Selbstentladung beim Akku

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Sam.Cook, 10.08.2007.

  1. #1 Sam.Cook, 10.08.2007
    Sam.Cook

    Sam.Cook Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Zusammen !

    Ich hatte ja schon mal an anderer Stelle geschrieben, dass mein Notebook-Akku sich (im ausgechalteten Zustand des Notebooks) extrem schnell entlädt.
    Nach ca. 40 Stunden (wie gesagt - ausgeschaltet) stehen - nach dem Einschalten - nur noch ca. 75% der Leistung zur Verfügung.

    Ein Akkutausch brachte leider auch keine Verbesserung.

    Nachdem ich nun bei HP angerufen habe, meinte man dort doch allen Ernstes, dass das bei "diesen Akkus" völlig normal sei... :confused:

    Daher die Frage an Euch: Das kann doch wohl nicht sein - oder ?
    Also ich hab' von so einer massiven (und angeblich völlig normalen) Selbstentaldung bislang noch nichts gehört !
    Hat hier vielleicht jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht ?
    Irre ich mich vielleicht und der HP-Mitarbeiter hat doch Recht ?

    Danke schon mal für Eure Antworten und schönen (aber ziemlich verärgerten) Gruß :mad:

    SAM
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 10.08.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
  4. #3 Sam.Cook, 10.08.2007
    Sam.Cook

    Sam.Cook Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Schripsi,

    dass sich generell der Akku auch im ausgeschalteten Zustand entlädt ist mir schon bewusst (und die entsprechenden FAQs hatte ich auch gelesen) - dort steht aber auch:

    Ich spreche aber von 25% in knapp zwei TAGEN...

    Und sooo hoch ist die aktuelle Zimmertemperatur ja nun auch nicht...
     
  5. #4 SoldSoul, 10.08.2007
    SoldSoul

    SoldSoul Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg - Österreich
    Mein Notebook:
    Sony VAIO
    Puh, das ist schon häftig! Bei mir ist es so, wenn ich wohin fahre und mein notebook mitnehme, un ca. 20 min unterwegs bin, ladet der akku sobald ich ihn an den stecker ziehe an zu laden...und das für 5 min. das kanns ja auch nicht sein oder?

    LG
     
  6. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Schon etwas extrem ...

    Hast du Dinge wie Wake on Lan aktiviert?
    Entladet sich der Akku auch so schnell, wenn du ihn aus dem Notebook entfernst?
     
  7. #6 Sam.Cook, 10.08.2007
    Sam.Cook

    Sam.Cook Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hm - ich wüsste nicht, dass irgendwas im Hintergrund läuft (Wake On Lan ist auf jeden Fall ausgeschaltet).
    Das Einzige was offensichtlich irgendwie "Saft" bekommen muss, ist der Infrarotsensor - aber der dürfte eigentlich auch nicht so viel Energie "ziehen" als das man das so massiv merkt.

    Ausserhalb des Gerätes ist alles OK.
    Auch da entlädt sich der Akku natürlich - aber eben nur ganz wenig und im "normalen Bereich".

    Das nervt mich im übrigen auch an der heutigen Aussage des HP-Technikers - der meinte allen Ernstes es wäre sogar ganz normal, wenn der Akku sich auch ausserhalb des Notebooks in dieser extremen Geschwindigkeit entladen würde (ich hab' extra nochmal nachgefragt, weil ich dachte, ich höre nicht richtig). :mad:

    Das Problem ist jetzt ein wenig, dass ich nicht so Recht weiß, was ich machen kann - HP weigert sich quasi das Gerät zu reparieren (weil es ja angeblich nicht defekt ist) und zum MediaMarkt (von da hab' ich's) kann ich "das Teil" natürlich auch nicht mehr einfach zurückbringen, weil die 14 Tage Rückgaberecht bereits reichlich überschritten sind (hab's am 30. Juni gekauft).
    Schöner Mist !
     
  8. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Deaktivier den Infrarotsensor, vielleicht ist er ja schuld.
     
  9. #8 Sam.Cook, 10.08.2007
    Sam.Cook

    Sam.Cook Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Tja - das würd' ich machen - aber es scheint keine Möglichkeit zu geben "den" zu deaktivieren.

    Hatte im übrigen ursprünglich auch angenommen, dass der Verbrauch daran liegt.
    Laut Antwort(en) aus diesem Forum kann das aber wohl auch nicht sein.
    Und - wie gesagt - eine Deaktivierung des Sensors ist wohl nicht vorgesehen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 hiberian, 10.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2007
    hiberian

    hiberian Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 17"/2,4GHz/4GB/
    Bei der Sony SZ Serie z.B. gab es mal ein Biosupdate womit die ständige Überladung der Akkus behoben wurde, der dauerhafte Ladevorgang hatte die Akkus schnell ausgelutscht.

    Klingt auf jeden Fall so als ob der Akku hinüber ist.
     
  12. #10 Sam.Cook, 11.08.2007
    Sam.Cook

    Sam.Cook Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hatte ich auch ursprünglich angenommen und HP hat mir deshalb ja auch einen Austauschakku geschickt - geändert hat sich dadurch (und damit) allerdings nichts (und ich kann nicht glauben, dass beide Akkus zufällig den gleichen Defekt aufweisen)-

    Kurios im übrigen - Einen Austauschakku konnte HP aufgrund meiner Fehlerbeschreibung schicken (und hat damit ja im Grunde die Fehlerhaftigkeit eingestanden) - aber wenn's um eine Reparatur geht, soll alles ganz normal sein...
    So langsam find' ich richtig Gefallen an HP...:mad:
     
Thema:

Selbstentladung beim Akku

Die Seite wird geladen...

Selbstentladung beim Akku - Ähnliche Themen

  1. Schnelle Selbstentladung

    Schnelle Selbstentladung: Hallo, Ich habe heute meinen Qosmio x300 Laptop mit dem Akku gestartet. Bevor noch der Anmeldebildschirm kam, piepste es schon und der Laptop...
  2. Selbstentladung bei Akkus

    Selbstentladung bei Akkus: Hallo erstmal Ich habe ein Sony Vaio VGN-NR11Z. (ca 1 Monat alt) Ich musste feststellen das sich mein Akku im komplett ausgeschalteten Zustand,...
  3. nx6325, schnelle Selbstentladung des Akkus

    nx6325, schnelle Selbstentladung des Akkus: nx6325, schnelle Selbstentladung des Akkus? Hallo, evtl. habe ich ein Problem mit meinem neuen NB: Wenn der nx6325 mit eingebauten Akku vom...
  4. Vaio Z Adobe RGB Farbraum beim Sony Vaio VPC-Z21 (FullHD vs. HD+)

    Adobe RGB Farbraum beim Sony Vaio VPC-Z21 (FullHD vs. HD+): Hallo zusammen, ich besitze derzeit ein Sony Vaio VPC-Z21 Notebook mit Full-HD Display und als Fotograf ist mir die hohe Adobe RGB...
  5. Beim Zuklappen kein Herunterfahren mehr

    Beim Zuklappen kein Herunterfahren mehr: Hi, bisher hat es immer geklappt, dass der Läppi beim Zuklappen herunterfährt.Lenovo ideapad 50015ISK mein Modell. In meinen Einstellungen...