R50 - CPU bei 76° Celsius

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von ReJoice, 27.01.2008.

  1. #1 ReJoice, 27.01.2008
    ReJoice

    ReJoice Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo.

    Ich habe gemerkt das mein Notebook immer lauter wird.
    Da ich es nun auch gern mal aufen sofa benuzze merk ich zudem das es auf einmal sehr heiß ist.
    mit mobilemeter hab ich rausgefunden das die temperatur bei 76 Grad ist und die HDD bei 42! das ist doch nicht normal.

    an was kann das liegen?
    vllt einen verstaubten lüfter? hab das notebook ja schon 2-3 jahre.

    gibt es ne anleitungen wie ich es öffnen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Was machst du denn dann? Bei voller Auslastung ist die Temperatur nicht umbedingt falsch...

    Lüfter reinigen wäre sicherlich mal ne Aktion, aber ne Anleitung kann ich dir leider nicht bieten.

    LG

    PS: Wie stehts denn auf dem Sofa? Bekommt der Lüfter vielleicht zu wenig Luft?
     
  4. #3 ReJoice, 27.01.2008
    ReJoice

    ReJoice Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    selbst wenn ich gar nix mache ist die cpu bei 76° also im normalen desktop-only betrieb. stell ich den silentmode ein ist die cpu bei 64° / 1060 MHZ

    luft bekommt die cpu genug. denn es ist eigentlich egal wo ich das NB hinstelle - die cpu wird immer so warm
     
  5. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Dann ist wahrscheinlich der Lüfter mit Staub zugesetzt (vorrausgesetzt, dass sie früher mal kühler war).

    Ersteinmal kannste mit nem möglichst starken Staubsauger am Lüfterschlitz ziehen - vielleicht kommt schon einiges an Staub raus.
    Sonst wirste wohl mal das Gehäuse öffnen müssen - entweder selbst oder von Samsung / anderer Fachmann!


    LG
     
  6. #5 gaschue, 27.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2008
    gaschue

    gaschue Forum Freak

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Mein Notebook:
    Lenovo 3000 N200 769 AP2
    was für ein cpu ist den dan eingebaut. wenn ich mir da so mein r70 mit core 2 duo bei 2x 2ghz ankucke wirds auch relativ warm ist aber kein grund zur sorge moderne cpus takten sich runter wenn es ihnen zu warm wird. ich glaube so ab hundert grad macht er das und ab 120 grad wirds gefärlich. meine cpu hat wenn ich im internet surfe eine temp von 75 grad. also denke ich das ist ziemlich normal und mein notebook ist erst ein halbes jahr alt und es ist auch super leise.

    hendrik

    edit: das mit dem staubsauger ist zwar gut gemeint aber nicht umbedingt zu empfelen. der lüfter hat damit er sich drehen kann logischerweise einen elektromotor. wenn der sich in die falsche richtung dreht ist es nichts anderes als ein dynamo und es ensteht spannung die auf das motherboard abgegeben werden. dadurch könnte evtl der lüfter oder ander bauteile auf dem notebook beschädigt werden. ich würde da eher mal die tastatur ausbauen (ist ja relativ einfach bei heutigen geräten) bei mir ist nämlich der lüfter direkt unter dem keyboard und man kann es mit einem pinsel sauber machen.
    aber ich finde nicht das das umbedingt nötig ist nach 3 jahren. ich habe ein 7 jahre altes toshiba notebook mit nem p4 und da habe ich noch nie den lüfter sauber gemacht.
     
  7. #6 ReJoice, 27.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2008
    ReJoice

    ReJoice Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    meine cpu war bei neukauf ca immer bei 45° und extrem leise. nun ist sie bei 75° und extrem laut deswegen geh ich von aus das was nicht stimmt. Achja.. bei ca 50% CPU-Auslastung erreicht die CPU ca 80°

    ich hab ein Intel Pentium M Sonoma 1,77 GHz (533 MHz FSB)
     
  8. #7 barton_fink, 27.01.2008
    barton_fink

    barton_fink Forum Freak

    Dabei seit:
    22.04.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Samsung R50
    um den lüfter zu reinigen mußt du das gesamte notebook auseinander nehmen. nur mit tastatur ausbauen ist es leider nicht getan.

    kann dir bei interesse eine anleitung schicken. ist aber trotz anleitung keine einfache sache und es gehört sicher etwas geduld dazu.

    gruß norman
     
  9. #8 coolingx, 27.01.2008
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    @ gaschue:

    Deine Theorie mit dem Dynamoprinzip beim lüfter mag von der Logik her zwar stimmen, aber das Mainboard wird da garantiert keinen Schaden davon tragen.

    Das einzige was aus meiner Sicht problematisch ist, ist das wenn du mit 1800 Watt am Lüfter saugst, das Lager evtl beschädigt werden könnte und er dann hinterher lauter bzw unruhiger läuft.

    Aber ein Defekt aufgrund rückfließender Spannung kann praktisch ausgeschlossen werden.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ReJoice, 27.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2008
    ReJoice

    ReJoice Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    das wär super! kannst du es an *** schicken?


    ich habe jetzt mal den staubsauger dran gehalten und hinterher per NHC die spannung bei (13x133) 1729MHz auf 0.94V gesenkt. damit hab ich zur zeit im leerlauf 49°

    edit:

    im Internetbetrieb ist das notebook bei 700MHz @ 0.7V bei 56°
     
  12. #10 maz3, 03.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2009
    maz3

    maz3 Forum Freak

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    Die Reinigung ist unter Umstaenden sehr wohl notwendig , das Umfeld spielt ein wesentliche Rolle hat er eine Staubreiche Umgebung ,w as so ohne weiteres nicht immer so einfach festzustellen ist , dann kann sehr schnell staub die Lüftungsschlitze und den Lüfter selbst so zustauben das die wirkung gegen Null tendiert.

    Ein Staubsauger kann BEI AUSGESCHALTETEM NOTEBOOK sehr wohl abhilfe schaffen so die Tatsatur nicht gerne ausgebaut wird.
     
Thema: R50 - CPU bei 76° Celsius
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was heißt cpu 76 centigrad

Die Seite wird geladen...

R50 - CPU bei 76° Celsius - Ähnliche Themen

  1. vostro 1500 - 75 GRAD CELSIUS // treiber-fragen

    vostro 1500 - 75 GRAD CELSIUS // treiber-fragen: unter last. habe auch gedacht, dass der lüfter lauter ist. vllt ein fehler? merkt man die 3 lüfter (wenns denn 3 sind) an der unterseite? den an...
  2. Test bei Notebookcheck - Fujitsu-Siemens Celsius H240

    Test bei Notebookcheck - Fujitsu-Siemens Celsius H240: http://www.notebookcheck.com/Test-Fujitsu-Siemens-Celsius-H240-Notebook.3832.0.html Konnektivitätswunder. Während manche Hersteller immer mehr...
  3. Celsius H230/240

    Celsius H230/240: Hallo! Habe folgende Frage: Beim fujitsu-siemens celsius h230/230 ist standardmäßig eine ATI Mobility FireGL V5000 / V5200 dabei. Ist die...