Sony TX5 / Dell XPS M1210 oder ????

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von fmwag, 08.04.2007.

  1. #1 fmwag, 08.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2007
    fmwag

    fmwag Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen kleinen, leichten und stabilen Subnotebook.
    Bis heute habe ich nur Thinkpads beruflich genutzt und war sehr zufrieden, möchte aber diesmal durchaus etwas anderes kaufen:

    Weil, jetzt geht es ja um das Hobby. Was will ich machen.

    • Unterwegs Fotos (Photoshop & Lightroom) und Videofilme (Magix / Premiere) bearbeiten
    • Unterwegs ins Internet gehen (Surfen, Blogs & Emails schreiben, etc.)
    Das heisst - ich brauche sehr viel Hauptspeicher (Sony - leider bei 2 GB Ende), einen sehr guten Monitor und eine entsprechende Grafik- und CPU-Leistung. Und einen Firewire Anschluss

    Max. möchte ich aber bis ca. 13" Bildschirm wegen dem Gewicht gehen. In dem Wald voller Notebooks findet man ja nicht so einfach etwas vernünftiges.

    Bis jetzt bin ich bei dem neuen Sony VGN-TX5VN/L und dem Dell XPS M1210 mit jeweils 2 GB hängen geblieben. Ausgeben würde ich bis zu. 2.500 €. Ich bin aber auch offen für andere Alternativen und Vorschläge

    Und nun meine Frage und Bitte an euch:

    • Was wäre eure Kaufempfehlung bei diesen Anforderungen für mich ??????
    Gruss und vielen Dank im voraus :)

    Frank

    PS: Der Sony hat den Intel U1500, der Dell den T7600 - was ist eigentlich der Unterschied und wie verhält sich die Leistung im Vergleich zueinander ???

    Und was ist der Unterschied bei den Grafikkarten - Der Dell hat eine 256 MB Geforce GO 7400, der Sony hat eine 128 Intel 950GMA - erheblicher Unterschied ????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 08.04.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    die Anforderung an Grafikleistung sehe ich in deinem Fall nicht wirklich.
    Integrierte Grafik (also in dem Fall die GMA950) ist voll ausreichend solange du nicht spielen willst.
     
  4. #3 2k5.lexi, 08.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das Sony TX5 hat einen Ultra Low Voltage prozessor (Core Solo), das Dell einen Normalen Mobilprozessor mit 2 Kernen. Vieleicht schaust du dir bei Dell mal den Latitude d420 an, dort werden Ultra Low Voltage Core Duos verbeut soweit ich weiss.


    /edit: Die Lenovo x60s haben auch ULV Core duos drin, aber die wolltest du ja nicht...
     
  5. fmwag

    fmwag Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  6. #5 2k5.lexi, 09.04.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  7. fmwag

    fmwag Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo 2k5.lexi,

    ich möchte nur ein Gefühl haben, wie die zwei Kisten von der Leistung zueinander stehen. Wenn man simpel das Dell XPS M1210 als 100 % setzen würde.

    Wieviel langsamer (Foto- & Videobearbeitung) wäre das Sony TX5 in % ?????

    PS: Für das Sony spricht halt eindeutig das Gewicht & Design

    Gruss

    Frank
     
  8. #7 MrGroover, 10.04.2007
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Wie man schnell bei Wiki rausfinden kann, taktet der T7600 bis zu 2,33 GHz, der U1500 jedoch nur bis 1,33 GHz. Setzt man die ins Verhältnis, kommt man darauf, dass der U1500 nur etwa 60% der Leistung (ausgehend von der Taktrate) schafft. Sofern deine Anwendungen SMP fähig sind, sieht das Bild noch schlechter aus, da die Anwendungen dann mit 2 Kernen rechnen können, und theoretisch das doppelte in der gleichen Zeit schaffen.
    Ergo: Wenn du wirklich Videoschnitt (vor allem Filter/Effekte anwenden oder konvertieren) machst, dann ist das TX5 nur bedingt geeignet und die Arbeit sollte mit dem Dell viel schneller zu machen sein.

    Nur so als Hinweis: bei google findet man sicherlich Benchmarks, bei denen mal beide CPUs gemeinsam getestet worden. Da siehst du dann auch, ob es wirklich nur 60% sind, oder mehr oder weniger...
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. fmwag

    fmwag Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo MrGroover,

    vielen herzlichen Dank für Deine Infos

    • Eigentlich wollte ich nur einen Notebook kaufen - aber das ist ja eine halbe Wissenschaft
    • Und eigentlich will ich auch nur Anwender sein und kein Technikexperte
    Und ich glaube, dass geht vielen so oder ?

    Gruss

    Frank

    PS: Und Wikipedia & Yahoo Answer & Google & Technorati & etc. benutze ich auch :)
     
  11. #9 MrGroover, 10.04.2007
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Auf solche Leute warten die Verkäufer im Saturn oder Mediamarkt. :D

    Wenn man ein bestimmtes Anwendungsgebiet hat, dann kommt man nicht umher, sich darüber zu informieren, was man dann braucht oder womit man den gewünschten Bereich am besten abdeckt. Für Videobearbeitung ist das eigentlich einfach zu beantworten: MEHR POWER, also viel CPU Leistung und viel RAM. Das TX5 ist dafür wirklich nur bedingt geeignet, es ist ein Langstreckenmanagerspielzeug, sprich es ist leicht und klein, und enthält vor allem Komponenten, die den Akku schonen. Das heißt dann aber auch, dass man nicht die Überleistung erwarten darf.
     
Thema:

Sony TX5 / Dell XPS M1210 oder ????

Die Seite wird geladen...

Sony TX5 / Dell XPS M1210 oder ???? - Ähnliche Themen

  1. Vaio TZ Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?

    Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?: Hallo Ich habe eine Frage zu einem schon etwas betagten Laptop, was aber noch gut funktioniert mit Windows7 32Bit. Ich habe ein älteres...
  2. Vaio Z Welches HDD Modell verbaut Sony in der Z Serie?

    Welches HDD Modell verbaut Sony in der Z Serie?: Hi Leute, ich besitze ein Z13C5E mit 128GB SSD und (normalerweise) einem optischem DVD Laufwerk. Das ODD finde ich bei dem Gerät nun ziemlich...
  3. Sony VPC EB4X1E oder Dell XPS 15?

    Sony VPC EB4X1E oder Dell XPS 15?: Hallo, ich bin noch am überlegen welches ich von den 2 laptops nehmen soll.. Welches Laptop würdet ihr mir empfehlen? mfg
  4. Sony vs. Dell

    Sony vs. Dell: bin auf diese beide modelle gestoßen und wollte euch jetzt mal fragen ob ihr bereits erfahrungen mit dell und sony gemacht habt von der hardware...
  5. Vaio F Modellbezeichnung für Ersatz-Akkus Sony Vaio F11/F12

    Modellbezeichnung für Ersatz-Akkus Sony Vaio F11/F12: Ich erwäge für lange Zugfahrten einen Ersatzakku für meinen F12er zu kaufen oder einen 9-Zellen-Hochleistungakku. Was sind die genauen...