dass es dem management ein anliegen ist, besagte probleme möglichst bald wieder zu beheben (gerade weil sie soooooo schlecht beurteilungen erhalten haben, dass sie sogar umsatzeinbußen hinnehmen mussten)

    mittlerweile ist auch noch ein weiterer kandidat ins rennen getreten..
    asus.A8Js
    http://www.asus.com/products.aspx?l1=5&l2=26&l3=270&model=1373&modelmenu=2
    is halt ein 14 zoller aber mit guter auflösung WXGA+ (1440x900).
    habe sehr positives über ihn gelesen, allerding die angst das ein 14" doch etw. zu klein sein könnte ..habt ihr erfahrungen diesbezüglich...(zockn usw...)
    GRAKA is eigentl. ganz cool (NVidia GeForce Go 7700 256MB) der preis erscheint mir angemessen...

    :eek: weiters habe ich eine frage bezügl. dem core2duo prozessor..
    nachteilig habe ich gelesen, dass er noch nicht ganz ausgereift ist, was zu erhöhter temp.entwicklung und verstärkter lüfteraktivität führt. (und auch massiv strom verbaucht)
    im double Prozess mode ist er nur 10% schneller als der dual core ..
    im single Prozess mode hingegen um sagenhafte +25%
    ??? wie teilen sich die beiden cores die arbeit ..ist einer dann ausschließlich fürs betriebssystem zuständig und der andere für die anwendung oder kann man das vill. manuell aufteilen..hab da keine ahnung..also wenn wer bescheid wissen sollte..

    ansonsten bin ich noch am weitersuchen..ist aber sagenhaft schwer die richtige config zum richtigen preis/leistungsverhältnis zu finden ..wen irgenwer ratschläge hat..dank

    &&& hat schon mal wer was von adk books gehört (anscheinend speziell für audio), ich nämlich noch niee !:confused:
    http://www.adkproaudio.com/systems/laptop.cfm

    weiterhin 1000 dank.. mfG masta_kush
     
  5. #4 ferrari987, 19.12.2006
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Das Asus A8J ist in der Tat ein sehr interessantes Notebook. 14'' ist meiner Meinung nach gerade noch akzeptabel, kleiner sollte es zum Spielen nicht werden. Die Displayauflösung ist aber recht gut, man bekommt verhältnismäßig viel aufs Bild.
    Von den Eckdaten ist es das schnellste Notebook unter 17'', daher perfekt zum Zocken geeignet. Sehr leise wird das Teil im 3D-Modus nicht laufen.

    Zum Core 2: er ist in der Tat der beste Prozessor "der Welt" Bei Vollast ist er effizienter als ein Core Duo, nur im idle braucht ein geringfügig mehr Strom. Dafür ist er bei gleichem Takt nocheinmal 10-15% schneller als sein Vorgänger. Beim T7200 kommen noch die beachtlichen 4MB Cache dazu, das bringt auch noch was.
    Windows teilt die Arbeit recht gut auf die beiden Cores auf, was vor allem bei mehr als 1 offenen Programm was bringt. Die neuesten Nvidiatreiber können soweit ich weiß den 2. Core auch ausnutzen.
    Das mit dem nicht ausgereift ist aber schlicht und ergreifend Humbuk.

    mfg ferrari987
     
  6. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    bei dem was du willst, musst du Kompromisse eingehen, mein Kollege hat sich gerade das Dell bestellt, für 1600 Euro, wie du auf 2300 kommst, weiss ich jetzt nich so genau. Ich halte das 9400er Paket immernoch für sehr gut. Etwas eingeschränkte Mobilität, aber dafür eine klasse Kiste, schlönes Display mit hoher Auflösung und spitzen Graka. Mit dem guten Service von Dell ein rundes Paket.

    Wenn du auf 14 oder Zoll gehst, wie bei den ASUS, dann hast du zwar ein kleineres Notebook, aber auch ein kleines Display, weniger Auflösung, kleinere Graka usw. also auch weniger an Notebook.

    grüsse
    Tom
     
  7. #6 ferrari987, 19.12.2006
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Natürlich, das Dell 9400 sicherlich ein gutes Gerät, mit performanten Komponenten. Bei Asus hat man meiner Meinung nach "mehr an Notebook" denn man kann es einfacher mitnehmen, und dafür sind Notebooks ja schließlich gebaut :)

    mfg ferrari987
     
  8. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    ich hatte es auch auf der Kaufliste .. Display (spiegeln, blickwinkelabhängigkeit), Tastatur, Trackpoint, allg. Qualitäts- und Geräuscheindruck waren nicht so dolle. Klar, Preis-/Leistungverhältnis super, keine Frage. Dell bietet ja auch noch den vor Ort Service ;)

    grüsse
    Tom
     
  9. #8 masta_kush, 19.12.2006
    masta_kush

    masta_kush Forum Freak

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ....

    danke für eure infos..hilft mir echt weiter ..

    @TomW
    mit den 2300€ meinte ich natürlich nicht den D9400 sondern den XPS (top configuriert..) mit seiner GeForce™ Go 7950 GTX. (momentan die beste GRAKA für notebooks dies gibt..) ...reizt einen schon..
    (hat bei GRAKA test mit 5300 punkten abgeschnitten .zum vergleich die Nvidia 7700 go nur mit 2700 pkt..)siehe...
    http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-Go-7700.1607.0.html
    (ganz unten)

    ich bezweifle keineswegs ,dass die dell´z gut sind . hatte ursprüngl. auch vor mir einen zu kaufen ....was mich halt (noch) einwenig vom kauf abhält ist eben dass
    1) es 17" sind und noch dazu ziemlich fette kistn..
    (wollte/will halt einen 15,4" )
    2) die gar keine pcmcia card slots mehr haben
    ( was bei mir doch ein problem sein könnte da ich (stolzer :D ) besitzer einer RME Hammerfall soundcard bin und diese eben pcmcia benötigt... :mad:

    und zu...
    "Dell bietet ja auch noch den vor Ort Service"
    hast recht ,hab bisher noch nie was neg. über support bei dell gelesen ..allerdings lässt er sich den auch teuer bezahlen ( schlägt bis zu 250€ drauf für 1-2 J service)
    und da hab ich mir halt überlegt , dass eine notebook ve-rsich-erung fast billiger kommen würd. und wenn des notebook defekt ist . ......:p

    @ferrari987
    "Von den Eckdaten ist das Asus A8j das schnellste Notebook unter 17'', "
    -findest wirklich ...?
    i würd fast sagen dass das ASUS G1 besser wär von den daten und es ist ein 15,4 zoller , vill. täusch ich mich aber !! vgl. bitte nochmal...
    http://de.asus.com/products.aspx?l1=...&modelme nu=2

    die mobilität wär halt schon wichtig für mich,,,
    hatte aber noch nie einen 17" ... IHR? is es ein grosser unterschied zu den kleineren wenn ich 3-4 mal die woche umherzieh ?
    das ist halt die frage die ich mir jetzt ständig stell ...
    sonst würd ich mir zieml. sicher an 17" kaufen ( auf 1-2 hunderter kommt es mir bei dieser investiton nicht an )

    UND
    habe gehört dass schon FEB. eine neue generation von books kommen soll was die preise nat. gscheit dump´n würd... könnt ihr das bestätigen ?
    bis feb könnt ichs wahrscheinl. noch aushalten...aber auf gar keinen fall länger :eek: !!!


    danke weiterhin für jegl. Hilfestellung diesbezüglich...
    mfG masta_kush
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ferrari987, 20.12.2006
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    So also meine Schmerzgrenze bezüglich der Mobilität sind 15,4'' und 2,8 bis 3kg, aber das ist natürlich rein subjektiv.

    Ich hatte schon schlechte Erfahrung mit dem Dell Vor-Ort-Service, besonders weil dieser eben recht teuer ist. Bevor jetzt alle schreien "stimmt nicht", es ist vielleicht ein Einzelfall aber diese gibt es leider.

    Zum Thema Asus G1 vs A8J:
    G1:
    Core 2 Duo T7200 2x 2.00GHz • 2048MB (2x1024MB) • 160GB • DVD+/-RW DL • NVidia GeForce Go 7700 512MB • USB 2.0/FireWire/Modem/Gb LAN/WLAN 802.11abg/Bluetooth • DVI • 4in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro) • Web-/Videokamera (1.3 Megapixel) • 15.4" WXGA TFT (1280x800) • Windows XP Media Center Edition • Li-Ionen-Akku (8 Zellen) • 2.65kg

    A8JS
    Core 2 Duo T7200 2x 2.00GHz • 2048MB (2x 1024MB) • 120GB • DVD+/-RW DL • NVidia GeForce Go 7700 256MB max.512MB shared memory • USB 2.0/FireWire/Modem/Gb LAN/WLAN 802.11abg/Bluetooth • DVI • 4in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro) • Web-/Videokamera (0.3 Megapixel) • 14.1" WXGA+ TFT (1440x900) • Windows XP Professional • 2.40kg

    Also die Leistungsdaten sind identisch, ob die 512MB Grafikspeicher bei diesen geringen Auflösungen ins Gewicht fallen ist mehr als fraglich, ich würde sagen 256MB reichen Dicke.

    Das G1 bietet zwar 40GB mehr Festplatte, dafür wiegt es 250g mehr, hat nur MCE anstatt Professional und hat trotz größerem Display eine schlechtere Auflösung.
    Daher wäre von diesen beiden Notebooks das kleine A8JS meine Wahl, ist ja sogar einen Hunni billiger.

    mfg ferrari987
     
  12. #10 masta_kush, 20.12.2006
    masta_kush

    masta_kush Forum Freak

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @ferrari

    @ferrari
    ...so gesehen muss ich dir recht geben..
    die höhere auflösung is auf jeden fall ein argument /die GRAKAS sind quasi ident
    +/- 40gig HD is mir eigentl.wuascht da ich so und so mit einer externen arbeite...

    :p


    ich bin aber nach wie vor noch am recherchieren... :rolleyes:
     
Thema:

qual der wahl

Die Seite wird geladen...

qual der wahl - Ähnliche Themen

  1. Die Qual der Wahl

    Die Qual der Wahl: Hallo, ein neues Notebook soll her und ich kann mich noch nicht zwischen diesen beiden heißen Kandidaten entscheiden: 1.) Sony Vaio VPCF24Q1E/B...
  2. Informatik & Animationsstudium - Qual der Wahl

    Informatik & Animationsstudium - Qual der Wahl: Hallo Forum, habe mich nun etwas länger mit dem Thema beschäftigt und nun zwei Favoriten ins Auge gefasst. Samsung RF510 Samsung RF510...
  3. Notebook Qual der Wahl

    Notebook Qual der Wahl: Hallo liebe Community, ich möchte mir ein Laptop im Bereich von 600 - 800€ kaufen. Nachdem ich mich durch diversen Foren und Tests durchgelesen...
  4. Qual der Wahl IBM oder Dell

    Qual der Wahl IBM oder Dell: Hallo Leute, ich kann mich einfach nicht zwischen 2 Notebooks entscheiden: Entweder: Dell: Notebooks Dell Vostro 3500 silber N35002S...
  5. Die Qual der Wahl

    Die Qual der Wahl: Da ich nun endlich(nach langem Warten), durch meinen Schulabschluss, die Finger an ein Notebook legen kann, möchte ich keinen Fehler beim Kauf...