Review - Sony Vaio SZ71WN

Dieses Thema im Forum "Sony Testberichte" wurde erstellt von R10, 02.03.2008.

  1. #1 R10, 02.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2008
    R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Review (VGN-SZ71WN/C.G4)

    Steckbrief

    Hersteller: Sony Corporation Modell: SZ71WN/C
    CPU: Intel Core 2 Duo T9300 Speicher: 2GB RAM (aufgerüstet auf 4GB)
    Festplatte: 200GB Seagate Momentus Hybrid (aufgerüstet auf Mtron Mobi SSD) Grafikkarte: nVidia GeForce 8400M GS bzw. Intel GMA X3100
    Screen: WXGA LED TFT Display Bildschirmgröße:13,3 Zoll
    Laufwerke: Multi Norm Duallayer DVD Laufwerk
    Konnektivität: WLAN (Draft n), HSDAP mit max. 7,2 Mbit, Bluetooth 2.1
    Anschlüsse: 2x USB 2.0; VGA; GBit LAN; Modem; Express Card und PCMCIA; Kopfhörerausgang und Mirkoeingang
    Sonstiges : Cardreader
    Gewicht: 1,69KG

    Ergonomie und Verarbeitung

    Sowohl die Ergonomie als auch die Verarbeitung der hochwertigen Materialien (Carbon) stimmen perfekt. Ich kann keine einzige Stelle entdecken, die lose ist oder irgendwie klappert. Besonders das Dislay ist mit einer Dicke von gerade mal 4mm super flach und dank Carbon trotzdem in keiner Weise instabil oder nicht druckfest.

    Displayqualität

    In diesem SZ wird LED Displaytechnologie verwendet. Diese Technologie zeichnet sich durch besondere Leuchtkraft bei geringem Stromverbrauch aus. Beides findet sich im SZ71WN wieder.
    Farben und Kontraste werden sauber wiedergegeben und bei maximaler Hellgkeit ist dieses Laptop trotz Glare Display absolut Outdoortauglich.
    Bei einer Bildschirmdiagonale ist die Aulösung von 1280x800 mehr als fein genug und sorgt für eine gute Übersichtlichkeit.
    Kleiner Kritikpunkt: Das Display ist mit niedrigster Helligkeitseinstellung wirklich nur im dunkeln zu gebrauchen.

    Lautstärke und Lüftergeräusche

    Bezüglich dieses Punktes habe ich mit gemischten Gefühlen mein neues Laptop erwartet, da in vielen Testberichten von einem etwas nervenden Lüfter die Rede ist.
    Dies kann ich in keiner Weise bestätigen! Der Lüfter läuft im Netzbetrieb zwar immer auf niedrigster Stufe; allerdings stört dies wirklich gar nicht (das Rauschen der Festplatte ist "lauter").
    Wahrscheinlich liegt dies an der besonders kühlen 45nm CPU - vielleicht lässt ich hier auch noch was mit undervolting machen :)

    Konnektivität und Erweiterungen

    Das SZ71WN bietet eigentlich alles an Konnektivität an, was momentan für ein Subnotebook möglich ist. Alles von internem HSDAP über WLAN mit Draft N bis zu Bluetooth 2.1 ist vorhanden.
    Für großzügige Erweiterung sorgen ein Express Card 34 und ein PCMCIA Slot. Für den Epresscardslot wird ein Cardreader mitgeliefert.

    Sony hätte meiner Meinung nach aber ruhig ein oder auch zwei USB Anschlüsse mehr verbauen können und praktischerweise auch nicht nur einen kleinen Firewireanschluss.

    Arbeitsgeschwindigkeit und Gaming

    Mit den Topmodellen der SZ Serie zeigt Sony wieder, was alles im Bezug auf mobile Leistung machbar ist. So ist ein leistungsstarker Intel Penryn Prozessor mit 2x 2,50 GHz (6MB L2 Cache) in vebindung mit der aktuellen Centrino Pro Technologie verbaut. Des weiteren finden sich eine anständige Hybridfestplatte und zwei Grafikkarten in diesem Gerät wieder. Die erste Grafikkarte ist eine stromsparende aber langsame Intel GMA X3100 und als zweite eine leistungsstärkere nVidia GeForce 8400M mit 128 MB egenem Speicher enthalten (keine Powergrafikkarte aber für den weniger anspruchsvollen Gelegenheitsgamer völlig ausreichend).
    Alles in allem hält sich die Gamingleistung zwar in Grenzen aber von der Arbeitsperformance lässt dieses Subnotebook keine Wünsche offen!

    Akkulaufzeit

    Ca. 3 1/2 Stunden mit maximaler Helligkeit, WLAN und Bluetooth und orginal Akku. Weitere Angaben folgen!

    Persönliches Fazit

    Für mich habe ich ein weiteres Mal das ideale Arbeitsgerät gefunden. Ein sehr guter Mix aus Performance und Mobilität gepaart mit einem atemberaubend gutem Display und Design!!
    Und ein kurzer Dank an alle, die mir davon abgeraten haben etwas billiges als Übergangslösung zu kaufen. :)

    Sonstiges

    Zum Glück weißt dieses Gerät keinen einzigen der typischen Sony Fehler auf. Kein Displayfiepen und der TFT ist perfekt ausgeleuchtet! Auch der Akku sitzt fest!

    Positiv/Negativ

    +perfekte Verarbeitung und Materialqualität
    +persönlich bestes Display aller Zeiten
    +flüsterleise dank neuer 45nm CPU
    +sehr Performancestark
    +Doppelgrafiklösung
    +Express Card und PCMCIA
    +HSDAP intern
    +Fingerprint
    -etwas gewöhnungsbedürftige Tastatur
    -vorinstalliertes Windows startet langsam, arbeitet aber stabil
    -nur zwei USB und "kleiner" Firewireport (iLink)
    - hoher Preis (2000€)

    Benchmarks

    Benchmarks werde ich nachtragen sobald meine 32GB Mtron SSD und 4GB RAM drin sind :)

    Vistaleistungsindex:
    CPU: 5,4
    RAM: 5,0
    GrafikAero: 3,5
    GrafikSpiele:4,7
    HDD:5,9 dank Mtron:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DeltaFox, 02.03.2008
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    Danke R10 für den Testbericht!
     
  4. ThreeD

    ThreeD Forum Freak

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z11 WN/B
    super, danke! viel spass damit, hört sich nach nem superteil an. :)
     
  5. #4 Vogelsberger, 02.03.2008
    Vogelsberger

    Vogelsberger Forum Freak

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 8730
    Dankeschön für den interessanten Bericht.

    Falls irgendwann mein drei Jahre altes Twinhead efio! als Zweit-Laptop ausgedient hat, schaue ich mich nach einem gebrauchten SZ71WN um. (Wieso müssen Sony-Laptops eigentlich immer so idiotische Typenbezeichnungen haben?)

    Sicher sind € 2000 aktuell für so ein Gerät nach hinnehmbar, ich warte einfach mal, bis es gebraucht in interessantere, finanzielle Bereich absinkt.
     
  6. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Kannst mir glauben - 2000€ fand ich auch sehr teuer, aber das kleinere Modell MN (1400€) hatte doch sehr viele Einschränkungen...

    Bin momentan mit vLite am basteln, dass ich ne akzeptable Vista Installation auf eine 16GB SSD bekomme. Die Dateien wandern dann auf eine langsamere 16GB Express Card SSD. Klingt vielleicht komisch, aber mir reichen 32GB und die bisherige Platte kommt in ein extrenes Gehäuse :)
     
  7. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    32 GB reichen dir wirklich:confused:
    Was machst du mit dem Gerät, anschauen?:D
     
  8. #7 Eternity1, 02.03.2008
    Eternity1

    Eternity1 Forum Master

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio FS215M
    schöner review :)

    wäre es nicht möglich eine 64gb SSd einzubauen (finanziell :)), denn 32gb sind wirklich wenig...v.a. mit vista...

    achso.. un wie viel kostet der spaß? ich meine die aufrüstung ;)

    MfG =))

    das hier hab ich nich ganz verstanden, kann mir das jemand mal erläutern?
    danke :)
     
  9. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    ca. 350€ extra...


    @dooyou: Yo, das reicht mir, allerdings werde ich die 200GB 2,5" Platte wohl bei mir haben. Und falls es nicht ausreicht geht die SSD wieder zurück (14 Tage Rückgabe ;))
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Hoffentlich mit ordentlich Abzug, da benutzt:p

    Das riesen Manko ist bei Windows leider einfach die ungenügende Zusammenarbeit mit externen Festplatten. Unter OS X funktioniert das perfekt, man kann sogar Programme darauf problemlos installieren, ebenso Spiele und davon auch booten. Das würde ich mir von Windows auch wünschen, denn ich hab das selbe Problem, aber mir reichen 32 GB leider kaum aus für Vista auf meinem MBP. Also warten auf den Nachfolger von Vista.

    Aber zurück zum Thema, nutzt du das Gerät so häufig unterwegs?
     
  12. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Auf jeden Fall ca. 3-4 Mal pro Woche, manchmal auch länger am Stück.
     
Thema: Review - Sony Vaio SZ71WN
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vgn-s71wn

Die Seite wird geladen...

Review - Sony Vaio SZ71WN - Ähnliche Themen

  1. Review: Sony Vaio VPC-Z12

    Review: Sony Vaio VPC-Z12: Sony Vaio VPC-Z12 X9E/X [IMG] [IMG] Hallo zusammen! Da ich nun einige Zeit hatte um mich genauer mit meinem neuen Vaio zu...
  2. Review - Sony Vaio E Serie 15.5"

    Review - Sony Vaio E Serie 15.5": Hersteller: Sony Vaio Modell: E Serie CPU: i5-520M 2.40 GHz Speicher: 6 GB Festplatte: 500 GB Serial ATA (5400 U/Min) Grafikkarte: ATI...
  3. Review - Sony Vaio VPC-Y11S1E

    Review - Sony Vaio VPC-Y11S1E: Hallo zusammen, vorgestern ist mein neues Notebook aus der Y Serie von Sony bei mir eingetroffen. So bin ich, nach meinem kurzen Ausflug in die...
  4. (Review) Sony Vaio VGN-NW21 MF/W

    (Review) Sony Vaio VGN-NW21 MF/W: Datenblatt Hersteller: Sony Vaio Modell: VGN-NW21 MF/W Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64Bit CPU: Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T6600...
  5. Review - Sony Vaio VGN-TT11VN

    Review - Sony Vaio VGN-TT11VN: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem ein Sony Vaio TT11VN 11" Subnotebook gekauft. Zum einen da ich etwas wirklich kleines haben wollte, zum...