Solides, langlebiges Notebook gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Selle, 22.10.2011.

  1. Selle

    Selle Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo miteinander,

    Ich bin mal wieder jemand, der eure Hilfe benötigt! FAQ und alle in Frage kommenden Threads der letzten paar Monate habe ich durchgekaut aber bin einfach nicht 100% fündig geworden.

    Zum Fragenkatalog:

    Wie hoch ist dein Budget?
    - 1000€ wären die absolute Schmerzgrenze

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    - bin Student

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    - am liebsten wären mir um die 15", kleiner wäre auch drin, 17" sollen es nicht sein.


    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    - Ich bevorzuge Matte Displays

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    - Hauptsächlich für Office und Internet, in seltenen Fällen für Spiele

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    - CS 1.6 und Trackmania Nations sollten laufen, was aber eig kein Proble, sein dürfte, der Rest ist egal!

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    - Ja, es wird oft mobil benutzt werden (in der Uni, unterwegs)

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    - 4 Stunden im Officebetrieb mit WLAN sollten realistisch sein, zumindest sollte es nicht deutlich weniger sein

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    - Ich bin zwar nicht absolut darauf angewiesen, jedoch ist dies mien wichtigster Punkt! Das Gerät soll es die nächsten 4 Jahre tun, und ich bin gerne bereit mehr geld in einen sehr guten Service und nocheinmal deutlich mehr geld in Robuste Hardware zu stecken (relativ gesehen zu eventueller Rechenpower, 1000€ sind die Schmerzgrenze)

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, VGA, DVI / HDMI / Displayport, Thunderbolt Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?
    - Wirklich benötigen werde ich Wlan, USB und ein DVD-Laufwerk, desweiteren möchte ich gerne beim Heimgebrauch meinen 23" Bildschirm anschliessen können, was auch gerne über eine zusätzliche Dockingstation ablaufen kann.



    Notebooks, über welche ich häufiger gestolpert bin:
    Studentenrabatt Notebooks Rabatt Studenten Samsung Studentbook
    Dell Vostro 3350, Core i3-2310M 2.10GHz, 4096MB, 500GB, IGP, Windows 7 Home Premium, rot (N3550343R) | Geizhals.at Deutschland



    Ich freue mich über jede Kritik oder Denkanstoß!


    Grüße Selle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 22.10.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. Selle

    Selle Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich les es gleich mal durch, hast noch ne idee, die das Budget nicht so ausreizt?! nen hunni oder 2 weniger?!
     
  5. #4 2k5.lexi, 22.10.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  6. Selle

    Selle Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    vielleicht war das etwas schlecht formuliert, aber 15" wären sozusagen mein ideal. kleiner darfs sein größer nciht unbedingt
     
  7. #6 2k5.lexi, 22.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich sehe einen 14"er mit höherer Auflösung als idealer gegenüber einem 15"er an, da alles gleich ist, nur in der Regel ein paar hundert Gramm leicher und höhere Akkulaufzeit.

    Ich such mal 15"er.
    Studentenrabatt Notebooks Rabatt Studenten Samsung Studentbook
    +59€ Garantieerweiterung.

    ThinkPad L520 5015-A29 - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung
    + Upgrade von 12 Monate Bring-In auf 3 Jahre Vor-Ort-Service - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung

    HP ProBook 6560b, Core i5-2520M 2.50GHz, 4096MB, 500GB, UMTS, WXGA++ (LG658EA) | gh.de (geizhals.at) Deutschland
    + Garantieerweiterung, jedoch hab ich da grade keinen Link.
     
  8. #7 Selle, 22.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2011
    Selle

    Selle Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    okay, grade mal die Tests vom T420 und dem ProBook 6460b LG645EA gelesen, sieht ja beides nicht schlecht aus, aber der integrierte Grafikchip beim ProBook ist doch eigentlich ein NoGo?! Oder wiegt das im Vergleich der 2 laptops rel. wenig?! Das T420 hat fast die doppelte Akkulaufzeit (6std gegen 3,5std) und scheint ansonsten das bessere Display für draussen zu haben! habe ich was wichtiges übersehen, was wichtig wäre?!
    Die Displayauflösung des Samsung ist für mich auch ein KO-Kriterium.



    Edit:
    Also in Frage von all denen kommen:
    Samsung 400B5B H01 - 860€, Win7, 48Monate Garantie
    HP ProBook 6560b - 1000€, Win7, 36Monate Garantie, hat mit einem getesteten Kontrast von 693:1 detulich die Nase vorne. wie viel macht das aus?
    ThinkPad T420 4180-PH3 - 1000€, ohne Win, 36 Monate Garantie, klingt aber sehr interessant, da die Hardware relativ leicht zerlegbar aussieht und generell nach form follows function aussieht!



    Kann mir jemand generell etwas zu den Herstellern sagen?
    Wie gut werden Garantiefälle und Reperaturen abgewickelt?
    wie unkompliziert sind diese Abwicklungen?
    Wie hochwertig ist die verbaute Hardware - Geht die Hardware überhaupt kaputt?! :D

    Danke schonmal für die Antworten! unfassbar, wie schnell einem hier geholfen wird!
     
  9. #8 MooonShine, 23.10.2011
    MooonShine

    MooonShine Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell, Vaio, Asus
    kauf dir ein Dell D830 Intel Core Duo T9300 mit Nvidia NVS140M und spar dir das ganze schnick schnack.
    Günstig, schnell und sehr stabil. Ein richtiges Arbeitstier und kostet ein Bruchteil von den meisten neuen und nicht mal langsamer.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Selle, 23.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2011
    Selle

    Selle Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    von dem finde ich keinen shop, der das so in der Kombi anbietet und gebrauchtkauf kommt nicht in Frage, da ich extrem viel Wert auf Reperaturservice lege.
    Hast du mir nen Link, wo ich den dell in der konstellation finde?!


    edit:
    okay habe jetzt dieses Angebot gefunden: Dell Latitude D830 03 15,4'' DELL Shop Berlin Wien Mnchen , DELL Markenshop ,DE
    das sprengt jedoch eindeutig mein Budget...
     
  12. #10 2k5.lexi, 23.10.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die NVS140 basiert auf den 8000er Geforces welche berühmt berüchtigt für ihren Materialfehler sind. Diese Generation würde ich definitiv meiden.

    1300€ Für ein 5 Jahre altes Gerät halte ich zudem für Übertrieben.
    Was die 3 Geräte in der aktuellen Auswahl angeht - ist und bleibt Geschmackssache.
    Das 6560 hat wohl das beste Display der Bewerber, das T420 ist das leichteste Gerät im Feld. Samsung ist neu bei den echten Businessgeräten - da gibts leider nur sehr wenig Erfahrungen.
    Ich kenne keine besonderen Aussetzer beim Service der 3 Bewerber.
    Generell wird bei allen Herstellern in den letzten Jahren am Service gespart (Geiz ist geil) dennoch sind die 3 was die Abwicklung angeht vorn mit dabei.
    20% aller Notebooks gehen innerhalb der ersten 2 Jahre kaputt. Ist aber eine Zahl durch alle Hersteller und Geräte.


    Gute Nacht *schnarch*
     
Thema:

Solides, langlebiges Notebook gesucht

Die Seite wird geladen...

Solides, langlebiges Notebook gesucht - Ähnliche Themen

  1. Suche solides Notebook bis 700€ (Student)

    Suche solides Notebook bis 700€ (Student): Guten Tag meine Damen und Herren, ich suche schon sehr lange nach einem passenden Notebook und habe mich schon durch viele Testberichte...
  2. Suche solides Allround-Notebook für den Unialltag für maximal 1000 €

    Suche solides Allround-Notebook für den Unialltag für maximal 1000 €: Ich kopiere mal meine Anfrage aus einem anderen Forum ;) Hier scheinen mir doch noch ein paar mehr Experten zu sein. Folgendes: - Wie ist...
  3. Suche grundsolides Officenotebook

    Suche grundsolides Officenotebook: Hi, ich bin auf der Suche nach einem stabilen Notebook. Gedacht ist es für Office Anwendungen im Heimbereich. Mir wäre besonders eine gute...
  4. Solides (Gaming)-Notebook

    Solides (Gaming)-Notebook: Hallo, kürzlich stand ich wieder vor dem "Problem", zu einer LANParty gehen zu wollen und dazu erstmal wieder Tower, Bildschirm,.Kabel......
  5. Suche: Großes, solides Office-Notebook mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis

    Suche: Großes, solides Office-Notebook mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis: +++ ++++++++++