schneller 14" mit langer Akkulaufzeit u. eSATA

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von cagey, 15.02.2010.

  1. cagey

    cagey Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo liebes Forum,
    ich bin schon lange auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau unter den Notebooks und bin auf dieses Forum gestoßen... ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

    Budget:
    ca. 600 €, u.U. bis zu 700 € (bin Student)

    Displaygröße:
    14", evtl. auch 13", 15" nur, wenn es wirklich GAR nichts anderes gibt

    mattes/spiegelndes Display:
    tjaa... einerseits nerven mich Spiegelungen (hat man ja nicht nur unter freiem Himmel), andererseits finde ich matte Displays immer so "matt" von dem Farben und Kontrast her... oder kommt mir das nur so vor?
    Was haltet ihr von solchen "Entspiegelungs-Folien"?

    Verwendung:
    Office, Internet, Bildbearbeitung, DVD...
    öfters mal Notenschreibprogramme wie z.B. capella, oder Soundbearbeitung (Cool Edit o.ä.), keine Ahnung wie rechenintensiv das ist.
    er muss SCHNELL sein. wenn ich mir schon nen neuen Rechner kauf, dann hab ich keine Lust, dauernd auf irgendwas zu warten. Hängt aber eher vom Arbeitsspeicher ab, oder?
    oh, und ich gehe mal davon aus, dass die heutigen NB-GraKas keine Probleme mit der Miniaturansicht bzw. Vorschau von Bildern haben, oder? Auch integrierte?

    Spiele:
    das anspruchsvollste ist Unreal Tournament 99. Und das auch eher selten.

    Mobilität:
    habe momentan zwei Desktop-PCs, zu Hause und am Studienort, die will ich durch das Notebook ersetzen, d.h. würde es sowohl stationär (mit ext. Monitor) als auch unterwegs viel benutzen. Muss nicht superleicht sein, vielleicht <2,5 kg

    Akkulaufzeit:
    das NB muss unbedingt eine sehr lange Akkulaufzeit haben, es sollte schon einen Uni-Tag aushalten, ohne dass ich ständig eine Steckdose suchen muss, also so 8-9 Stunden. Das verträgt sich natürlich nicht so gut mit nem schnellen Prozessor... oder wie schnell sind diese ULV-Prozessoren mittlerweile? bzw. wie sparsam sind die "richtigen" schnellen Prozzis?

    Service:
    da das NB dann mein "Haupt-Computer" wäre, wär ein guter Service schon nicht schlecht... andererseits habe ich notfalls noch andere Computer zur Verfügung und würde wichtige Daten sowieso auf ner externen Platte speichern

    Anschlüsse:
    USB (mind. 3, 4 wären super), Gigabit LAN, WLan,
    gibt es NBs mit VGA und HDMI? oder kann man problemlos nen VGA-Monitor per Adapter an HDMI anschließen?
    eSATA wär schon toll, außer es gibt demnächst Laptops mit USB 3.0...
    Achja, das ist zwar kein "Anschluss", aber nen DVD-Brenner sollte es auch haben.

    Was mir noch einfällt: die Tastaturen von Acer mit diesen einzeln abgeteilten Tasten, z.B. vom Timeline 4810T oder Z oder so, gefallen mir überhaupt nicht. Also fällt schon ein Großteil der Acer Notebooks raus... (falls die nicht sowieso rausfallen)
    Ich fand die Tastatur vom Samsung x420 ganz gut.

    Danke schonmal an die, die überhaupt bis hierher gelesen haben ;)
    mir ist auch klar, dass es wahrscheinlich schwierig wird, was passendes zu finden, vor allem bei dem Budget ... aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 15.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
  4. #3 cagey, 15.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2010
    cagey

    cagey Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hmm, danke schonmal für die Tipps... von den Preisen her wären die eigentlich ok, aber das Lenovo hat leider nur 4 Std. Akkulaufzeit, und das Dell hat keinen HDMI-Anschluss, wenn ich das richtig sehe. und über die Akkulaufzeit steht da auch nichts...
     
  5. #4 singapore, 15.02.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  6. #5 Fahrplan, 15.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2010
    Fahrplan

    Fahrplan Forum Stammgast

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad R61i
    Es ist im Grunde ganz einfach, bei deinem Budget kannst du im Moment nur zwischen 2 Optionen wählen (wenns ein Neugerät werden soll, und da du HDMI willst läufts höchstwahrscheinlich darauf hinaus):

    1) Schwache Leistung - Hohe Akkulaufzeit

    oder

    2) Starke Leistung - Niedrige Akkulaufzeit

    Für die erste Option könntest du dir den hier mal Anschauen:
    NUD2EGE ThinkPad Edge 01962EG - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung.

    Evtl. auch das hier: http://www.notebookforum.at/sony-testberichte/41783-review-sony-vaio-vpc-y11s1e.html

    Die 2te fällt ja wegen der Präferenz für lange Laufzeit weg.

    Wenn du Leistung + Laufzeit willst musst du bedeutend mehr Geld in die Hand nehmen.
     
  7. #6 xStreame, 15.02.2010
    xStreame

    xStreame Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hong Kong
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-SR36GN/S
    Stimme ich auch zu. wenn du die nötigen 50 euro mehr noch hast dann hol dir das sony vaio Y. Leicht (mobil!), schnell und HDMI port:D - ach, und dazu noch ein richtiger augenschmaus :D

    Auf was setzt du denn mehr wert? Leistung oder akkulaufzeit? für eins von den beiden musste dich entscheiden.

    xStreame
     
  8. #7 eraser4400, 15.02.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Also das wird wohl eher nix. Soweit ich gesehen habe sind die Preissuchmaschinen beim Y so mit Versand bei ca.750€ stehengeblieben...

    Holla, max Grenze liegt ja bei 700....vertan,vertan ! :rolleyes:
     
  9. #8 Fahrplan, 15.02.2010
    Fahrplan

    Fahrplan Forum Stammgast

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad R61i
    In beiden Fällen!:D

    Dafür sinds 2 solide Geräte.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. cagey

    cagey Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank für eure Antworten :)

    was ist denn damit gemeint? ein DVI-Anschluss oder so??

    ist die Leistung bei den CULV Prozessoren denn wirklich so schlecht? Klar, es sind keine Superduper-HochleistungsCPUs, aber reichen die denn nicht für meine Anforderungen? mit "schnell" meine ich eigentlich nur, dass z.B. Programme wie Word oder Firefox in ein paar Sekunden geöffnet sind. (im gegensatz zu meinem jetzigen PC, der auch schon etwas älter ist) Das hat aber doch eher mit dem Arbeitsspeicher zu tun, oder nicht?
    Wie das natürlich mit Soundbearbeitung und so ist, weiß ich nicht...

    Eigentlich ist mir die Akkulaufzeit wichtiger, wenn die CULV-Prozzis natürlich alles lahme Krücken sind, werd ich wohl oder übel ein wenig mehr zusammenkratzen müssen...

    mal eine andere Frage: sind ok1.de und ok2.de ein und derselbe Shop??
     
  12. #10 singapore, 16.02.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    DisplayPort ? Wikipedia
    Das hat vorallem etwas mit der Festplatte zu tun.
    Ja.

    Wie schnell ist denn dein PC?

    Mittels der Benchmarks kannst du die Leistung der CPUs abschätzen:
    Vergleich mobiler Prozessoren
    Notebookcheck: Mobile Prozessoren - Benchmarkliste
     
Thema:

schneller 14" mit langer Akkulaufzeit u. eSATA

Die Seite wird geladen...

schneller 14" mit langer Akkulaufzeit u. eSATA - Ähnliche Themen

  1. Altes Notebook beschleunigen: a) mehr Memory? b) schnellere HDD? c) SSD?

    Altes Notebook beschleunigen: a) mehr Memory? b) schnellere HDD? c) SSD?: Frage an die Community: Ein 10 Jahre altes Notebook mit Windows XP soll in der Performance beschleunigt werden....
  2. U450p kann schnellere CPU eingebaut werden?

    U450p kann schnellere CPU eingebaut werden?: Mein U450p hängt sich beim Ansehen von AVCHD Filmen auf. Laut einem Check-Program ist die CPU viel zu schwach. Kann man eine schnellere...
  3. Vaio NS Wie NS 31-Schneller machen mit Vista

    Wie NS 31-Schneller machen mit Vista: Wie NS 31-Schneller machen mit Vista UND WIEVIEL Ram maximal Bei einer Freundin von mir, steht demnächst wieder der Frühjahrsputz IHRES Vaio NS31...
  4. LENOVO B560 - schnellerer CPU oder lieber mehr RAM

    LENOVO B560 - schnellerer CPU oder lieber mehr RAM: Hallo zusammen, Da ich demnächst anfangen werde zu studieren werde ich mir ein Notebook zulegen müssen. Nutzen werde ich es für Office Produkte...
  5. Windows 7 schneller machen?

    Windows 7 schneller machen?: Hallo. Ich finde Windows 7 braucht beim Start ein bisschen lang. Kann man dies irgendwie verbessern und verschnellern? Gibts sonst...