Samsung X20 BIOS zurückflashen

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von wygrad, 19.05.2005.

  1. wygrad

    wygrad Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    4584

    Als Neuer im Forum erst einmal Hallo an Alle!!!

    Da ich mir im "Übermut" auch das BIOS-Update auf 06ZE auf mein X20 aufgespielt hatte und danach der "Etiquette Mode" keine Wirkung mehr zeigte, musste eine Lösung her. Die Samsung-Hotline war sehr freundlich konnte aber kann BIOS-Zurück-Flash bereitsstellen ( wird den Supportern nicht zur Verfügung gestellt).

    Da das X20 ein Phönix-BIOS hat und ich vor 1 Jahr bei meinem Sony GRX die CPU upgegradet habe - wozu ein BIOS Flash eines BIOSs einer anderen GRX Serie notwendig war - konnte ich mich noch halbwegs an das damalige Vorgehen erinnern. Ist ein wenig kompliziert, aber auf diesem Weg kann man zwischen den verschiedensten BIOS-Versionen flashen. Aufwärts mit den offiziellen unter Windows, zurück mit extrahierten Versionen unter DOS.

    So, nun die Beschreibung Punkt für Punkt:

    Um die notwendigen Dateien zu bekommen (BIOS.wph und BIOS.bin und KBC_04ZE.BIN) ist ein zweiter vernetzter Computer mit Zugriffsrechten auf "C:\Dokumente und Einstellungen\Mein_Name\Lokale Einstellungen\Temp" notwendig.

    0) Zuerst etwas Selbstverständliches: Ein BIOS-Update erfolgt auf eigene Gefahr!!! Der Autor lehnt grundsätzlich jedwede Haftung ab!!!
    1) Akku einstecken und Stromkabel anschließen.
    2) Download von "WIN_X20-X25-X50_04Z.exe" unter "http://www.samsungpc.com/products/x20/x20_bios.htm"
    3) Der Ordner "C:\Dokumente und Einstellungen\Mein_Name\Lokale Einstellungen\Temp" ist unsichtbar, deshalb unter "Extras" -> "Ordneroptionen" -> "Ansicht" die Häkchen so setzen, dass auch Systemdateien und Systemordner und versteckte Dateien angezeigt werden.
    4) Den Inhalt des Ordners "C:\Dokumente und Einstellungen\Mein_Name\Lokale Einstellungen\Temp" auf dem X20 komplett löschen
    5) Auf dem zweiten Computer über das Netzwerk den Ordner "C:\Dokumente und Einstellungen\Mein_Name\Lokale Einstellungen\Temp"
    6) Auf dem X20 das BIOS-Update 04ZE starten.
    7) Nun den neu entstandenen Ordner "_Samsung..." in "C:\Dokumente und Einstellungen\Mein_Name\Lokale Einstellungen\Temp" auf den zweiten Computer kopieren. Schnell sein, da bei der Abbruchmeldung des BIOS-Updates die temporären Dateien sofort gelöscht werden
    8) In dem Ordner auf dem zweiten Computer sind nun die Dateien "KBC_04ZE.BIN und KBC_04ZE.wph". "KBC_04ZE.BIN" kopieren und die Kopie in "BIOS.bin" umbenenen.
    "KBC_04ZE.wph" in "BIOS.wph" umbenennen.
    9) Download von "BIOS 09NK" Raw files for update from floppy disk. NEW unter "http://www.samsungpc.com/products/p30_p35/p30_p35_bios/p30_bios.htm".
    10) Zip öffnen und das darin enthaltene "phlash16.exe" zusammen mit "BIOS.bin", "BIOS.wph" und "KBC_04ZE.BIN" auf eine CD brennen
    11) X20 mit einer DOS-Boot-CD starten
    12) Selbstgebrannte CD einlegen und auf dem DOS-Prompt "phlash16" eingeben
    13) VORSICHT!!! BIOS Update startet sofort!!!
    14) Nach diesem Update ist nur das BIOS auf Version 04ZE zurückgesetzt. Um auch MICOM auf 04ZE zurückzusetzen, das BIOS-Update "WIN_X20-X25-X50_04Z.exe" unter Windows starten.
    15) Fertig!!!

    Viel Spaß beim Flashen!!!

    editiert von: d_herbst, 21.05.2005, 17:08 Uhr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 d_herbst, 19.05.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    4587

    Grüße!

    Danke für die Info, so etwas ist immer gut zu wissen!

    mfg
     
  4. #3 ProjektC, 19.05.2005
    ProjektC

    ProjektC Forum Freak

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    4617

    Ich bin das damals auch mit dem Samsung Typen durchgegangen und dieser meinte, er selber würde es nicht machen, selbst wenn es das Tool erlauben würde.

    Beim Downgraden kann passieren, das nur bestimmte Teile erneuert bzw zurückgestuft werden, und andere Teile nicht, und es somit zu einen Misch-Masch kommen kann.

    Der Samsung Typ meinte, es könne Instabil oder evlt starke Probleme auftreten.
    Es wird nicht das komplette Bios gelöscht und erneuert sonder nur bestimmte Teile.
     
  5. wygrad

    wygrad Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    4620

    @ ProjectC

    Da ist der Samsung Mitarbeiter übervorsichtig, was ich aber durchaus verstehen kann.

    Aber keine Sorge, dass BIOS wird komplett zurückgeflasht. Es gibt 16 Teilabschnitte im BIOS, die ALLE ersetzt werden und dann noch einmal beim zweiten Flashen (unter Windows) 4 oder 5 Teile beim Micom.
     
  6. #5 megagig, 23.05.2005
    megagig

    megagig Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    4781

    Beim downgraden über dos bekomme ich immer eine fehlermeldung das ich zu wenig
    speicher habe und ich die datei himem nicht laden soll.
    Mit welcher Boot CD macht ihr das?

    Mein Linux funktioniert nicht mehr seit ich 07Z drauf habe.....
     
  7. wygrad

    wygrad Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    4785

    @ megagig

    es darf kein himem oder anderer Speichermanager geladen sein, da sonst ein BIOS-Flash nicht möglich ist. Deshalb die Fehlermeldung. Bitte nur die DOS Startdateien und einen Treiber für das CD/DVD-Laufwerk auf die CD brennen.

    Viel Erfolg!
     
  8. #7 technotaube, 27.06.2005
    technotaube

    technotaube Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    7089

    erstmal ...SUPER FORUM... hätte nicht gedacht das es schon soviel fans vom X20 gibt.
    Ist aber auch das beste Notebook(im warsten sinne des Wortes,dank abmasse und gewicht) was ich auf dem markt für das geld finden konnte.

    nur leider das Problem mit dem Bios Update. habe auch zu schnell auf 07ZE upgedated und nun läuft unter Linux die Grafik nicht in 1440.

    habe die Anleitung verfolgt, bekomme aber keine DOS-Boot CD zum laufen ohne den HIMM oder EMM386. wodurch das downgrade scheitert.
    Kann mir jemand eine genaue Erklärung der benötigten Dateien geben oder ein Image solch einer CD mailen? dürfte ja nicht zu groß sein..

    Vielen Dank schonmal im vorraus!

    Andreas@technotaube.de
    oder im ICQ melden 68751876
     
  9. #8 badronny, 18.07.2005
    badronny

    badronny Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    9481

    Hiho!

    Könntest du einen Link hier Posten mit einer DOS CD Version die man nehmen kann ? Ich finde wirklich nichts dazu :(
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 snuggl3s, 04.01.2006
    snuggl3s

    snuggl3s Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Micom

    Hi zusammen,

    ich moechte mich erst mal fuer die Anleitung bedanken, ohne die ich aufgehscmissen gewesen waere. Ich hab auch von 8z auf 10z geupdatet und festgestelt, dass der Luefter fast andauernd laeuft. Ausserdem lief mein X-Server unter Linux nichtmehr.
    Nachdem ich nun wieder das 8zer drauf habe laeufts alles wie vorher (zumindest ist das mein erster Eindruck).

    Bisher habe ich das MICOM noch nict wieder zureuck geflasht. Ich habe nicht mal ne Ahnung, wofuer das ueberhaupt ist.
    Sollte ich das auch wieder auf die gleiche Version bringen? Ich habe mir vorgenommen aus meinem Fehler zu lernen und nicht zu voreilig wild rum zu flashen, deshalb werd ich jetzt wohl erst mal ne Weile abwarten, ob das wirklich zu problemen fueren kann.

    Gruss,
    snuggl3s
     
  12. #10 honey.pot, 05.01.2006
    honey.pot

    honey.pot Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
Thema: Samsung X20 BIOS zurückflashen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samsung x20 bios

    ,
  2. samsung x20 reset

    ,
  3. samsung vm8000 starten vom dvd-laufwerk

    ,
  4. samsung x20 piept 2x,
  5. samsung x20 bios update,
  6. samsung x20 von dvd starten
Die Seite wird geladen...

Samsung X20 BIOS zurückflashen - Ähnliche Themen

  1. Samsung NP-RV515-S03DE langsam nach Bios update

    Samsung NP-RV515-S03DE langsam nach Bios update: Nabend zusammen, wie oben bereits genannt habe ich ein Samsung NP-RV515-S03DE Notebook. Nun habe ich mit der Software SW-Updater die...
  2. Vaio Z SSD Samsung mmcre28g8mxp tauschen oder BIOS updaten

    SSD Samsung mmcre28g8mxp tauschen oder BIOS updaten: Hallo, in einem Z5 sind (orig. von Sony) 2 Samsung mmcre28g8mxp 128 GB SSD Laufwerke als eine 256GB Platte (Raid0) eingebaut. Dazu habe ich...
  3. Samsung X360 tot nach Bios update

    Samsung X360 tot nach Bios update: Hallo, da ich nach der Installation von Windows 7 64bit auf meinem neuen X360 diverse probleme hatte mit standby und ruhezustand, wollte ich...
  4. Samsung R70 - Bildschirm schwarz, Bios piept

    Samsung R70 - Bildschirm schwarz, Bios piept: Hallo, mein im Juli 2007 gekaufter R70 hat wohl den geist aufgegeben. Beim einschalten bleibt der Bildschirm schwarz, Bios piept einmal lang...
  5. Samsung R560 - Komme nicht ins Bios

    Samsung R560 - Komme nicht ins Bios: Guten abend zusammen! ich bin seit neuestem besitzer eines r560 maloz und habe ein kleines problem, daß ich ausnahmsweise auch nach ausgiebigem...