Schnelligkeit des Displays??

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von KGHarle, 06.06.2006.

  1. #1 KGHarle, 06.06.2006
    KGHarle

    KGHarle Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    seit kurzem habe ich ein Notebook: Samsung R50
    Damit spiele ich auch ohne Probleme CS.S
    Kann mir jemand sagen wie schnell das TFT Display davon ist.
    Oder wo ich da nach schauen kann.

    Braeuchte dies INfo, da ich mir fuer meinen Heimpc jetzt nen TFT kaufen will. Dieser sollte aber ohne schlieren und moeglichst geringe Bewegungsunschaerfe haben. Beides hat das R50 Display.

    Viele Gruesse

    Harle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flo87

    Flo87 Forum Freak

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Mein Notebook:
    SamsungX60SE
  4. Milki

    Milki Forum Stammgast

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Hier findest du bestimmt eine Antwort auf deine Fragen.

    Zudem ist für dich, wenn dir das Display des R50's ausreicht, wohl jeder aktuelle LCD Bildschirm mit einem TN Panel und auch höherwertige mit MVA Panels zu empfehlen.

    Auch wenn sich die Herstellerangaben meist nicht genau mit den realen werten decken, reicht eine Schaltzeit von 16ms (schwarz - weiß) eigentlich durchaus aus, um auch schnellere Spiele zu spielen.
    Je geringer diese Schaltzeit ausfällt, umso besser ist es natürlich.

    Zudem ist noch darauf zu achten, dass viele Hersteller nicht die Schaltzeit schwarz-weiß angeben, sondern von einem Grauton zum anderen, was natürlich in viel kürzerer Zeit geschehen kann.

    Bei meinem 3 Jahre alten NEC 1760NX mit 16ms sind zum Beispiel nur in sehr schnellen Spielszenen (bei hohem Kontrast) oder beim schnellen Scrollen einer Textseite wahrnehmbar.
    Bei meinem neuem Samsung Syncmaster 940B mit 8ms hingegen tritt dieser Effekt gar nicht mehr auf.
     
  5. #4 Realsmasher, 06.06.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    die typen von prad sind lustig.

    für die ist ein tft mit 8ms ja so langsam, das spielen damit ganz und gar unmöglich ist oder man vor lauter schlieren brechen muss :rolleyes:

    ich für meinen teil habe bei meinem 25ms display noch nie etwas wie schlieren entdecken können. von daher kann ich auf den ganzen reaktionszeit-hype verzichten.
     
  6. #5 KGHarle, 06.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2006
    KGHarle

    KGHarle Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    schon mal vielen Dank fuer eure schnellen Antworten.

    Aber sind die Notebookbildschrime wirklich so langsam ?? 25 -35 ms
    Ich finde es naemlich komisch dass ich bei dem Display des Notebooks keine Beweungsunschaerfe erkennen kann.
    Bei allen 16ms TFT fuer HeimPC die ich bisher getestet habe (4Stueck) empfinde ich die Bewegungsunschaerfe als aeusserst stoerend und nicht "spiel"bar.

    Wie kann dies sein. Oder gibt es noch andere Gruende fuer/gegen Bewegungsunschaerfe, als reine Geschwindigkeit?
    Oder benutzt Samsung da eine andere Paneltechnik.



    Thx

    Harle




    P.S:
    @ Milki. Wie bist du denn mit deinem 940B zufrieden? Habe mir dauz auch schon mal datenblaetter und test gesehen und war echt am ueberlegen. Zumal der ja eine Pivotfunkion hat oder?

    Leider sind in manchen Foren die Spieler nicht so ueberzeugt und reden von unschaerfe.
     
  7. Milki

    Milki Forum Stammgast

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Viele, vor allem etwas ältere Notebooks, haben sogar noch eine viel höhere Reaktionszeit.

    Vom 940B war ich ehrlich gesagt anfangs etwas enttäuscht.
    Zum einen deshalb, weil der 940B im Vergleich zu meinem NEC 1760NX eine viel höhere vertikale Blickwinkelabhängigkeit aufwies (beim NEC wird das Display von unten oder oben betrachtet erkennbar dunkler, das des Samsungs hat allerdings die Eigenschaft beim Betrachten von oben sehr schnell zu invertieren und weist dabei einen leichten rot-Stich auf.)
    und zum anderen, da mir eine Auflösung von 1280x1024 Pixel auf einem 19" Gerät doch etwas zu niedrig ist. (auf 17" verteilt kommt das Bild dadurch nicht so "fransig" rüber)

    Sobald man den 940B leicht von unten bzw. direkt von vorne betrachtet, ist man allerdings (die richtigen Einstellungen vorausgesetzt) sofort hin und weg von dem Bild. Die Farben sind äußerst lebendig (auch ohne dieses "MagicColour" Feature, welches ich noch nie wirklich genutzt habe), die Helligkeit ist mehr als ausreichend (ich habe ihn normal immer unter der 50% Grenze und der Kontrast um ein ganzes Stück besser als bei (doch schon in die Jahre gekommen) NEC.

    Mit der Reaktionszeit hatte ich wie gesagt selbst noch nie wirklich Probleme, mit beiden TFT Bildschirmen. Mit dem Schlieren, dass beim NEC bei schnellen schwarz-weiß wechseln auftritt, kann ich sehr gut leben und beim Samsung sind sie meiner Meinung nach so und so kein Thema.

    Die Vorteile gegenüber meinem 17" NEC Bildschirm sind für mich also:

    - ein helleres, kontrastreicheres und lebendigeres Bild
    - eine Pivotfunktion, die sich gut zum lesen virtueller Dokumente eignet (wenn auch mit ein paar Abstrichen in Sachen Bildqualität)
    - eine schnellere Reaktionszeit, welche aber nicht sehr stark ins Gewicht fällt
    - und natürlich die 2" mehr Bildschirmdiagonale... mittlerweile habe ich mich auch schon an die etwas höhere Pixelgröße gewöhnt ;)

    Alles in allem bin ich mit dem 940B heute noch zufrieden, wenn man bedenkt, dass das Gerät vor 6 Monaten nur 300€ gekostet hat. (die 19" und der DVI Anschluss, und vor allem der... haben eben ihren Preis)
     
  8. #7 ThomasN, 06.06.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Tja, dann sieht man wohl wieder mal wie praxisrelevant manche Test sind nicht wahr... :rolleyes:
     
  9. #8 Realsmasher, 07.06.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    war das ironisch gemeint ?

    falls ja : bist du auch der meinung das 8ms zum spielen ungeeignet wären ?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ThomasN, 07.06.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    das is wohl nicht so rübergekommen wie beabsichtigt :D

    Ich stimm dir voll zu.
    Hab auch noch nie was von Schlieren auf nem TFT bemerkt, also sind für mich diese Tests auch nicht praxisrelevant.
     
  12. #10 Realsmasher, 07.06.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    das sind diese smilies, welche die augen so merkwürdig verdrehn etc. (diese mein ich : :rolleyes: , ;) )

    sowas lässt sich gern als ironie deuten, deswegen war ich verwirrt.
     
Thema:

Schnelligkeit des Displays??

Die Seite wird geladen...

Schnelligkeit des Displays?? - Ähnliche Themen

  1. Schnelligkeit eines Notebooks

    Schnelligkeit eines Notebooks: Hallo zusammen, Bin was Fachwissen anbelangt ein ziemlicher Newby, deshalb suche ich hier jemanden, der mir dezidiert wiedergeben kann, was...
  2. Vaio Z VAIO Z: 1600x900er Auflösung eines FullHD Displays optimieren (Win7)

    VAIO Z: 1600x900er Auflösung eines FullHD Displays optimieren (Win7): Hallo zusammen, ... ich habe einiges probiert, aber meine Augen wollen sich einfach nicht an 13" und FullHD gewöhnen - die Auflösung ist...
  3. Inspirion Serie Inspiron 1750 Win7 Displaystörung

    Inspiron 1750 Win7 Displaystörung: Hallo, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass mein Display in den meisten Positionen ca. 50-70% der Pixel in rosa oder neongrün anzeigt....
  4. Notebook - Displays, Rams, Prozessoren und mehr, alles ab 1€! Bis Montag

    Notebook - Displays, Rams, Prozessoren und mehr, alles ab 1€! Bis Montag: Displays (auch Full-HD), MD96640, CPUs, alles ab 1€ bis Montag! Update Displays (auch Full-HD), Prozessoren und mehr, alles ab 1€! Link...
  5. Inspirion Serie Inspiron 1750 Displayschaden

    Inspiron 1750 Displayschaden: Hallo, ich bin etwas überfordert mit meinem Laptop Display. Das Bild wird immer häufiger einfach komplett rosa oder grün und das Bild ist...