Sony Vaio FE31Z -VS- Macbook Pro !!!

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Djef.R, 24.11.2006.

  1. Djef.R

    Djef.R Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vorab erstmal ein hallo an alle !!! :) :) :)

    Da ja nun bald schon wieder Weihnachten vor der Tür steht. Stellt sich für viele die Frage, ob man sich mal wieder was gönnen darf. Jedoch ist das meistens nicht das Hauptproblem sondern eher für was genau soll man sich entscheiden. Genau dieses Problem trifft auch mich.

    Will mir in den nächsten Wochen ein Notebook zulegen. Und was man sich denken kann, besteht mein Problem darin, dass ich mich nicht entscheiden kann. In der ersten Auswahl waren unter anderem die Sony Vaios FE 28H, 31M, 31Z und das Macbook, Macbook Pro. Am Ende sind das Sony Vaio FE31Z und das Apple Macbook Pro; beides jeweils 15“ in den Vordergrund gerückt.


    Sony Vaio FE 31Z

    • Prozessor: Intel Core™ 2 Duo Mobile T5600, 2x 1,83 GHz, 2 MB Cache, Intel® Centrino® Duo Mobiltechnologie
    • Arbeitsspeicher:2048 MB DDR2 SDRAM PC 4200 (533 MHz), max. Erweiterung auf 2048 MB (keine weitere Aufrüstung möglich), 2 von 2 Steckplätze belegt mit 2x 1024 MB
    • Display: 15,4" 1280 x 800 Pixel (WXGA TFT) mit Sony X-Black II Technologie
    • Grafik: Nvidia GeForce 7600 Go mit 128MB RAM, VGA Ausgang, S-Video Ausgang
    • Festplatte: 200 GB Serial-ATA
    • Laufwerk: DVD Super Multi Brenner (Double Layer) DVD DL±RW / CDRW
    • Schnittstellen:
    - Card Reader 5in1 (MMC / SD / Memory Stick (Pro) / xD-Card)
    - Docking Station Anschluss
    - ExpressCard-Slot
    - PC-Card Slot I / II
    - IEEE 1394 Firewire
    - USB 2.0 3x
    • Kommunikation:
    - 56K V.92 Modem
    - Bluetooth
    - Ethernet LAN 10 MBit / s, 100 MBit / s
    • Wireless LAN:Intel PRO / Wireless 3945ABG WLAN (802.11a / b / g)
    • Sound: Intel® High Definition Audio Sound, Mikrofon-In, Kopfhörer-Out, integriertes Mikrofon, 3D Audio, Audiosystem mit zwei Lautsprechern


    Apple Macbook Pro

    15,4": 2,16 GHz (D/AT) (MA609*D/A)
    15,4" (39 cm diagonal), Auflösung 1440 x 900 Pixel, TFT-Breitformat
    Prozessor 2,16 GHz Intel Core 2 Duo
    Arbeitsspeicher 1 GB (ein SO-DIMM) 667 MHz DDR2 SDRAM (PC2-5300)
    PCI Express Grafikdarstellung ATI Mobility Radeon X1600 mit 128 MB GDDR3 SDRAM und Dual-Link-DVI
    Festplattenlaufwerk(3) 120 GB Serial ATA, 5.400 U/Min.
    Video Integrierte iSight Kamera, DVI, VGA (DVI-auf-VGA-Adapter enthalten)
    Audio Kombinierter optisch-digitaler Eingang/Audioeingang, kombinierter optisch-digitaler Audioausgang/Kopfhörerausgang, Stereolautsprecher, Mikrofon

    Ich möchte das Notebook zur Datenverarbeitung (Excel, Word, Powerpoint, Photoshop, etc) wie auch zum gamen (Fifa 07, PES 6, CS, etc) aber auch zum DVD gucken etc. Also will das Notebook schon als PC benutzen.

    So und nun die Fragen aller Fragen. Für welches Notebook würdet ihr euch entscheiden. Für den Vaio spricht der Preis, im Vergleich zum Macbook Pro. Auch die Anzahl des Arbeitsspeicher spricht für den Vaio. Bei den Grafikkarten weiß ich nicht welche das rennen machen würde. Beim Prozessor hingegen macht das Macbook Pro das rennen. Auch die Festplatte des Macbook Pros ist aufgrund von 5400 RPM im Gegensatz zu den 4200 des Vaios scheller. Der Vaio gewinnt wiederum den Vergleich in Sachen Display. Nun stellt sich mir aber das Problem dass ich als die Pro und Contra Argumente nicht genau gewichten kann. Es kann aber auch sein dass ich einiges falsch sehe. Würde mich freuen wenn ihr mich da unterstützen könnten, denn es gibt garantiert noch einige andere wichtige Gesichtspunkte die man betrachten sollte. Hoffen wir mal dass ihr mich da ein bisschen supporten könnt.

    BIG THX im Voraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 25.11.2006
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    da wär ich mir nicht so sicher... die MacBook Pro gibts AFAIk sogar wahlweise matt oder glänzend
     
  4. Djef.R

    Djef.R Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    cool danke für die erste Rüclmeldung...weiss da jemand noch genaueres....
     
  5. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    ich finde du hast wichtige Punkte der Betrachtung vergessen .. soll es denn ein mattes oder ein glänzendes Display sein. Gehe ich durch die Elektromärkte und schaue mir dort die Geräte an, dann gehe ich kopfschüttelnd wieder raus. Eins spiegelt mehr als das andere. Auch die Auflösung des Displays ist ein nicht unerheblicher Punkt. Für den einen sind hohe Auflösungen super, man sieht viel mehr, gerade in Excel usw. macht das viel aus .. anderen wird es ab einem gewissen Punkte einfach zu klein. Der Prozessor im MacBook hat natürlich einiges mehr an Power, ist die Frage ob du sie brauchst, aber durch den höheren Cache ist der sicher 20 % schneller. Die 4200er Platte im Sony finde ich ebenfalls fehl am Platze, sie ist in Sachen Zugriffszeit und Datenübertragung aufgrund der Grösse sicher mehr ein Marketinginstrument. Dafür hat das Sony das durch die X-Black Technologie das hellere Display, aber es spiegelt sehr stark.

    Schau dich mal in den Elektromärkten um, wenn du der Meinung bist, das du kein spiegelndes möchtest, dann schaue dich mal bei Apple, Dell, HP und insbesondere auch IBM/Lenovo um. Letztere bieten viele Modelle mit matten Displays. Den matten Displays wird oft nachgesagt, sie seien zu dunkel, das ist aber nicht bei allen so, einige sind durchaus nahezu so hell wie die glare und spiegeln dabei nicht mal.

    Weiterhin ist natürlich die Frage nach der Wichtigkeit des Supportes, hier verweise ich gerne auf den folgenden Link. Der ist zwar mittlerweile schon ein paar Monate alt, fasst aber gut meine Erfahrungen der letzten Jahre zusammen.

    http://www.pc.ibm.com/de/notebook/ct_umfrage.pdf

    grüsse
    Tom
     
  6. #5 Brunolp12, 25.11.2006
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    also gut, ausnahmsweise trag ich dir mal den Ar$ch hinterher:

    guckst Du hier:

    http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore.woa/6784040/wo/2x146qbyM59r3eECChnW4sxohVC/2.?p=0

    (da siehst Du, was ich mein)

    und guckst Du hier, da siehst Du alle:

    http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore/
     
  7. Djef.R

    Djef.R Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    danke erstmal für deinen Beitrag. Also ich bevorzuge ein glänzendes Display.also hat sich die Frage ob glänzend oder matt sich ja schon erledigt. Im Folgenden wünsche ich mir eher eine hohe Auflösung. Ja okay da ist dann aber die Frage ob sich die viele hundert € für die 20 % lohnen. ja die Zugriffszeit der Festplatte Vaio ist mir so ein kleiner Dorn im Auge. merkt man den unterschied der beiden festplatten denn so extrem. Aber in Sachen Performance muss man den Vaio ja auch zu Gute halten dass er die doppelte Anzahl an Arbeitsspeicher besitzt.
     
  8. #7 Brunolp12, 25.11.2006
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    was die Pixels angeht liegt der Mac natürlich vorn... Edit: bei Gläzenden Displays könnte das Sony aber evtl. weniger nervend sein...



    ich hab auch ne 4200er Fujitsu Siemens drin (mit 160 GB), hab das im Alltagsbetrieb noch nicht bereut, obwohl die wohl theoretisch schon langsamer ist.

    Dafür ist das Teil sehr sehr leise. Das ist -wie an anderer Stelle schon gesagt- ein Gefühl, dass sich am Vaio eh einstellt: alles ganz gut "ausbalanciert", sprich: angenehm leise, wird nicht heiss, ist trotzdem nicht zu lahm, Tastatur problemlos, anständig verarbeitet usw. ... aber -das will ich nicht leugnen- nen echten Vergleich hab ich persönlich nie angestellt und Nachteile wirst Du mit Sicherheit an jedem Gerät finden, wenn Du lange genug suchst.
     
  9. Djef.R

    Djef.R Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ja differenziert kann man echt fast alle Sachverhalte gegenüberstellen aber wie siehts aus wenn man echt das Komplettpaket vergleicht und dann auf meine Nutzung bezieht...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    ich bin nicht unbedingt der Fan von Apple und/oder Sony, aber vom Komplettpaket, Leistung, Qualität und Service, hat Apple sicher die Nase vorne. Ein rundes, gutes Notebook, gute Qualität und sehr guten Service.

    grüsse
    Tom
     
  12. #10 Brunolp12, 25.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2006
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett

    Wobei ich vom Apple Service genausoviel Schlechtes gehört habe wie vom Sony Service.


    hmmm .... dann stell mal & bezieh schön
     
Thema:

Sony Vaio FE31Z -VS- Macbook Pro !!!

Die Seite wird geladen...

Sony Vaio FE31Z -VS- Macbook Pro !!! - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?

    Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?: Moin, das Weihnachtsgeschenk für meine Tochter hat nicht lange gehalten. Das Gerät lag auf dem Boden, der Nachttisch kippte um und natürlich...
  2. Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel

    Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Sony Vaio Laptop. Mir ist das Display kaputt gegangen, und habe es deshalb ausgetauscht, jetzt macht er...
  3. Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten

    Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten: Hallo zusammen, ich hab meiner Freundin ein gebrauchtes Sonny Vaio SVE171G12M gekauft. Der Vorbesitzer hatte Windows 10 drauf. Da sich dieses...
  4. Vaio TZ Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?

    Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?: Hallo Ich habe eine Frage zu einem schon etwas betagten Laptop, was aber noch gut funktioniert mit Windows7 32Bit. Ich habe ein älteres...
  5. Vaio (diverse) Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung

    Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung: Hallo, Ich musste meinen Sony Vaio VPCEH3L1E neu aufsetzen, da ich einen Virus hatte. Alles funktioniert außer das W-Lan nicht. Ich habe...