Schädliche Prozesse gefunden?!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von Mariofan13, 07.06.2012.

  1. #1 Mariofan13, 07.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2012
    Mariofan13

    Mariofan13 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Thinkpad X1 Carbon
    Ich habe mit gerade ein HijackThis-Logfile auswerten lassen, dabei wurde der Prozess 20 - AppInit_DLLs: C:\windows\SysWOW64\nvinit.dl als "äußerst schädlich" eingestuft.
    Weiters laufen offenbar ein paar "Systemprozesse" nicht im "System32-Ordner", obwohl sie das sollten:
    Zitat von hijackthis.de: "Der angebliche Systemprozess läuft nicht im System32 Ordner und ist deshalb als schädlich einzustufen. Dieser Dienst (lsass.exe) scheint schädlich zu sein.
    Prozess läuft nicht im System32 Ordner!"
    Beim prozess O10 - Unknown file in Winsock LSP: c:\program files (x86)\common files\microsoft shared\windows live\wlidnsp.dll ist die Beurteilung hingegen: Prüfen Sie Ihre Festplatte mit Spybot S&D von Kolla.de oder LSPFix von Cexx.org! Diese Einträge sollten nicht manuell gelöscht werden! Beste Möglichkeit zur Reparatur bietet LSPFix von Cexx.org.
    Habe ich mir also einen Computervirus eingefangen? Oder eine defetke Festülatte (die momentan noch funktioniert)?
    BitDefender fand aber nichts schädliches?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 08.06.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Schick mal malwarebytes drüber. Dann schauen wir weiter.
     
  4. #3 Mariofan13, 08.06.2012
    Mariofan13

    Mariofan13 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Thinkpad X1 Carbon
    Hier ist das Logfile von MBAM:
    Code:
    Malwarebytes Anti-Malware 1.61.0.1400
    www.malwarebytes.org
    
    Datenbank Version: v2012.06.08.03
    
    Windows 7 Service Pack 1 x64 NTFS
    Internet Explorer 9.0.8112.16421
    Sebi :: MASTER-PC [Administrator]
    
    08.06.2012 13:58:00
    mbam-log-2012-06-08 (13-58-00).txt
    
    Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf
    Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
    Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
    Durchsuchte Objekte: 402244
    Laufzeit: 52 Minute(n), 44 Sekunde(n)
    
    Infizierte Speicherprozesse: 0
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)
    
    Infizierte Speichermodule: 0
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)
    
    Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)
    
    Infizierte Registrierungswerte: 0
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)
    
    Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)
    
    Infizierte Verzeichnisse: 0
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)
    
    Infizierte Dateien: 0
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)
    
    (Ende)
    
     
  5. #4 Brunolp12, 08.06.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    und?
    :confused:
    was sollen wir jetzt noch dazu sagen?
     
  6. #5 Mariofan13, 08.06.2012
    Mariofan13

    Mariofan13 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Thinkpad X1 Carbon
    Dass die Malware von MBAM nicht erkannt wird?!
    Warum meldet HiJackThis "gefährliche" Prozesse, wenn laut BitDefender und MBAM keine Malware vorhanden ist?!
     
  7. #6 2k5.lexi, 08.06.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Weil Hijackthis nicht halb so zuverlässig ist wie Malwarebytes. Kannst ja mal im Trojanerboard fragen.
     
  8. #7 Brunolp12, 08.06.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Überleg doch mal... Beides kann nicht stimmen (wobei ich nicht weiß, ob "gefährliche Prozesse" zwingend gleich als Virenalarm gemeint wären, jetzt mal unabhängig von der Frage "Fehlalarm oder nicht?").

    Du musst die Tools, die du benutzt, eben auch ein bisschen kennen und verstehen:
    Viele Tools und viel Scannerei und Überwachung bedeuten nicht unbedingt immer automatisch das Maximum an Sicherheit- Fehlalarme, zusätzliche Sicherheitslücken, Performance- Probleme und Anderes können auch die Folge sein.
     
  9. #8 Mariofan13, 09.06.2012
    Mariofan13

    Mariofan13 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Thinkpad X1 Carbon
    Performance-Probleme habe ich zwar nicht (kein Throttling des i7), aber trotzdem Danke :)
    Jetzt bin ich beruhigt - doch keine Malware :D
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 09.06.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    War auch nur ein Beispiel. Außerdem kann eine unglückliche Konfiguration ja auch dann Performance kosten, wenn dem Anwender das noch nicht direkt spürbar auffällt.

    Eine Abstimmung unter den Tools spricht mit 2:1 dafür, daß nix ist. Weiterhin ist die Deutung der Warnung "schädlich"/"äußerst schädlich" nicht so ganz klar. Da müsste man mal die Doku lesen, was das bedeuten soll, ggF die Files nochmal einzeln manuell checken (evtl bei so ner online Scan Seite, die viele Scanner gleichzeitig verwendet).
    Auch könnte man zusätzlich einen Komplettscan vom Bootmedium eines guten Scanners starten.
     
  12. #10 Mariofan13, 09.06.2012
    Mariofan13

    Mariofan13 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Thinkpad X1 Carbon
    ICH habe meine BitDefender Rescue DVD nicht hier, (bin bis Sonntag nicht in unserer Wohnung), aber am Montag werde ich mein System davo booten und scannen.
     
Thema:

Schädliche Prozesse gefunden?!

Die Seite wird geladen...

Schädliche Prozesse gefunden?! - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) Zuviele Prozesse

    Zuviele Prozesse: Servus Leute, wie ihr in meinem Anhange sehen könnt hab ich ca 92 Prozesse, die nicht ich geöffnet hab sondern direkt nach starten des Laptops da...
  2. Welche Prozesse sind notwendig?

    Welche Prozesse sind notwendig?: wer von euch könnte mal über meine prozesse schauen ob da etwas nicht hingehört?danke für eure antwort
  3. zu viele prozesse bei neuem dell?

    zu viele prozesse bei neuem dell?: hallo ja heute ist es gekommen das 1330 also gleich aufgedreht und im task-manager hab ich gesehen dass ganze 76 prozesse laufen!!! ist das...
  4. F3JC Tastatur abbauen und Prozesseor reinigen?

    F3JC Tastatur abbauen und Prozesseor reinigen?: Halli Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich würde gerne mein Notebook Asus F3JC mal reinigen. Jetzt bräuchte ich ein paar Tips. -Wie...
  5. FE31x, Übersicht der Prozesse

    FE31x, Übersicht der Prozesse: Hi zusammen, die Frage nach den auf dem System mitlaufenden Prozessen taucht immer wieder auf. Einigen ists wurscht, einige setzen erstmal...