Samsung X20 III oderIBM R52 ?

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von sasp, 09.06.2005.

  1. sasp

    sasp Forum Freak

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    5774

    Hallo!

    Das IBM ThinkPad R52 Modell 1847-W15 kostet bei Nofost.de mittlerweile
    auch nur noch 1595 ¤.



    IBM ThinkPad R52 Modell 1847-W15 inkl. Lautsprecher
    1847W15-L


    Name Wert
    Prozessor Intel Pentium M Prozessor 760 mit 2000 MHz, 2 MB L2 Cache
    Front Side Bus 533 MHz
    Hauptspeicher 512 MB 533 MHz DDR2
    Festplatte 5400 U/min; 80 GB Festplatte ATA 100 mit Active Protection System
    Laufwerk DVD Multiburner plus (DVD+/-)
    Display TFT Display; 1400x1050 (SXGA+); 15,0 Zoll (38,1 cm)
    Grafikkarte ATI Mobility RADEON x300; 64 MB DDR2 SDRAM
    Kommunikation 10/100/1000 LAN, IBM Mini PCI 802.11 a/b/g Wireless Lan, Infrarot, 56K Int. Modem, Bluetooth
    Sound System Sound Blaster 16 kompatibel
    Zeigegerät IBM UltraNav (Touchpad+TrackPoint)
    Schnittstellen 1 x Parallel, 2x USB 2.0-Ports, VGA, S-Video out, Infrarot, Kopfhörer, externes Mikrofon, RJ-11, RJ-45, Firewire (I.E.E.E 1394)
    Wechselschacht UltraBay Enhanced
    PC Card Erweiterung 1 x PCMCIA Typ I oder II und ExpressCard/54
    Stromversorgung Wechselstromadapter 110-240 V
    Akku/Laufzeit LiIon Akku, bis zu ca. 3,7 h Betrieb
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    Abmessungen (BxTxH) 332 x 269 x 38 mm
    Gewicht ab 2,8 kg
    Garantie 3 Jahre Herstellergarantie (Akku 1 Jahr)
    Sicherheitseinrichtungen IBM Embedded Security Subsystem 2.0

    (http://www.pro-com.org/nofost.de/Pages/ArticleDetails.aspx?ArticleNumber=1847W15-L)

    Das sind immer noch ca. 350 ¤ Preisunterschied zum X20 III.

    Meint ihr das lohnt sich?

    Mir ist folgendes sehr wichtig:

    - leises Notebook (Festplatte und Lüfter)
    - Linux-Kompatibilität
    - SXGA (1400x1050-Display)
    - Graphikkarte egal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 d_herbst, 09.06.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    5786

    Grüße!

    Ich sage es lohnt sich nicht!
    Der Grafik Leistung der x300 liegt ca bei der des GMA 900, sprich des x20 III.
    Das IBM kann nichts mehr (ausser CPU) als das x20...

    mfg
     
  4. #3 ThomasN, 09.06.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    5796

    die Grafikleistung der X300 liegt über der GMA 900.
    kann ja auch gar nicht anders sein. der GMA nutzt ja die CPU zur Geometrie Berechnung, und lagert dann den Rest in das Grafik System aus. Bei der X300 erledigt alles die Grafikkarte. Zusätzlich fehlen der GMA noch 2 Vertex Shader.

    Ob das mehr an Leistung den zusätzlichen Energieverbrauch relativiert is die Frage.

    editiert von: ThomasN, 09.06.2005, 14:34 Uhr
     
  5. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    5798

    hi sasp,

    eine konkrete Antwort auf deine Frage kann dir eigentlich niemand geben. Denn so viele unterschiedliche Kriterien und subjektive Eindrücke spielen beim Kauf eines Notebooks eine Rolle. Ist ein 2.0er statt eines 1.6er Prozessors bei einer kleineren Graka den Aufpreis wert ?. Für den einen Ja, für den anderen Nein. Brauchst du die CPU Leistung oder läuft er eh 90% auf idle ? Ist das Display bei gleichen Papierdaten auch gleich gut, besser, schlechter.

    Ich muss das Notebook gesehen haben, bevor ich es kaufe, ich muss es fühlen, die Tastatur bedienen, das Display sehen. Und da fallen bei mir schon viele Geräte von vorneherein durch. Denn ein Notebook ist ein Arbeitsgerät für mich, ich sitze Stunde um Stunde davor und möchte mir was gutes für die Augen tun, eine Tastatur haben, die wenig federt, ein Gerät haben, wo ich mich davor wohl fühle und es Spass macht dran zu arbeiten. Für andere haben diese Dinge weniger Bedeutung. Ich mag die IBM Geräte nicht, da ich die Tastatur zu federnd finde, das stört mich bei Tippen, ausserdem finde ich sie total Trist vom Anblick her. Also mich hat das X20 begeistert, weil es mir eben neben den Daten auch subjektiv sehr gut gefällt, es ist klein, leicht, hell (silber), sieht lustig und freundlich aus, es macht Spass daran zu arbeiten. Ich hätte es auch genommen, wenn es 150 Euro teurer gewesen wäre.

    grüsse


    editiert von: TomW, 09.06.2005, 14:22 Uhr
     
  6. sasp

    sasp Forum Freak

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    5826

    Naja... ich dachte so in Sachen Lautstärke wäre das
    R 52 vielleicht besser d.h. leiser ?

    Aber ich finde auch kein Forum o.ä., wo man was
    positives oder negatives über das R 52 liest.
     
Thema:

Samsung X20 III oderIBM R52 ?

Die Seite wird geladen...

Samsung X20 III oderIBM R52 ? - Ähnliche Themen

  1. samsung rv510 bootet nicht mehr

    samsung rv510 bootet nicht mehr: Hallo, eine bekannte gab mir das notebook, da ein schwerer gegenstand darauf gedonnert ist, so dass nun beim booten nur noch 2 leds leuchten und...
  2. Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?

    Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?: Guten Tag, hat jemand ein Samsung R580 - Harris Notebook? Mir geht es darum, Windows 10 darauf zu installieren und das so, dass es anschließend...
  3. Samsung Rc530 startet nicht

    Samsung Rc530 startet nicht: Hallo. Ich habe einen Samsung Laptop. Den RC530 ich habe ein paar Probleme mit ihm. Eigentlich nur eins. Er startet manchmal einfach nicht. Egal...
  4. Samsung N145 plus - aufklappen = an?

    Samsung N145 plus - aufklappen = an?: Hallo, habe vor etwa zwei Jahren ein Samsung N145 plus Notebook gekauft ... und kürzlich beim Tausch der Festplatte endlich auch ein...
  5. Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit

    Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit: Hallo zusammen, auf der IFA in Berlin hat Samsung eine neue Notebook-Palette vorgestellt, die X-Serie. Samsung hat die neuen Computer zwischen...