samsung oder ibm

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Brulya, 04.11.2007.

  1. Brulya

    Brulya Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    FSC Amilo Pa2510
    Hallo,

    ich beschäftige mich derzeitig auch damit, ein neues notebook zu kaufen. Ich schwanke aber zw. samung und dem lenovo, da zu diesen hier im Forum meistens geraten wird. (wird mein erstens notebook sein und ich kenne mich überhaupt nicht damit aus).

    Schwerpunkt für mich sind office-Anwendungen, Photobearteitung und Layout und ein amerikanisches Ahnenforschungsprogramm; vielleicht auch mal `ne DVD schauen.
    Games sind für mich uninteressant. 15,4" Breitbild ist ausreichend. Firewire-Anschluss sollte dabei sein. Als Höchstgrenze habe ich mir 800 EUR gesetzt, weiß aber wirklich nicht, ob das wohl hinhaut. :confused:

    Freue mich sehr auf eure Hilfe !


    VG Brulya
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 04.11.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wie wäre es mit sowas?
    http://www.notebooksbilliger.de/pro...notebooks/lenovo_n200_2_gigabyte_preisknaller
    Für 800 Euro bekommst du kein IBM nur ein Lenovo. ;)
    Lenovo hat die Notebooksparte von IBM gekauft und die Thinkpadreihe übernommen. Der Name IBM wird mit der Zeit von den Notebooks verschwinden.
    Ein wirkliches IBM bekommst du nur noch gebraucht.
    Aber auch unter Lenovos Regie sind die Notebooks noch sehr empfehlenswert.
     
  4. #3 king_louis, 04.11.2007
    king_louis

    king_louis Ultimate Member

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  5. #4 Mikhail, 04.11.2007
    Mikhail

    Mikhail Forum Stammgast

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung R60 Plus Diazz
    man muss aber dazu sagen, dass lenovo nur 1 jahr garantie gewährt.
    deswegen ist es ratsam eine garantieverlängerung wenigstens auf 2 jahre dazu zu kaufen. und diese kosten nochmal 100€.

    somit bist du mit garantieverlängerung schon bei 900€.
    die frage ist ab der samsung r60 für knapp 699 nicht besser wäre.

    leider hört man relativ wenig von dem verhalten der Firmen Lenovo oder HP während der Gewährleistungspflicht.

    wenn die auch nachdem die Garantie von einem Jahr abgelaufen ist, die Geräte ohne große probleme reparieren auf grund der Gewährleistung , dann kann man auf die garantieverlängerung verzichten.

    Sorry, habe firewire übersehen...ja dann bleibt es wohl beim lenovo
     
  6. Brulya

    Brulya Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    FSC Amilo Pa2510
    Wow, das ging ja schnell. :)

    Den Lenovo hab ich mir gerade schon mal angeschaut. Hört sich ganz gut an!
    Für die anderen Vorschläge brauche ich bestimmt ganz viel Zeit ;-), um das zu
    vergleichen bzw. halbwegs zu verstehen.


    Zu welchem Hersteller würdet ihr denn generell tendieren ?
    Acer, Asus, Lenovo, Samsung, HP ...


    Brulya
     
  7. #6 singapore, 04.11.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Zur Orientierung:
    http://www.pc.ibm.com/de/notebook/ct_umfrage.pdf
    Das LENOVO N200 gibt es noch in anderen Konfiguartionen und z.b mit einer höheren Auflösung.

    @Mikhail: Ich habe nur gelesen, daß dell wohl recht kulant ist innerhalb der Gewährleistungsfrist, HP wohl nicht unbedingt. Zu lenovo müßte man sich wohl mal durch das Thinkpad Forum wühlen.
     
  8. #7 king_louis, 04.11.2007
    king_louis

    king_louis Ultimate Member

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    schwer zu sagen besonders in der preisklasse.. normalerweise samsung, hp businesslinie (nicht pavillions), apple und natürlich lenovo... aber da eher die Thinkpads.
     
  9. Brulya

    Brulya Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    FSC Amilo Pa2510
    Hi, bin auch wieder da.

    Derzeitig tendiere ich tatsächlich zu dem Lenovo N200. Wahrscheinlich hat der Vergleichs-Bericht, wo Lenovo ja wirklich sehr gut abschneidet auch ein wenig dazu beigetragen. Man weiß ja nie ...

    Für meinen alltäglichen Gebrauch (wie bereits oben beschrieben) und ein wenig Surfen brauche ich wohl keine höhere Konfigurationen. Spielen werde ich nämlich nicht damit! Wir haben ja zu Hause auch noch einen PC.

    Weiß denn auch jemand zufällig, ob dieses NB laut oder leise arbeitet ?
    Oder muss ich sonst noch etwas beachten?

    Danke schon mal an alle, die mir hier zur Seite stehen. :)


    Brulya
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Alexxander, 04.11.2007
    Alexxander

    Alexxander Forum Master

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Vaio VGN-FZ11Z u. VGN-TX3XP/B
    Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche richten sich allerdings gegen den Verkäufer und nicht gegen den Hersteller.

    Alexander
     
  12. #10 Mikhail, 04.11.2007
    Mikhail

    Mikhail Forum Stammgast

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung R60 Plus Diazz
    stimmt, habe es irgendwie aus den augen verloren.
    Dann heißt es wahrscheinlich , dass der Händler entscheidet ob es repariert wird oder nicht...
    Der Händler trägt dabei aber keine Kosten oder?
    Es geht ja darum um zu beweisen , dass der Defekt bei der auslieferung vorlag, und sollte dies der fall sein, wird die reparatur kostenlos durchgeführt.
    Ich frage mich dann aber, wieso sagen die Händler nicht generell dass der Defekt schon bei der auslieferung vorlag, ist ihnen doch schleißlich egal.
    Oder müssen die Händler was zahlen?
     
Thema:

samsung oder ibm

Die Seite wird geladen...

samsung oder ibm - Ähnliche Themen

  1. Samsung NP X60plus oder NP X65

    Samsung NP X60plus oder NP X65: Hallo, ich suche ein gut erhaltenes voll funktionsfähiges Samsung NP-X60plus oder NP-X65. Ich bitte um Angebote! Vielen Dank!
  2. Samsung RV720 Notebook aufrüsten oder nicht?

    Samsung RV720 Notebook aufrüsten oder nicht?: Samsung RV720 aufrüsten? Ich würde gerne mein Samsung RV720 Notebook aufrüsten und wollte fragen ob sich das überhaupt lohnt. zu den Daten:...
  3. Samsung Q310 mit 4GB RAM möglich oder nicht??

    Samsung Q310 mit 4GB RAM möglich oder nicht??: Hallo, Ich habe überall gelesen das, das Q310 AS04DE 4GB ab kann. Aber anscheinend nicht. Hatte es damals mit 3GB und Vista 32bit gekauft....
  4. [Notebook] 1100€ Asus, Toshiba, Samsung, oder Lenovo

    [Notebook] 1100€ Asus, Toshiba, Samsung, oder Lenovo: Wie hoch ist dein Budget? 1100€ Wobei auch gerne günstiger, solange es den Ansprüchen genügt. Kannst du Angebote für Forschung und Lehre...
  5. Neuer Laptop. Samsung oder Lenovo

    Neuer Laptop. Samsung oder Lenovo: Hallo.. mein Vater hat mir diese Seite empfohlen, da ich zur Zeit auf der Suche nach einem Ultrabook oder leichtem Notebook bin. Erstmal die...