Sammelklage: DELL - Vertical Line Fehler

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Pilotenbaer, 24.12.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Pilotenbaer, 24.12.2008
    Pilotenbaer

    Pilotenbaer Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!
    Erst einmal frohe Weihnachten!

    Wie man mit ein bisschen google-Kenntnissen herausfinden kann, hat das Unternehmen DELL zwischen 2004 und 2006 einige defekte LCD-Bildschirme in einigen Notebookserien verbaut.

    Siehe:
    WinFuture.de - Dell tauscht "gestreifte" Laptop-Displays gratis aus

    In meinem Fall trat der Fehler erst zwei Monate nach Ablauf der Garantie auf. Das Unternehmen DELL stellt sich nun quer und fühlt sich nicht verantwortlich.
    Man solle 430,- EUR zahlen und dann würde das Problem behoben.

    Vor einigen Jahren haben viele von uns +2000 EUR in ein DELL-Notebook gesteckt und werden von diesem Unternehmen im Stich gelassen.

    Alle betroffenen die DELL aufgrund des oben beschrieben Problems im Stich läßt, möchte ich bitten sich unter vertical.line@web.de zu melden.

    Geschlossen ist es einfacher eine Sammelklage durchzusetzen.

    Frohe Weihnachten!

    PS: Mein LCD-Bildschirm eines Inspiron 9300 hat sich heute zu 40% verabschiedet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GunBot

    GunBot Forum Freak

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall auf der Welt
    Mein Notebook:
    kleines Inspirion N5010 ;)
    Ich würde mal sagen eine Frist von 3 Jahren ist weit mehr als angemessen.
    Natürlich ärgerlich dass der Fehler bei dir nach 3 Jahren und 2 Monaten auftrat - aber was bleibt da zu sagen, shit happens!
     
  4. catk

    catk Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freilassing / Bayern
    Mein Notebook:
    Dell E6420
    Gab es nicht für solche Fälle die Möglichkeit eine Garantie-Verlängerung zu kaufen? Ich denke man kann von Dell nicht mehr erwarten, als das sie ihrer Verpflichtung nachkommen 3 Jahre lang für ein funktionsfähiges Notebook zu sorgen, nachkommen.
     
  5. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hääää? ne sammelklage? welche ansprüche willst du geltend machen... garantie/gewährleistung abgelaufen = kein durchsetzbarer anspruch... ende... alles nach eintritt der verjährung ist reine kulanz... und die wird dir vielleicht die kirche zusprechen, aber kein gericht...
     
  6. #5 Pilotenbaer, 25.12.2008
    Pilotenbaer

    Pilotenbaer Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!
    Mit ein bisschen Recherche im Internet bekommt man heraus, dass durch DELL zwischen 11/2004 und 12/2006 defekte Notebook-LCDs verbaut wurden.

    Es ist wohl kein Zufall, dass mein Notebook Inspiron 9300 auch aus dieser Produktionszeit (2005) stammt.

    Zitat:
    "Der amerikanische PC-Hersteller DELL tauscht ab sofort Notebook-Displays mit dem Problem einer kaputten Pixelspalte kostenlos aus. In dem Blog Direct2Dell wird dies erklärt und betrifft folgende DELL Notebooks hergestellt zwischen 11/2004 und 12/2006:

    17-Zoll: Inspiron 9200, 9300, XPS Gen 2

    15,4-Zoll: Inspiron 6000, 8600, Latitude D800, D810, Precision M60 und M70

    Wer sein Display getauscht haben möchte oder die Kosten für einen schon vorher durchgeführten Austausch zurückerstattet haben möchte, sollte sich an folgende E-Mail-Adresse wenden (aus DE): vertical_line@dell.com mit dem folgenden Betreff: “Vertical Line Issue, Germany”.
    Zitat Ende

    Quelle: DELL tauscht kostenlos defekte Notebook-Displays » HDTV-Space - Homecinema

    Komisch nur, dass DELL sich mittlerweile weigert die LCDs auszutauschen und jedem Kunden gegenüber behauptet, sein Gerät sei nicht betroffen.

    Es ist absolut legitim sich von diesem Unternehmen verarscht vorzukommen und das Recht jeder Person sich gegen dieses Verhalten zu wehren.

    Ich bitte daher alle, die sich mit diesem Problem plagen sich unter: vertical.line@web.de mit mir in Verbindung zu setzen!

    Frohe Weihnachten!
     
  7. shoopy

    shoopy Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich glaube, du solltest mal erläutern, wie alt dein Notebook ist. Hier scheinen einige sich einander vorbei zu reden..

    Grüsse und "Hallo, ich bin der Neue" :)
     
  8. #7 Pilotenbaer, 25.12.2008
    Pilotenbaer

    Pilotenbaer Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Herzlich Willkommen im Forum!

    Es handelt sich um ein DELL Inspiron 9300 Notebook von August 2005.
     
  9. #8 eXcalibur, 25.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2008
    eXcalibur

    eXcalibur Forum Master

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen && Thüringen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9300 / Latitude E6400
    Hallo,

    also mein 9300 (März 2005) hatte anfang diesen Jahres eine "Pixelfehler-Line" auf der rechten Seite. Aber da ich noch Garantie hatte, wurde das ruckzuck ausgewechselt und ich habe mir nich weiter GEdanken zu gemacht. Ob das nun ein Produktionsfehler ist/war, kann ich nicht beurteilen, da der Laptop im Dauereinsatz war bzw. noch ist und es letzendlich auch eine Frage der Zeit ist, bis sich z.B. das LCD "verabschiedet" ... ich werde jedenfalls nächstes Jahr wieder eine Garantieverlängerung veranlassen - gerade mit dem Alter, werde die Geräte ja bekanntlicher Maßen anfälliger.

    ps: aber eine Sammelklage? :confused: ... sry, aber denke damit wirst du nicht viel erreichen können ...


    Grüße,
    eXcalibur
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ipanema77, 25.12.2008
    ipanema77

    ipanema77 Ultimate Member

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    111101001101001
    Mein Notebook:
    Samsung X65 Pro Bekumar
    Also, so wie sich das anhört, hast Du wohl sowiewo einen anderen Fehler als die "veritcal line". Und das wäre doch Voraussetzung für einen Austausch.

    Dazu kommt, das laut Faulty Dell Inspiron LCD Screens diese Tauschmöglichkeit sowieso nur für Dell Käufer in den USA bestand. Ein deutsches Gerät wäre so oder so nicht in Frage gekommen. Oder sehe ich das falsch ??

    Im Übrigen ist eine Sammelklage in Deutschland nicht möglich:
    Sammelklage ? Wikipedia
     
  12. #10 Pilotenbaer, 25.12.2008
    Pilotenbaer

    Pilotenbaer Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Ipanema!

    Danke für deinen Beitrag.
    Bei mir handelt es sich auch um den Vertical Line Fehler. Aus einem einfachen Pixelfehler (Vertical Line, vor einem Monat) entstand gestern eine Verdreifung (auf 40% des Bildschirms).

    Die Tauschmöglichkeit besteht / bestand weltweit. Für DELL ist es aber natürlich das angenehmste zu behaupten, das jeweilige Modell sei nicht betroffen und um Zahlung von 430,- EUR zu bitten.

    Der Kunde wird mit Füßen getreten und ich bitte euch, es ist kein Zufall dass mein Modell genau denselben Fehler aufweist, obwohl es laut DELL nicht betroffen sein soll.

    *Thomas Doll würde sagen: "Da lach ich mir nen Arsch ab."

    Frohe Weihnachten!
     
Thema:

Sammelklage: DELL - Vertical Line Fehler

Die Seite wird geladen...

Sammelklage: DELL - Vertical Line Fehler - Ähnliche Themen

  1. Sammelklage wegen defekter Dell-Notebooks

    Sammelklage wegen defekter Dell-Notebooks: gerade gelesen!! Nachdem Dell und eine Reihe anderer Laptop-Hersteller vor einigen Monaten weltweite Rückrufaktionen starten mussten, weil die...
  2. Vaio C1/S sammelklage

    Vaio C1/S sammelklage: hallo, ich habe ein neues notebook der c serie. es hat folgendes problem. wenn das gerät nicht am strom hängt gibt es ständig einen...
  3. Dell Vostro 1510 Bildschirmbeleuchtung fällt aus

    Dell Vostro 1510 Bildschirmbeleuchtung fällt aus: Moin, es ist wieder so weit. Der Bildschirm des Displays schaltet die Beleuchtung aus. Im Sonnenschein sieht man den Desktophintergrund, somit...
  4. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...
  5. DELL NB bis 2000€

    DELL NB bis 2000€: Hallo zusammen, ich kann mich nicht so recht entscheiden ob ich das DELL XPS 15 mit 512GB SSD nehme oder lieber doch ein Inspirion mit SATA HDD....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.