RALINK WLAN-Minipci-Karte

Dieses Thema im Forum "Alle anderen Hersteller" wurde erstellt von traebbe, 24.06.2008.

  1. #1 traebbe, 24.06.2008
    traebbe

    traebbe Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Gericom Masterpiece G732
    Hallo zusammen,
    ich bin immer nch verzweifelt auf der Suche nach einem Treiber für die Ralink MiniPCI-WLAN-Karte.
    Ich hab schon alles versucht, die Karte wird letztendlich auch richtig installiert, d.h. im Gerätemanager ist alles ok, aber sie findet absolut keine WLANS, obwohl ich mit anderen Karten im gleichen Book hervorragende Signalstärke und auch -qualität habe.
    Gestern erst hatte ich ein Book neu aufgesetzt, drin war eben eine solche Ralink und es hat wieder nicht funktioniert.
    Ein FS Amilo 7500, dem ich neulich erst eine neue Platte spendierte, das gleiche Spiel, Originaltreiber von FS installiert, die Karte wird zwar problemlos genommen, findet aber keine Netzwerke, Tausch der Karte gegen eine Z-Com und wieder alles ok.
    Hat jemand von Euch eine solche Ralink-Karte drin und könnte mir die Treiber schicken?
    Chipsatztreiber wurden logischerweise vorher installiert, es funktioniert alles ausser der Ralink-Karte.
    Grüsse

    traebbe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Was heißt mit anderen Karten? Wurden diese extern oder intern verbaut?
     
  4. #3 traebbe, 24.06.2008
    traebbe

    traebbe Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Gericom Masterpiece G732
    Hallo Gott ;-))
    Andere Karten heissen:
    Atheros 5005, Gigabyte WLAN und Z-Com.
    Alles sind 54mBps MinPCI-Karten, die direkt eingebaut werden.
    Aber eben mt der Ralink funktioniert das halt nicht.
    Externe zum Vergleich würde ja keinen Sinn machen, oder?
    Mit USB-Stick gehts natürlich, nur möchte ich das vermeiden, wenns intern auch geht.
    OS ist übrigens XP mit SP3
    Das Book scheint in dem Fall keine Rolle zu spielen, weil es ja mit dem Masterpiece G732, einem Yakumo G553 und dem Amilo nicht funktioniert.
    Grüsse

    traebbe
     
  5. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Das mit intern und extern wollte ich nur wissen, weil du von anderen Karten gesprochen hast.

    Es könnte sein, dass das Motherboard die Ralink einfach nicht komplett unterstützt. Woher hast du denn die anderen Karten? Funktioniert sie in anderen Geräten, es könnte ja sein, dass sie defekt ist.

    Hast du schon mal über Google »Ralink treiber kartenbezeichnung"« nach Treibern gesucht und ein paar durchprobiert?
     
  6. #5 traebbe, 26.06.2008
    traebbe

    traebbe Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Gericom Masterpiece G732
    Hi,
    die Ralink war ursprünglich im Amilo eingebaut.
    Dem habe ich eine neue Platte (nach Crash) Spendiert und die Original fujitsu-Treiber draufgepackt.
    Ich habe aber kein Netzwerk angezeigt bekommen. Nach Einbau einer Z-Com aus einem Medion-Book klappt das nun hervorragend.
    Ich habe dann die Karten aus meinen Masterpiece Books getestet mit dem geichen positiven Ergebnis, nur halt die Ralink will nirgens laufen.
    Treiberinstallation ist zwar ok, aber Windows als auch das WLAN-Programm von Ralink findet keine Netzwerke.
    Es liegt also definitiv an der Karte. Ich hab übrigens drei genau gleiche Karten von Ralink hier und keine läuft.
    Zum Thema Kompatibilität mit dem Board:
    Irgendwann sollte die Ralink-Karte ja funktioniert haben im Amilo, nehme ich an.
    Das war ein Kundengerät, der Kunde hat vorher aber nie mit WLAN zu tun gehabt und konnte deshalb auch nicht sagen, ob sie jemals funktioniert hat.
    Ich denke ich schmeiss die Dinger in den Kübel und gut is.
    Grüsse
    traebbe
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Lol, das ist natürlich ein sehr komischer Fall, aber sie sollte, wie du schon erkannt hast, wirklich einmal funktioniert haben. Wenns nicht mit den Treibern der Fujitsuseite geht und auch nicht mit anderen dann kann man da eigentlich nicht mehr viel machen.

    Hast du eigentlich mal versucht, ob die Karte unter einem anderen Betriebssystem funktioniert?
     
  9. #7 traebbe, 28.06.2008
    traebbe

    traebbe Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Gericom Masterpiece G732
    Hallo Gott und alle anderen,
    die Karte läuft !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Fehler und Grund dafür ist folgender:
    Ich habe bei mienne 2 Fritzboxen (eine als Basis und eine als Repeater) den Funkkanal auf 13 eingestellt.
    Die RALINK kann aber nur Kanal 1 bis 11.
    In den Fritzboxen Kanal 6 eingestellt und siehe da, das Teil rennt.
    Im Moment habe ich noch WEP-Verschlüsselt, mit WPA muss ich das erst noch versuchen, ob die Karte das kann, aber ich dachte mir fürs erste reicht das mal.
    Grüsse und schönes Wochenende

    traebbe
     
Thema:

RALINK WLAN-Minipci-Karte

Die Seite wird geladen...

RALINK WLAN-Minipci-Karte - Ähnliche Themen

  1. Netbook mit 3G, GPS und Atheros/Ralink Chipsatz gesucht

    Netbook mit 3G, GPS und Atheros/Ralink Chipsatz gesucht: Hallo an alle erst einmal. Ich möchte mir in nächster Zeit ein Netbook zulegen, welches sehr spezielle Anforderungen erfüllen muss/soll. Da ich...
  2. Gericom Supersonic PCI E - Ralink - WLAN - treiber - :(

    Gericom Supersonic PCI E - Ralink - WLAN - treiber - :(: :( verdammt, irgendwie spinnt das wlan grad voll das Programm ralink und windows schaffen es anscheinend nicht mehr miteinander, ralink macht mir...