Qualitativ vernünftige Notebooks - welche Marke?

Dieses Thema im Forum "Trollwiese" wurde erstellt von nonpretium, 29.05.2009.

?

Auf welchen Anbieter würdet ihr wegen der Qualität zurückgreifen?

  1. Apple

    2 Stimme(n)
    10,5%
  2. Asus

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. HP

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Acer

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Toshiba

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Dell

    6 Stimme(n)
    31,6%
  7. Lenovo

    6 Stimme(n)
    31,6%
  8. Sony

    3 Stimme(n)
    15,8%
  9. Packard Bell

    1 Stimme(n)
    5,3%
  10. andere

    1 Stimme(n)
    5,3%
  1. #1 nonpretium, 29.05.2009
    nonpretium

    nonpretium Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    ASUS G60VX
    Hey,

    schon mehr als einen Monat bin ich auf Schleppisuche und weiß garnicht mehr weiter.

    Jetzt hatte ich mich wegen der genialen Leistung für ein Acer Aspire 8935G-904G50BN entschieden, aber nachdem ich mir die Acer Geräte im Fachgeschäft anschaute bin ich heil froh es doch nicht gekauft zu haben. Lapprige Tastaturen und eine schwitzende Hand unter Garantie. Alles aus Plastik und einen wirklich stabilen, langlebigen und sympathischen Eindruck machte mir das nicht gerade.

    Ebenso das Packard Bell iPower GX-M-006GE. Da legt man seine Hand zum Schreiben auf das Book und vorn die Ablage biegt sich schon nach unten. Außerdem sieht man jeden Fingerabdruck auf der Schicken Handablage.

    Völlig anders sah das ganze bei den MacBooks und bei den ASUS Geräten aus. Stabil, formschön, langlebig aussehende Scharniere, kein Billigkunstoff -> das hat mich begeistert.
    Am selben Abend war ich noch bei nem Kumpel der nen drei Jahre altes Notebook von Dell liegen hatte. Die Garantie gerade abgelaufen und jetzt fing das Board an sich ständig aufzuhängen, schon bei der OS Installation, das macht irgendwie auch kein gutes Bild.

    Ich hab mir die (c´t 8/2008) mal durchgeschaut und komme zum Entschluss dass die Notebooks die am meisten verkauft werden, auch am anfälligsten sind?

    Bei mir auf Arbeit verwenden wir alle MSI Thinkpads. Gefallen mir überhaupt nicht aber es hält... .

    Jetzt mal ernsthaft, welche Notebookfabrikate sind denn robust, ihres Preises auch angemessen und sind tatsächlich so empfehlenswert dass ihr das nächste mal auch von denen kaufen würdet?

    Also hier sind doch bestimmt genug Profis dabei die schon länger Erfahrungen haben als ich... Mich würde Eure Meinung interessieren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fs005

    fs005 Forum Master

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die Umfrage ist sinnlos. Von allen Herstellern gibt es gute Notebooks (Packard Bell mal ausgenommen, da habe ich noch keines in der Hand gehabt ;)).
     
  4. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
  5. #4 robert.wachtel, 29.05.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Vor allem, da keine Mehrfachauswahl möglich ist.
     
  6. fs005

    fs005 Forum Master

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  7. #6 nonpretium, 29.05.2009
    nonpretium

    nonpretium Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    ASUS G60VX
    Das bezweifel ich aber sehr stark.
     
  8. fs005

    fs005 Forum Master

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Darfst Du gerne tun. Ich habe auch schon gute Acer & Asus-Notebooks gesehen. Pauschalisierungen führen zu nichts.
     
  9. #8 nonpretium, 29.05.2009
    nonpretium

    nonpretium Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    ASUS G60VX
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. fs005

    fs005 Forum Master

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das ist ein Werbevideo. Darüberhinaus ist Verarbeitung != erweiterte Sicherheitsfeatures, z.B. Rollcage, Tastaturwanne etc.

    Um aber mal auf deine Frage einzugehen: Die am besten verarbeiteten Notebooks dürften derzeit möglicherweise die Unibody-Macbooks sein. Was die Robustheit angeht sind es im non-ruggedized-Segment die Lenovo-Thinkpads.

    Ebenfalls "gut" verarbeitet sind die HP Elitebooks & die Dell Latitudes, also die klassischen "Business-Notebooks", wobei heutzutage auch bei diesen aufgrund von Sparmaßnahmen und der Serienstreuung mit Qualitätseinbussen zu rechnen ist (Spaltmaße, wackelnde Akkus, schlecht sitzende Tastaturen etc.)
     
  12. #10 nonpretium, 29.05.2009
    nonpretium

    nonpretium Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    ASUS G60VX
    Danke das hilft mir tatsächlich weiter und so ähnlich habe ich das bei meinen Runden durch die Elektronikmärkte auch festgestellt, zumindest nachvollziehbar :).
     
Thema:

Qualitativ vernünftige Notebooks - welche Marke?

Die Seite wird geladen...

Qualitativ vernünftige Notebooks - welche Marke? - Ähnliche Themen

  1. Suche qualitativ gutes Allround-NB zw.500-580 Euro zum Arbeiten (+Starcraft 2;))

    Suche qualitativ gutes Allround-NB zw.500-580 Euro zum Arbeiten (+Starcraft 2;)): Hallo an alle, die mir helfen wollen! Ich hoffe ich nerve niemanden mit diesem Thread. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich von...
  2. qualitativ gutes Notebook mit Multitouch-tackpad?

    qualitativ gutes Notebook mit Multitouch-tackpad?: Wie hoch ist dein Budget? 400-600€; wichtiger als der Preis ist mir eine gute Qualität der Bauteile Kannst du Angebote für Forschung und Lehre...
  3. Qualitativ hochwertiges Subnotebook gesucht

    Qualitativ hochwertiges Subnotebook gesucht: Hallo, wie der Titel schon verrät bin ich auf der Suche nach einem Subnotebook mit angemessen hoher Qualität. Besonderen Wert lege ich auf die...
  4. Qosmio - qualitativ und empfehlenswert?

    Qosmio - qualitativ und empfehlenswert?: Moin Leute! Ich bin gerade dabei, nach meinem einjährigen Mac-Experiment wieder in die Windows-Welt zurückzukehren. Ja, sowas gibt's auch! :D...
  5. Qualitativ hochwertiges, langlebiges Notebook für Office- und Internetbetrieb?

    Qualitativ hochwertiges, langlebiges Notebook für Office- und Internetbetrieb?: Hallo! Ich suche ein Notebook (für meine Eltern), das folgenden Kriterien genügt: Zentraler Punkt ist die Verarbeitungsqualität - ich kann und...