Samsung Recovery Solution 5 löscht Partitions !

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von sinclair, 14.08.2011.

  1. #1 sinclair, 14.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2011
    sinclair

    sinclair Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Samsung Modell 600B5B 6-Serie
    Hallo
    ich habe ein Samsung 600B5b Notebook mit Windows7
    64bit Prof. mit der Samsung Recovery Solution 5.
    Diese Software hat mit heute einen bösen Streich gespielt.
    Ich hatte auf dem Notebook nach Kauf zusätzlich zur Partition C noch weitere Partitions kompatibel mit meinem alten Rechner angelegt (Partition Easeus 8 home) und dann in den letzten 2-3 Wochen viele Programme und Daten installiert.
    Alles hat bestens funktioniert.

    Heute wollte ich eine Vollsicherung von C machen und habe dafür eine leere 1 TB-USB-Platte angeschlossen.

    Samsung Recovery 5 hat dann auch die Partition C als Vollsicherung nach Reboot (gut 100 GByte) gesichert.

    Das böse Erwachen kam nach dem Wiederbooten ins Windows7:
    alle Partions D, E-H waren weg. C war funktionsfähig unverändert (wohl).

    Der freie Festplattenbereich, der bislang meine Partition D-H beinhaltete, war als zusätzlicher Wiederherstellungsberecich deklariert und angeblich
    voll, obwohl auch noch der originale 22GByte Wiederherstellungsbereich vorhanden ist.
    Auf der externen USB-TByte Disk war ein Ordner SamsungRecovery mit ungefähr dem Sicherungsvolumen von C gefüllt (etwas weniger).

    Warum hat Samsung Recovery Solution 5 mir meine weiteren Partitions gelöscht, obwohl ich beim Sichern auf die externe USB-Disk mit 1TByte reichlich Platz gegangen war ?

    Was auch noch seltsam war: gleich zu Beginn vor der Vollsicherung von C noch, hatte Samsung Recovery Solution 5 mir auch nur C und die externe Platte J angezeigt, wobei die andere Buchstaben nicht angezeigt wurden.

    Ich war definitv nicht in einem der Wiederherstellungsmodi.

    Es gab keine Warnungen, dass Samsung Recovery Solution 5 nur beim Sichern andere Partitions der internen Disk angreifen würde !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Orkus0702, 15.08.2011
    Orkus0702

    Orkus0702 Forum Freak

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    700G7A
    Hmm hört sich merkwürdig an.
    Sind deine Partitionen auch aus der Datenträgerverwaltung verschwunden?
     
  4. #3 sinclair, 15.08.2011
    sinclair

    sinclair Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Samsung Modell 600B5B 6-Serie
    ja, leider auch dort;
    der Bereich, den die Datenträgerverwaltung nun als weiteren Wiederherstellungsbereich ausweist, ist nicht NTFS formatiert, Easeus bezeichnet es als Typ "other", und kann auch nicht mit "Explore Partition" reinsehen; im Gegensatz zum 22GB Original-Wiederherstellungsbereich, wo eine Ordner- und Dateienstruktur angesehen werden kann.

    Ich frage mich nun u.a.,
    ob ich disen zweiten Bereich wieder löschen kann, um dort meine alten Partitions wieder zu installieren.
    Ob dann z.B. die Ursprungssicherung noch verfügbar ist, die doch wohl im Original-Wiederherstellungsbereich von 22GB am Ende der Disk stecken sollte.
     
  5. #4 sinclair, 16.08.2011
    sinclair

    sinclair Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Samsung Modell 600B5B 6-Serie
    Update nach Gespräch mit dem technischen Support

    Das Problem wurde auch schon von anderem Kunden gemeldet !!!
    Man sucht nach einer Lösung, wahrscheinlich gibt es ein Update von Samsung Recovery Solution 5, man wird dann benachrichtigt

    Ich habe inzwischen diesen aus meinen verlorenen Partitions ungewollt produzierten Wiederherstellungsbereich in Absprache wieder in unused space gewandelt und meine alten Partitions neu erstellt. Nun bin ich am Daten restaurieren vom alten Rechner her.
    Nach dem "Löschen" im Hinblick auf die Samsung Software bleiben offenbar die Wiederherstellungsoptionen erhalten; also die Ursprungssicherung oder die C-Vollsicherung bei Bedarf anzuwenden; wobei die erstere im 22GB-geschützten Originalwiederherstellungsbereich sitzen sollte und meine Vollsicherung auf der externen 1TB-USB-HDD.

    Bevor nicht weitere Infos von Samsung kommen, werde ich das recovery Solution 5 nicht mehr verwenden; selbst bei DVD-Voll-Sicherung bin ich misstrauisch, ob unerwartete Seiteneffekte passieren könnten.

    Hat das jemand schon mal mit der Version 5 gemacht ?
     
  6. #5 Ninnuam, 16.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2011
    Ninnuam

    Ninnuam Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 8930G & 8951G
    Hallo Sinclair


    Wie hast Du denn genau die Recovery erstellt? Kannst Du in der Recovery "Partition für Partition" und "Mit allen leeren Speicherplätzen" wählen?
    Leider kenne ich die Samsung Recovery Software nicht persönlich. Wenn Du diese Funktionen gewählt hast, solltest Du diese Funktionen unbedingt nicht wählen.

    Es kann auch daran liegen, dass die Partitionen wo Du erstellt hast, nicht fehlerfrei erstellt wurden.


    Es gibt Heute sehr gute Recovery Software:


    Acronis True Image Home & Acronis Disk Director:

    Mit dem Acronis True Image Home kannst Du alle Partitionen einzeln wo Du erstellt hast, sichern. Wichtig ist, dass Du nicht "Partition für Parition" und "alle leeren Speicherplätze" wählst. Einfach normal jede Parition sichern.

    Mit dem Disk Director kannst Du einfach und sauber paritionieren ohne Fehler.
    Hier die Links zu der Software:

    Acronis True Image Home 2011 & Acronis Disk Director 2011


    O&O DiskImage, O&O DiskRecovery & O&O PartitionManager:

    Auch diese Software ist top. Du kannst alle Software der O&O in Ruhe testen. Hier die Links zu den Software:

    O&O DiskImage & O&O DiskRecovery & O&O PartitionManager



    Ich würde an Deiner Stelle von beiden Herstellern die Software in Ruhe testen, bevor Du alle Dateien mühsam rekonstruierst.
     
  7. #6 sinclair, 16.08.2011
    sinclair

    sinclair Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Samsung Modell 600B5B 6-Serie
    danke für die Tipps

    ich muss betonen, die
    "Samsung Recovery Solution 5" Software
    nur im Sicherungsmodus benutzt zu haben
    (nicht etwa im Wiederherstellungsmodus).
     
  8. #7 Ninnuam, 16.08.2011
    Ninnuam

    Ninnuam Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 8930G & 8951G
    Hallo Sinclair


    Ich habe schon gelesen, dass Du eine Vollsicherung von C: erstellt hast und dass nach dem Wiederbooten ins Win7, die Partitionen D und E-H gelöscht waren.


    Doch ich habe ein paar Fragen an Dich:


    • War bei Dir auf Deinem Notebook von Anfang an das Win7 64 Bit vorinstalliert als Du das Notebook gekauft hast?
    • War die Samsung Recovery Software auf Deinem Notebook vorinstalliert?


    Ich frage Dich anhand Deinen Aussagen:



    Wenn die Samsung Recovery Software auf Deinem Notebook vorinstalliert war, doch Du hattet z.B. das WinVista vorinstalliert auf Deinem Notebook aufgespielt, dann ist es logisch, dass das Samsung Recovery nicht mehr einwandfrei funktioniert. Dein Notebook wurde in so einem Fall ganz gezielt auf das WinVista abgestimmt und nicht auf das Win7. Sofern das Win7 64 Bit Prof. nicht vorinsalliert auf Deinem Notebook war.

    Das lässt auch die Aussage der Samsung erklären, dass die Firma vor hat, ein Update zu ihrer Recovery Software zur Verfügung zu stellen.
    Aus dem Grund gab ich Dir auch die Links zu den beiden Recovery Software Hersteller.

    Ich habe z.B. ein Acer Aspire 8930G Notebook. WinVista vorinstalliert. Die Acer Recovery Software funktioniert nach dem Upgrade auf Win7 nicht mehr, da die Acer jedes Notebook ganz gezielt auf das jeweilige vorinstallierte Betriebssystem angepasst hat. Auch die Recovery Software wo darauf vorinstalliert ist. Ich selbst verwende seit 10 Jahren die Acronis True Image Home mit dem Disk Director dazu.


    Aus dem Grund frage ich Dich.
     
  9. #8 sinclair, 16.08.2011
    sinclair

    sinclair Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Samsung Modell 600B5B 6-Serie
    Hallo Ninnuam

    hier liegt der Fall übersichtlich:

    Sowohl das WIN7 Prof. 64bit wie auch die "Samsung Recovery Solution 5" Software waren vorinstalliert, also direkt Hersteller-konform.

    Das einzige, was ich nach dem Urzustand des Notebooks (mit Easeus home 8) geändert habe, war das Verkleinern der C-Partition, die anfangs praktisch die gesamte 640 GB-Disk einnahm auf ca. 200 Gbyte (mit 100 GByte derzeitiger Füllung),
    und das Ausnutzen des dann unused space von 370 GByte als erweiterter Bereich mit den darin installierten Drivebuchstaben D-I, alle NTFS-formatiert.

    Der originale Samsung Wiederherstellungsbereich am Ende des Disk mit 22 GB blieb unangetastet, um diese Software sowohl via "F4" beim Booten (DOS-Level) wie auch unter WIN7 weiter benutzen zu können.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Ninnuam, 16.08.2011
    Ninnuam

    Ninnuam Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 8930G & 8951G
    Hallo Sinclair


    In dem Fall hat die Samsung Recovery Software direkt ein Problem mit zusätzlichen Partitionen sichern zu können. Du hast jetzt 2 Möglichkeiten:

    1. Du wartest auf das Update von der Samsung für die Software.
    2. Oder Du weichst auf eine andere Recovery Lösung aus, wenn Du regelmässig auch Image erstellen möchtest. (Wo zum empfehlen ist.)
     
  12. Hurz

    Hurz Forum Stammgast

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Earth
    Mein Notebook:
    To save the world
    Hier könnte das Problem liegen. Normalerweise poppt während der Erstkonfiguration ein "Easy Partiton Manager" auf.
    I.d.R. kann man dort mit einem Schieberegler die Gesamtgröße zw. C: und D: aufteilen, oder aber den gesamten Platz C: zuordnen.
    1. Was hattest Du dort eingestellt?
    2. Wie genau hattest Du mit EaseUS 8 Home die zusätzlichen Partitionen erstellt? Hattest Du C: und D: mit EaseUS neu aufgeteilt und dann E: bis H: angelegt? Oder hattest Du C: unverändert gelassen und dann D: gelöscht und dann D: bis H: mit EaseUS neu angelegt?

    Hurz
     
Thema: Samsung Recovery Solution 5 löscht Partitions !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samsung recovery solution

    ,
  2. samsung recovery solution 5 partition

    ,
  3. samsung recovery solution 5

    ,
  4. samsung recovery 5 wiederherstellungsbereich aktivieren,
  5. recovery solution 5,
  6. wiederherstellungsbereich generieren,
  7. samsung recovery solution 5 fehler,
  8. samsung recovery solution löschen,
  9. samsung recovery solution erneute vollsicherung platte voll,
  10. samsung recovery solution vollsicherung werden fotos auch gesichert,
  11. samsung recovery solution 5 löschen,
  12. samsung recovery solution 64 bit,
  13. samsung recovery solution wird laufwerk d gelöscht,
  14. recovery solution d bleibt bestehen,
  15. samsung e372 recovery,
  16. samsung recovery solution 5 wie lange,
  17. samsung laptop partition manager,
  18. wie lange dauert samsung recovery 5,
  19. samsung wiederherstellungsbereich,
  20. samsung recovery wiederherstellungspunkte löschen
Die Seite wird geladen...

Samsung Recovery Solution 5 löscht Partitions ! - Ähnliche Themen

  1. Samsung Recovery Partition Gelöscht!!!!!!!!!!!!

    Samsung Recovery Partition Gelöscht!!!!!!!!!!!!: Hallo Leute Ich bin neu hier. Und Habe direkt eine wichtige Frage ich habe bei meinem Samsung Series 7 Chronos 700Z5C-S05 versehentlich die...
  2. Samsung RC730 S0C Recovery Partition

    Samsung RC730 S0C Recovery Partition: Hallo, ich habe ein kleines Problem. Ich habe ausversehen die Recovery Partition von meinem Samsung RC730 S0C gelöscht. An und für sich kein...
  3. Samsung R780 Recovery Problemm

    Samsung R780 Recovery Problemm: Hallo, bin neu hierund kenne mich nicht so gut mit Programmieren aus. Habe folgendes Problemm, habe mir bei Ebay ein gebrauches Notboock...
  4. HILFE Samsung R710 RECOVERY CD VERLOREN

    HILFE Samsung R710 RECOVERY CD VERLOREN: hallo liebe leute, ich habe einen samsung r710 geschenkt bekommen das ist so ein schwarzeer laptop der rotanlauft an der vorderseite. also...
  5. Samsung Recovery Solution III Problem!!

    Samsung Recovery Solution III Problem!!: Hi! Ich bin neu hier im Forum und entschuldige mich damit schon im vorraus, falls dieser Thread schon in irgendeiner Form hier besteht. Ich...