Samsung P560, Dell Studio, Toshiba oder ganz was anderes

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von andreas80, 15.10.2009.

  1. #1 andreas80, 15.10.2009
    andreas80

    andreas80 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    da bei meinem ACER Aspire 2001WLMi vor kurzem eines der Display-Scharniere gebrochen ist brauche ich ein neues Notebook.

    Hier meine Antworten auf die Standardfragen:

    Wie ist dein Budget?
    800 - 1000 €

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen?
    nein

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    15 - 16 Zoll

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display?
    matt

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Internet, Office, Programmieren, Videobearbeitung

    Willst du mit dem Notebook spielen?
    nein

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    nein

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    eine DVD sollte schon mal mit Akku drin sein, sonst keine großen Ansprüche

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?
    nein

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    Pflicht: USB, WLAN(n), LAN
    Schön wäre: DVI (oder wenigstens HDMI), Bluetooth, eSATA


    Wichtig sind mir ausserdem:

    • ein gutes Display mit hoher Auflösung
    • ein stabiles Gehäuse
    • das Notebook sollte wie mein bisheriges möglichst leise sein (bei meinem ACER ist der Lüfter beim normalen Arbeiten aus, das heisst es ist abgesehen von der Festplatte absolut geräuschlos)
    • es sollte Couch-tauglich sein, d. h. es sollte nicht unbedingt auf eine ebene Unterlage angewiesen sein
    • ein gutes Touchpad und eine gute Tastatur
    • Linux sollte installierbar sein

    Ein Blue-Ray-Laufwerk wäre auch nicht schlecht, ist aber wohl in dieser Verbindung kaum zu haben.

    Mein bisheriger Favorit ist das P560-Pro Park von Samsung.
    Eine Alternative, die ich mir bisher angesehen habe ist das Dell Studio 15, allerdings soll das nicht ganz so leise sein, wie das Samsung.

    Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen

    Gruß
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 15.10.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
Thema:

Samsung P560, Dell Studio, Toshiba oder ganz was anderes

Die Seite wird geladen...

Samsung P560, Dell Studio, Toshiba oder ganz was anderes - Ähnliche Themen

  1. Acer (TM) oder Samsung (P560)?? Preis, Leistung, Qualität, Nutzerfreundlichkeit...etc

    Acer (TM) oder Samsung (P560)?? Preis, Leistung, Qualität, Nutzerfreundlichkeit...etc: Hallo! Habe folgendes Anliegen: Schwanke zwischen Acer TravelMate 5730-863G3N und dem Samsung P560 Paris. Habe schon viele Details der...
  2. Samsung P560

    Samsung P560: Hallo zusammen Bin schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf der Such nach einem Notebook. Habe folgendes mal im Auge: Misco.CH - SAMSUNG...
  3. Samsung P560-Pro P7450 Core-Duo

    Samsung P560-Pro P7450 Core-Duo: Samsung P560-Pro P7450 Paris Core-Duo 2,13Ghz Hallo Dies ist der erste Eindruck den ich in den letzten 4 Tagen von meinem Notebook gewonnen...
  4. Samsung P560

    Samsung P560: Hallo, bin seit heute im Besitz eines Samsung P560 Plavos. Da ich sicherlich hier und da einigen Fragen haben werde, die in einer Community...
  5. samsung rv510 bootet nicht mehr

    samsung rv510 bootet nicht mehr: Hallo, eine bekannte gab mir das notebook, da ein schwerer gegenstand darauf gedonnert ist, so dass nun beim booten nur noch 2 leds leuchten und...