Ratlos, dv9560 trotz SP2 keine XP Installation möglich

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Neuerwerber, 19.10.2007.

  1. #1 Neuerwerber, 19.10.2007
    Neuerwerber

    Neuerwerber Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP PAVILION dv9560eg
    Guten Morgen zusammen,
    nachdem gestern mein Quelle Notebook dv9560eg ankam, habe ich mich gleich daran gemacht XP Prof. SP2 zu installieren.
    Na sagen wir, ich habe es versucht.
    Ich habe ein aktuelles XP Prof. SP2 mit dem ich im April einen Desktop PC installiert habe, einen Gamer PC der auch SATA Platten hat.
    Funktionierte problemlos und auf Anhieb.
    Bei dem Notebook bricht das Setup mit dem allseits bekannten Spruch, "Es konnten keine installierten Festplattenlaufwerke gefunden werden ab."
    Dann bleibt nur noch F3, das war es dann.
    Im Bios gibt es keine Möglichkeit irgendwas an den Festplatten zu stellen, also vorläufiger E-Ide Modus oder sowas.
    Das Bios bietet einfach nichts, ist das ärmlichste BIOS das ich je gesehen habe.
    Ich muß gestehen ich weiß jetzt nicht mehr weiter, es muß doch möglich sein da XP drauf zu bekommen.
    Kann bitte mal einer der es vielleicht geschafft hat auf dem dv9560eg XP zu installieren seinen Erfahrungsschatz posten?
    Das wäre echt prima, sonst werde ich das Notebook zurück senden müssen. Was ich eigentlich nicht möchte, da es optisch sehr gelungen ist, auch sehr leise.
    Aber ich möchte unbedingt XP haben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nueguns, 19.10.2007
    Nueguns

    Nueguns Forum Stammgast

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Near Wels City OÖ
    Mein Notebook:
    HP nx6325EY343EA
    die → FORENSUCHE ← weiß die Antwort...
     
  4. #3 Neuerwerber, 19.10.2007
    Neuerwerber

    Neuerwerber Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP PAVILION dv9560eg
    Nein weiß sie leider nicht, alles was ich da gelesen habe, trifft bei mir zu bzw. nicht weil es um andere Notebooks geht.
    Teilweise ist auch nicht angegeben was der Poster im Thread für ein Notebook verwendet, also alle Ratschläge die da gegeben wurden, gehen entweder mit dem dv9560eg nicht, siehe BIOS und Plattenmodus umstellen.
    Geht bei mir nicht. Phönix Bios F.22
    Da gibt es nur einen Festplattencheck, nichts sonst.
    Die die schrieben das es funktioniert mit SP2 die SATA Platten zu erkennen, hatten entweder ein anderes Notebook oder gar keines angegeben.
    Mein XP SP2 ist aktuell von diesem Jahr und erkennt eben die Platten nicht.:(
     
  5. #4 Neuerwerber, 19.10.2007
    Neuerwerber

    Neuerwerber Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP PAVILION dv9560eg
    So ich war kurz mal bei einer Firma die Software installiert und Geräte repariert.
    Habe dort meinen Vortrag wegen XP gehalten und das Notebook auf den Tisch gelegt.
    Der hat nur die Augen verdreht, HP vergessen sie es gesagt und gemeint ich solle mein Geld sparen und mir davon Vista Software kaufen.
    Zu 99% würden sie das auch nicht installiert bekommen, sie hätten da schon schlechte Erfahrungen mit.
    Denen muß ich es wohl dann glauben, also werde ich das NB zurück schicken.
     
  6. #5 singapore, 19.10.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Für die Installation mußt du die SATA Treiber in die XP SP2 CD integrieren (Stichwort: Slipstreaming).
    Das Problem ist, daß HP für die Billigserie Pavilion so gut wie nie XP Treiber (Audio, Video, Netzwerkkarte,...) bereit stellt. Für die Compaq Serie hingegen gibt es Treiber auf der Webseite.
    Somit wirst du selbst wenn du es installiert bekommst weiter Probleme haben.
     
  7. #6 Neuerwerber, 19.10.2007
    Neuerwerber

    Neuerwerber Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP PAVILION dv9560eg
    Ja schön SATA Treiber integrieren, es gibt nur keine. Bei HP zumindest nicht.
    Wo soll ich die Dinger herbekommen?
     
  8. #7 singapore, 19.10.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  9. #8 Neuerwerber, 19.10.2007
    Neuerwerber

    Neuerwerber Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP PAVILION dv9560eg
    Ja ich hatte schon angefangen mit nlite eine neue CD zusammen zu bekommen.
    Keine Ahnung was das für ein Board ist, ich will jetzt nichts auf dem neuen Notebook installieren, wenn ich XP bis morgen nicht drauf habe geht es an Quelle zurück.
    Das sollte dann unverändert sein.
    Deshalb ist es auch nicht im Internet oder Lan.:)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Neuerwerber, 19.10.2007
    Neuerwerber

    Neuerwerber Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP PAVILION dv9560eg
    Mit den Treibern die ich in einem anderen thread gefunden habe, ist das ja auch so eine Sache.
    Da steht die soll man entpacken, es sind aber exe die extrahieren sich selbst.
    Und dann versuchen sie sich auf dem Rechner zu installieren, auf dem ich mit nlite die CD für die Notebookinstallation zusammen stelle.
    Klappt also auch nicht, die exe Dinge kann man nicht mit nlite einbinden.
    Das ganze ist einfach unmöglich, ich beende das Experiment hiermit offiziell und erkläre das Quelle Notebook als untauglich für XP.:)
    Jetzt packe ich es wieder ein und schicke es morgen zurück.
     
  12. #10 singapore, 19.10.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Eine gute Idee. HP Pavilions und Quelle sind keine gute Kombination beim Notebookkauf.
     
Thema:

Ratlos, dv9560 trotz SP2 keine XP Installation möglich

Die Seite wird geladen...

Ratlos, dv9560 trotz SP2 keine XP Installation möglich - Ähnliche Themen

  1. Notebook-Empfehlung. Ratlos.

    Notebook-Empfehlung. Ratlos.: Wie hoch ist dein Budget? - 400-500€. Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen? - Schüler. Willst du das Notebook häufig...
  2. Student vor PC Kauf ratlos

    Student vor PC Kauf ratlos: Suche ein Notebook bis 420 Euro. Bin Student. Vielleicht gibt es ja Rabatt, gibt ja solche Sachen z.b. von Apple. Muss nicht zwingend mit...
  3. notebook kauf - etwas ratlos

    notebook kauf - etwas ratlos: ja auch ich suche ein notebook, hatte bis jetzt immer nur nen normalen pc - diesen auch weiterhin zur verfügung mit nem quad core, super ding aber...
  4. Samsung nc10 - Treiberprobleme nach Umstellung auf XP - bin ratlos

    Samsung nc10 - Treiberprobleme nach Umstellung auf XP - bin ratlos: Hallo zusammen, habe mir heute bei Media Markt das nc10 für knappe 240 geholt, habe ihm einen 2GB speicher verpasst und XP draufgespielt...
  5. ratlose, verzweifelte suche nach einem netbook

    ratlose, verzweifelte suche nach einem netbook: guten morgen alle zusammen... bin aus deutschland hoffe das stört nicht und bekomme trotzdem hilfe :D bräuchte mal eure hilfe da ich von der...