R560 Display Wackelkontakt

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Benno85, 27.02.2010.

  1. #1 Benno85, 27.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2010
    Benno85

    Benno85 Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!
    Ich habe mir vor etwas mehr als einem Jahr ein Samsung R560 Mebugo gekauft, das auch immer super lief, bis sich ein Betrunkener draufgesetzt hat - LCD war kaputt und musste ausgetauscht werden. Danach lief es wieder eine Weile problemlos, aber letzthin kommt es manchmal dazu, dass beim Booten der Bildschirm sbis auf einen hellen wolkigen Rand sich an den Rändern des LCDs schwarz bleibt. Auch mitten im Betrieb kam es schon zu Problemen: grelles Farbflackern, vom Bild war nichts mehr zu erkennen.
    2-3 mal konnte ich das Problem erstaunlicherweise dadurch lösen, dass ich das Gehäuse geöffnet und wieder zusammengesetzt habe, aber ich würde doch gerne die echte Ursache finden. Gerade habe ich ein bisschen beim LCD-Stecker am Mainboard rumgedrückt, das hat geholfen, jetzt gehts wieder.
    Meine Frage an euch:
    1. Wie wahrscheinlich ist es, dass es am Kabel liegt, so wie ich vermute? (Das LCD selbst scheint in Ordnung zu sein, jedenfalls soweit ich das nach dem Öffnen oberflächlich erkennen konnte)
    2. Wie soll das LCD-Kabel aussehen? Mir ist aufgefallen, dass meines an der Mainboard-Seite auf der Oberseite beim zweiten Pin von oben keinen Metallkontakt hat - ist das richtig so?
    Danke für eure Hilfe!
    Benno

    Edit: Hab mal ein Bild meines Kabels gemacht, um zu verdeutlichen, wie mein Kabel aussieht (fehlender Pin).
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 27.02.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Du hast noch Garantie! Ab zum Service damit.
     
  4. #3 Benno85, 27.02.2010
    Benno85

    Benno85 Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort, aber ich glaube nicht, dass ich noch Garantier darauf habe. Nachdem das Display durch Fremdverschulden schon einmal nach etwas mehr als einem Jahr ausgetauscht werden musste, und ich es nicht zum Samsung-Service bringen konnte (Modell aus Deutschland, konnte ich in Italien nicht einreichen, wo ich zu dem Zeitpunkt war - und ich brauchte es da gerade dringend), dürfte der Garantieanspruch ziemlich sicher verfallen sein (wenn ich mich richtig erinnere, beträgt der auch nur 1 Jahr, habe das Notebook im August 2008 gekauft).
    Ich möchte es auch jetzt nicht nach Deutschland einschicken, dafür brauche ich es derzeit zu dringend.
     
  5. #4 Mad-Dan, 27.02.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Demnach hättest du bis Aug.2010 Garantie.
    Egal ob du es jetzt benötigst um kosten zu sparen solltest du den weg über den Service von Samsung wählen.
    Ich weiss das ist ärgerlich, aber für dich am besten.
    Du kannst den dann auch gleich mitteilen das, das gerät schonmal bei service war und seit dem halt die probs sind.
     
  6. #5 Benno85, 23.03.2010
    Benno85

    Benno85 Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Falls jemand ein ähnliches Problem hat, schreibe ich hier noch meine Lösung hin. Es lag an der stümperhaften Durchführung der ersten Reparatur des LCD-Displays. Der Händler, zu dem ich es gebracht habe, hat das Monitorkabel nicht richtig in die Kabelführung am Scharnier hineingepasst, wodurch es abgeklemmt wurde und ein Wackelkontakt entstand. Besonders nach einem Transport des Geräts, wenn etwas mehr Druck auf dem Bildschirm lastete, funktionierte das Display nicht mehr.
    Diesen Defekt hätte bestimmt kein Garantieanspruch gedeckt, da er einfach einer schlechten Reparatur geschuldet war.
     
Thema: R560 Display Wackelkontakt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. display inverter samsung r560 madril

    ,
  2. samsung r560 display cable

Die Seite wird geladen...

R560 Display Wackelkontakt - Ähnliche Themen

  1. Samsung R560 orangensaftschaden. bildschirm geht nur manchmal.

    Samsung R560 orangensaftschaden. bildschirm geht nur manchmal.: Hi. letzten Donnerstag ist mir ein halbes Glas osaft ueber die Tastatur gelaufen. Habe sofort aus geschalten und angefangen zu trocknen mit 'nem...
  2. Samsung R560 madril & SSD

    Samsung R560 madril & SSD: hallo spiel mit dem gedanken mein R560 miteiner SSD auszustatten kann ich da eine beliebige nehmen oder muss das eine bestimmte sein? ich hätt...
  3. R560 Aura Madril

    R560 Aura Madril: Hallo bei meinem Notebook ist mir leider ein Fehler passiert, und zwar haben sich auf dem Mainboard beim zusammenbau die Stifte der Steckerleiste...
  4. Samsung RF710 S06 VS R560 Studentbook Edition

    Samsung RF710 S06 VS R560 Studentbook Edition: Hallo, mein altes R560 Studentbook Edition macht langsam schlapp. Ich hatte es vor 2 Jahren anscheinend als B Ware bekommen. Es war zwar...
  5. r560 mebugo netzteil

    r560 mebugo netzteil: hi leute, mein samsung laptop ist heute von der reperatur zurück gekommen. leider liegt mein netzteil zu hause, deswegen ist meine frage ob ich...