Sony TZ31 oder Portegé R500

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von mcc, 12.06.2008.

  1. mcc

    mcc Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    nachdem ich bei euch schon sehr hilfreiche Meinungen zu meinem aktuellen Notebook (Samsung Q35) bekommen habe, möchte ich eure Kompetenz erneut in Anspruch nehmen.

    Ich liebäugle nun schon eine Zeit mit dem Sony Vaio VGN-TZ31. Das Toshiba Portegé R500 hat jedoch auch seine Vorzüge und ich möchte daher von euch ein paar Erfahrungen, ob und wie ihr mit den Notebooks zufrieden seid.

    Zur Nutzung vielleicht noch kurz: ich benutze mein Notebook derzeit fast ausschliesslich im Zug und auf der Terrasse und hauptsächlich zum Surfen, etwas Office und ab und an Filme schauen.

    Dass ich sehr viel Wert auf Optik lege, muss ich bei der Auswahl wohl nicht erwähnen... ;-)

    Und nein, ein MacBook Air kommt nicht in Frage (13" ist viel zu groß).
    Falls jemand allerdings eine interessante Alternative kennt, bin ich durchaus an Informationen interessiert.

    Schon im Voraus Danke für eure Hilfe!

    Grüsse
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heyjay

    Heyjay Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavière
    Mein Notebook:
    hp compaq 6910p
  4. #3 ipanema77, 12.06.2008
    ipanema77

    ipanema77 Ultimate Member

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    111101001101001
    Mein Notebook:
    Samsung X65 Pro Bekumar
    Filme schauen auf 12,1" ?
    Design hin oder her, aber angenehm ist das nicht mit so kleinen Geräten.
    Aber Du wirst es vom Q35 ja schon kennen.
     
  5. mcc

    mcc Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo und Danke schon mal für eure Infos!

    Danke für die Links. Die Tests kannte ich noch nicht. Mir gefällt irgendwie das Silber des Toshiba nicht so gut... ;-) Schade, dass es das nicht auch in Schwarz gibt. Was denkt ihr zu den SSD? Macht die eher Sinn heute (wenn man nicht viel Platz braucht)? Haben die noch andere Vorteile als die Robustheit?

    Im Zug sind 12" schon ganz angenehm. Und auf der Terrasse schaue ich keine Filme.


    Hat hier eventuell schon einer selbst eins dieser Notebooks? So ganz taufrisch sind ja beide nicht mehr. Oder ist eventuell schon ein Nachfolger in Sicht?

    Grüsse
    Christian
     
  6. #5 2k5.lexi, 13.06.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    SSDs sind nur Schweineteure interne USB Sticks... Als Massenspeicher würd ich SSDs noch nicht ansehen, ausser für Freaks.
     
  7. #6 astro73, 13.06.2008
    astro73

    astro73 Forum Freak

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    HP 2510p
    Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich auch eine SSD in Betracht ziehen. Brauchen etwas weniger Strom und werden nicht so warm. Die Preise für SSD sollten sich aber in nächster Zeit deutlich verringern.

    Ich habe mich zuletzt im Saturn etwas intensiver mit dem R500 auseinandergesetzt und da ich mein 12 Zöller dabei hatte, konnte ich die beiden gut vergleichen.

    Um das niedrige Gewicht hinzubekommen musst Toshiba Material abhobeln wo es nur ging. Ich fand das R500 etxrem fragil und hätte Unterwegs wahrscheinlich ständig Angst, dass irgendwas abricht ;)

    Wenn man auf die Extremleichtbauweise angewiesen ist, hat man keine grossen Aternativen, Toshiba lässt sich diese Eigenschaft allerdings fürstlich bezahlen.

    Das Display des Toshiba ist (zumindest drinnen) wirklich gruselig, deutlich dunkler als das meines 2510p. Durch die Transflektivität sollte es draussen seine Vorteile ausspielen, was ich aber natürlich nicht testen konnte.
    Das Sony ist ja ähnlich leicht, aber auch bei dem machte das Gehäuse keinen besonders robusten Eindruck. Das Display des Sony ist aber um Grössenordnungen besser.
     
  8. Heyjay

    Heyjay Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavière
    Mein Notebook:
    hp compaq 6910p
    Ich vermute mal, dass weder das Glitzer-Display im Sony noch das matte des Toshiba draußen wirklich Spaß macht. Ein gutes und halbwegs helles mattes Display wäre hierfür am besten.
    Ich nehme mal an, dass dir die kleinen ThinkPads und hp Compaq vom Design her nicht gefallen, aber wie wäre es mit einem Dell Latitude D430?

    Kann man (halbwegs) frei konfigurieren und kommt mit 3 Jahren Garantie:
    Dell Latitude D430-Notebook / Laptop
     
  9. #8 2k5.lexi, 13.06.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Heyjay

    Heyjay Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavière
    Mein Notebook:
    hp compaq 6910p
    Heiß & permante Lüfteraktivität, tja, dann fällt das D430 wohl weg.
    Wahrscheinlich haben fast alle 12"-Notebooks irgendwo ihre Macken, seien Spiegeldisplays, Lautstärke, Wärmeentwicklung, Stabilität oder eben Design :rolleyes:.
     
  12. #10 astro73, 13.06.2008
    astro73

    astro73 Forum Freak

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    HP 2510p
    Irgendeinen Kompromiss wird man wohl eingehen müssen, ist halt nur die Frage welchen.
    Notebookjournal schrieb ja bei dem R500, dass es draussen durch das Transflektivdisplay sehr brauchbar sei, aber deren Testresultate prüfe ich lieber selbst nach, man weiss nie was die da so testen...

    Und Filme auf 12" geht prima, es kommt immer auf den Abstand an ;)
     
Thema:

Sony TZ31 oder Portegé R500

Die Seite wird geladen...

Sony TZ31 oder Portegé R500 - Ähnliche Themen

  1. Vaio TZ SSD in Sony VGN-TZ31MN?

    SSD in Sony VGN-TZ31MN?: Hallo! Ist es möglich, selbst eine SSD in mein TZ31 einzubauen? Die Festplatte ist doch sehr lahm und eine SSD würde das Booten bestimmt...
  2. Sony Vaio TZ31 VGNX

    Sony Vaio TZ31 VGNX: Hallo alle zusammen, ich habe ein Sony Vaio TZ31 VGNX und benutze es leider viel zu wenig, da ich auch ein Z31 Notebook habe. Ich bin etwas hin...
  3. Sony TZ31 - 2 Jahre alt - Diverse Teile NAGELNEU!

    Sony TZ31 - 2 Jahre alt - Diverse Teile NAGELNEU!: Sony VAIO VGN-TZ31 verkauft! Danke!
  4. Vaio TZ Sony TZ31 aufschrauben?

    Sony TZ31 aufschrauben?: Hi Leute, ich müsste mein TZ31 mal aufschrauben. Der Lüfter läuft unrund! Gibt es irgendwo ne Anleitung? Kann ich irgendwo den Lüfter als...
  5. Verkaufe Sony Vaio TZ31VNX Laptop

    Verkaufe Sony Vaio TZ31VNX Laptop: Hallo alle zusammen, verkaufe schweren Herzens mein Sony Vaio TZ31 VNX Lapi, weil ich mir ein Z31 mit Blu-Ray Laufwerk und SSD gekauft habe....