Vaio S Sony Vaio VGN-S5M Recovery CD (+ Sony Support Story *grrr*)

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von mgratzer, 24.09.2007.

  1. #1 mgratzer, 24.09.2007
    mgratzer

    mgratzer Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus F9s
    Hallo zusammen,

    ich wende mich an euch, insbesondere Besitzer eines Sony Vaio VGN-S5M. Ich bin etwas entsetzt vom Sony Support. Ich habe einen defekten Brenner und will den tauschen lassen von Sony. Der Sony Typ fragt mich ob ich schon ein Recovery gemacht habe und ich sage nein das System das ich installiert habe ist ja nicht das von Sony (engl. XP Version von Firma). Darauf sagt der, hmm, da können wir nur eines machen. Sie schicken das Notebook ein und wir machen ein Recovery, funktioniert der Brenner dann gibts eine Rechnung für die Analyse. (1. LOL, wo gibts denn sowas???).

    Aber es geht weiter. Ich denke mir, nunja bevor die das Recovery machen mache ich es selbst aber leider hab ich keine CD (Sony liefert ja keine aus grr) und die Recovery Partition ist natürlich bei der Firmeninstallation gleich drauf gegangen. Ich frage also nochmal beim Sony Support nach und will eine Recovery CD haben. Der "nette" Herr sagt, kein Problem das kostet dann € 42,- -> HALLO? 42 für eine CD. Er meinte mir zu sagen dass da ja so wertvolle Software drauf ist (die ich wohlgemerkt ja mit dem Laptop gekauft habe).

    Ich ärgere mich gerade grün und blau, hoffe aber dass ihr mir helfen könnt. Hat jemand von euch eine CD für mein Modell? Kann er mir eine Kopie zusenden oder ein Image auf meinen Server legen? Ich übernehme natürlich alle anfallenden Kosten für Versand und Verpackung.

    Ich bin echt enttäuscht von Sony, da gibt man viel Geld für so ein Gerät aus und dann sowas. Mein alter Dell war 2x defekt und ich habe innerhalb von wenigen Tagen alles wieder tip top repariert zurück bekommen.

    Ich danke schon mal für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SpaceCowboy1973, 24.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2007
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man die Recovery Partition löscht ist man selbst schuld. Man kann ja auch ein eigenes OS installieren, ohne die Partition zu löschen. Das es Geld kostet wenn man ein Gerät als defekt einsendet das dann aber doch geht sollte ja wohl auch klar sein...
    Afaik hat hier im Forum niemand ein S5M -> musst wohl die Recovery kaufen...
     
  4. #3 Brunolp12, 24.09.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich weiss, für Dich als Betroffenen ist das unbefriedigend, aber ich bin mir sicher, dass eine Call-Center-Hotline wie die von Sony aus der Support-Praxis heraus nur so handeln kann.
    Da werden Standard-Checklisten durchgegangen und wenn Du an dem System was geändert hast, dann kommst Du leider nicht "in den nächsten Level".

    Was glaubst Du, wieviele "Experten" ihr System so verwurschtelt haben, dass z.B. der Brenner deshalb nicht mehr geht und nun glauben, Sony müsste ihnen auf Gewährleistung einen neuen schicken ?


    leider ist auch das mittlerweile bei vielen Herstellern genau so üblich. Aber toll ists im Grunde deswegen ja noch lang nicht.


    ich bin nicht sicher, wie gut oder schlecht andere Hotlines in so nem Fall geholfen hätten.
     
  5. #4 Closertogod, 24.09.2007
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    Naja ich kann nur sagen: "Erst mal alles löschen (hirnlos oder nicht sei dahingestellt) dann kommt es wie es kommen muss und dann mal so richtig sich auskotzen!"

    Der Profikunde!

    Sorry das musste echt sein! Was kann der Hersteller für die Blödheit deines Handelns??? Machst auch den Hersteller deines Wagens dafür verantwortlich das der Tank leer wird?

    SO jetzt habe ich mal meine Meinung kund getan. Aber da ich ja kein Spammer sein will und wir uns alle lieb haben und ich grad einen lieben Moment habe melde dich bei mir und du bekommst Hilfe gegen eine Unkostenpauschale. Wenn dich natürlich meine Worte getroffen haben darfte mein Angebot auch ignorieren ich konnte sie mir einfach nicht verhalten.
     
  6. #5 Interceptor One, 24.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2007
    Interceptor One

    Interceptor One Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-AR41L
    Dazu muss ich einfach sagen,
    was kann der Kunde für die Blödheit der Hersteller???

    [Personlich Meinung/Erfahrung]
    Mein fall, Notebook bekommen,
    erstens, da stand nichts das kein CD/DVD mitgeliefert wird da wo ich es bestellt habe, aber ok, war nicht Sony's schuld.

    Dann guck ich inner Startmenu, allersorten schrott die ich nicht haben wollte oder brauchte, also, ran ans de-installieren.
    Aber wart mal, das de-installations routine möchte auf eine datei zugreifen in der installations ordner,
    dies ist das ordner das Sony's so-genannte "Trusted Installer" schon geloscht hat vor auslieferung,
    (wer hat entscheiden das der typ "Trusted" (vertraut) ist? Ich trau ihn auf jeden fall nicht).
    Nicht nur hat er benötigt dateien gelöscht, "Trusted Installer" hat immernoch "besitz" von alle ordnern auf'm Laptop.

    Nunja, wie die schrott die ich nicht brauchte loswerden?
    Ran ans telefon @ Sony support nachfragen, mehere tage später bekam ich folgende antwort:
    "Du muss die software zuende installieren, dann kann man es de-installieren"....!?!?!?
    Hallo? Weiss man bei Sony wieviel schrott wird mitinstalliert z.B. mit Works?
    (ganz davon abzusehen das es ein trial ist, und ich seit Win95 Lotus benutze).
    Genau an diesen stelle ist ALLE mein "Trust" an Sony aus'm fenster geflogen.

    Zum glück kannte ich jemand mit ein entsprechende Works installations CD,
    also das war kein thema mehr.
    Dann musste ich mit 'ne andere program versuchen die andere sachen loszuwerden.
    Bei eins hats geklappt, allerdings musste ich drei stunden da sitzen um per hand reste auf dem registry zu entfernen, das war Skype.
    Roxio brauchte ich auch nicht, allerdings,
    nachdem ich von arbeit ein CD ausgeliehen hat und das program de-installiert habe,
    find ich nach 2 tage immer noch reste ins System.

    Neuste problem, hab für viel geld ein spiel geholt, kanns nicht installieren,
    und da es geöffnet ist, kann ich auch nicht zurück bringen
    .
    Warum kann ich nicht installieren?
    Weil es ein neuere version von "Microsoft Visual C++ 2005 Redistributable" installieren will,
    da aber die installations ordner von der "Trusted Installer" entfernt wurde,
    kann es die de-installation routine nicht vollenden.

    Nu bis heute, ca. 3 monate nach ich das Laptop bekommen habe,
    hab ich ein nur teilweise brauchber Laptop,
    und 3 oder 4 programme die ich gar nicht loswerden kann.
    Da ich kein Vista DVD bekommen haette,
    kann ich auch nicht format C: und das system von grund auf selber installieren,
    was mir, wenn ich schon gezwungen bin Vista zu nutzen, lieber waere.
    Und vor du wieder mit Blödheit der kunde ankommen,
    meine XP rechner laueft seit über 4 jahre ohne XP neu drauf zu installieren,
    INCLUSIV mainboard wechsel, also ich kenn mich ein bisschen aus.
    Also nicht immer alles auf der kunde scheiben.
    [/Personlich Meinung/Erfahrung]

    *************************
    Zu der fehlende installations CD/DVD frage,
    bin ich da richtig das beim kauf der Laptop, wir auch eine Licence für Vista mitgekauft habe?
    Und wenn das der fall ist, dann kann man von jemand 'ne installations CD/DVD ausleihen,
    oder sogar eins downloaden und das systen neu drauf tun,
    solang man sein Legal beworbene Licence Key nutzt?
     
  7. #6 mgratzer, 24.09.2007
    mgratzer

    mgratzer Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus F9s
    Die harten Worte stören mich keineswegs ich weis was ich tue und vom DAU bin ich weit entfernt. Ich kann kein Windows XP Home im Active Directory betreiben und was macht man bitte wenn die Festplatte getauscht wird? Soll ich die Partition mitspiegeln weil ich mehr Speicher oder eine schneller Platte will? Ist es zuviel verlangt das eine CD in der Box ist, das ist schon traurig. Die vorinstallierten Systeme sind absolut unbrauchbar und wenn es die Teile ohne OS gäbe würde ich sie kaufen. Aber im gesamten ändert das aber nix am Garantieanspruch auf die Hardware!

    Wegen der CD => PM. Danke!
     
  8. #7 Thorsten, 25.09.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    ich verstehe eure Aufregung nicht.
    Beim ersten Systemstart und auch bei den folgenden wird man in der Taskbar darauf hingewiesen, die Recovery Medien zu erstellen - wo liegt da das Problem?

    Desweiteren ist dies auch in der Anleitung beschrieben - der Hersteller kann erwarten, dass der Kunde sich diese durchliest.;)

    Ebenso verstehe ich nicht, wieso sich jemand in der heutigen Zeit an den paar GB, die die Recovery Partition beansprucht aufhält und als Argument liefert, ich brauche den Speicher...:(

    Thorsten
     
  9. #8 Closertogod, 25.09.2007
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    Naja sowas gibt es und ich verurteile es nicht. Nur die Recovery sollte man brennen zumal das Programm am ANfang wirklich nervt wenn die Dinger noch nciht gebrannt sind.

    Und zu der anderen Frage
    Ja du hast ein Vista gekauft und kannst dir ne CD/DVD von wer weiss wo besorgen und mit deiner Nummer ein legales freies Vista auf deinem Rechner installieren das du dann so konfiguriren kannst wie dein perfekt laufendes Win XP.
    Ausser das es immernoch Vista bleibt und manche Sachen (Spiele und manche Programme was ich selber am eigenen Leib gerade erfahren musste).

    Aber es kommt der Tag .......................................................
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. chred

    chred Forum Freak

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln an der Donau
    Mein Notebook:
    FZ31Z, AR51SU, SZ7 AWN/C
    Was soll eigentlich das ganze Hickhack gegen Sony wegen der fehlenden CDs. Ich habe in diesem Jahr 2 Neu-PCs und 2 Neu-NBs für Freunde und Kollegen nach dem Kauf aufgesetzt. Bei ALLEN (darunter hp-PC und hp-NB) wurde dringend empfohlen eine Recovery-CD zu brennen (war nirgens im Lieferumfang).
    Das ist also wirlich kein Sony-spezifisches Problem.
     
  12. #10 perdita44, 25.09.2007
    perdita44

    perdita44 Forum Freak

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasser,Wind und Wolken
    Mein Notebook:
    Toshiba L500 / HP Pavillion DV
    Viele Notebook-Hersteller verwenden jetzt eine Recovery Partition, weil man dann die CD`s nicht verlieren kann :)

    Oft haben die Kunden wohl angerufen.. ich finde meine CD nicht mehr ..schluchz blubbler blub... ( oder der Hund hat Frisbee gespielt, der Sohn die besten Stellen angekreutzt.. usw).

    Bei einem Normaluser ist diese Partition sicher -> also ist auch die Recovery möglich.

    Wenn mann unterwegs ist und das NB nicht bootet -> wo hast du deine DVD`s dann???

    Mit der HDDR kannst du einfach Laufwerk c: wiederherstellen -> Daten bleiben unberührt- > jeder Firmenkunde , der seine Präsentation dann doch durchführen kann , wird sich freuen...

    Und es ist ja als mobiles Gerät gedacht ...

    Wenn man(n) so eine Experte ist ... sollte man auch ein anderes OS aufspielen können , ohne diese Partition zu löschen...oder sich die DVD`s anlegen...

    @ Interceptor One

    Alle OEM Versionen enthalten etliche Anwendungen , egal ob Acer, Dell usw..

    Stell dir vor .. manche Kunden wollen die Applikationen,,,die arbeiten damit ..

    Ausserdem hast du ja den Weg ins Forum gefunden und was findet der User da:

    Super dargestellt und sehr verständlich...

    http://www.notebookforum.at/t2299-anleitung-vaio-recovery-tool-und-windows-neuinstallation-ohn.html



    @chred

    stimmt , auch alle anderen erstellen keine CD(DVD`s) mehr...
     
Thema:

Sony Vaio VGN-S5M Recovery CD (+ Sony Support Story *grrr*)

Die Seite wird geladen...

Sony Vaio VGN-S5M Recovery CD (+ Sony Support Story *grrr*) - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?

    Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?: Moin, das Weihnachtsgeschenk für meine Tochter hat nicht lange gehalten. Das Gerät lag auf dem Boden, der Nachttisch kippte um und natürlich...
  2. Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel

    Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Sony Vaio Laptop. Mir ist das Display kaputt gegangen, und habe es deshalb ausgetauscht, jetzt macht er...
  3. Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten

    Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten: Hallo zusammen, ich hab meiner Freundin ein gebrauchtes Sonny Vaio SVE171G12M gekauft. Der Vorbesitzer hatte Windows 10 drauf. Da sich dieses...
  4. Vaio TZ Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?

    Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?: Hallo Ich habe eine Frage zu einem schon etwas betagten Laptop, was aber noch gut funktioniert mit Windows7 32Bit. Ich habe ein älteres...
  5. Vaio (diverse) Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung

    Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung: Hallo, Ich musste meinen Sony Vaio VPCEH3L1E neu aufsetzen, da ich einen Virus hatte. Alles funktioniert außer das W-Lan nicht. Ich habe...