samsung Q35 festplatte (wo sind meine 100gb?) !!!

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von lily, 08.02.2007.

  1. lily

    lily Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo alle zusammen. habe ein problem mit meinem Q35. also von sage und schreibe 100gb festplatte habe ich genau 67gb freien speicher !!! soll das normal sein, das 3ogb bei nagelneuer auslieferung einfach so weg sind?!
    genauer:speicherkapazität 74gb (79,480.877.056) , belegt 6,08g, freier speicher 67,9gb. wo sind die über 30gb, dass notebook befindet sich in auslieferzustand !!! bin der meinung es handelt sich um ein 80gb version, obwohl im bios 100gb stehen und auch das typenschild auf der verpackung das so anzeigt. von den werten ausgegangen ist es eine 80gb platte oder?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ravenlord, 09.02.2007
    Ravenlord

    Ravenlord Forum Stammgast

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
    Recovery Partition und AVStation now...
    Wurde schon öfter hier angesprochen (siehe Ceseba Thread)...
     
  4. #3 MrGroover, 09.02.2007
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Das einfachste, um herauszufinden, was für eine Platte du drin hast, solltest du einfach mal Everest Home aufspielen, das liest alle Daten aus und gibt auch gleich nen Link zur Hersteller-Seite. Dort einfach mal die Typenbezeichnung suchen (wenn nicht schon daraus hervorgeht, wie groß die Platte ist) und dort nachsehen.

    Ein Teil davon ist gar nicht existent. Die Hersteller runden nur allzu gern auf die in der Physik üblichen 10er Potenzen auf, da ist dann 100 GB eben 100*10^9 Byte und nicht 100*1024^3 Bytes. Wo der Rest steckt, das hat dir Ravenlord schon verraten.
     
  5. lily

    lily Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    danke !!!

    hallo ihr beiden, danke für eure antworten !!!
    traurig aber wahr, man wird irgendwie total verarscht, oder?!.
    beide scharniere knackse beim zumachen als ob plastik bricht,die linke schanierabdeckung ist schon halb abgesprungen, das touchpad hat eine 5cent grosse beule und die nervt total beim benutzen.
    naja habe mich ein wenig von der optik über die eigentlche werte täuschen lassen.
    naja, jetzt habe ch das teil an der backe.
     
  6. #5 Ravenlord, 10.02.2007
    Ravenlord

    Ravenlord Forum Stammgast

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
    Naja also das klingt doch ehr so als wär mit dem notebook schomal was passiert. Das Q35 was ich in den Händen hatte, hatte das nicht...
    Mal bei Samsung anrufen^^
     
  7. #6 the-force, 10.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2007
    the-force

    the-force Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nein, man wird nicht verarscht. 1 Kilobyte sind nun mal 1000 Byte, ein Megabyte 1000 Kilobyte und ein Gigabyte 1000 Megabyte. Nur weil manche (unter anderem gewisse Betriebssysteme) dem Irrglauben unterliegen, ein Kilobyte wären 2^10 Byte...also 1024 Byte, stimmt das so noch lange nicht. 1024 Byte sind ein Kibibyte! Nachzulesen unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Byte
    Die Festplattenhersteller haben also völlig Recht, mit ihren Kapazitätsangaben...und die Recovery-Partition kannste ja löschen...brauch im Normalfall eh kein Mensch. ;)
     
  8. #7 MrGroover, 10.02.2007
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Worüber sich allerdings wunderbar streiten lässt, denn sowohl Windows als auch Linux (von den OS weiß ich es, bei anderen wird es wahrscheinlich ähnlich sein) rechnen mit der 1024er Basis. Aus diesem Grund kommt es immer zu den Vorwürfen, die Hersteller würden lügen/schummeln. Es wird einfach mit zweierlei Maß gemessen, nur das eben das auf 1024 basierende Zählsystem das üblichere in der EDV Welt ist, das auf 1000 basierende sich aber besser für Marketing-Zwecke nutzen lässt.
    Ob Irrglaube oder nicht, es ist einfach so üblich, genauso wie man ungerade Seitenzahlen in Büchern immer rechts findet, oder in GB auf der Linken Seite und in den meisten anderen Teilen der Welt auf der rechten Straßenseite gefahren wird. Ein anderes, mehr mit Zahlen zusammenhängendes Beispiel, ist die Zählweise von Jahren, also das ein Jahrhundert erst mit Abschluss des Hunderterjahres (zB 1900) zu Ende ist und nicht schon 1899. Oder um den Spieß mal umzudrehen, ein Händler nimmt zwar dem Kunden einen Euro ab, hat aber selbst dann nur 84ct davon, den 19% MwSt sei dank (auf D bezogen).

    Eine solche Diskussion sollte man aber wohl besser in nem Flamewar Board fortsetzen...
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 the-force, 10.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2007
    the-force

    the-force Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Na ja, das kann man ja nicht ganz vergleichen. Die Wörter Kilo, Mega, Giga, usw... sind ja wohl ganz klar definiert. Man hat halt damals zu 2^10 Byte ein Kilobyte gesagt, weil der Unterschied bei den damals üblichen Datenmengen noch nicht besonders groß war (Stichwort: vernachlässigen :D)....bei 100GB fällt das hingegen schon auf.

    Edit: Bei einem TB sind es immerhin schon 10%.....wär also mal nicht schlecht, wenn die OS's in naher Zukunft die Angaben mal korrekt (nach dem SI-System) darstellen würden. Ansonsten seh ich die Leute schon in Scharen schreien und zurück zum MM stürmen. ^^
     
  11. #9 marble911, 11.02.2007
    marble911

    marble911 Forum Freak

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Wien/Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung Q35
    @lily

    Wie lange hast du das Q35 denn schon und wann traten die Probleme auf?
     
Thema:

samsung Q35 festplatte (wo sind meine 100gb?) !!!

Die Seite wird geladen...

samsung Q35 festplatte (wo sind meine 100gb?) !!! - Ähnliche Themen

  1. SSD Festplatte von Samsung für Asus P50IJ kaufen

    SSD Festplatte von Samsung für Asus P50IJ kaufen: Hallo, ich möchte mir eine SSD Festplatte von Samsung einbauen. Mir empfahl jemand diese hier Samsung 850 Pro 2,5" 256 GB, SSD. Momentan habe...
  2. Samsung Ativ Book 8 Festplatte austauschen

    Samsung Ativ Book 8 Festplatte austauschen: Halli hallo, ich bin in besitz eines Samsung Ativ Book 8 ( Samsung ATIV Book 8 (NP870Z5G-X01DE) Multimedia Notebook: Notebook Preisvergleich -...
  3. Samsung X66 Plus erkennt die Festplatte nicht mehr.

    Samsung X66 Plus erkennt die Festplatte nicht mehr.: Hallo, bein Starten erkennt mein Samsung X60 wohl die Festplatte nicht mehr. Das Display leuchtet blau auf und zeigt auch Boot-Schrift. Was...
  4. Samsung RV720 - neu Aufspielen der Festplatte

    Samsung RV720 - neu Aufspielen der Festplatte: Hallo Zusammen, nachdem mir der Chat-Partner auf der Samsung-Seite nicht sonderlich weiterhelfen konnte - vielleicht habe ich mich zu...
  5. Stromanschluß für 2.Festplatte für Samsung Notebook

    Stromanschluß für 2.Festplatte für Samsung Notebook: Ich habe mir vor geraumer Zeit ein Notebook bei Alternate gekauft (Samsung RF711-S0CDE). Nun wollte ich mir eine 2-Festplatte in das Notebook...