qualität display inspiron 9400

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von winterfell, 10.09.2006.

  1. #1 winterfell, 10.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2006
    winterfell

    winterfell Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hi, überlege ob ich mir das inspiron 9400 zulegen soll.
    hab jetzt aber im aktuellen ct test gelesen das das 17 zoll display beim xps nicht so gut abgeschnitten hat. kann mir einer sagen ob es das gleiche display wie beim 9400 ist und/oder mir seine eigene erfahrung mit nem 9400er display berichten. kann man damit ordentlich spieklen? auch würd mich die geräuschkulisse eines 9400 mit 7900gs interessieren.
    :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DaVA

    DaVA Forum Freak

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im sonnigen Südtirol
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 9400
    Delltypisch kann man das Display bei den meisten Modellen selbst auswählen. Das schwächere WXGA Display ist nicht so gut, wie ich in einigen Tests gelesen habe und mann kann das Display telefonisch auch entspiegelt bestellen.Aber das WUXGA (1920x1200) ist doch sehr gut, auch, wenn es es nur spiegelnd gibt.
     
  4. Snatch

    Snatch Forum Freak

    Dabei seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Mein Notebook:
    Inspiron 9400 Royal (N07947)
    Das Display ansich ist 1A. Aber DELL verbaut verschiedene Hersteller. Daher kann man nie 100% etwas dazu sagen. Ich hatte nen Phillips drinn und das musste ausgetauscht werden, weil es unten links und rechts dunkle stellen hatte. Das Phillips das dann rein kam hatte den gleichen Fehler. Nun habe ich ein anderes drinn und das ist 1A, Marke weis ich aber nicht.

    Gruß
    snatch
     
  5. #4 Geierwally, 17.09.2006
    Geierwally

    Geierwally Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das Problem ist, wie schon Snatch geschrieben hat, dass Displays unterschiedlicher Hersteller eingebaut werden. Dadurch kann man wirklich nicht sagen, ob die Qualität nun gut od. schlecht ist. Die Auflösung von 1920x1200 ist jedenfalls ein wahnsinn. Ich war mit meinem Display damals nicht zufrieden, weil ich feine Streifen am Display hatte, die besonders bei hellem Hintergrund sichtbar waren. Ich habs mir dann Austauschen lassen, aber die Qualität des zweiten war für mich auch nicht ausreichend (wie wenn eine Folie über dem Display liegen würde und dadurch silbrige Flecken am Display sind) (waren ein Samsung und Phillips Display). Ich hab das Notebook dann, nachdem die Grafikkarte noch 2x kaputt geworden ist zurückgegeben.

    Aber in den ersten 2 Wochen nach dem Kauf, kannst du das Notebook ohne Angabe eines Grundes zurückschicken (du bekommst auch die Versandskosten zurück)! Also diese Möglichkeit hast du dann immer noch!
     
  6. roroe

    roroe Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zu der Qualtät von Dell-Notebook-Displays kann ich nichts aktuelles sagen (mein D820 ist noch nicht da und das Display meines 4 Jahre alten C640 (1024*768) ist Spitze). Aber ich bin begeisterter und ständiger Leser der Zeitschrift c´t und verfolge da natürlich auch deren Notebook-Tests. Hier schneiden die Dell-Notebook-Displays eher unterdurchschnittlich ab. In den letzten Tests hat kein Dell-Notebook-Display ein gut erhalten (andere schon).
    Chronologisch:
    Ausgabe 20 (18.09.2006): Dell XPS 1210 (1280* 800): Display zufriedenstellend
    Ausgabe 19 (04.09.2006): Dell XPS 1710 (1920*1200): Display zufriedenstellend
    Ausgabe 15 (10.07.2005): Dell Latitude D620 (1280* 800): Display sehr schlecht / schlecht

    Wenn die Display-Qualität also den ersten Rang bei der Kaufentscheidung einnimmt, sollte man möglicherweise nicht zu einem Dell-Notebook greifen.
    Hat mein georderter Dell Latitude D820 (1680*1050) die gleiche Display-Qualität wie mein 4 Jahre alter C640, bin ich zufrieden. Wir werden sehen ...

    Gruss roroe
     
Thema:

qualität display inspiron 9400

Die Seite wird geladen...

qualität display inspiron 9400 - Ähnliche Themen

  1. Neues Notebook: Tastatur- und Displayqualität gefragt

    Neues Notebook: Tastatur- und Displayqualität gefragt: Ich brauche Euren guten Rat: ich komme mit den üblichen Notebook-Ausfertigungen bezüglich Tastatur und Display nicht zurecht - mit körperlichen...
  2. RF510 S08 Display matt Qualität ?

    RF510 S08 Display matt Qualität ?: moin moin, ich habe vor mir ein neues Notebook anzuschaffen, eigentlich steht die Auswahl auch fest. Nach vielem Suchen bin ich auf das Samsung...
  3. Toshiba Satellite T110-10R - Qualität des Displays?

    Toshiba Satellite T110-10R - Qualität des Displays?: Hallo, ich interessiere mich für das Toshiba Satellite T110-10R (Toshiba Satellite T110-10R (PST1AE-00T00MGR) Preisvergleich bei Geizhals.at...
  4. Vaio (diverse) VAIO AW mit LED Display? Ist die Qualität so gut wie der Preis?

    VAIO AW mit LED Display? Ist die Qualität so gut wie der Preis?: Also, ist mein ganz erster Thread, hoffe wird er gut sein. Als ich über den Vaio AW11XU gehört habe, war ich einfach überrascht. Über 3000 Euro...
  5. Wie ist die Qualitat des WSXGA+TM-6593-Displays?

    Wie ist die Qualitat des WSXGA+TM-6593-Displays?: Kann jemand etwas zur Helligkeit + Kontrast des Displays vom 6593 / generell der Travelmate WSXGA+-Panele sagen ? Hat jemand das 6593... wie...