Sony, HP oder Asus??

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Everest, 16.08.2006.

  1. #1 Everest, 16.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2006
    Everest

    Everest Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hey leute!

    ich bin für meine freundin auf der suche nach nem notebook....
    meine erste vorgabe ist "aber es muss schön sein, ja?"..... so sind sie halt...die frauen...
    deshalb war ich am wochende mit ihr bei saturn und hab ihr mal so gezeigt was es so gibt und wie die dinger so aussehen. gehäuse der hersteller ähneln sich ja normalerweise auch wenns nen anderes modell ist. ausserdem hat sie jetzt nichts mehr gegen wide-screen und findet spiegel-displays auch nicht mehr so schlimm... wobei man sich darüber natürlich streiten kann...

    also preisrahmen sollte 1200€ eigentlich nicht überschreiten..

    folgende kandidaten habe ich rausgesucht:

    Sony VGN-FE 21B bzw
    FE 28B
    wo liegt da der unterschied? sind die dispays anders? bluetooth hat nur der 28 oder? habs (auch hier im forum) nicht richtig rausbekommen...
    sony findet meine freundin halt besonders "schön"

    dann find ich gut:
    Asus A6JA-Q076H
    den gibts da auch etwas günstiger ohne kamera....

    alternative wär noch:
    HP DV 5165ea

    welchen findet ihr am besten? was könnt ihr sonst noch empfehlen??

    vielen dank im vorraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 design2006, 16.08.2006
    design2006

    design2006 Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FW46M + FE21S
    Zum Sony: Weder der 21B noch der 28B besitzen Bluetooth. Bluetooth sowie die eingebaute Webcam gibt es erst ab den Versionen 21H bzw. 28H. Und natürlich in den Topmodellen 21M und 21S.

    Der 28B besitzt nach meinen Erkenntnissen lediglich eine etwas größere Festplatte als der 21B. Würde auf jeden Fall eher zum aktuelleren 28B raten, schon allein wegen den aktualisierten Treibern etc.

    Die FE-Serie von Sony hat auf jeden Fall ein sehr ansprechendes Design, top Verarnbeitung und ein ungeschlagen schönes Display.

    Zu den anderen Modellen kann ich aus meiner Erfahrung heraus nichts zu beitragen. :eek:
     
  4. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    auf alle die Fälle die Notebooks auch mal persönlich anschauen. Das ist wichtig und sich klar sein, was man eigentlich damit machen will und wo die Prioriäten liegen (Design, Gewicht, usw). In die Jubelei zum Sony steige ich nicht ein, das Display spiegelt mir zu stark, Verarbeitung, Service, Installation usw sind bei anderen Marken besser. Und ungeschlagen sind die Displays auch nicht, das Samsung M70 z.B. bietet ein besseres Display, es kommt eben nicht nur auf die Helligkeit an.

    Da es für deine Freundin ist, spielt ihre Meinung die Hauptentscheidung und wir wissen ja wie die Frauen sind. ;)

    grüsse
    Tom
     
  5. #4 deichgraf, 16.08.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    Das HP und das sony haben eine schlechtere Graka

    Das Asus ist mehr ein Gamer Notebook,eben wegen der Graka,wird deswegen wohl auch sehr heiss....

    Dem Vorredner kann ich mich nicht anschliessen,Sony baut die besten und hellsten Display's überhaupt,das Display da oben hat wahnsinnige 300 cd/m²,also irre Hell

    Verarbeitung und Design ist auch unschlagbar


    Ich hab genau das Sony da oben zufällig auch gerade über,Nagelneu ungeöffnet mit 24 Mon Garantie,für 1200 isses Deins,meld Dich dann bei mir.
     
  6. #5 TomW, 17.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2006
    TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    sorry, aber da muss ich einfach massiv Einspruch erheben. Die Verarbeitung und auch Langzeitqualität mit einem IBM oder Samsung zu vergleichen, halte ich für fatal und falsch. Es reicht doch nicht, sich das neu mal anschauen und zu testen und zu sagen, top. Schon die ganzen Dinge der Vergangenheit wie Displayhaken usw. von Sony vergessen. Und der obermiese Support. Also jetzt lasst euch doch nicht von dem Display blenden. *kopfschüttel* .. Wenn ich in das Sony Unterforum schaue, dann sehe ich genau meinen Eindruck bestätigt. Probleme hier und da und dort, schlechte Grundinstallation usw usw

    Diese ganze Qualitätsdiskussion vergleiche ich damit, das hier einige quasi mit einem Auto 3 mal um den Parkur fahren und der Meinung sind, dann die Qualität eines Wagens beurteilen zu können. Die zeigt sich nach 50-, 60-, 100.000 km und das ist bei Notebooks genauso.

    grüsse
    Tom
     
  7. #6 design2006, 17.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2006
    design2006

    design2006 Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FW46M + FE21S
    Ruhig Blut, TomW! Es hat niemand behauptet, Samsung und IBM wären schlecht, es ging hier lediglich um die Marken Sony, Asus und HP, ansonsten hättest du vermutlich Recht. Deinen Eindruck über die angeblich schlechte Sony-Qualität kann ich aber dann schon nicht mehr nachvollziehen. In meinem Umfeld gibt es mehrere Leute, die Sony-Notebooks verwenden und damit seit Jahren sehr zufrieden damit arbeiten. Den (möglicherweise zu Recht) viel gescholtenen Support von Sony hat auch noch keiner, den ich kenne, in Anspruch nehmen müssen, eben dank der hervorragenden Qualität. Ich selber besitze neben meinem Notebook diverse andere Sony-Geräte und kann darüber nur positives berichten. Sony zeichnet sich einfach durch solide Qualität, Leistungsfähigkeit und ansprechendes Design aus - so jedenfalls meine persönliche Meinung. Das soll keine Abwertung der anderen Marken sein, Samsung und IBM schätze ich ähnlich ein (okay, mit Abstrichen beim Design :D )

    In meinem Beitrag habe ich übrigens keine Bewertung anderer Hersteller gemacht, das überlasse ich lieber jenen, die eigene Erfahrungen mit diesen gemacht haben. Ich bin auf die Frage vom Thread-Eröffner eingegangen und habe knapp beschrieben, wodurch sich das Sony auszeichnet, das sollte keine "Sony-Jubelei" sein, auf die du anscheinend allergisch reagierst. Es gibt kein perfektes Gerät, das wissen wir doch alle.

    Mag sein, dass das M70-Display "besser" ist (hast du selber verglichen, oder gibt's dafür einen Vergleichstest?). Bislang hatten Samsung-Displays, wie alle anderen auch, im Gegensatz zum Sony-Display, leider mit viel zu starken Spiegelungen zu kämpfen bei gleichzeitiger Leuchtschwäche. Dass die Entwicklung voranschreitet ist doch klar, schließlich ist das M70 ein neueres Modell als das Sony FE. Und dass die kleinste Ausführung des M70 eine UVP von 2500 Euro hat, ein 19-Zoll-Brett ist und 4,4 Kilo wiegt, darfst du aber auch nicht vergessen.
     
  8. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    ich bin doch ruhig ;) .. ich bin nur der Meinung, man sollte das Thema .. die sind gut und da hast du keinen Ärger usw. viel vorsichtiger behandeln. Bei IBM für die Thinkpads z.B. da haben wir hier noch welche hier, die zig Jahre alt sind, heute noch problemlos laufen usw. Das ist Qualität.

    Sony hat durch viele Mängel wie mit den Displayhaken mal nur als ein Beispiel, so viele Kunden verärgert, weil sie das auch nicht Supportmäßig auf die Reihe bekommen. Geht doch mal ein Jahr zurück hier im Forum, was auch hier an Flüchen losgetreten wurde. Das ist auch mit ein Grund, warum im Business Bereich soviele IBM, Samsung und Dell, evtl noch HP gekauft werden. Die sind einfach stabiler und halten mehr auf Dauer und wenn sie auch mal ordentlich genutzt und transportiert werden. Es stellt ja keiner ausser Frage, das die neueren Modelle besser werden, aber ich möchte einfach Aussagen, Sony ist besser als der und der einfach mal in Frage stellen, auch aus meiner sehr langen Erfahrung da ich die Notebooks nicht nur nutze, sondern auch für die Firma gekauft habe.

    Zum Display, die Sony Displays sind sehr hell, es gibt sie aber nur in der niedrigen Auflösung und sie spiegeln. Damit sind sie zwar besser als viele andere, aber auch für viele User nicht sehr hilfreich. Ich muss lange davor sitzen, auch in Räumen mit Fenstern an den Seiten oder hinten, fahre zu Kunden und auch dort kann ich nicht sagen, sorry spiegelt gerade. Da ist ein mattes Display ein must have und mit dem X20 Display komme ich da top klar. Sicher ist es leicht dunkler, aber es ist matt, scharf und man kann problemlos 12 Stunden am Stück davor entwicklen.

    Die neuen Displays von Samsung gerade aus der M-Reihe und insbesondere des M70 sind wirklich super. Selbst die ct' hat es im Test als genial bezeichet. Es kommt eben nicht nur auf die Helligkeit an, sondern auf die Schärfe, die Darstellung usw. Ich habe mir diese Modelle, wie eigentlich fast alle Notebooks aller Hersteller, auf der Cebit lange angesehen, wenn das M70 Dual-Core hätte, dann hätte ich sicher schon mindestens eins hier. Im Moment sicher klar das beste Display zum arbeiten. Ich hoffe mal, das neue M55 hat in etwas das gleiche. Und zum Preis, natürlich sind sie etwas teurer, aber wenn man auf das Preis-Leistungsverhältnis geht, dann würde ich auf alle Fälle auch mal BenQ in die nahe Auswahl ziehen.

    grüsse
    Tom
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 design2006, 17.08.2006
    design2006

    design2006 Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FW46M + FE21S
    Mit dem meisten von dir gesagten (bzw. geschriebenen) gehe ich ja auch mit, wobei bei gefällten Einschätzungen nun mal immer auch subjektive Erfahrung eine Rolle spielt und das ist ja auch völlig okay. :)

    Aber wir sollten vielleicht wieder zurück zum Thema kommen und Leute zu Wort kommen lassen, die etwas Konstruktives zur Entscheidung zwischen folgenden Modellen beitragen können:

    Oder bzgl. Alternativen im Bereich 15,4-Zoll-Multimedia-Notebook, so wie ich Everest verstanden habe.

    @Everest: Was möchte denn deine Freundin damit machen? Gibt es spezielle Anforderungen an die Grafikkarte, Gewicht, etc? Vielleicht will sie lieber was kleines, leichtes?
     
  11. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    ja.. Frauen mögen insbesondere die kleinen und leichten Notebooks, also evtl. mal im 14 oder 13 Zoll Bereich suchen.

    Ansonsten wenn ihr das Sony so gut gefällt, dann kaufe es ihr. Wir wissen doch, das Frauen da sehr viel aus dem Gefühl heraus entscheiden und wenn ihr das so gefällt, dann wirst du deine liebe Mühe haben, ihr ein anderes schmackhaft zu machen. Und für ihre Bereiche ist das sicher auch mehr als ausreichend von der Leistung her, es sei denn sie hat ganz spezielle Anwendungsgebiete.

    grüsse
    Tom
     
Thema:

Sony, HP oder Asus??

Die Seite wird geladen...

Sony, HP oder Asus?? - Ähnliche Themen

  1. Vaio TZ Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?

    Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?: Hallo Ich habe eine Frage zu einem schon etwas betagten Laptop, was aber noch gut funktioniert mit Windows7 32Bit. Ich habe ein älteres...
  2. Vaio FS Sony Vaio VGN-FS215B oder PCG-7A1M

    Sony Vaio VGN-FS215B oder PCG-7A1M: Sony Vaio VGN-FS215B oder PCG-7A1M welche Modellbezeichnung ist richtig Hallo, ich habe ein Problem, ich habe eine defektes Sony Vaio Notebook...
  3. Sony VAIO Pro SVP1321Z9E oder Macbook Air(11/13)

    Sony VAIO Pro SVP1321Z9E oder Macbook Air(11/13): Hallo, Ich bin auf der suche nach einem neuen Laptop. Meine Ansprüche bzw was ich am Laptop mache: -Leicht/Mobil (Schule / Uni) -Schnell...
  4. HP Envy 4-1181eg oder Sony Vaio SVE-14A2M6E

    HP Envy 4-1181eg oder Sony Vaio SVE-14A2M6E: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche auf einem Notebook für meine Schwester. Sie hat prinzipiell keine besonderen Ansprüche und spielt auch...
  5. Sony Vaio SVE1512E6EW.G4 oder etwas anderes

    Sony Vaio SVE1512E6EW.G4 oder etwas anderes: Hallo! Ich wollte mir die Tage einen neuen Laptop kaufen und bitte - da ich mich nicht so gut auskenne - um eine Beratung. Bisher gefällt mir...