R65: Festplatte NIE ausgeschaltet?

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Krischaaan, 08.09.2006.

  1. #1 Krischaaan, 08.09.2006
    Krischaaan

    Krischaaan Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, Dortmund
    N'Abend zusammen!

    Ist euch vielleicht schon aufgefallen, dass im R65 die Festplatte so gut wie immer läuft? Bei mir ist das so. Ich habe im Samsung Battery Manager 2.0 das Timeout dafür, dass die Festplatte ausgeschaltet wird auf 30 Sekunden gestellt. Sie fährt nach dieser Zeit dann auch herunter, allerdings dauert es dann auch keine zehn Sekunden bis sie sich aus dem ausgeschalteten Zustand wieder einschaltet. Ich habe allerdings entweder überhaupt keine Programme laufen oder nicht wirklich Programme laufen, die andauernd auf die Festplatte zugreifen müssen. Kann mir da vielleicht jemand eine Erklärung liefern? Bei Desktop-Rechnern bleibt die Festplatte doch auch mal länger als 10 Minuten ausgeschaltet, wenn man nichts am Rechner macht.
    Ich frage aus dem Grunde, weil ich möchte, dass das Notebook auch mal ohne Geräusche zu erzeugen eingeschaltet bleiben soll. Zur Zeit nervt mich aber dieses ewige Hin- und Herschalten zwischen "Festplatte aus" und "Festplatte an" höllisch!

    Es laufen im Hintergrund nur die Virensoftware Antivir PersonalEdition Classic und die Samsung Software Tools, die auf der mitgelieferten Software CD drauf sind. Aber die müssten sich doch von der Festplatte fernhalten.

    Danke im Voraus. CU

    Krischaaan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 08.09.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    30 Sekunden sind definitiv mal ein unsinnig kurzer Wert. Jedes Hochfahren der Festplatte benötigt ein vielfaches an Strom wie der Betrieb. Windows benötigt die Festplatte für die Auslagerungsdatei, Virenscanner, Firewall, Hintergrundprogramme tun ihr Übriges, dass öfters mal auf die Festplatte zugegriffen wird. Außerdem schreibt fast jedes Programm in regelmäßigen Abständen temporär auf die Festplatte. Dass die einzige Festplatte in einem System während des Arbeitens tatsächlich nicht benötigt wird und daher längere Zeit ausgeschaltet werden kann, halte ich für sehr unwahrscheinlich.
     
  4. #3 Krischaaan, 08.09.2006
    Krischaaan

    Krischaaan Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, Dortmund
    Nun gut! 30 Sekunden war auch nur ein Testwert. Normalerweise halte ich es bei längeren Timeouts. Allerdings - wie schon gesagt - kann mein Desktop-PC mit ziemlich ähnlichen Software darauf auch mal länger die Klappe halten, als nur 10 Sekunden um dann wieder auf die Platte zuzugreifen.
    Mir geht es ja im Grunde daraum, dass ich mein Notebook OHNE dass es sich im StandyBy-Modus, Ruhezustandsmodus befindet oder ganz ausgeschaltet ist, stehen lassen kann und in Ruhe nebenbei in (Hör-)Reichweite ein Buch lesen kann, damit ich dazu kurzfristig auch im Netz was nachlesen kann. Das bedeutet, es läuft überhaupt kein Programm, es läuft nur Windows. In diesem Zustand greift Windows NICHT andauernd auf die Auslagerungsdatei zu oder auf sonstige Dateien auf der Platte. Normalerweise begnügt sich Windwos dann mit dem RAM und lässt die Platte in Frieden, was nach einem bestimmten, vorher festgelegten Timeout zum Stoppen der Festplatte führt. Also wenn mein Desktop-PC das kann, dann sollte es das Notebook doch (Dank effizienten Energiespar-Techniken) noch besser können, oder sehe ich das falsch?
    Auf jeden Fall dachte ich, dass es vielleicht auch anderen mal aufgefallen ist und es an irgendeinem (Hintergrund-)Programm oder irgendeiner Einstellung liegen könnte.
    Für weitere Antworten bin ich immer offen. Danke. CU

    Krischaaan
     
  5. #4 dark_wallow, 09.09.2006
    dark_wallow

    dark_wallow Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    mich würd interesieren...was ist denn da für eine festplatte verbaut?
    typ? geschwindigkeit?
     
  6. #5 Krischaaan, 09.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2006
    Krischaaan

    Krischaaan Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, Dortmund
    Oh ha! Da fragst Du mich jetzt was...Das Notebook ist das Samsung R65 Carrew, das ich im Januar gekauft habe. Da ist ne 80GB große Festplatte mit 5400 UPM drin. Allerdings weiß ich leider nicht welcher Typ das genau ist. Vielleicht hilft Dir das aber schon weiter.

    CU

    Krischaaan
     
  7. #6 dark_wallow, 09.09.2006
    dark_wallow

    dark_wallow Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ne, dachte mir vl du hast eine mit 7600 UPM...
    dann hättest auf 5400 UPM runtermachen können :(
    aber wenns scho 5400 sind, bleibts so laut wies is
     
  8. #7 Krischaaan, 09.09.2006
    Krischaaan

    Krischaaan Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, Dortmund
    Ach ja. So laut ist das jetzt auch nicht. Allerdings wäre es natürlich schön gewesen, wenn die Platte einfach mal gar kein Geräusch von sich geben würde. Denn wenn Festplatte UND Lüfter nicht laufen, dann erzeugt das Notebook überhaupt kein Geräusch und braucht weniger Strom. Und wenn Samsung bzw. Microsoft diverse Funktionen in ihre mitgelieferte Software bzw. in ihr Betriebssystem einbauen, die es ermöglichen die Festplatte auszuschalten, dann muss es doch zu irgendwas zu gebrauchen sein. Wenn mich jemand vom Gegenteil überzeugen möchte, dann darf er/sie es natürlich gerne tun. Aber eigentlich ist diese Funktion doch dazu da, dass einerseits die Lebensdauer der Festplatte verlängert werden soll und andererseits die Geräuschentwicklung gebremst werden soll, oder nicht? :confused:

    Ansonsten muss ich mich damit abfinden, dass die Festplatte unaufhörlich ihr - zwar leises aber immer noch unüberhörbares - Summen von sich gibt, und werde die "Festplatte nach ... Minuten ausschalten"-Funktion meiden, wenn das sowieso eher mehr Belästigung mit sich bringt als ohne. :(

    CU

    Krischaaan
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schripsi, 10.09.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Erstens gibt es nur Festplatten mit 7200 RPM und nicht mit 7600.
    Zweitens kannst du eine Festplatte nicht "drosseln", zumindest kenne ich bislang keine solche Lösung. Aber lasse mich gerne eines Besseren belehren ...
     
  11. #9 dark_wallow, 10.09.2006
    dark_wallow

    dark_wallow Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    meinte nich drossel
    sondern ausbaun und neue reintun :D
    sicher großer aufwand (naja) aber wenns ihn so stört
    aber is sowieso hinfällig^^
     
Thema:

R65: Festplatte NIE ausgeschaltet?

Die Seite wird geladen...

R65: Festplatte NIE ausgeschaltet? - Ähnliche Themen

  1. Kann man in jedes Notebook eine zweite Festplatte einbauen?

    Kann man in jedes Notebook eine zweite Festplatte einbauen?: Kann eine zweite Festplatte in HP 17-p123ng Notebook 17,3" AMD eingebaut werden? ( 222090646188 ) ist die Nummer von Ebay das möchte ich mir...
  2. Vaio (diverse) SVL2413Z1E Festplatte defekt SSD einbauen

    SVL2413Z1E Festplatte defekt SSD einbauen: Hallo! Bei meinem ALL IN ONE PC ist die Festplatte defekt. Nun habe ich eine SSD gekauft. Eine Samsung EVO 750. Nun bekomme ich kein WIN...
  3. ASUS K50AB Notebook Festplatte kaputt

    ASUS K50AB Notebook Festplatte kaputt: Hallo Leute Ich bräuchte dringend mal eure Hilfe. Mein Sohn hat das Laptop schon ein paar Jahre und jetzt muckst die Festplatte sich nicht mehr....
  4. Asus W5F-G003P - Welche Festplatte?

    Asus W5F-G003P - Welche Festplatte?: Hallo zusammen, ich habe ein Asus W5F-G003P geschenkt bekommen, allerdings ohne Festplatte. Nun habe ich noch eine 2,5"-HDD mit 40GB hier...
  5. Vaio (diverse) neue festplatte für sony vio vgn-n31l

    neue festplatte für sony vio vgn-n31l: hallo, ich habe ein gebrauchtes vio pcg 7y1m Laptop ohne Festplatte gekauft und möchte nun eine Festplatte einbauen. leider weiß ich nicht, wie...