Vaio (diverse) Sony Vaio F-Serie - MIR REICHTS JETZT WIRKLICH!

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von richm34, 30.04.2010.

  1. #1 richm34, 30.04.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.04.2010
    richm34

    richm34 Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen, diese mail ging heute an Sony - viel Spass!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    unsere Call-Nummer lautet 4603414. Wir haben drei Sony Vaio F11 Geräte (pro Gerät ca. 1.600,- Euro) gekauft. Alle drei Geräte hatten den gleichen Fehler – bei Belastung / Arbeiten hochfrequente Pfeifgeräusche bzw. piepen.

    Wie auch immer… haben wir für diese drei Geräte ca. 650 km auf uns genommen (weil wir die Geräte dringend brauchten, und nur 2 Media Märkte in Deutschland solche Geräte auf Lager hatten).

    Bei dem vierten Gerät ging das ganze wie folgt weiter:

    Wir haben (nachdem wir den Fehler an dem vierten Gerät festgestellt haben) die Vaio Hotline angerufen um die Situation zu besprechen bzw. zu klären. Gesagt getan wurde das Vaio von DHL abgeholt mit der Aussage: das Problem sei bei Sony bekannt und es müsste nur ein Bauteil isoliert werden. Damit sei dann das Pfeifen weg. Die Reparaturzeit betrug laut Vaio max. 10 Tage.

    Anmerkung: Wir sind eine Internetagentur und haben umfangreiche Programme wie Adobe Suite etc. auf den Notebooks. Um alle Programme und Einstellungen zu tätigen brauchen wir ca. einen Arbeitstag. Da dieses Notebook eingerichtet war – haben wir EXTRA mit dem Vaio-Support über diese Situation gesprochen. DAS NOTEBOOK DARF NICHT FORMATIERT WERDEN.

    Der Mitarbeiter sicherte mir zu das das nicht gemacht wird. (Der Fehler sei ja eine mechanische Isolierung eines Bauteiles). Natürlich kam das Notebook mit FORMATIERTER Festplatte zurück!!!

    Nach ca. einer Woche kam das Gerät in folgendem Zustand / Reparaturprotokoll zurück:

    - Displaydeckel außen zerkratzt
    - hochfrequente Pfeifgeräusche noch immer da
    - Festplatte wurde formatiert (Hat mit dem eigentlichen Fehler null zu tun)

    Im Reparaturbericht stand: „Lüfter gereinigt“. Ich wüsste nicht was an einem NEUEN Gerät zu reinigen wäre. Also riefen wir erneut die Hotline an. Gerät wurde wieder (am 01 April) abgeholt. Damit begann dann das eigentliche Drama.

    Nach Rückfrage / Stand der Reparaturarbeiten (nach einer Woche) hieß es „in Arbeit“. Das klang ja noch OK. Nach erneutem Nachfragen (nach ca. 13 tagen) hieß es Status nicht bekannt – es gibt wohl Probleme.

    Da wir das Gerät zu einigen wichtigen Kundenmeetings brauchten hatten wir dann so langsam ein Problem.

    Nach erneutem Nachfragen hieß es Bauteile werden bestellt die dann das Problem lösen. Mittlerweile ist ein Monat vergangen. Das Notebook konnte nicht repariert werden.

    Nach unzähligen Anrufen (Sony Berlin, Belgien, Vaio Support, Repaircentern) etc. (natürlich mit 0900 und 01805 Rufnummern) und stundenlangen Diskusionen mit diversen Mitarbeitern passierte NICHTS!

    Frau N***** von Vaio Support / Hotline kann Ihnen das ganze bestätigen. Von einer Entschädigung (Die nach unserer Meinung mindestens eine 2-Jährige Garantieerweiterung sein muss) habe ich noch immer nichts gehört.

    Man kennt ja das Hotline-Horror Thema von der Telekom – das mit Sony übersteigt das allemal. Ich habe den Eindruck, dass Sony sich schön zurücklehnt und das Geld zählt. Die Repaicenter und alle anderen Subunternehmer wie evtl. auch Vaio-Support etc. sind dann die DEPPEN – die den Ärger abbekommen. Nicht nur das – die können gar nicht reagieren.
    Unser Fall wurde bestimmt 20 mal eskaliert. Man hat Rückrufe versprochen etc. Alles gelogen.

    Nach dem ganzen Elend rief man jetzt an und bot uns ein anderes Gerät an. Unser Notebook kann anscheinend (warum auch immer, es gibt hunderte dieser Probleme im Netz) nicht repariert werden.

    Gestern rief ein Mitarbeiter (T******) von VAIO an und hat mir (jetzt bitte festhalten) ein vom Shop vorkonfiguriertes Gerät angeboten das jemand halt bestellt hat und es wieder zurückgeschickt hat, angeboten. Zum totlachen!!!

    Nach Rücksprache mit Herrn****** ob er sicher sei, das das Gerät nicht auch diesen Fehler hat sagte man mir – DAFÜR KÖNNEN WIR NICHT GARANTIEREN. Obwohl Sony den Fehler (in der neuen Serie anscheinend behoben hat) will man mir ein gebrauchtes Gerät (das evtl. den Fehler hat) andrehen. UNFASSBAR!!!

    Bei Sony bekommt man es nicht gebacken (traurig aber war) solchen Kunden wie mir zu helfen. Wäre ich Sony würde das so laufen: Neues Gerät (natürlich mit besserer Ausstattung) + ein Bonus für den Ärger ab zu DHL Express.

    Unser Falls ist jetzt wieder eskaliert worden und wird geklärt. Das kann laut Sony wieder etwas dauern. Wenn mir das Ganze nicht zu blöd wäre würde ich unsere Anwälte darauf ansetzen – evtl. mache ich das doch.

    Ich könnte hier noch viel mehr Details schreiben – aber so langsam habe ich ehrlich gesagt keine Lust mehr. Übrigens wird diese Mail auch im Netz veröffentlicht werden.

    Und so wird Sony einen langjährigen Kunden (momentan haben wir ca. 26 Vaio’s und diverse andere Sony Produkte im Einsatz), verlieren!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 30.04.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich weiss, jetzt ists zu spät, aber auf solche Aussagen sollte man sich nunmal niemals verlassen!
     
  4. mexa

    mexa Forum Master

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf/Aachen
    Mein Notebook:
    VAIO FE31M
    Echt ne doofe Geschichte. Der Service bei Sony ist ja laut vielen Aussagen wirklich nicht so gut. Viele Leute hier aus dem Forum (mich eingeschlossen), haben aber sehr gute Erfahrungen mit closertogod (hier ausm Forum, hat nen Sony Competence Center). Es geht also auch anders. Ist bei dir wahrscheinlich auch nen Auftrag der über 5 Ecken geht und der letzte bekommt dann nur noch die Hälfte mit.
    Vllt solltest du noch die Namen aus deinem Beitrag editieren. Du hast ja schließlich auch nicht mit deinem vollen Namen hier unterschrieben :)

    Edit: Oh haste ja schon gemacht, hatte eben angefangen zu schreiben und gerade erst abgeschickt...
     
  5. Spike

    Spike Forum Freak

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-AR31S.G4
    muss an diesr stelle auch mal closertogod und dessen service center loben, freundlich kompetent, und schnelle reparatur. wenn euer vaio was hat, kontaktiert closertogod!
    ich hab meinen alten ar31s das erste mal zur reparatur in das sony center meiner stadt geracht, es dauerte 5 wochen und das problem wurde nicht behoben... (war ein fiepen... ;))
    dann hab ich zufällig hier closertogod gefunden, und seit dem wende ich mich nur noch an dessen service center.

    lg, spike
     
  6. Bj82xx

    Bj82xx Forum Stammgast

    Dabei seit:
    14.12.2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernburg
    Mein Notebook:
    Vaio Z Custom by Closertogod
    kann ich ebenfalls nur empfehlen besser als bei ihm geht einfach nicht! ;)
    Viel Erfolg das wird sich klären :)
     
  7. #6 SirRobin, 01.05.2010
    SirRobin

    SirRobin Forum Master

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony VAIO SVS1313C5
    Absolute Empfehlung auch von mir für closertogood. Ich würde mich nie mehr rum ärgern wenn meine VAIOs etwas haben; entweder schick ich es hin oder ich mach mal wieder einen schönen Ausflug in den Schwarzwald *gg
     
  8. #7 richm34, 09.06.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.06.2010
    richm34

    richm34 Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusmammen, anbei eine Mail die heute an Sony ging - OHNE WORTE!

    ====================================

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    unsere Call-Nummer lautet 4603414. Wir haben drei Sony Vaio F11 Geräte (pro Gerät ca. 1.600,- Euro) gekauft. Alle drei Geräte hatten den gleichen Fehler – bei Belastung / Arbeiten hochfrequente Pfeifgeräusche bzw. piepen.

    Wie auch immer… haben wir für diese drei Geräte ca. 650 km auf uns genommen (weil wir die Geräte dringend brauchten, und nur 2 Media Märkte in Deutschland solche Geräte auf Lager hatten).

    Bei dem vierten Gerät ging das ganze wie folgt weiter:

    Wir haben (nachdem wir den Fehler an dem vierten Gerät festgestellt haben) die Vaio Hotline angerufen um die Situation zu besprechen bzw. zu klären. Gesagt getan wurde das Vaio von DHL abgeholt mit der Aussage: das Problem sei bei Sony bekannt und es müsste nur ein Bauteil isoliert werden. Damit sei dann das Pfeifen weg. Die Reparaturzeit ****** laut Vaio max. 10 Tage.

    Anmerkung: Wir sind eine Internetagentur und haben umfangreiche Programme wie Adobe Suite etc. auf den Notebooks. Um alle Programme und Einstellungen zu tätigen brauchen wir ca. einen Arbeitstag. Da dieses Notebook eingerichtet war – haben wir EXTRA mit dem Vaio-Support über diese Situation gesprochen. DAS NOTEBOOK DARF NICHT FORMATIERT WERDEN.

    Der Mitarbeiter sicherte mir zu das das nicht gemacht wird. (Der Fehler sei ja eine mechanische Isolierung eines Bauteiles). Natürlich kam das Notebook mit FORMATIERTER Festplatte zurück!!!

    Nach ca. einer Woche kam das Gerät in folgendem Zustand / Reparaturprotokoll zurück:

    - Displaydeckel außen zerkratzt
    - hochfrequente Pfeifgeräusche noch immer da
    - Festplatte wurde formatiert (Hat mit dem eigentlichen Fehler null zu tun)

    Im Reparaturbericht stand: „Lüfter gereinigt“. Ich wüsste nicht was an einem NEUEN Gerät zu reinigen wäre. Also riefen wir erneut die Hotline an. Gerät wurde wieder (am 01 April) abgeholt. Damit begann dann das eigentliche Drama.

    Nach Rückfrage / Stand der Reparaturarbeiten (nach einer Woche) hieß es „in Arbeit“. Das klang ja noch OK. Nach erneutem Nachfragen (nach ca. 13 tagen) hieß es Status nicht bekannt – es gibt wohl Probleme.

    Da wir das Gerät zu einigen wichtigen Kundenmeetings brauchten hatten wir dann so langsam ein Problem.

    Nach erneutem Nachfragen hieß es Bauteile werden bestellt die dann das Problem lösen. Mittlerweile ist ein Monat vergangen. Das Notebook konnte nicht repariert werden.

    Nach unzähligen Anrufen (Sony Berlin, Belgien, Vaio Support, Repaircentern) etc. (natürlich mit 0900 und 01805 Rufnummern) und stundenlangen Diskusionen mit diversen Mitarbeitern passierte NICHTS!

    Frau XY von Vaio Support / Hotline kann Ihnen das ganze bestätigen. Von einer Entschädigung (Die nach unserer Meinung mindestens eine 2-Jährige Garantieerweiterung sein muss) habe ich noch immer nichts gehört.

    Man kennt ja das Hotline-Horror Thema von der Telekom – das mit Sony übersteigt das allemal. Ich habe den Eindruck, dass Sony sich schön zurücklehnt und das Geld zählt. Die Repaicenter und alle anderen Subunternehmer wie evtl. auch Vaio-Support etc. sind dann die DEPPEN – die den Ärger abbekommen. Nicht nur das – die können gar nicht reagieren.
    Unser Fall wurde bestimmt 20 mal eskaliert. Man hat Rückrufe versprochen etc. Alles gelogen.

    Nach dem ganzen Elend rief man jetzt an und bot uns ein anderes Gerät an. Unser Notebook kann anscheinend (warum auch immer, es gibt hunderte dieser Probleme im Netz) nicht repariert werden.

    Gestern rief ein Mitarbeiter (YZ) von VAIO an und hat mir (jetzt bitte festhalten) ein vom Shop vorkonfiguriertes Gerät angeboten das jemand halt bestellt hat und es wieder zurückgeschickt hat, angeboten. Zum totlachen!!!

    Nach Rücksprache mit YZ ob er sicher sei, das das Gerät nicht auch diesen Fehler hat sagte man mir – DAFÜR KÖNNEN WIR NICHT GARANTIEREN. Obwohl Sony den Fehler (in der neuen Serie anscheinend behoben hat) will man mir ein gebrauchtes Gerät (das evtl. den Fehler hat) andrehen. UNFASSBAR!!!

    Bei Sony bekommt man es nicht gebacken (traurig aber war) solchen Kunden wie mir zu helfen. Wäre ich Sony würde das so laufen: Neues Gerät (natürlich mit besserer Ausstattung) + ein Bonus für den Ärger ab zu DHL Express.

    Unser Falls ist jetzt wieder eskaliert worden und wird geklärt. Das kann laut Sony wieder etwas dauern. Wenn mir das Ganze nicht zu blöd wäre würde ich unsere Anwälte darauf ansetzen – evtl. mache ich das doch.

    Ich könnte hier noch viel mehr Details schreiben – aber so langsam habe ich ehrlich gesagt keine Lust mehr. Übrigens wird diese Mail auch im Netz veröffentlicht werden.

    Und so wird Sony einen langjährigen Kunden (momentan haben wir ca. 26 Vaio’s und diverse andere Sony Produkte im Einsatz), verlieren!
    =======================

    NACHTRAG:

    Hallo zusammen, anbei ein Update. Hab heute im MM Würzburg ein F11C4E (Grau, kein BR) rest alles gleich. Das fiepen ist auch hier deutlich zu hören. Der Verkäufer hat im PC nachgeschaut. Anlieferung der Vaio's war vor ca. einer Woche. Kann bedeuten - neue Serie - gleicher MIST. Muss nicht.

    Unterdessen hat mich Sony angerufen. 2 Möglichkeiten: 1 Rückerstattung der Betrages oder 2 das gebrauchte Gerät von jemand anderen (das nach Rückfrage überigens nicht mal das 14 Tage Rückgaberecht hat). Weiterhin bestätigte eine Sony Techniker: ALLE F11-MODELLE HABEN DIESEN FEHLER

    Noch eine Info zu dem Thema Performance - die Platten die verbaut sind (ich habe zumindest so den Eindruck) sind langsam. Hab mal zu Spass eine Intel X25 G2 160GB SSD verbaut - OHNE WORTE. Bootzeit 6 sec. Laden der Windows 7 Tools - 1 sec.

    Melde mich wenn der "gebrauchte" von Sony ankommt. Aber so langsam habe ich die Hoffnung aufgegeben :-(

    ================================

    HEUTE KAM DIE HAMMERMAIL!

    Sehr geehrter Herr xxx,


    Ein Goodwill für Ihr Notebook (z.B. Notebooktasche) wurde von unserer vorgesetzten Abteilung abgelehnt.

    Sollten Sie weitere Fragen haben, so zögern Sie bitte nicht unsere VAIO-Link Hotline unter einer der folgenden Telefonnummern anzurufen.
    Innerhalb der Garantieperiode melden Sie sich bitte unter 0180 577 67 76.
    Ausserhalb der Garantieperiode melden Sie sich bitte unter 09001 101 986 (€0.50/Min.). Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter von Montag bis Freitag, von 8.00 bis 18.00 Uhr.

    Mit freundlichen Grüßen,


    IST DAS DER HAMMER? Denen ist es sche*** EGAL was mit den Kunden ist. Das Thema Sony ist für mich allemal beendet!

    Nur zur Info - ich bin auf ein MacbookPro mit i7 und 17 Zoll umgestiegen - Ich sage nur:

    - LEISE
    - AKKU geht ca. UNGLAUBLICHE 7 Stunden beim Arbeiten
    - kein Pfeifen
    - kein Lüfter zu hören
    - SSD verbaut - schnell ohne Ende

    Da kann man sehen - es geht doch auch anders. Wohgemerkt war meine Sony Akku nach 1,5 Stunden am Ende.

    Mein Fazit (und somit der letzte Eintrag) - **Schmähkritik entfernt** Und so wie die mit mir umgegangen sind (nach dem ganzen Theater + eine VERSPROCHENE WIEDERGUTMACHUNG) nichteinmal eine Notebooktasche... wie zu Beginn geschrieben - OHNE WORTE

    Machts GUT - Tschüssi
     
  9. #8 dwarffrog, 09.06.2010
    dwarffrog

    dwarffrog Forum Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    ... nur mal am Rande ... finde ich es doch sehr unfair, den eigenen Namen zu verschweigen, aber die Namen von Sony-Mitarbeitern hier preiszugeben ... ob das nicht (zumindest) gegen die Forenrichtlinien verstößt?

    Nachdenkliche Grüße vom Frosch
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 09.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Hatten wir den identischen Fall nicht vor ein paar Wochen schonmal diskutiert?

    ansonsten:
    es waren übrigens afaik u.a. auch Macs von CPU Whine betroffen

    Der Vergleich HDD vs SSD ist dieser Form imho nicht sachgerecht. Natürlich ist ne gute SSD immer wesentlich flotter.

    Zu der MediaMarkt/650km Aktion und den Platten mit den nicht zu löschenden Daten sag ich jetzt besser nichts.
     
  12. #10 Brunolp12, 10.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    identische Themen zusammengeführt, Schmähkritik und Namen der Mitarbeiter raus editiert
     
Thema: Sony Vaio F-Serie - MIR REICHTS JETZT WIRKLICH!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vaio f-serie lüfter zu laut

    ,
  2. sony vaio f serie lüfter laut

    ,
  3. sony vaio f-serie lüfter reinigen

Die Seite wird geladen...

Sony Vaio F-Serie - MIR REICHTS JETZT WIRKLICH! - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?

    Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?: Moin, das Weihnachtsgeschenk für meine Tochter hat nicht lange gehalten. Das Gerät lag auf dem Boden, der Nachttisch kippte um und natürlich...
  2. Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel

    Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Sony Vaio Laptop. Mir ist das Display kaputt gegangen, und habe es deshalb ausgetauscht, jetzt macht er...
  3. Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten

    Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten: Hallo zusammen, ich hab meiner Freundin ein gebrauchtes Sonny Vaio SVE171G12M gekauft. Der Vorbesitzer hatte Windows 10 drauf. Da sich dieses...
  4. Vaio TZ Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?

    Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?: Hallo Ich habe eine Frage zu einem schon etwas betagten Laptop, was aber noch gut funktioniert mit Windows7 32Bit. Ich habe ein älteres...
  5. Vaio (diverse) Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung

    Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung: Hallo, Ich musste meinen Sony Vaio VPCEH3L1E neu aufsetzen, da ich einen Virus hatte. Alles funktioniert außer das W-Lan nicht. Ich habe...