Rechner verbessern!

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von Kobra, 02.01.2007.

  1. Kobra

    Kobra Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
    Hallo,Ich habe hier ein Rechner ungefähr 4 Jahre alt.
    Die technischen Daten:

    Prozessor: Pentium 4 2.53 Ghz
    Arbeitsspeicher: 512mb (2x 256 mb Samsung)
    Festplatte: 80gb
    Mainboard: Gigabit oder so da kenn ich mich net aus.
    Grafikkarte: Ati Radeon 9000 mit 64mb Agp und passiv gekühlt

    So mein Prob ist es das der Rechner noch sehr gut funtzt,aber ich ihn schneller machen möchte und leiser da das Ding sehr laut ist.Gibt es da vllt ein Kasten oder so der n dämpft oder so(ich hab an son Ding gedacht wo man den Turm reinstellt)?An Arbeitsspeicher habe ich auch gedacht n 1gb und mit der Grafikkarte müsst ihr mir auch helfen ich will eine die 128mb hat odr auch nicht ,aber ne bessere als jetzt da gibts welche für rund 50€ oder so.

    Ich bitte um Hilfe und wollte nur sagen das ich keine Ahnung von Pcs habe.Ich weiss wie man Arbeitsspeicher wechselt und Grafikkarte,aber mehr auch nicht deshalb mit nem neuen Netzteil kann ich nix anfangen.


    Thx im Voraus an alle Lösungen von euch!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dooyou, 02.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2007
    dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Eine Radeon 1650 müsste deinen Rechner ordentlich beflügeln. Die kostet so zwischen 110 und 140 Euro.

    Lol, war wieder so ein schlechtes Deutsch in meinem Beitrag Schripsi?
     
  4. Kobra

    Kobra Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
    Aha nur dann tritt ja das Problem mit Netzteil auf.Gibt es denn da nix passives oder so und es muss nicht so teuer sein ich dachte an weniger Geld.
     
  5. Kobra

    Kobra Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
  6. Kobra

    Kobra Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
  7. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    512 MB sind für einen Spiele-PC echt zu wenig, je mehr RAM desto besser, 1GB sollte der schon haben, das wirst du auf alle Fälle merken. Musst halt immer aufpassen, das du den richtigen RAM kaufst. Am schönsten ist natürlich immer gleiche Steingrößen von gleichem Hersteller, dann laufen die auch gut miteinander. Ansonsten kann es vereinzelt immer mal zu Problemen führen, merkst du aber schon, dann schmiert dir die Kiste dauernd ab ;)

    grüsse
    Tom
     
  8. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ich würde noch dazu sagen, dass sich aufrüsten bei dem PC nur noch bedingt lohnt. Eine Investition in mehr Arbeitsspeicher ist auf alle Fälle sinnvoll, evtl. noch eine andere Grafikkarte für aktuelle Spiele.

    Ansonsten würde ich das Geld eher für einen neuen Rechner sparen.
     
  9. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    ja mit der besseren Graka und noch ein RAM-Steinchen dazu hat einen ganz guten Rechner für das was er vorhat. Die Lautstärke kommt vom Netzteil und vom Lüfter, aber da noch grossartig rummachen, nö, vor allem nicht, wenn du es nicht selbst einbauen kannst. Hast du nicht nen kleinen Computerladen um die Ecke der dir mal ein Angebot machen kann ? Ist doch für die ein Klacks.

    grüsse
    Tom
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 dooyou, 03.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2007
    dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ich habe vor 3 Jahren mal den Kühlwahnsinn mitgemacht und mir nen sauteuren CPU Lüfter gekauft. Mit 25g Silber. Ich weiß leider nicht mehr wie er heisst, muss ich mal beizeiten googlen. Nie wieder sag ich!

    Edit: Der wars [​IMG]

    Sorry für das bisschen offtopic!
     
  12. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    wieso was ist passiert ?
     
Thema:

Rechner verbessern!

Die Seite wird geladen...

Rechner verbessern! - Ähnliche Themen

  1. Kreditrechner

    Kreditrechner: Wir schauen momentan nach einen günstigen Kreditanbieter um. Leider sagt uns das ganze mit Effektivzins und Nominalzins überhaupt nicht. Ich kenne...
  2. Virtueller Rechner - MAC im MAC

    Virtueller Rechner - MAC im MAC: Hallo Leute, gibt es die Möglichkeit einen MAC im MAC laufen zu lassen? Also mit z.B. einer virtuellen Machine? Windows ist ja möglich....
  3. Lecker Cola-wisky im Rechner

    Lecker Cola-wisky im Rechner: Hallo liebe Notebook Freunde, Meine Freundin hat es doch tatsächlich geschafft ihren Drink über meinen R700 raisa zu verteilen. Natürlich im...
  4. Vaio (diverse) Rechner kaputt??

    Rechner kaputt??: Habe seit heute ein Problem die Tasten h und g gehen bei meinem betagten Notebook nicht mehr, was kann das sein xp neu aufsetzen oder wie
  5. Arbeitsgeschwindigkeit im Vergleich zum Desktoprechner

    Arbeitsgeschwindigkeit im Vergleich zum Desktoprechner: Hallo habe mich heute hier angemeldet, und das ist mein erstes Posting hier, weil ich mir eventuell ein Netbook für einige wenige Anwendungen...