Qual der Wahl

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von vaioBook640m, 05.03.2007.

  1. #1 vaioBook640m, 05.03.2007
    vaioBook640m

    vaioBook640m Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute,

    erstmal das Forum find ich echt super!

    Nun zu meinem Anliegen:
    Auch ich suche ein Notebook!:confused:

    Ich werde selbiges vorallem zum arbeiten (Office-Anwendungen), surfen, DvD schauen, Bilder von meiner Digicam bearbeiten, evtl. Spiele zocken (jedoch keine Shooter, sondern anno oder aoe, dies jedoch auch eher selten) nutzen. Außerdem zum surfen und DVD-Brennen.

    Das hab ich mir so ungefähr vorgestellt:

    Core 2 Duo (am liebsten mit 2,0 GHz und 4 MB Cache)
    1 GB RAM (am liebsten 2GB)
    Festplatte mind. 80 GB
    Displaygröße: 13,3 - 15,4 Zoll (soll auch mobil sein, auch wenn DVD schauen dann weniger Spaß macht, deshalb wäre mir ein 14,1 am liebsten)
    Außerdem sollte es nicht zu schwer sein. (max 2,8 kg)

    Kosten darf das ganze bis zu 1500 €.

    In meiner Auswahl hab ich momentan das

    Sony Vaio VGN-FE41Z

    daran mag ich vorallem den schnellen Prozessor und den Cache, die schnellen 2 GB RAM, die große Platte (200 GB) und natürlich auch die Optik, jedoch ist die Platte mit nur 4200 Umdrehungen etwas langsam und der Preis etwas hoch (mind. 1600), außerdem bin ich mir nicht sicher, ob ich die Grafikkarte jemals brauche.

    Dell Inspiron 640m

    mit 2,0 GHz und 4 MB cache; 14,1''; 2 GB RAM (533 MHz); 100 GB Platte (7200 Umdrehungen); besserem Akku, sowie inkl. Bluetooth und nur 2 Jahre Garantie.
    in meiner Auswahl würde dies 1434 € kosten, wär also optimal!
    Vorteile Prozessor, Platte, Displaygröße.
    Nachteile: Bin mir nicht ganz sicher, ob ich mir den schnelleren RAM gönnen soll, bzw. ob ich den schnelleren Cache nicht überschätze, oder ich ob ich die schnelle platte wirklich brauch!?!

    Vorstellen könnte ich mir auch ein Macbook, würd hier wahrscheinlich das 13'' in schwarz mit 2 GHz und 4 MB Cache, 120 GB Platte und 1 GB RAM nehmen (da der zweite GB leider 180 € kostet:( )
    Vorteile: Apple, Optik, Prozessor,
    Nachteil: "nur" 6 fach Brenner, der keine RW beschreibt, Platte mit "normalen" 5400 Umdrehungen.

    Hab leider noch nie mit einem Apple gearbeitet, jedoch ist ein Freund von mir total begeistert und will mich deshalb auch zu einem überreden, er hat jedoch ein MBP und hat mir erklärt, dass wenn er wirklich noch ein Windowsprogramm nutzen möchte, er auf eine WIndowsoberfläche umschalten kann. Geht dies mit einem MB auch? Da ich mich gerade etwas mit Excel, Word und Powerpoint eingearbeitet hab, bin mir aber sicher, dass es ähnlich gute Produkte von Apple gibt, bzw. ich mir auch Office zulegen kann (wie teuer wär das ungefähr?).

    Nun meine Frage zu welchem Notebook würdet ihr mir raten?
    Ich weiß es ist schwierig diese zu vergleichen, vorallem wegen der Grafikkarte des Sony. Ich bin auch für Vorschläge von eurer Seite offen!

    Außerdem würde mich wie bereits erwähnt interessieren, wie wichtig die Geschwindigkeit von Prozessor, Cache, RAM und Platte in euren Augen ist?
    Mir ist klar, je schneller desto besser, man liest hierzu sehr viel...
    Deshalb würde ich von euch gerne wissen, welchen Preis ihr für was zahlen würdet, z.B. ob ihr die 95 € für nen 667 MHz RAM zahlen würdet oder eher nicht.
    Bzw. was euch wichtiger wär ein schneller RAM oder ne schnellere Platte oder doch der schnellere Prozessor?

    Außerdem weiß ich leider nicht wie die Display's bei dem Dell und dem Mac sind, beim Sony hab ich nur gutes gelesen (mit all den anderen Problemen, die bei dem ein oder anderen schon einmal aufgetreten sind)
    Als letztes würd mich auch die Lautstärke und Wärmeentwicklung der beiden interessieren, über das Sony hab ich auch hier einiges gelesen.

    Besten Dank schon mal!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hosl

    hosl Forum Freak

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Also die 95EUR Aufpreis für die RAM würde ich nicht bezahlen.
    Die schnellere Festplatte ist dafür auch ein bisschen lauter.
    Und wenn du nur Standardanwendungen fährst wirst du den Unterschied vom Prozessor auch nicht merken.

    Ich sowieso angesichts der Aufpreispolitik bei Dell gegen großes Aufrüsten.
    d.h.: T5600, 2GB 533Mhz, 5400rpm würde ich nehmen. Du musst ja nicht unbedingt deine ganzen 1500EUR loswerden, oder doch. ;)

    lg hosl
     
  4. #3 vaioBook640m, 06.03.2007
    vaioBook640m

    vaioBook640m Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  5. svonk

    svonk Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also, was die aufpreispolitik von dell angeht, kann ich nur zustimmen. eine 2,5" hd mit 160gb kostet um die 90€ - da lohnt sich der aufpreis fuer eine groessere dell-hd kaum.
     
  6. mak

    mak Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Finde ich für dich etwas überdimensioniert. Wenn dann würde ich einen leichten 15 Zöller nehmen, der hat eher Standardgewicht.

    Der ist ganz gut, etwas nachteilig ist höchstens die Grafikarte. Ansonsten würde ich mal telefonisch nach eine Angebot anfragen, könnte billiger sein.
    Eine Alternative wäre evtl. der hier:
    http://www.amazon.de/Samsung-X11-T5500-CeSeba-Widescreen-Notebook/dp/B000INHGDI

    Wäre auch eine Alternative...

    Für den Preis von dem Sony NB bekommst du auch schon fast ein Thinkpad. Das ist zwar nicht ganz so gut ausgestattet leichter und Verarbeitung & Service sind besser.

    Schnellerer RAM lohnt sich bei der aktuellen Generation noch nicht. Schnellere Platte lohnt sich für deine Anwendungszwecke auch nicht wirklich.
    Prinzipell reicht dir auch der kleinste Core 2 Duo noch locker. Die Geschwindigkeitsunterschiede sind beim normalen Arbeiten eh nicht wirkllich spürbar. Cache hat der kleinere auch schon genug, das bringt für deine Zwecke nicht viel.

    Soweit ich gelesen haben sind die beide recht brauchbar.
     
Thema:

Qual der Wahl

Die Seite wird geladen...

Qual der Wahl - Ähnliche Themen

  1. Die Qual der Wahl

    Die Qual der Wahl: Hallo, ein neues Notebook soll her und ich kann mich noch nicht zwischen diesen beiden heißen Kandidaten entscheiden: 1.) Sony Vaio VPCF24Q1E/B...
  2. Informatik & Animationsstudium - Qual der Wahl

    Informatik & Animationsstudium - Qual der Wahl: Hallo Forum, habe mich nun etwas länger mit dem Thema beschäftigt und nun zwei Favoriten ins Auge gefasst. Samsung RF510 Samsung RF510...
  3. Notebook Qual der Wahl

    Notebook Qual der Wahl: Hallo liebe Community, ich möchte mir ein Laptop im Bereich von 600 - 800€ kaufen. Nachdem ich mich durch diversen Foren und Tests durchgelesen...
  4. Qual der Wahl IBM oder Dell

    Qual der Wahl IBM oder Dell: Hallo Leute, ich kann mich einfach nicht zwischen 2 Notebooks entscheiden: Entweder: Dell: Notebooks Dell Vostro 3500 silber N35002S...
  5. Die Qual der Wahl

    Die Qual der Wahl: Da ich nun endlich(nach langem Warten), durch meinen Schulabschluss, die Finger an ein Notebook legen kann, möchte ich keinen Fehler beim Kauf...