Sehr eigenartiges Problem Medion Erazer x6813

Dieses Thema im Forum "Alle anderen Hersteller" wurde erstellt von Misos, 18.06.2011.

  1. Misos

    Misos Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    habe zu meinem Problem leider erfolglos die Suchfunktion und Google bemüht habe,
    nun hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt.
    Habe mir vor 3 Wochen das Erazer X6813 von Medion (ähnlich MSI GT680R) gekauft.
    Mein Problem ist, dass sich z.B. nach Installation eines neueren Nvidia Treibers (z.B.270.61) der Win7 Leistungsindex stark verschlechterte und zwar nicht die Grafik sondern CPU und Ram.
    Werte vorher CPU 7,4 / Ram 7,6 / Grafik 7,2/7,2 / HD 5,9
    Werte nacher CPU 6,4 / Ram 7,2 / Grafik 7,2/7,2 / HD 5,9
    Erst Wiederherstellung an einen zuvor automatisch zuvor erstellten Wiederherstellungspunkt konnte dies wieder rückgängig machen und die Werte waren wieder so wie vorher.
    Auch der Versuch eine SSD einzubauen endete immer mit dem schlechten Ergebnis, abgesehen von den Werten für die SSD (war zw. 7,2 und 7,6 glaub ich). Dies mit den originalen Treibern die auch auf der Normalen HD vorinstalliert und welche ich vom Recoverylaufwerk genommen habe.
    Es ist ja nicht nur dass die Werte schlecht werden, das Notebook ist dann auch langsamer. Programme öffnen dauert länger, Multitasking wird viel zäher.
    Habe auch über das Problem mit der Southbridge gelesen, dies dürft aber meines Erachtens bei mir aber nicht zutreffen, da
    1) Medion angeblich keine betroffen Boards verbaut hat
    2) Der Fehler ja reversibel ist
    3) Nicht die Sata2 Anschlüsse (HD) betrifft
    Ich bin mit meinem Latein am Ende und versteh den Fehler einfach nicht.
    Es gibt diesbezüglich keine Fehlermeldung in der Computerverwaltung und auch im Gerätemanager ist alles OK.
    Hardware: Chipsatz Intel P6, CPU Core i7-2630QM 4x 2.00GHz, 2x4096 MB Ram, 1x 640GB 5400er Hitachi original System HD, 1x500GB 7200er Hitachi HD, Blueray DVD Laufwerk, Nvidia Geforce GTX 460M Grafik. SSD wäre Corsair Force Series F60, 60GB, 2,5‘‘, Sata II mit Sandforce Controller.
    Software Win7 Home Premium 64bit, Chipsatz und Ahci Treiber sind von Intel und aktuell laut Intels Updater. Grafiktreiber ist momentan 267.76 von Nvidia.
    Von was kann der Fehler kommen und was kann ich dagegen machen?
    Hab ihr irgendeine Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 18.06.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 Retrostyle, 18.06.2011
    Retrostyle

    Retrostyle Forum Stammgast

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Lifebook E8010/E8020/C1110
    Was hast du denn erwartet? Es ist nunmal ein Medion und dadurch wahrscheinlich mit, nicht zu 100% optimal aufeinander abgestimmten Komponenten versehen.
     
  5. #4 Misos, 18.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2011
    Misos

    Misos Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @2k5.lexi
    wenn das Eröffnen eines neuen Themas(in 4 Foren) zu einem Problem zudem es noch keine Lösung gibt als Spam bezeichnet wird, hast du mit deiner Aussage zu 100% recht und hast damit sehr zur Lösung beigetragen. Wenn andererseits deine Antwort weder im Ansatz noch im Inhalt Bezug auf das Thema, bzw.mein Problem nimmt, dann ist dies viel eher als Spam anzusehen.

    @Retrostyle
    Auch deine Antwort hilft leider wenig bei der Lösung des Problems und wie ich geschrieben und du ja eventuell soweit gelesen hast, habe ist dieser Medion eigentlich ein MSI.

    Hoffe nicht dass, dies die Art ist wie man als neuer User in diesem Forum begrüßt wird und wie bei Problemen geholfen wird.
    Das wäre sonst echt traurig.
     
  6. #5 2k5.lexi, 18.06.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Den Windowsindex kannst du ohne schlechtes Gewissen als irgendwas bezeichnen, in der E-Technik nennt man sowas Schätzeisen.
    Das einzige was ich mir erklären kann ist das deine F60 ne Macke hat.
     
  7. Misos

    Misos Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das mit der F60 hab ich mir mauch schon gedacht, aber wie gesagt es passierte auch nach Installation des neuen Nvidia Treibers und wenns nur am Leistungstest liegen würde wo ja meistens 1 oder 2 Zehntelprozent Abweichung ist, wäre es ja egal. Doch es zwischen 7,4 und 6,4 liegen schon Welten und genau so verhält sich das Notebook dann auch. Natürlich mit der normalen HDD, die SSD hab ich momentan nicht verbaut. Mir kommt es vor als ob er nicht in den Turbomodus geht oder so.
     
  8. #7 2k5.lexi, 18.06.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dann kanns ja nur noch ne Macke im neuen Grafiktreiber sein. Hast du mal auf den einschlägigen Seiten wie laptopvideo2go gesucht ob es mit dem neuen Treiber ein bekanntes Thema gibt?
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Misos

    Misos Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Natürlich habe ich nach derartigen Problemen gesucht, aber nichts diesbezügliges gefunden. Nachdem das gleiche "Phänomen" auch mit dem Standardtreiber und der SSD auftritt, hatte ich den Grafiktreiber für mich dann eigentlich ausgeschlossen. Wie gesagt, wenns nur der Leistungsindex wäre wäre mir das egal. Doch das Ding wird dann echt zum Schleichbook und das nervt. Auch wenns ein Medion ist, so sind die verbauten Komponenten denk ich mal hochwertig und auch bei verschiedensten Test und Userberurteilungen hat er eigentlich sehr gut abgeschnitten. Werd mir jetzt mal nen Intel SSD(320er 160GB) kaufen, würd aber gern vorher das Problem lösen bevor ich mir die Arbeit mach Win7 neu aufsetzen und alles wieder installieren.
    Und übrigens danke, dass mal ernsthafte Vorschläge kommen!
     
  11. #9 2k5.lexi, 18.06.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn die Kiste in Originalkonfig - Treiber und Platte ordentlich läuft und mit 1Änderung das Spinnen anfängt müssen es doch 2 Ursachen sein. Sorry, mein Job hat mich auf Ausschlussverfahren trainiert :)
    PS: Der Teufel ist ein Eichhörnchen :)
     
Thema: Sehr eigenartiges Problem Medion Erazer x6813
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. medion erazer x6816 chipsatz

    ,
  2. medion erazer grafikproblem

    ,
  3. medion erazer x6813 startet nicht mehr mit ssd

Die Seite wird geladen...

Sehr eigenartiges Problem Medion Erazer x6813 - Ähnliche Themen

  1. Dell Vostro 1510 Lüfter sehr laut

    Dell Vostro 1510 Lüfter sehr laut: Moin, an meinem Dell Vostro 1510 ist der Lüfter sehr laut. Ich will die Wärmeleitpaste erneuern. Jetzt habe ich gelesen, dass auch...
  2. Asus r512mav-bing-sx951b Wlan Empfang sehr schwach

    Asus r512mav-bing-sx951b Wlan Empfang sehr schwach: Der Laptop wurde neu im Mediamarkt gekauft für 199€, jedoch ist der Wlan Empfang sehr schwach, bei 2m Entfernung ist nichtmal der Empfang voll....
  3. Notebook startet sehr langsam

    Notebook startet sehr langsam: Hallo zusammen, vor ein paar Tagen ist mein bestelltes refurbished HP Elitebook 8540p bei mir eingetroffen. Der äusserliche Zustand ist soweit...
  4. Suche Laptop, sehr mobil und einigermaßen leistungsstark

    Suche Laptop, sehr mobil und einigermaßen leistungsstark: Hallo, es wäre super wenn mir jemand einen Rat geben könnte! -budget: 500-600 € -kann die angebote eines Studenten wahrnehmen (also office...
  5. Sehr dringende Kaufberatung

    Sehr dringende Kaufberatung: hi leute will mir heute ein gebrauchten Laptop für 160€ kaufen. Sony vaio vgn-nr38m, Intel DualCore 1,86 GHz, 250 GB Festplatte, 2GB...