Solides Office/DVD/Internet-Notebook gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Chrissx1, 22.12.2005.

  1. #1 Chrissx1, 22.12.2005
    Chrissx1

    Chrissx1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    HI!

    Ich wurde von einer Bekannten beauftragt, mich nach einem Notebook für sie umzuschaun. Verwendungszwecke wären eben Office (Word/Exel), Digitalfotosspeichern aber eher nicht weiterbearbeiten, DVD schaun und eben ein bissi herumsurfern im Internet.

    Ich hätte da so an folgendes gedacht:
    14" Display
    512Mb Ram
    40-80Gb HDD
    DVD-Brenner
    Mobile CPU (ob turion oder Pentium is eigentlich egal)
    Akkulaufzeit 2,5-3h
    ordentliche Verarbeitung
    Grafikkarte reicht shared vollkommen aus, da eben nichts gepielt wird.

    Preisbereicht sollte sich so um 1000-1200€ bewegen. Da ich mich selbst recht wenig mit Notebooks auskenn (ich besitz halt grad mal eins) , bitte ich euch nun mir vernünftige Vorschläge zu machen.

    Herzlichen Dank! ChrisSX1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 satgar, 22.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2005
    satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Naja,14" ist nicht gerade Standard.Deswegen is die Auswahl zwar ok,aber ned riesig.
    Hier, bei http://www.geizhals.net/deutschland/?cat=nb14&sort=p sind ein ein paar aufgelistet. Empfehlen kann ich so leider keines.Aber abraten würde ich in jedem Fall von Gericom, und auch FSC und Acer. Ich habe von dem LG LW20 einen sehr guten Testbericht gelesen, ich könnte mir vorstellen dass das LW40 ebenfalls sehr gut ist. Test des LG LW40!: http://www.pcwelt.de/tests/hardware-tests/notebooks/123396/index2.html

    Sony ist auch sehr gut, wenn man mal vom Serivce absieht. Aber da Sony-Displays den Akku regelrecht leersaugen, ist die Mobilität,die so ein 14" Book ja bringen soll, ned mehr allzu gewaltig, aber in Ordnung.
     
  4. #3 Chrissx1, 22.12.2005
    Chrissx1

    Chrissx1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    HI! DAnke das LG-Notebook schaut recht nett aus, wird auf jeden Fall in die engere Auswahl kommen.
    Ein 15" Notebook wär auch ok.. also 14 oder 15", aber nichts größeres die werden dann so unhandlich.

    Dass ich kein Gericom oder Chiligreen Notebook weiterempfehlen werd is für mich klar. Ich würd niemanden ein Gerät einreden, dass ich selbst nicht kaufen/verwenden würde, aber wieso kein ACER bzw FSC? Sind die wirklich so schlecht?

    Was sagst ihr zu diesem:

    ASUS A3E-8032P
    15" TFT (SXGA+)
    Intel Pentium M 740 (1.73GHz/2MB/533FSB)
    i915GM DVMT 64 MB
    512 MB DDR-333 (1x512MB)
    80 GB HDD
    8x DVD-Dual D/L Double Layer
    WLAN 802.11b/g
    Kostenpunkt: 1144.99€
    Wie is ASUS generell bei Notebooks?
    Danke für eure Hilfe! grüße ChrisSX1
     
  5. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Naja,das is nur meine Meinung das FSC und Acer so nicht viel is bzw. das kann man so ned pauschal sagen.Das kommt einfach daher, das FSC und Acer eben auf andere Dinge bei ihren Notebooks wert legen, was ich nicht alzu gern mag. Aber in ihrem Bereich sind sie beide Top, aber sonst so nicht MEIN Fall. Viele anderer User können dir auch sagen dass sie von Ihren Books mehr als begeistert sind. Deswegen kann man des ned pauschalisieren.

    ASUS ist an sich eine gute bis sehr gute Marke. Das Book im speziellen kenne ich jetzt so allerdings nicht. Gut ist die Auflösung, und auch das XP Pro dabei ist. Nicht so pralle finde ich die 2x256MB Speicher, das macht aufrüsten "kompliziert". Und von der Verarbeitung und Lautstärke kann ich so leider nix sagen.

    Auf den ersten Blick wär das aber nix für mich.
     
  6. #5 jstangi, 22.12.2005
    jstangi

    jstangi Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Dell LatitudeD610, Sony FS115B
    Schau Dir auch mal das BenQ Joybook R53 an.

    Hier ist ein Testbericht dazu, klingt nicht schlecht.

    [http://www.notebookjournal.de/tests/79]

    Gruß jstangi
     
  7. #6 Chrissx1, 22.12.2005
    Chrissx1

    Chrissx1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    HI!
    Also ich hab jetzt mal ein bissi herumgesurft und muss sagen, dass mir die Samsung Geräte von mal zu mal besser gefallen.

    Vorallem das Samsung X20 XVM 1600 würd mir sehr gut gefallen.

    Pentium-M 730 1.60GHz • 512MB (2x 256MB) • 60GB • DVD+/-RW • Intel GMA900 onboard Grafik 900 max.128MB shared memroy • USB 2.0/FireWire/Modem/LAN/WLAN 802.11bg • 15" XGA TFT (1024x768) • Windows XP Home • Li-Ionen-Akku • 2.40kg • 24 Monate Herstellergarantie
    Preis: ca 1200€

    Is XGA Grafik noch zeitgemäß? 1024x768 scheint mir doch ein bissi wenig, oder is das eh "normal"?? Über Samsung hab ich ja bis jetzt noch nicht viel negatives gehört.
     
  8. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Also ich find 1024x768 für ein 15" Notebook zu wenig. SXGA+ für 15" bzw. WSXGA+ für 15,4" muss es da schon sein.Aber sowas ist immer Geschmackssache.Es gibt Leute die sind zufrieden damit und es gibt Leute, die finden das einfach nur noch Steinzeitauflösung. Selber angucken hilft da nur.

    Aber nur zur Info. Die XVM 1600 Reihe ist schon die letzte Generation. Da ja bald die neue Plattform von Intel rauskommen wird, dann wird die XVM 1600 Reihe schon vorletzte Generation sein, darüber sollte man sich im klaren sein. Auch wegen Support und dergleichen.
     
  9. #8 Chrissx1, 23.12.2005
    Chrissx1

    Chrissx1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    HI!

    Ich hab nur gesehen, dass das Samsung-Notebook eine Intel GMA900 onboard Grafik besitzt, daraus hab ich geschlossen, dass es den 915er Intelchipsatz hat, der ja nicht so alt (~1/2 Jahr) is oder irr ich mich da jetzt?

    Tja ich hab mich damals als ich auf der Suche war, nur nach Turions gesucht, deshalb kenn ich mich mit Intel recht wenig aus..
    Die Anschaffung des Gerätes wär für Anfang/mitte Jänner geplant, bis dahin wird sich allerdings nicht mehr viel tun am Notebookmarkt oder?

    Ja mir wär 1024 auch zuwenig, also sollt ich eher nach einem display mit 1280 schaun oder?

    Danke und Grüße ChrisSx1
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Milki

    Milki Forum Stammgast

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Im Januar will Intel jedoch seine neue Plattform sammt CPU's einführen. (65nm)
    Genau deshalb werde ich persönlich jetzt noch ein, zwei Monate warten. (da ich das Notebook momentan nicht dringend benötige, ist dies auch ohne weiteres möglich)

    Entweder bei nem 15" Bildschirm (Seitenverhältnis 4/3) nach einem mit einer Auflösung von 1400x1050 Pixeln, oder bei einem 15,4" Display (16/10) mit 1680x1050 Pixeln.
     
  12. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Ja,Milki hat auf den Nagel auf den Kopf getroffen.Ich persönlich warte nämlich auch noch auf die neue Plattform. Nächstes Jahr wird sich verhältnismäßig viel auf dem PC und Notebookmarkt bewegen. Wenn du das Book also nicht zwingend mitte Janaur brauchst, dann warte bis Mitte Februar/Anfang März, dann sollten Notebooks mit der neuen Plattform in ausreichend großer Zahl am Markt vorhanden sein.


    Vorletzte Generation von dem Samsung X20 XVM 1600 deshalb, weil danach das X20 XVM 1730 folgte, was zur Zeit aktuell ist, und dann wird sicherlich mit der Einführung der neuen Plattform es auch da einen Nachfolger geben. Somit wäre das XVM 1600 dann vorletzte Generation.
     
Thema:

Solides Office/DVD/Internet-Notebook gesucht

Die Seite wird geladen...

Solides Office/DVD/Internet-Notebook gesucht - Ähnliche Themen

  1. Suche solides Notebook bis 700€ (Student)

    Suche solides Notebook bis 700€ (Student): Guten Tag meine Damen und Herren, ich suche schon sehr lange nach einem passenden Notebook und habe mich schon durch viele Testberichte...
  2. Suche solides Allround-Notebook für den Unialltag für maximal 1000 €

    Suche solides Allround-Notebook für den Unialltag für maximal 1000 €: Ich kopiere mal meine Anfrage aus einem anderen Forum ;) Hier scheinen mir doch noch ein paar mehr Experten zu sein. Folgendes: - Wie ist...
  3. Suche grundsolides Officenotebook

    Suche grundsolides Officenotebook: Hi, ich bin auf der Suche nach einem stabilen Notebook. Gedacht ist es für Office Anwendungen im Heimbereich. Mir wäre besonders eine gute...
  4. Solides, langlebiges Notebook gesucht

    Solides, langlebiges Notebook gesucht: Hallo miteinander, Ich bin mal wieder jemand, der eure Hilfe benötigt! FAQ und alle in Frage kommenden Threads der letzten paar Monate habe...
  5. Solides (Gaming)-Notebook

    Solides (Gaming)-Notebook: Hallo, kürzlich stand ich wieder vor dem "Problem", zu einer LANParty gehen zu wollen und dazu erstmal wieder Tower, Bildschirm,.Kabel......