Sony Vaio C1VE - Windows 2000

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Stefan_Studi, 25.02.2006.

  1. #1 Stefan_Studi, 25.02.2006
    Stefan_Studi

    Stefan_Studi Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe vor kurzem über ein Internet-Auktionshaus ein Sony Vaio C1VE - Notebook bekommen. (--> schon einige Jahre alt, ich weiß, aber funktioniert und ist schön klein ;-)
    nun zu meinem Problem:
    - auf dem Notebook war original Windows ME installiert.
    --> ich wollte das "alte" Windows ME löschen und dafür Windows 2000 Prof. installieren.
    Vorgehensweise:

    (1) Ich löschte per FDISK-Programm von der DOS-Diskette alle Partitionen und formatierte neu.
    (2) Nun hatte ich das Problem, dass ich nur ein externes, über USB anschließbares Freecom CD-R/RW-Laufwerk (FX-5) habe. Unter Windows ME lief alles.
    Nachdem ich nun aber durch die Löschung eine absolut "nackte" Festplatte habe, wird das externe CD-Laufwerk nicht erkannt, in dem die Windows 2000-Cd auf Installation wartet.
    (3) Ich habe auch bereits mal DOS installiert, doch leider scheint es für das externe USB-CD-Laufwerk keinen DOS-Treiber zu geben.
    (4) In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass es angeblich keine Möglichkeit gibt, das Laufwerk über USB anzusprechen, wenn noch kein Windows-Betreibssystem aufgespielt wurde. USB wird angeblich nicht unterstützt ????
    --> Warum wird dann mein original VAIO-Diskettenlaufwerk, das ja auch an USB angeschlossen wird, einwandfrei erkannt ??
    (5) Es gibt von Sony ein spezielles externes, über PCMCIA anschliessbares CD-Laufwerk. Heisst PCGA-CD51/A.
    Dies sei das einzige Laufwerk, das auf dem Sony Vaio C1VE bootfähig wäre (??)

    Sollte das Problem damit behoben sein, werde ich mir bei EBAY ein günstiges kaufen. Doch was heisst BOOTFÄHIG ????....Bootfähig unter einem Windows-Betriebssystem oder bootfähig, direkt nach "nacktem" Start ohne Betriebssystem, d.h. startet die Windows 2000 - CD automatisch nach Neustart ??

    Danke für die Antort(en). Vielleicht kennt sich damit jemand aus..`?

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quintus14, 26.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2006
    Quintus14

    Quintus14 Forum Freak

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Servus,

    ich hatte auch das C1VE :D - dieses Notebook kann tatsächlich nicht mit 08/15-Laufwerken booten, sondern nur mit speziellen, original Sony-(PCMCIA-)Laufwerken. Gut gemacht von Sony, gell?

    Da gab's ein DVD-Laufwerk und ein CD-Laufwerk - letzteres hatte die Bezeichnung "CD-ROM-drive PCGA-CD51" - und damit funzt das Booten.

    Ob es sich auszahlt, dieses LW noch zu ersteigern, halte ich für fraglich. Vielleicht findest Du jemand in Deiner Nähe, der es Dir für die Aktion leiht.

    ----

    Oder Du machst Dir mit dem Partition Manager aus 1 ME-Partition 2 Partitions ( C: und D: ), kopierst die W2K-Installationsdateien auf D: - und stoßt die W2K-Installation unter ME von D: aus an...
     
  4. laola

    laola Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du einen weiteren PC?
    Man kann mit der win 2k CD Bootdisketten erstellen (4Stück). Damit sollte es gehen. Ist schon lange her aber ich habe so schonmal ein Notebook übers Netzwerk eingerichtet. allerdings sollte dein CD Laufwerk dan auch erkannt werden,ansonsten hat man bei der Systeminitialisierung die Möglichkeit externe Treiber zu installieren. Installation übers netz geht aber sicher!
    (Ohh einen weiteren PC solltest Du ja haben sonst hättest Du nicht hier um Hilfe bitten können!)
     
  5. #4 Thorsten, 28.02.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    die Methode mit den Bootdisketten halte ich nicht für funktionierend.
    Grund dafür ist das CD Rom Laufwerk, welches an USB angeschlossen wird.
    Bin mir nicht sicher, ob dann die notwendigen Treiber auf der Bootdiskette sind.

    Thorsten
     
  6. laola

    laola Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die könnte man ja auch selbst hinzufügen, oder? SCSI Treiber kann man auch hinzufügen, ich glaube mal gelesen zu haben das das auch für andere CD Laufwerke gilt. Ansonsten bleibt ja immer noch die Variante übers Netzwerk.
     
  7. #6 Quintus14, 02.03.2006
    Quintus14

    Quintus14 Forum Freak

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Du musst das Ding erst mal booten können - und ein Netzwerk-Boot ist im BIOS - soweit ich mich erinnern kann - nicht vorgesehen. Abgesehen davon, gibt's nicht mal eine Netzwerkkarte! Netzwerk geht nur über PCMCIA und vielleicht über USB (da hängt aber meistens die Maus) - dazu bräuchtest aber Treiber, die Du ja nicht einbinden kannst, weilst nicht booten kannst, außer von der HDD oder den speziellen Sony-CD-Laufwerken...

    Ich rate zu der vor einigen Tagen bereits erwähnten Methode
    Diese Methode hab' ich schon probiert - sie funzt.

    In der Zwischenzeit war ja nun genug Zeit - @ Stefan: wie geht's?
     
  8. laola

    laola Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wir sprechen ja auch nicht von einer Netzinstallation vom BIOS aus, das ist ja völliger Quatsch !!! Wenn Du es Richtig gelesen hättest, hättest Du bemerkt, das ich von Win2000 Stardisketten sprach!!! Das heißt ganz einfach, das ein BS im Ram läuft! von hier könnte man eine Installation vornehmen. Das das C1ve allerdings keine Netzwerkarte integriert hat wußte ich nicht. Die kann man aber auch manuell einbinden.

    -Nun zu dem anderen Vorschlag: wenn sämtliche Partitionen gelöscht sind und neu erstellt wurden, wo bitte soll dann noch eine ME Partition sein?
    Auf dem NB ist also gar kein BS installiert somit bleibt nur der Weg über Disketten,
    oder man hat besagtes bootfahiges CD-Rom.
    Will man allerdings die Anschaffungskosten sparen, wäre der Weg über die Disketten zu empfehlen.

    Gruß
     
  9. #8 Quintus14, 02.03.2006
    Quintus14

    Quintus14 Forum Freak

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Das C1VE hat ja auch KEIN Diskettenlaufwerk - wozu also Disketten...?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. laola

    laola Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0

    Erst lesen, dann Vorschläge schreiben!
    Gruß
     
  12. #10 Stefan_Studi, 10.03.2006
    Stefan_Studi

    Stefan_Studi Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    mit SONY PCGA-CD51 klappt es wunderbar !!

    Hallo Group,

    danke für die vielen Hinweise ....
    Mittlerweile habe ich mir bei Ebay ein günstiges SOny CD-Laufwerk gekauft (an PCMCIA anzuschliessen). Damit war das Installieren von (zuerst) der Recovery CD's mit Windows ME überhaupt kein Problem, da das CD-Laufwerk bei "nackter" Festplatte (vollkommen gelöscht !) beim Rechnerstart erkannt wird und ein Bootvorgang der CD stattfindet.
    Danach habe ich dann auf Windows 2000 "upgedatet", klappte auch gut.
    NUR....und jetzt kommt es ...... passten natürlich nicht alle Treiber, die unter WIN ME super liefen, auch für das WIN 2000 Professional - System.
    Abhilfe bot der Bereich "Treiber und Updates" der SONY-Webpage. Da fand ich alles, was ich benötigte.

    Ein Problem blieb aber, ... die Bildschirmauflösung..!!!!!!!!:confused:

    Nach Installierung des Windows 2000 - Video - Treibers von der SONY-Homepage (ATI Rage Mobility - M1 PCI (deutsch) ) ... und Neustart..... blieb das Monitorbild auf der Auflösung 640 x 480 stehen. Links und rechts habe ich jetzt einen schwarzen Rand, da das VAIO C1VE ja 1024 x 480 Pixel bietet.

    In der SYSTEMSTEUERUNG ist es nicht möglich, den Schieberegeler auf eine höhere Auflösung zu schieben. Die Farben kann man von 256 auf 16-Bit, und 32-Bit einstellen, aber die Auflösung bleibt bei 640 x 480.

    Auch ein Löschen und erneutes Installieren des ATI-Videotreibers brachte bisher nicht den gewünschten Erfolg.

    Als Monitorauswahl bietet mir das System
    a) Standardfernseher
    b) Plug-and-Play-Monitor
    c) (Standard-Monitor)

    Im Bereich ANZEIGE steht .. (mehrere Monitore) ATI Rage Mobility-M1 PCI (deutsch)

    Kennt sich jemand aus, wie ich die Originalauflösung (1024 x 480) wie bei WIN ME wieder hinbekomme ??? :confused:

    Stefan :(
     
Thema:

Sony Vaio C1VE - Windows 2000

Die Seite wird geladen...

Sony Vaio C1VE - Windows 2000 - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?

    Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?: Moin, das Weihnachtsgeschenk für meine Tochter hat nicht lange gehalten. Das Gerät lag auf dem Boden, der Nachttisch kippte um und natürlich...
  2. Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel

    Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Sony Vaio Laptop. Mir ist das Display kaputt gegangen, und habe es deshalb ausgetauscht, jetzt macht er...
  3. Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten

    Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten: Hallo zusammen, ich hab meiner Freundin ein gebrauchtes Sonny Vaio SVE171G12M gekauft. Der Vorbesitzer hatte Windows 10 drauf. Da sich dieses...
  4. Vaio TZ Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?

    Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?: Hallo Ich habe eine Frage zu einem schon etwas betagten Laptop, was aber noch gut funktioniert mit Windows7 32Bit. Ich habe ein älteres...
  5. Vaio (diverse) Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung

    Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung: Hallo, Ich musste meinen Sony Vaio VPCEH3L1E neu aufsetzen, da ich einen Virus hatte. Alles funktioniert außer das W-Lan nicht. Ich habe...